DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 17
>
Auswahl (167):   
Galerie: Suche » HLB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der letzte Winter mit Telegrafenleitung
geschrieben von: Yannick S. (504) am: 20.11.17, 19:27
Zum Zeitpunkt der Aufnahme war noch nicht bekannt, dass es für die Telegrafenleitung im Bereich Bad Salzschlirf der letzte Winter sein sollte. So kam es, dass ich durchaus etwas am Hadern war wegen der dicken Eispanzer die sich an den Leitungen gebildet hatten und die nun nur äußerst gemächlich wegtauten. Andererseits, das ist eben Winter... und wie erwähnt das Foto ist historisch, im Oktober wurden die Masten gefällt.

Datum: 04.12.2016 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rote und gelbe Bahnen im Abendlicht
geschrieben von: Der_Ostfale (326) am: 12.11.17, 17:23
Nach der kurzen Aktion in Sarnau nutzte ich das letzte Licht des Tages am Gießener Bahnhof. Eine Brücke südlich des selben bietet einen guten Überblick über Gleisanlagen und Fahrzeugvielfalt. Dabei dominieren die Farben Rot(DB) und Gelb(HLB), vereinigt in der Front des HLB-Flirts, der aus Dillenburg kam und nun mit "meinem" Zug aus Kassel vereint wurde und so nach Frankfurt(Main) fährt. Der HLB-LINT wird hingegen in Richtung Limburg aufbrechen, der leider verdeckte (geht beim Motiv nicht ohne Kompromisse) Artgenosse von der DB in gleicher Richtung gen Koblenz. Die 146.2 fuhr ebenfalls wenige Zeit später ab, vermutlich in die Abstellung. Sie war wohl als Verstärker aus Frankfurt gekommen.
Der Talent am linken Rand dürfte hingegen Hanau zum Ziel gehabt haben.
Ich habe mehr oder weniger absichtlich den Schatten der Brücke im Bild gelassen, der dann recht bald zunehmend den Bildausschnitt einnahm.

Datum: 27.10.2017 Ort: Gießen [info] Land: Hessen
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Herbstzeit
geschrieben von: bahn2001 (93) am: 28.10.17, 12:05
Die Wetterauer Landschaft zeigte sich in schönen Herbstfarben, als eine Triebwagengarnitur der Hessischen Landesbahn auf der Main-Weser-Bahn unterwegs war. Ein Zugteil kam von Marburg und der andere von Dillenburg. Ab Gießen fuhren sie gemeinsam weiter nach Frankfurt. Das Ausrichten ist an dieser Stelle immer schwierig, da kaum ein Mast gerade steht.

Zuletzt bearbeitet am 28.10.17, 12:06

Datum: 01.11.2015 Ort: Okarben [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Apfelblüte bei Erbenheim
geschrieben von: Benedikt Groh (225) am: 13.10.17, 14:03
Ganz ihrem Namen entsprechend präsentiert sich die Ländchesbahn zwischen den Wiesbadener Ortsteilen Igstadt und Erbenheim: recht idyllisch führt sie entlang einiger kleiner Streuobstwiesen in die Landeshauptstadt.

Datum: 14.04.2017 Ort: Wiesbaden-Erbenheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Altes geht, neues kommt...
geschrieben von: CrazyBoyLP am: 08.10.17, 13:08
So auch in Nidda. Während am Osterwochenende 2017 das eStw Nidda/Stockheim ans Netz ging, wurden die Formsignale und die beiden Stellwerkshäusschen unbrauchbar und entbehrlich.
Die Signale sollten eigentlich in die Signalwerkstatt nach Wuppertal kommen, doch sie liegen noch immer an der ehemaligen Verladestelle in Nidda, allerdings fielen sie zu großen Teilen Sammlern zum Opfer. Entsprechend viel ist noch von den Signalen übriggeblieben.

Am 20.04.2017 war gutes Wetter gemeldet, also Kamera eingepackt und kurzerhand mal nachgeschaut, ob man ein Signal motivlich einbinden konnte, und siehe da: Man konnte!
646 405 (509 105) verlässt um 13:32 Uhr mit 5 Minuten verspätung als RB46 nach Gelnhausen den Niddaer Bahnhof.

Manipulation:
Ein 2-Wege-Bagger links vom Signalflügel wurde digital entfernt, ebenso eine störende Lampe hinter dem GTW

EXIF-Daten:
Hersteller: Samsung, Modell: NX300m, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 320, Datum/Uhrzeit: 20.04.2017 13:32:07, Brennweite: 18 mm, Bildgröße: 950 x 1280 Pixel

Datum: 20.04.2017 Ort: Nidda [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bad Salzschlirf
geschrieben von: Benedikt Groh (225) am: 04.10.17, 20:45
Wenn der Sommer schon eher mittelprächtig ausgefallen ist und auch der Herbst mit schönen Tagen geizt, dann darf man sich wenigstens auf den Winter freuen. Wie im letzten Jahr an der Vogelsbergbahn bei knackigen -10 Grad (ist ein richtiges Kälteloch dort...).

Zuletzt bearbeitet am 05.11.17, 09:32

Datum: 29.11.2016 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Düsterer Vogelsberg
geschrieben von: Steffen O. (419) am: 30.09.17, 00:48
Die Vogelsbergbahn verläuft von Gießen nach Fulda vielerorts durch unberührte Wälder und Wiesen. Zwischen Nieder-Gemünden und Nieder-Ohmen verläuft die Relation entlang des Tals der Ohm und passiert ein idyllisches Fachwerkgehöft. In einem spannenden Wolkenkrimi war RB 24854 Fulda - Limburg der Hauptdarsteller und passierte meinen Standpunkt im Sonnenschein, welcher für einen kurzen Augenblick die Szenerie vor einer bedrohliche Kulisse erhellte.

Datum: 19.08.2017 Ort: Burg-Gemünden [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jede Sekunde zählt
geschrieben von: SeBB (47) am: 11.09.17, 13:48
Wenn die planmäßige Abfahrtszeit erreicht ist und der Zug fertig gemeldet wurde, sollte alles ganz schnell gehen.
Schon das Einlaufen der Ausfahrzugstraße wird dem Zugpersonal durch ein aufleuchtendes Dreieck signalisiert. Auf Zuspätkommer kann dann leider keine Rücksicht mehr genommen werden, denn: Jede Sekunde zählt.
Minimale Verzögerungen wirken sich auf den dichten Zugverkehr im Bahnhofsbereich aus, auch wenn es im nördlichen Bahnhofsteil deutlich ruhiger zugeht als auf den ICE-Gleisen.
So gesehen am 17. Mai 2017 in Frankfurt (Main) Hbf, wo ein Triebzug der HLB gerade in Richtung Taunus aufbricht.
[Verfremdung: "Film"-Look]

Datum: 17.05.2017 Ort: Frankfurt (Main) Hauptbahnhof [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendstunde im Vogelsberg
geschrieben von: Steffen O. (419) am: 25.08.17, 17:37 Top 3 der Woche vom 10.09.17
Gegen 20:15 Uhr hatte ich eine Stelle bei Nieder-Gemünden für ein Bild im Abendlicht ausfindig gemacht, wollte aber abbrechen, da ein Blick gen Himmel 0,0 Sonnenchancen offenbarte. Unterwegs in Richtung Autobahn fiel mir auf, dass ganz unten am Horizont hinter dem Wolkenband ein heller Streifen zu vernehmen war. Hmm, was tun, eigentlich musste ich langsam aber sicher nachhause. Ein Blick auf DS-Railview ergab, dass bei Alsfeld eine Stelle ist, wo der Bahndamm recht frei ist und wo die Sonne hinter dem Zug unter gehen müsste. Irgendwas hat mich geritten, sodass ich also tatsächlich wendete und 20 km in die andere Richtung nach Alsfeld fuhr. Auf der Fahrt hatte ich große Zweifel, ob das überhaupt etwas wird mit dem Abendrot und ich richtig geschaut hatte, dass da auch ein Zug fährt im passenden Zeitfenster. Diverse einsame Wälder und Straßen später, kurz vor Alsfeld, kam dann tatsächlich noch einmal die Sonne heraus und leuchtete unter die Wolkendecke. Inzwischen war es 20:40 Uhr und ich war kurz vor der eigentlichen Stelle, wo ich hin wollte, da schaute ich links aus dem Fenster, sah die Bahn, dahinter rötlich schimmernde Nebelfelder und oben drüber einen genialen Abendhimmel, sodass ich umgehend drehte, dort in den Feldweg fuhr, vor einem Baustellenschild zum stehen kam, ausstieg, die Kamera schnappte, den Weg hinunter rannte und mir eine Stelle suchte. Wenige Augenblicke später tauche der Zug auf und das Bild war im Kasten. Mehr als zufrieden trat ich im Anschluss den Heimweg an.



Zuletzt bearbeitet am 25.08.17, 19:14

Datum: 09.08.2017 Ort: Alsfeld [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 23 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Bahnübergangssignal von Lehnheim
geschrieben von: Der_Ostfale (326) am: 26.08.17, 13:30
Kurz vor dem Haltepunkt des kleinen Örtchens Lehnheim an der Vogelsbergbahn steht ein Bahnübergangssignal, welches dem asphaltierten Feldweg im Hintergrund dient. Neben abgeernteten Getreidefeldern und hohen Maisfeldern fährt ein LINT der HLB in den Haltepunkt ein. Hier begleiten ihn intakte Telegraphenleitungen, weiter hinten waren diese schon gekappt. Der aktuelle Zustand ist mir nicht bekannt. Auf das Signal hat die Einfahrt keinen Einfluss, es blinkt nur für Züge aus der Gegenrichtung, wenn diese den Bü passieren dürfen.

Abgedunkelter und leicht anders beschnittener Zweitversuch, siehe FoFo.

Zuletzt bearbeitet am 26.08.17, 13:31

Datum: 27.08.2016 Ort: Lehnheim [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (167):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 17
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.