DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 686
>
Auswahl (6857):   
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Herbst in der Metropole
geschrieben von: Vinne (444) am: 20.10.18, 11:55
Formsignale auf einer Schnellbahnstrecke mitten in Hamburg - auch 2018 kann man diese fast schon paradox anmutende Situation westlich von Altona auf der Strecke nach Blankenese und weiter nach Wedel noch erleben.

Unter anderem in Klein Flottbek hat sich die "Klappertechnik" gehalten, was im Oktober 2018 zusammen mit einsetzender Herbstfärbung, klarem Licht und 472 062 dokumentiert wurde.

Dem Fahrzeug wurde ein illegaler Schriftzug unterhalb der "Mattscheibe" entnommen, der Standpunkt hinter dem Bahnsteiggeländer war mit dem örtlichen Fahrdienst abgestimmt.



Zuletzt bearbeitet am 20.10.18, 11:55

Datum: 11.10.2018 Ort: Hamburg Klein Flottbek [info] Land: Hamburg
BR: 472 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
geschrieben von: Yannick S. (551) am: 20.10.18, 11:49
Seit einiger Zeit haben die in Landesfarben lackierten 442 die RB-Leistungen auf der Murrbahn übernommen, lediglich die RE von Stuttgart nach Nürnberg fahren noch lokbespannt.
Entspannt ließ es sich an der bekannten Kurve in Schleißweiler auf Züge warten; für eine ausreichende Verköstigung war auch gesorgt, denn bei den Mengen an Fallobst konnte man sich sogar die wohlschmeckendsten Äpfel aussuchen.

Die Uhrzeit in den Exifs stimmt natürlich nicht...

Datum: 17.10.2018 Ort: Schleißweiler [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick aus dem Obst auf IC Allgäu
geschrieben von: 797 505 (287) am: 18.10.18, 22:12
Die herbstliche Färbung verleitet dazu mal vernab der "abgelutschten" Motive auf der Hausstrecke zu knipsen und etwas zu experimentieren. Bei Kuchen/Fils ist das Tal einigermaßen eng und teils frei von Schallschutzwänden.
Am 16. Oktober 2018 zeigen sich beim Blick über das Filstal zwei Ulmer 218er mit dem IC "Allgäu" am eigentlich bekannten Kuchener-Friedhofsmotiv - [www.drehscheibe-online.de]. Auch auf die Distanz hin ist das Sounderlebnis der Maschinen nicht zu verachten.

Manipulation: Busch vor Lok gestutzt.


Datum: 16.10.2018 Ort: Kuchen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwere Last durch flaches Land
geschrieben von: 215 082-9 (103) am: 19.10.18, 22:31
Es war ein glasklarer Herbsttag Mitte Oktober 2018 als mal wieder ein Militärzug durch die Lüneburger Heide rollte. Am Nachmittag des 14.10.2018 startete in Bergen Lagerbahnhof der M 62560 nach Sennelager. Zuglok war die total abgeranzte 233 478 welche am 02.11.2018 Fristablauf hat und daher wohl auch seit langem keine Wäsche gesehen hat. Etwas verspätet konnte die Fuhre beim passieren der Ortschaft Diesten auf dem Weg in Richtung Celle aufgenommen werden.

Datum: 14.10.2018 Ort: Diesten [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Talent, blitzblank
geschrieben von: Benedikt Groh (286) am: 17.10.18, 22:31
Erstes Grün zeigt sich Mitte April entlang der Alsenz und natürlich konnte damals noch niemand ahnen, dass das Wetter beispielhaft für einen verlängerten Sommer bis Ende Oktober sein würde. Hinter Hochstätten windet sich die Bahn in einem engen Tal nach Obermorschel und wenn man keine nassen Füße scheut empfiehlt sich für ein Bild der Standpunkt in der noch vom Morgentau getränkten Wiese.

Datum: 17.04.2018 Ort: Hochstätten [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es gibt ein Leben hinter Trieblings
geschrieben von: Frank H (167) am: 18.10.18, 22:39
"Es gibt ein Leben hinter Trieblings" - so hatte ich das herrliche Eurocitybild von User KBS720 vom Mai dieses Jahres kommentiert [www.drehscheibe-online.de].

Eigentlich hatte ich ja keine große Hoffnung, im Rahmen des Kurzurlaubs mit meiner Liebsten Anfang Oktober im Allgäu von der Nordseite des Alpsees bei Immenstadt noch mal ein Bild hinzubekommen, zu gewagt schienen mir die abendlichen Lichtverhältnisse zu dieser Jahreszeit. Andererseits waren wir ja zum Wandern angereist, und was bietet sich besser zum Ausklang des ersten Tages an als ein Spaziergang am Alpseeufer?

Beim ersten Blick war ich noch skeptisch, ob es für den EC 192 reichen würde, doch je näher die Durchfahrt heranrückte und das Licht immer dramatischer wurde, umso mehr stieg die Hoffnung. Zudem schoben sich im Hintergrund immer mehr fotogene Wolkenschwaden aus den Bergen, was dem Motiv auch nicht gerade abträglich war. Wer sollte nun schneller sein, der Zug oder die sinkende Sonne?

Der vor dem EC laufende 612 sah schon mal ganz manierlich aus, und als dann der Schweizer noch ganz knapp vor den drohenden Schatten die Szene passierte, war das Fotografenglück perfekt.

Schön, dass es manchmal solche Momente gibt, ich hätte es in diesem Fall kaum für möglich gehalten...

Ich möchte diese Herbstvariante als Ergänzung zu dem erwähnten Frühlingsbild vorschlagen.


Zuletzt bearbeitet am 20.10.18, 18:05

Datum: 08.10.2018 Ort: Ratholz [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das war's!
geschrieben von: Vesko (394) am: 17.10.18, 00:30
Es ist endgültig klar, dass die Bahnlinie Schweinfurt - Kitzing-Etwashausen keine Zukunft mehr hat. In Kitzingen sind die Bahnanlagen bereits entwidmet; die weiteren Gemeinden entlang der Bahnlinie haben trotz meiner Appelle ihre Anträge auf Stilllegung eingereicht. Die Bahntrasse stört sie. Wer die alten Bahnlagen noch besuchen oder fotografieren möchte, hat noch kurz Zeit. In Kitzingen werden die Flächen für den Ausbau einer Straße zeitnah benötigt.

Es ist vieles unglücklich gelaufen. Dass die Strecke nicht mehr den Kitzinger Bahnhof erreicht, macht sie für den Personenverkehr jedoch unattraktiv. Beim Güterverkehr zeigen sich vereinzelt Interessenten, es fehlt jedoch, wie so oft, der politische Wille. Eine Reaktivierung der Bahn mit Verlängerung bis Iphofen anstatt Kitzingen wurde diskutiert, ernsthaft wurde aber auch diese Idee nicht weiter verfolgt. Das einzige, was noch theoretisch möglich erscheint, ist die Einrichtung einer Draisinenbahn auf einem Teilabschnitt.

Besonders traurig: Die Region kann über mangelnde Bevölkerung und Wirtschaftskraft nicht klagen. In verfallenen, menschenleeren Gegenden könnte ich eine Stilllegung halbwegs verstehen. Hier nicht. Eine Studie im Auftrag der BRE hat ergeben, dass ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb der Strecke durchaus Potential gehabt hätte.

Datum: 14.07.2018 Ort: Kitzingen-Etwashausen [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abwechslung
geschrieben von: Eisenbahnwilli am: 17.10.18, 16:15
Am 20. Juni gab es etwas Abwechslung auf der König-Ludwig-Bahn: Eine Garnitur fuhr im Sandwich von 218 414 und 415. Wer genau hinschaut, erkennt einen für diese Strecke sehr untypischen Steuerwagen. Vermutlich hatte das Personal für diesen keine Berechtigung, sodass kurzerhand eine 218 vorgespannt wurde.

Während die Fahrgäste und das Personal wohl auf diese Abwechslung gerne verichtet hätten, freuten sich die Fotografen umso mehr, bietet die Strecke für Nordloks doch zahlreiche Motive, wie hier der Blick auf Schloss Neuschwanstein....

2. Einstellung mit weniger überstrahlten Wolken und anderer Schärfe

Datum: 20.06.2018 Ort: Reinertshof [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliche Durchfahrt Groß Ammensleben
geschrieben von: 215 082-9 (103) am: 16.10.18, 22:28
Der Sommer 2018 war eigentlich schon vorbei, doch er kehrte für eine Woche im Oktober erneut zurück. Am 13.10.2018 wurde das schöne Wetter mit bis zu 28°C (!) für einen Fototag nach Sachsen-Anhalt genutzt. Früh ging es in Nienburg los um den EZ nach Magdeburg zu erwischen. Um 09:23 rauschte 232 469 mit dem EZ 51223 Seelze Rbf - Magdeburg Rothensee mit -150 durch Groß Ammensleben und erfreute dabei die beiden Fotografen.

Bildmanipulation: Ein Funkmast im Hintergrund wurde entfernt.

Datum: 13.10.2018 Ort: Groß Ammensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunte Kuh
geschrieben von: Philosoph (315) am: 15.10.18, 12:24
Die Bunte Kuh ist eine Felsnase an der wohl engsten Stell im Ahrtal kurz oberhalb von Walporzheim. Die Felsnase hat allerdings keinen natürlichen Ursprung, sondern sie entstand im 19. Jahrhundert bei Sprengungen für den Straßenbau. Wie es zu dem Namen "Bunte Kuh" kam, darüber gibt es unzählige Geschichten. Die beliebteste ist, das französische Soldaten den guten Wein an der Ahr mit "C'est bon de gout" gelobt haben und die Walporzheimer Winzer daraus die Worte "Bunte Kuh" gehört haben wollen. Am sonnigen 12.09.2018 passiert ein unbekannter 620 die Felsnase auf der Fahrt Richtung Remagen. Im Hintergrund das Gasthaus "Bunte Kuh".

Datum: 12.09.2018 Ort: Walporzheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6857):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 686
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.