DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 7 >
Auswahl (340):   
 
Galerie: Suche » 193 (Siemens Vectron), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Sommerabend im Eidertal
geschrieben von: Nils (600) am: 25.06.22, 21:25
Schon seit vielen Jahren verbindet das EC Zugpaar 378/379 Prag mit der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. Neuerdings gibt es auch eine weitere Verbindung nach Flensburg. An den langen Juniabenden schauen wir jedoch auf den Kieler Ast: planmäßig wird die Fördestadt nämlich erst um 20:20 Uhr erreicht, ein Sommerabend ist für Fotos von diesem Zug also Vorraussetzung. Der Wetterbericht des 23.06.2022 versprach endlich einen klaren Abend ohne den sonst häufig aus Westen einfallenden Schlonz. So wurde das Eidertal im Bereich Techelsdorf aufgesucht. Leider ist der schöne Streckenverlauf durch die sanften Eiderhügel kaum dokumentierbar, da es wenige Abschnitte ohne Bewuchs gibt. Hier gibt jedoch neuerdings dank Freischnitt eine Ausnahme! Aber es wäre doch langweilig, wenn das Bild ohne Nervenkitzel abgegangen wäre. Wenn schon das Wetter mitspielt, musste es doch Bahn seitig zu Problemen kommen! Ein Stellwerksausfall in Wrist machte es nämlich spannend, ob der Zug überhaupt in Hamburg weiter nach Kiel abfahren würde. Er tat es! Der Zugverkehr lief gerade wieder an und der EC durfte als einer der ersten den gestörten Abschnitt passieren. Auch wenn dadurch gute 15 Minuten Verspätung angesammelt wurden, war das im Endeffekt fürs Foto egal! Die Junisonne gab alles und so konnte 193 298 mit EC378 zufrieden auf der Speicherkarte verewigt werden.

Datum: 23.06.2022 Ort: Techelsdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gut getarnt am Blocksignal
geschrieben von: Benedikt Groh (465) am: 13.06.22, 11:01
Die etwas angespannte Verkehrssituation auf den Stecken im und rund um das Rhein-Main-Gebiet haben mich auf etwas anderes als den üblichen Triebwagen- und ICE-Verkehr in Großauheim hoffen lassen. Und so musste ich trotz Sonntag nicht lange warten bis TXL 193 087 am Bahnübergang an der Rochusstraße vorbei kam. Zum Glück hing noch ein Zug mit bunten Sattelaufliegern hinter der Lok, sonst wäre sie wohl völlig mit der grünen Wand verschmolzen.

Zuletzt bearbeitet am 13.06.22, 20:01

Datum: 12.06.2022 Ort: Großauheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpen-Sylt-Nachtexpress (Follow-up)
geschrieben von: claus_pusch (345) am: 13.06.22, 11:01
Dennis Kraus hat hier den Salzburger Teil des BTE-Alpen-Sylt-Express der Saison 2022 gezeigt. Am selben Abend, als Dennis sich bei Großkarolinenfeld auf die Lauer gelegt hatte, standen zwei Breisgauer Eisenbahnfreunde auf der - als Fotografen-Hotspot hinlänglich bekannten - Straßenbrücke bei Kollmarsreute, um den Lörracher / Basler Teil des Direktzugs auf die Sehnsuchtsinsel abzulichten. Der Nachtexpress wird auf diesem Ast gemeinsam mit dem RDC-AutoReiseZug von Lörrach nach Hamburg-Altona gefahren. Nachdem zunächst eine Nachricht eintraf, dass dieses "gemischte Doppel" mit fast einer Stunde Plus von Lörrach wegkommen würde (was die Aufnahme in der Kollmarsreuter Kurve wohl unmöglich gemacht hätte), nordete sich der Zug fahrplanmäßig dann doch einigermaßen ein und passierte die Stelle mit einer Verspätung von etwa +15. Die Railpool-193 088 hat die Aufgabe, die Urlaubshungrigen (oder Urlaubs-Rückkehrer) durchs Rheintal zu kutschieren.

Datum: 10.06.2022 Ort: Kollmarsreute [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 24 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt Ansbach.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (56) am: 04.06.22, 11:36
Ins Tal der Fränkischen Rezat hinunter führen die von Nürnberg bzw. Gunzenhausen kommenden Strecken an den jeweiligen Hangseiten hinab nach Ansbach. Mit einem kurzen Gaskesselwagenzug aus Ingolstadt hat die Blaue SBB Cargo International 193 516 den Talboden fast erreicht als sie von Zwei fotografen verewigt wurde. Nach einem Kurzen Halt am Einfahrsignal wird der Zug mit seiner für Mittelfranken seltenen Zuglok, meist werden die Züge durch Loks der Baureihe 482 gefahren, seine Fahrt nach Offenbach Gbf fortsetzen.

Anmerkung: Ein seitlich aus dem Baum ragender Oberleitungsmast, sowie die Restschatten der beiden Fotografen am unteren Bildrand wurden Digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 05.06.22, 10:28

Datum: 02.06.2022 Ort: Ansbach [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBBCI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
"Das ist grün"
geschrieben von: Vesko (557) am: 30.05.22, 21:13
Nicht nur die frühsommerlichen Hänge des Mittelrheintals sind grün, die Lok ist es teilweise auch. Sie wirbt für den klimafreundlichen Güterverkehr auf der Schiene. Am diesem Sonntag war aufgrund von Bauarbeiten an der linken Rheinstrecke mehr los auf der rechten Rheinstrecke. Die Abendsonne beleuchtet noch die Hafenmole mit der Loreley-Statue bei St. Goarshausen

Zuletzt bearbeitet am 31.05.22, 22:00

Datum: 29.05.2022 Ort: St. Goarshausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blüten überall
geschrieben von: Cargonaut (99) am: 30.05.22, 12:31
Überall Blüten, wohin das Auge schaut, so am 29.04.2022 in Wasserzell bei Ansbach.
193 875 war indes unterwegs in Richtung Süden.

Datum: 29.04.2022 Ort: Wasserzell [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE Dispolok
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Am Wernfelder Holzstapel
geschrieben von: Einheitstaurus (12) am: 28.05.22, 23:51
Beim "mal so durch RailView fliegen" bin ich heute am frühen Abend in Wernfeld gelandet, und habe - zu meinem Erstaunen - festgestellt, dass die morgendliche Perspektive für Nordfahrer mit dem Holzstapel dort noch fehlt. Da ich diese Perspektive im letzten Jahr umgesetzt habe, möchte ich folgendes Bild vorschlagen, um die Lücke (vielleicht) zu schließen.

Der Verkehr in Richtung Norden war an diesem Juli-Morgen sehr zäh, weswegen die Zahl der entstandenen Bilder recht beschränkt war. Der für mich fotogenste Zug in unter denen, die vorbei kamen, war der hier zu sehende, von der "25 Jahre Mauerfall"-Vectron bespannte Kesselzug.

Datum: 20.07.2021 Ort: Wernfeld [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
In Gedenken an...
geschrieben von: Nils (600) am: 19.05.22, 21:48
Am 03.06.1998 kam es im Bereich des Bahnhofes Eschede zu einem verheerenden Zugunglück mit vielen Toten. Zum Gedenken an die Opfer wurde an der Unglückstelle eine Gedenkstätte errichtet. Am 09.03.2022 passierte 193 627 mit einem Kesselzug den kleinen Park. Auch danach blieben Unglücke nicht aus. Am heutigen 19.05.2022 ist leider wieder ein Tag an dem man mal kurz inne halten muss... (Zugunglück bei Dieburg).

Datum: 09.03.2022 Ort: Eschede [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Morgens am Stausee Kyjice
geschrieben von: 99 741 (179) am: 10.05.22, 13:59
Am 10. Mai sollte von Chomutov aus der Anschluss in Černovice bedient werden. Damit sich die Anreise lohnt machte ich mich noch vor Sonnenaufgang auf den Weg und postierte mich ersteinmal am Bilinastausee bei Kyjice. Ernanntes Ziel war R 605, der planmäßig 6:14 hier gewesen wäre. Ein Blick ins Zugradar verriet allerdings bei meiner Ankunft schon: +9! Aber das war erstmal gar nicht so schlimm, denn irgendwie versteckte sich die Sonne eh gerade noch in einer Wolke. In Kadaň und Chomutov wurde dann weiter fleißig Verspätung aufgesammelt während es am Himmel eher zu- statt aufzuziehen schien.
Kurz nach halb 7 hatte es die Sonne dann aber doch vorerst über die Wolken geschafft und der Schnellzug betrat mit +22 die wenigstens im Vordergrund ausgeleuchtete Bühne.
Beim nachfolgenden Eilzug und einem Güterzug in Gegenrichtung war das Licht dann wieder weg, also ging es weiter in Richtung Černovice.

Mit 193 695 ist am Zug übrigens einer der wenigen von RSL aus der Slowakei geleasten Vectron zu sehen, die seit Mitte April von Plzeň aus in den Schnellzugumläufen der 372 mitschwimmen, es bislang aber eher selten an die Umläufe Cheb - Ústí schaffen.

Zuletzt bearbeitet am 12.05.22, 17:48

Datum: 10.05.2022 Ort: Vrskmaň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: RSL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auch im Altenburger Land...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1142) am: 07.05.22, 14:40
...hatte der Frühling am 1.Mai bereits seine Blütenpracht entfaltet. Während
in meiner Heimatstadt Zwickau am Tag der Arbeit rechte und linke Demos statt-
fanden und ich daher keine Lust auf einen Stadtbummel hatte packte ich lieber
die Kamera ein und legte mich bei Mockern auf die Lauer. Viel war an diesem
Tag nicht los aber ein Containerzug von Hamburg nach Hof bzw. Wiesau, ge-
zogen von 193 814 "Bartgeier", konnte immerhin fotografiert werden.
(Zweiteinstellung)


Zuletzt bearbeitet am 07.05.22, 14:41

Datum: 01.05.2022 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wo, wenn nicht hier muss genau das geschehen?
geschrieben von: JLW (369) am: 01.05.22, 21:00
Durch umfangreiche und extrem langwierige Bauarbeiten im östlichen Bereich der Trasse 001 bedingt werden bis zum Dezember 2022 alle Fernverkehrszüge und einige Güterzüge in Richtung Brünn über die Trassen 230 und 250 geleitet, die sonst eine äußerst geringe Belegung aufweisen.

In der Woche vor Ostern standen die Zeichen auf die Ausbildung eines Hochdruckgebietes, welches bis Gründonnerstag anhalten sollte, was auch genauso eintraf. Am Anreise-Sonntag konnte man aber noch ein Wetter erleben, was von 10 Uhr bis zum Sonnenuntergang eigentlich im Halbstundentakt zwischen teils starken Graupelschauern zu schönstem Sonnenschein hin und her wechselte.

Zu fortgeschrittener Tageszeit stand ein letzter Programmpunkt auf der Agenda, der nur bei solchen Bedingungen Sinn macht. Von einer Anhöhe vor Horky hat man einen weiten Blick ins Land Richtung Nordosten. Und genau dort sollte sich der absolute Höhepunkt des Tages ereignen. Die sich von Prag her nähernden Züge kann man von dort oben schon aus etwa 3 Kilometer Entfernung schon einmal kurz sehen, wenn sie Caslav verlassen. An diesem Tag hatte der Regiojet 1037 (Prag - Wien) schon ordentlich Verspätung angesammelt, als in der Ferne schon der nachfolgende und fast pünktlich fahrende R 96987 (Prag - Brünn) auftauchte, aber was ist das? Sekunden später wurde auch der "Gelbe Zug" gesichtet. Alles klar, einer musste links kommen bei dieser überraschenden Parallelfahrt. Genau an der bestmöglichen Stelle auch noch trotz riesiger Wolken im Bild ohne jegliche Schattenpartien in der Landschaft schob sich der Regiojet langsam am blauen Staatsbahnzug vorbei! Das musste man erst einmal in Ruhe sacken lassen...

Die Statistik zum Bild dank der genial gepflegten tschechischen Blogeintragungen:

RJ 1037 mit der deutschen Leihlok 193 206 und der R 96987 mit der 362 168

Datum: 10.04.2022 Ort: Horky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: Regiojet & CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Landmarke im nirgendwo
geschrieben von: Bf Dorf Mecklenburg (10) am: 24.04.22, 18:41
Die Strecke Jüterbog - Falkenberg gehört wohl zu den unscheinbaren Strecken Brandenburgs. Mit Ausnahme des 2-stündlich verkehrenden RE3 und der RB43 bis nach Herzberg (Elster) gibt es nur sehr wenig Verkehr.
Dabei hat die Strecke durch aus schöne Motive zu bieten. Immer wenn die Dresdner Schiene gesperrt ist verirrt sich auch der FV auf diese Magistrale, so wie hier ELL/CD 193 291 "Linda".
Mit EC 173 nach Prag fährt der Zug am ehemaligen Abzweig Großrössen vorbei. Alle Kurven und Weichen des einstigen doch recht umfangreichen Abzweigs sind Geschichte. Gleisüberreste sind jedoch noch zu Hauf zu finden wie das Bild vermuten lässt.



Datum: 23.04.2022 Ort: Großrössen [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Rail & Wienerwald
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 23.04.22, 21:09
Nur an den langen Tagen des Jahres schafft es die Sonne auf die andere Gleisseite der Einfahrtskurve des Bahnhofes St. Andrä-Wördern. Genau hier zwischen Greifenstein-Altenberg und St. Andrä-Wördern trennt sich die Franz-Josefs-Bahn entgültigt von der Trassierung entlang des Wienerwaldes und nimmt Kurs auf das flache Tullnerfeld. Somit hat man einen der letzten nordöstlichen Ausläufer der Alpen im Bildausschnitt. Allerdings braucht es hier auch einiges an Geduld, Glück oder eben Infos, damit sich hier einmal ein für diese Fotostelle erforderlicher Güterzug blicken lässt. Durch die dichte Belegung der Trassen mit Personenzügen ist es vor allem in den Abendstunden, wo diese Stelle im Licht liegt, schwierig einen Güterzug durchzuschleusen. Für ein bisschen mehr Güterverkehr sorgt dann wenigstens das Wochenende, wo ein paar mehr Trassen zur Verfügung stehen. Somit ist es auch kein Wunder, dass dieses Bild an einem Sonntag entstanden ist. Nach etlichen Fehlversuchen an jener Stelle rollte mir dann vergangene Woche endlich mal ein wirklich passgenauer Zug vor die Linse. Es war der SGAG 47198 (Kroatien - Schwerte) bespannt mit der frisch beklebten 193 273, welche aktuell an Rail & Sea vermietet ist.

Datum: 17.04.2022 Ort: Altenberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Containerschlange im Altmühltal
geschrieben von: Elias H. (33) am: 19.04.22, 00:04
Ein MRCE/BoxXpress Vectron zieht eine bunte Schlange an Containern durchs Altmühltal in Richtung Würzburg und wurde von mir in Solnhofen fotografiert.

Zuletzt bearbeitet am 19.04.22, 00:05

Datum: 16.04.2022 Ort: Solnhofen [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
193 204 am Hacki
geschrieben von: Russpeter (201) am: 04.04.22, 08:52
Nur selten ist der volle Hackschnitzelzug aus Wiesau nach Norden ab Hof bei Tageslicht zu begutachten.
Letzte Woche klappte es und 193 204 bespannte den Zug bei Tageslicht ab Hof.

Datum: 26.03.2022 Ort: Reuth/ Vogtland [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELOC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
In einem kühlen Grunde...
geschrieben von: neabahn (43) am: 04.04.22, 11:13
... da geht ein Mühlenrad,
mein' Liebste ist verschwunden,
die dort gewohnet hat.

So dichtete einmal der Romantik-Poet Joseph von Eichendorff. Einen kühlen Grunde haben wir hier im Tal unter der Beratzhausener Eisenbahnbrücke auf jeden Fall. Ein laufendes Mühlenrad gab es dort auch einmal, inzwischen ist die Friesenmühle allerdings ein Landgasthof. Mit ziemlicher Sicherheit kann ich sagen, dass meine Liebste dort nicht gewohnet hat - immerhin ist sie aber auch nicht verschwunden.
Aushalten lässt es sich trotzdem ganz gut dort, sodass ich einen ganzen Nachmittag an der vor sich hingluckernden Laber damit verbracht habe, abwechselnd zu lesen und vorbeirumpelnde Güterzüge zu fotografieren.

Datum: 12.02.2022 Ort: Beratzhausen [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Buntes im braunen Flachland
geschrieben von: Jakob L. (14) am: 01.04.22, 12:59
Wohl die meisten Eisenbahnfotografen haben wenn sie an die österreichische Südbahn denken, Bilder von dem auch als Semmeringbahn bekannten Abschnitt zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag, mit charakteristischen Viadukten, malerischer Landschaft und berühmten Fotomotiven im Kopf. Manche werden wohl auch an die grüne Hügellandschaft in der Mur-Mürz Furche, oder die schier unendlichen Weinberge in der Region um Baden denken. Wohl die wenigsten verbinden die Südbahn mit der, erhlich gesagt weniger ansprechenden Szenerie, rund um die Pottendorfer Linie. Dennoch spielt die Verbindung von Wien über Pottendorf und Ebenfurth nach Wiener Neustadt für den Güterverkehr in Richtung Süden, und damit auch international nach Slowenien und Italien eine wichtige Rolle. Denn aus Kapazitätsgründen wird der gesamte Güterverkehr (bis auf ein zwei Güterzüge der RCA) planmäßig über jene Strecke geführt. Durch die geographischen Gegenbenheiten gestalltet sich die Motivsuche für Fotografen ohne Leiter jedoch meist als schwierig, manchmal schafft aber eine gut plazierte Straßenbrücke abhilfe. Ein perfektes Exemplar findet sich kurz vor Ebenfurth wieder. Von hier aus hat man durch eine Baumreihe auch einen netten Blick auf die im Jahr 1718 errichtete Kirche der Ortschaft Pottendorf. Jener Ausblick komplimentierte eines wettermäßig einwandfreien Vormittags Mitte Februar 2022 die Kulisse von 193 740 „Komm zum Zug“ und dem von ihr gezogenen Kesselwagenzuges durchaus passend.

Hinweis: Einige Äste eines recht auswüchsigen Busches rechts unten im Bild wurden digital entfernt.

Datum: 10.02.2022 Ort: Ebenfurth [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Idylle im Haunetal
geschrieben von: Dispolok_E189 (333) am: 27.03.22, 11:08
Zwischen Rhina und Rothenkirchen entlang der Haune findet man dieses idyllische Plätzchen. Das Wasser fließt langsam vor sich hin und im Hintergrund "rauschen" die Züge vorbei. In der noch kargen Landschaft des Haunetals brachte 193 882 "BoxXpress" mit vielen bunten Containern etwas Farbe ins Spiel.

Datum: 22.03.2022 Ort: Rhina [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: BoxXpress
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Scheitelpunkt überwunden
geschrieben von: KBS443 (176) am: 17.03.22, 14:43
Nach einer 110 bespannten Wagenüberführung kündigte sich aus der Gegenrichtung ein Güterzug an. Nach ein paar Metern Stellungswechsel dauerte es auch nicht mehr lange, bis der Zug um die Kurve rollte. Wenig zuvor hat der von BLS 475 416 bespannte Containerzug den Scheitelpunkt im Rudersdorfer-Tunnel überwunden und rollt nun hinab Richtung Siegtal. Durch Schleier gedämpft zeigte sich das Licht nur manchmal von voller Stärke, für den Zug hat es zum Glück in einem eher sonnigen Bereich gereicht.

Datum: 12.02.2022 Ort: Rudersdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: CH-475 Fahrzeugeinsteller: BLS Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unlock the dock über der Maas
geschrieben von: JH-Eifel (40) am: 12.03.22, 01:05
Die Deutsche Bahn im Einsatz in Belgien: 193 342 („Unlock the dock“) überquert mit einem 25 Wagen zählenden und 640m langen Güterzug, als EZ 44529 die Maas von nordwestlicher in südöstliche Richtung die Maas im Stadtgebiet von Lüttich. Der DB-Cargo-Zug startet in Antwerpen Nord und fährt weiter nach Köln Gremberg. Aufgenommen am Samstag, den 05.03.2022 um 13:10 Uhr, als er das Viadukt in Renory auf der Route L36a befährt.

Die Werbelokomotive ist als moderner Vectron und fähig auch Strecken der belgischen SNCB zu befahren. Der Slogan der Lok soll auf eine Angebotserweiterung der Anbindung der Häfen Rotterdam und Antwerpen hinweisen, welche stärkerer in den Einzelwagenverkehr eingebunden werden sollen. Die Werbeaufschrift machte aus dieser Entfernung eine eindeutige Identifizierung der Maschine möglich.

Die aufgenommene Brücke wird normalerweise nur von wenigen Zügen befahren. An diesem Wochenende gab es jedoch einen Umleitungsverkehr, so dass die Frequenz und Vielfalt der Züge deutlich gesteigert werden konnte. Die Züge nutzen dabei die L36a, welche den Balken von Voroux an das rechte Maas-Ufer anbindet. Das Betonviadukt von Renory überspannt neben der Maas auch die Bahnlinie 125 und die Straßen: Rue Ernest Solvay, N617 und die Rue Renory. Die Brücke besteht aus 11 Pfeilern (davon 2 in der Maas), 10 Bögen und hat eine Gesamtlänge von 587 m und eine Höhe von 20 m. Das Betonviadukt wurde 1930 errichtet.

Der hier aufgenommene Zug hat kurz zuvor noch die Stahlbrücke in Tilleur und die Bahnstrecke beim Bahnhof Sclesin überquert, bis die Güterzugstrecke über die Maas auf die andere Flussseite wechselt. Im Vordergrund ist noch ein Teil der Bahnstrecke zu sehen, welche in einem Tunnel unter dem ehemaligen Stahlwerk Cockerill Sambre hervorkommt (links außerhalb des Bildes. Vgl. dazu auch dieses Galeriebild: [www.drehscheibe-online.de] ).

Neben den Industrieanlagen an der Maas ist ein Teil der Stadtkulisse von Lüttich (Liege) zu sehen, auf welche der Fotograf mit Blick nach Nord/Nordosten schaut. Im Hintergrund (rechter oberer Bildrand) sehr gut zu erkennen sind mehrere Hochhäuser und die Kuppel der Herz-Jesu-Kirche von Cointe. Rechts daneben steht der markante Turm Phare de Liège: In der Krypta des Leuchtturmes werden Denkmäler verbündeter Nationen wie Frankreich, Spanien oder Rumänien dargestellt und ein Marmorsarkophag, der mit Erde aus diesen Ländern gefüllt ist. Die Stadt Lüttich (Liege) liegt in der französischsprachigen Wallonie und wird als deren kulturelles Zentrum gesehen. In der Altstadt gibt es Sehenswürdigkeiten aus dem Mittelalter und andere Kunstschätze zu bewundern. Die Stadt ist Hauptstadt der Provinz Lüttich und des gleichnamigen Bistums. Lüttich liegt am Zusammenfluss der Ourthe und Maas. Der Name Lüttich geht auf die römische Zeit und die Bezeichnung Leodicum zurück. Lüttich ist der wichtigste Eisenbahnkontenpunkt der Region Ostbelgien. Die starke industrielle Bedeutung sieht man der Stadt heute noch an jedoch ist der Niedergang der europäischen Montanindustrie hier deutlich zu erkennen.

Zugang zum Fotopunkt erhält man von einem Hügel aus Richtung Universität über die Rue Louis Plescia. Vom Parkplatz führt dann ein Trampelpfad zum Fotopunkt. Mit einem starken Tele ist von diesem Standpunkt auch ein Blick auf die Stahlbrücke von Tilleur möglich. Viele weitere Eisenbahnbewegungen auf den zahlreichen Strecken lassen sich hier beobachten und auch ein guter Blick auf das ehemalige Stahlwerk ist von diesem Standort möglich. Zu guter Letzt bedanke ich mich für den Tippgeber des Fotostandpunktes und der Umleitungsverkehre und die netten Stunden mit den Mitfotografen beim Blick auf die Bahnbrücke.

Datum: 05.03.2022 Ort: Lüttich (Liege) [info] Land: Europa: Belgien
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Millionenzug" im Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (333) am: 11.03.22, 18:17
Auf Grund von diversen Baustellen (wie immer) ist der Zugverkehr auf der Frankenwaldbahn mal wieder sehr ausgedünnt. Viele Güterzüge werden via Fulda und einige über Hof umgeleitet. Lediglich eine Hand voll Züge bleibt den heimischen Fotografen übrig.
Allerdings gibt es auch diverse Sonderleistungen, welche kurzfristig eine freie Trasse ergattern konnten und somit den Weg über den Rennsteig nehmen. Einer dieser seltenen Leistungen ist z. B. der Retrack Autotransportwagenzug (BLG) von Bratislava nach Falkenberg (Elster). Je nach Trassenverfügbarkeit fährt dieser Zug entweder via Frankenwald oder Fulda.
Am 09.03.2022 sollte der "Millionenzug" zum Glück den Frankenwald durchfahren und konnte somit bei bestem Fotowetter und passender Bespannung (193 817) zwischen Probstzella und Gabe Gottes bildlich festgehalten werden.

Datum: 09.03.2022 Ort: Gabe Gottes [info] Land: Thüringen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Retrack
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Motivvariationen im Elbtal (II)
geschrieben von: 99 741 (179) am: 06.03.22, 17:33
Der südlichste der 3 Rathener Bahnübergänge mit seinem bekannten Bauernhaus ist in der Galerie bereits hinteichend vertreten. Ein paar hundert Meter nördlich davon befindet sich aber ein weiterer BÜ, an dem man die Felsen der Bastei super ins Motiv integrieren kann. Passend - bevor das Licht in Gleisachse drehte - kam am 1. März diesen Jahres 383 207 der ZSSK Cargo mit einem Hödlmayr - Autoleerzug gen Tschechien vorbei.

Das Motiv ist zwar in der Galerie bereits vorhanden, in den 10 Jahren seit dem letzten Bild [www.drehscheibe-online.de] hat sich jedoch denke ich genug verändert um eine erneute Einstellung zu rechtfertigen.

Datum: 01.03.2022 Ort: Rathen [info] Land: Sachsen
BR: SK-383 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Doch noch etwas neues.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (56) am: 06.03.22, 00:58
Von so manchem Fotografen wird man hören das das Maintal doch längst durchfotografiert ist. Ein bisschen warheit enthalten diese Aussagen mit Sicherheit. Dennoch finden sich immer wieder neue Blickwinkel. So auch bei Thüngersheim, einem der wohl bekanntesten und auch durchaus überlaufenen Fotopunkt. Hier wagte ich mal den Blick durch die noch kahlen Äste eines der kleinen Bäume. Und so gelang diese Aufnahme eines umgeleiteten RCC Kesselzuges, welcher in folge von Bauarbeiten zwischen Bamberg und Breitengüßbach von Großkorbetha den Weg über Fulda und Würzburg nehmen musste.

Datum: 27.02.2022 Ort: Thüngersheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaue Wand im Perschlingtal
geschrieben von: Jakob L. (14) am: 27.02.22, 19:47
Landschaftlich wenig zu bieten hat die Schnellfahrstrecke durchs Tullnerfeld. Sofern man sich als Passagier nicht in einem der zahlreichen Tunnel befindet sieht man bis auf schier unendlich lange Dämme wenig. Eine fotografisch gesehen willkommene Abwechslung bringt hier jedoch der Herbst. Das perfekte Beispiel dafür ist die Flora entlang der lang gezogenen Kurve in unmittelbarer Nähe des kleinen Bächleins Perschling, nicht weit entfernt von der gleichnamigen Ortschaft, welche sich ende Oktober letzen Jahres in prächtigen Farben zeigte. Perfekt in dieses Motiv fügte sich 193 230 und ihr Zug bestehend aus fotogenen RKM Eanos ein. Unter der Regie von Frachtbahn war jener Zug in Richtung Passau unterwegs, als er langsam aus dem hinten im Bild erkennbaren Tunnel hinaus und danach auch an den wartenden Fotografen vorbeikroch.

Interessant ist auch das der oben zu sehende Zustand von 193 230 historisch ist, mittlerweile verkehrt die Lok in einer Beklebung der Klade Group.

Zuletzt bearbeitet am 28.02.22, 08:01

Datum: 27.10.2021 Ort: Perschling [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Tscheche in Bayern
geschrieben von: Nicolas v.P. (9) am: 20.02.22, 19:20
Vor allem der Norden Deutschlands wurde in den letzten Tagen von gleich zwei Stürmen ziemlich gebeutelt, weswegen am 19.02 der Güterverkehr auch im Süden der Republik eher mau war. Das gute Wetter lockte allerdings dennoch zwei Fotografen an die KBS 880, unwissend, ob überhaupt etwas kommen würde. In der Früh rollte es wirklich nicht gut, denn nur ein einziger Güterzug gen Passau lies sich blicken, aber da kündigte sich eine Sonderleistung von ČD Cargo an… Ein paar Stunden später wurde die Position gewechselt - einmal von Parsberg nach Edlhausen - und das ersehnte Highlight wurde schon kurz hinter Nürnberg gesichtet. Noch 10 Minuten, 5 Minuten, keine Wolke am Himmel, die Probleme machen sollte (was ein Trugschluss). Dann hörte man das Rattern eines Güterzuges: Endlich! Aber eine Wolke, die unerhörterweise plötzlich gen Sonne huschte, lies die Stimmung relativ schnell kippen, sah es nämlich so aus, als würde das Bild ziemlich in die Hose gehen… Während 383 007 mit einigen leeren Getreidewagen als DGS 45187 (Basel Bad Gbf - Hegyeshalom) um die Ecke bog, waren noch gut 20 Meter Wiese im Schatten: Doof gelaufen! Aber heutzutage kann man ja Dank Photoshop oder ähnlichen Programmen vieles retten; so zum Glück auch hier…

Zuletzt bearbeitet am 22.02.22, 22:10

Datum: 19.02.2022 Ort: Edlhausen [info] Land: Bayern
BR: CZ-383 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Kurze Pause für Seppl
geschrieben von: Hannes Ortlieb (483) am: 20.02.22, 08:27
Vor wenigen Jahren hielten die EC Berlin - Prag noch gut 20 Minuten je Richtung für den Lokwechsel am Dresdner Hauptbahnhof und beide Richtungen trafen sich auch dort. Inzwischen fahren durchgehend Vectrons und beide Richtungen treffen sich nur kurz am Bahnhof Neustadt. Kurz bevor der Gegenzug eintraf, dessen Ausfahrt am Nachbargleis schon steht, war bereits EC 179 eingetroffen und konnte so mit einem Blick entlang der Säulenreihe in diese klassische Bahnhofshalle auf den Chip gebannt werden.

Datum: 11.02.2022 Ort: Dresden-Neustadt [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Frühling in Eystrup
geschrieben von: Das Krokodil (71) am: 18.02.22, 19:59
Ein gut ausgelasteter Containerzug mit einem Vectron von Boxpress an der Spitze stromt am 21. April 2016 durch blühende Rapsfelder gen Norden, sein Ziel ist vermutlich Bremerhaven.
Der kleine Ort Eystrup liegt an der KBS 380 südlich von Verden zwischen Bremen und Hannover und ist unter den Eisenbahnfotografen bestens bekannt.
Am Wochenende kann es dort schon mal etwas voller werden, ich war an diesem Tag allerdings ganz alleine dort.


Datum: 21.04.2016 Ort: Eystrup [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Boxpress
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen...
geschrieben von: cgraaf (31) am: 16.02.22, 08:18
...steht irgendwo im Bibel. Aber ob der Autor der Psalmen hier an eine ÖBB Vectron im Vordergrund gedacht hat darf sehr bezweifelt werden!

St. Jodok ist natürlich bekannt um seine viele Brennermotive, vor allem die an der berühmte "Böse Bauerstelle", welche (zumindest bei mir) immer wieder ein gewisse Fotostress hervorruft. Nur wenige Fotos findet man aber von die hier abgebildeten Stelle, von wo die Berge des Schmirner Massiv wohl sehr beeindrückend im Bild erscheinen.

Diese Lokation zu finden ist so eine Sache. Nach eine ziemliche Kletterei, teilweise durch eine kurze aber äußerst steile und dunkle Tunnel voll Rutschgefahr kommt man außer Atem endlich in der Bahnebene. Danach ist es noch wenige hundert Meter "abwärts" laufen. Beim erreichen der Rechtskurve zeigt sich dann die wirklich fantastische Landschaft im vollem Umfang mit im Hintergrund die Häuser von wo die meisten ihre Brennerfotos machen. Hinter der Fotografen geht's übrigens quasi senkrecht nach unten...

Die Sonnenstand erwies sich hier als einigermaßen schwer. Eigentlich hatte ich gedacht das die Sonne am Ende der Nachmittag ganz "um die Ecke" der Kurve kommen und dabei alles voll ausleuchten sollte, aber dafür steht die Sonne dann schon zu tief.

Einmal an Ort und Stelle verbrachten wir etliche Stunden und warteten was kommen wurde. Das war ziemlich viel, sogar ein mit sehr alten Wagen versehenene Orient-Express, allerdings in der falschen Richtung. Und pünktlich um sechs schallen die Glocken der liebliche St. Jodoker Kirche durchs Tal. Dann ist die Welt schön...

Glücklicherweise stellte sich heraus das es ein wenig weiter noch einen anderen Abstieg gibt, einfach entlang der Bahn und viel sicherer, von wo man hinter die Häuser wieder das Dorf erreicht. Und nächster Sommer... komme ich hier bestimmt wieder zurück!!!

Zuletzt bearbeitet am 16.02.22, 10:55

Datum: 11.08.2021 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rathener Bahnübergang von oben
geschrieben von: Andreaskreuz (28) am: 13.02.22, 21:00
Irgendwie hat mich der bei Eisenbahnfreunden wohl bekannteste Bahnübergang im Elbtal – südlich von Rathen mit dem markanten Bauernhof im Hintergrund – aus „Höhe 0“ fotografisch nie wirklich überzeugt. Standen doch immer irgendwo störende Elemente im Weg. Wie schön, dass es da noch die – je nach Laufstil – etwas schweißtreibende Alternative mit Blick vom Lilienstein aus gibt.
Zu sehen ist ein CD-Vectron mit dem EC 171 Richtung Tschechien.


Datum: 25.10.2021 Ort: Kurort Rathen [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am alten Stellwerk
geschrieben von: 294-762 (313) am: 05.02.22, 23:12
Am alten Stellwerk von Fischbach rollt am 15.01.2022 der ÖBB Vectron 1293 061 mit einem KLV-Zug in Richtung Brenner vorbei.

-Bild nochmals aufgehellt

Datum: 15.01.2022 Ort: Fischbach am Inn [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über das Getreide hinweg...
geschrieben von: Gräfenbergbahner (56) am: 30.01.22, 01:51
... donnert 193 803 mit ihrer RE Garnitur aus Sonneberg (Tühringen) Hbf nach Nürnberg Hbf. Zwischen dem Abzweig bei Creidlitz an der Strecke Coburg - Lichtenfels und dem Bahnhof Breitengüßbach nutzt diese RE Linie die neu gebaute VDE8 welche durch das ETCS Zugbeeinflussungssystem einen Einsatz von Zwei Vectron an diesem Zug notwendig macht. Fällt mal eine dieser Maschinen aus so muss der Zug in der Steuerwagen Voraus laufenden Richtung über die Bestandsstrecke via Bad Staffelstein und Lichtenfels geführt werden was die Fahrzeit deutlich erhöht. Am 16.05.2020 war jedoch alles im Plan und so lief die anvisierte Garnitur mit einer 193 an jedem Ende. Da aus der Lichttechnisch passenden Richtung erst mal nichts spannendes zu erwarten war, entschieden sich die drei Fotografen in eine der Treckerspuren des angrenzenden Weizenfeldes hinein zu laufen um den RE umzusetzen. Ich ging dabei etwas in die Hocke um so eine Unschärfe im Vordergrund hervorzurufen. Dies klappte wie gewünscht und der Expresszug fand bei Höchstgeschwindigkeit den weg auf die SD-Karte. Mittlerweile ist das ganze so nicht mehr umsetzbar, die Umbauarbeiten für den endgültig viergleisigen Ausbau zwischen Erlangen-Eltersdorf und Unterleiterbach haben auf dem Abschnitt Forchheim Bamberg bereits vor einiger Zeit begonnen und so ist der Hintergrund bereits von den neuen Bahnanlagen und den Bauarbeiten dominiert.

Versuch 2: Bild aufgehellt, etwas mehr Kontraste

Datum: 16.05.2020 Ort: Eggolsheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein alter Hut
geschrieben von: railpixel (484) am: 25.01.22, 15:34
Elektromobilität gibt es schon seit (mehr als) 140 Jahren, lehrt uns X4 E - 711 alias 193 711 von MRCE Dispolok. Das Bild zeigt die Lokomotive in Diensten von BLS Cargo vor dem KLV-Zug DGS 43528 auf dem Weg von Novara nach Zeebrugge Ramskapelle. Knapp vier Stunden Verspätung sorgten am 24. Januar 2022 für gutes Licht in Eschweiler Nothberg.

Datum: 24.01.2022 Ort: Eschweiler-Nothberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Unterschiedliche Verkehrswege
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 22.01.22, 00:04
An der Grenze zwischen der Oberpfalz und Mittelfranken, zwischen den Stationen Postbauer-Heng und Oberferrieden, ist 193 815 mit "dem LKW-Walter" unterwegs gen Nordwesten.

Zumindest hier ist klar, dass die Bahn der belastbarere Verkehrsweg ist, der Feldweg führt nur dekorativ durchs Motiv und endet nach wenigen Metern.

Datum: 21.08.2020 Ort: Oberferrieden [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Überraschungsgast aus Offenbach
geschrieben von: Benedikt Groh (465) am: 09.01.22, 16:31
Nach dem kürzlich gezeigten, wenig einladenden Blick in Richtung Südbahnhof fehlt natürlich noch eine Himmelsrichtung, in welche man die Eisenbahnstrecken rund um den Fußgängersteg in Sachsenhausen betrachten kann. Nach Osten wird es - sofern man nicht gerade Zweckbauten der 70er Jahre zu seinen Favoriten zählt - zwar landschaftlich auch nicht unbedingt besser, aber wenn im Oktober die Wolken vorbeiziehen kann man das vielleicht verschmerzen. Eigentlich sollte auch nur der RE50 / die RB51 mit vielleicht einer der Frankfurter 114er abgepasst werden, als dann jedoch von Offenbach kommend einer der seltenen Güterzüge auf dieser Strecke auftauchte wurde dieser natürlich ebenfalls gerne mitgenommen.

Datum: 07.10.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Hangartner
geschrieben von: Dispolok_E189 (333) am: 07.01.22, 18:25
Kennt hier jemand noch die Hangartner AG? Zumindest dürfte der Schriftzug Hangartner sicherlich bekannt sein, denn die Trailer der Firma waren auf vielen Güterzügen in Europa unterwegs. So gab es auch diverse "Ganzzüge" zwischen Italien, Österreich und Deutschland. Mehrere Umläufe davon befuhren fast täglich die Frankenwaldbahn in Nord- und Südrichtung. Der "grüne Zug" passte farblich perfekt in den Frankenwald, doch leider verschwanden die Lkw-Anhänger Jahr für Jahr von den Zügen. Nachdem die DB Schenker AG das Unternehmen übernommen hatte, veränderte sich natürlich auch der Zug, denn ab sofort waren nur noch die bekannten DB Schenker Auflieger unterwegs.
Mittlerweile wird der Zug auch von anderen Firmen genutzt und somit wechseln sich auch die "Farben des Zuges" regelmäßig ab.

Am 06.01.2022 konnte ich einen dieser "Ex Hangartner Klv" in Ludwigsstadt bei herrlichem Winterwetter bildlich festhalten.

Datum: 06.01.2022 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der Nordhessen KLV in Heinebach
geschrieben von: trainspotter.jakob (6) am: 05.01.22, 14:33
Wie lange macht er Pause? Das war die Frage am besagten 14. Juni. Der fotogene Kassler KLV ist immer einen Versuch wert. Dazu kam das Glück, dass an der gezeigten Fotostelle ein Stapel Paletten lag. Die ermöglichte die etwas höhere Perspektive. Da die Paletten inzwischen weggeräumt wurden ist eine Leiter für ein ähnliches Ergebnis erforderlich. Erst recht wenn mal wieder die 1293 018 dran hängt. In recht ansehnlichem Nachmittagslicht, kam der erwünschte Zug, nach dem er in Fulda einige Zeit stand, am Gips Werk in Heinebach vorbei.

Datum: 14.06.2021 Ort: Heinebach [info] Land: Hessen
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einfach zum freuen in Freundorf
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 02.01.22, 21:54
Wegen Kapazitätsengpässen am Grenzübergang Decin - Bad Schandau wurden im Sommer/Herbst 2020 einige BLG-Autozüge weiträumig über Österreich umgeleitet. Die von CDC traktionierten Züge nahmen dabei ab Wien gerne den Weg über die Schnellfahrstrecke durchs Tullnerfeld direkt nach St. Pölten. Eines Mittwochs Ende September vorletzten Jahres wollte ich an eben dieser Strecke den Abend nahe der kleinen Ortschaft Freundorf verbringen. Jedoch war von den versprochenen Auflockerungen am Himmel nichts zu sehen. Nach einigen Fernverkehrszügen sprang dann plötzlich das Einfahrsignal des Bahnhofes Tullnerfeld wieder auf grün, aber es zeigte Frei mit 100km/h und konnte somit nur ein Güterzug sein, der einen Fensterzug vorbeilassen muss. Zeitgleich zeigte sich auch endlich die versprochene Sonne. Nach bangen Minuten tauchte dann die CDC 383 002 mit ihrem voll beladenen BLG-Autozug auf und der Fotograf konnte sein Glück kaum fassen, hatte er doch weder mit der Sonne noch mit diesem Zug gerechnet :)

-Dritteinstellung mit Zustimmung des Auswahlteams!

Datum: 30.09.2020 Ort: Freundorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: CZ-383 Fahrzeugeinsteller: CDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von West nach Ost mit leichter Tendenz nach Süden
geschrieben von: JLW (369) am: 01.01.22, 21:00
Der 1. Weihnachtsfeiertag 2021 präsentierte sich zwar verschneit wie seit Jahren nicht mehr, aber leider gab es die Sonne fast den ganzen Tag nur in Brandenburg. Über viele Stunden war der blaue Himmel fern im Norden zu sehen und die graue Wolkenmasse wälzte sich träge dahin. Erst zum Nachmittag näherte sich das Blau langsam. Kurz vor 15 Uhr quälte sich die sinkende Sonne doch noch über die Wolkenkante.

Blick zum Zugfinder: Ja, EC 378 von Prag ist pünktlich, Grund genug zu einem kleinen Ausritt an die KBS 240 mit Zielpunkt die wohl am schrägsten stehenden Fahrleitungsmasten der Gegend. So hatte dann "Seppl" alias 193 297 seinen glänzenden Auftritt, obwohl ein entgegenkommender ICE die Sache fast vereitelt hätte.

Datum: 25.12.2021 Ort: Großdobritz [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Die Neue" in Frankfurt
geschrieben von: 245 017-9 (112) am: 21.12.21, 23:57
Okay zugegeben, so neu ist die Baureihe 193 in Frankfurt dann auch wieder nicht. Fahren die Loks doch schon Jahrelang mit ihren Güterzügen durch Frankfurt. Was allerdings neu ist, der Vectron bei DB Regio Mitte. Neun Loks wurden für den Betrieb im Kinzigtal fit gemacht und von MRCE angemietet. Aber auch mit den neuen Loks konnte man nicht alle Trabbis in Frankfurt ablösen. Somit ergibt sich für die nächsten drei Jahre ein Mix aus 114, 146.3 und 193 auf den Linien RE5, RE50 und RB51.

193 866 ist die E-Lok mit der höchsten laufenden Nummer bei DB Regio und zieht hier gerade bei bestem Winterwetter ihre sechs sauberen DoStos durch Oberrad in Richtung Frankfurt. Bei diesem Blick kaum zu glauben, dass der Zug bereits in 7 Minuten den Frankfurter Hbf erreichen wird. Die Hochhäuser im Hintergrund, welche bereits auf Offenbacher Stadtgebiet stehen, sind übrigens seit 2004 leerstehend und seit nunmehr fünf Jahren nur noch als Rohbau vorhanden. Ob man die ferigen Wohnhochhäuser jemals mit Vectron fotografieren kann? Es bleibt abzuwarten, ebenso was ab 2025 im Kinzigtal unterwegs sein wird.

Datum: 21.12.2021 Ort: Frankfurt-Oberrad [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Eingang ins Mittelrheintal
geschrieben von: KBS443 (176) am: 19.12.21, 11:07
Ein Aussichtspunkt oberhalb von Bingerbrück erlaubt den Blick in das Mittelrheintal, als auch in die entgegengesetzte Richtung bis nach Mainz und Wiesbaden. Dort lässt es sich wunderbar verweilen, was die Anzahl der hier von diesem Ort gezeigten Bilder verrät. An diesem Monatag anfang August war eine gewisse Ausdauer gefragt, weil ein zu großen Teilen bedeckter Himmel und kein hohes Aufkommen im Güterverkehr sich nicht gut miteinander vertrugen. Letztendlich zahlte sich das Warten aber aus, als ein DB-Vectron einen bunten KLV-Zug in Begleitung einer Wolkenlücke gen Süden zog.

Datum: 09.08.2021 Ort: Assmanshausen [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blau in Grün
geschrieben von: Bastian (6) am: 16.12.21, 00:21
Der hier zu sehende "Flaggen-Vectron" oder auch 383 009 der CD Cargo zieht den LKW-Walter KLV durch den ehemaligen Rbf Wuhlheide gen Rostock Seehafen und wird in kürze das Biesdorfer Kreuz erreichen.

Datum: 12.06.2021 Ort: Biesdorf [info] Land: Berlin
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: CDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ende September ...
geschrieben von: Einheitstaurus (12) am: 29.11.21, 21:11
... liegt das bekannte ESig des Hanauer Hbf an der Aschaffenburger Strecke zur passenden Uhrzeit noch im Schatten. Dieses einen Masten weiter vorne stehende EvSig lässt sich hingegen auch zu diesem Zeitpunkt nahezu problemlos umsetzen. Und so fiel am 26. September - als die AKE-Eisenbahntouristik wieder einmal in Richtung Italien unterwegs war, die Wahl darauf, jenes Signal ins Bild zu nehmen.

Dass zudem die optisch attraktive 193 773 "150 Jahre Brennerbahn" dem DPE 13489 (Dortmund Hbf - Steinach in Tirol) vorgespannt war, war umso erfreulicher.

// Hinweis: Baumschatten von der unteren Lokhälfte entfernt - Bild ist von einer Leiter aus aufgenommen //

Datum: 26.09.2021 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glatte Kurven
geschrieben von: Steffen O. (669) am: 27.11.21, 20:34
Bei Minusgraden wird die Fahrt per PKW auf abgelegenen Landstraße nicht gerade zum Vergnügen, wenn diese glatt sind. Erheblich weniger Probleme mit der Spurführung dürfte hingegen 193 834 boxXpress am Waldrand bei Odensachsen gehabt haben. Die geringeren Freiheitsgrade der Schienenfahrzeuge durch den Spurkranz im Vergleich zu Straßenfahrzeugen bieten auch im Winter erheblich mehr Fahrkomfort in der Kurvenlage. Entsprechend zügig passierte die Container-Leine den Bogen und strebte Fulda entgegen.

Datum: 13.02.2021 Ort: Odensachsen [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: boxXpress
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick auf die Hohe Tatra I
geschrieben von: FunFactorTM (39) am: 27.11.21, 12:33
Einen wunderbaren Blick auf die Hohe Tatra hat man in der Region rund um die nordslowakische Gemeinde Štrba. Ende Herbst 2021 legte ich dort auf meiner Interrail-Reise einen zweitägigen Stopp ein und konnte einige Wunschmotive umsetzen. So auch dieses hier zwischen Štrba und Važec, als 383 105 den R 606 von Košice nach Bratislava hl.st. an mir vorbeizog.

Den erhöhten Standpunkt konnte ich nur durch Klettern auf einen perfekt stehenden Baum erreichen. Die slowakischen Fotografen-Kollegen haben sich diesen auch bereits zu Nutzen gemacht, störende Äste abgeschnitten und sogar Holzbretter an den Baum genagelt, um besser hinauf klettern zu können. Ob man diese Verschandelung der Natur nun gut oder schlecht heißen mag... Hilfreich war es auf jeden Fall um diesen tollen Blick auf die Landschaft und die Strecke zu bekommen.

Zweiter Versuch: Im ersten Versuch gab es Kritik an Ausrichtung und Farbabstimmung. Beides wurde minimal verbessert und erläutert. Danke fürs Annehmen!
- Ausrichtung minimal geändert. Die Häuser oben auf dem Berg sowie die Lokfront sind gerade. Jedoch ist es anscheinend keine Stärke der Slowaken die Oberleitungsmasten besonders gerade aufzustellen. Das ist mir dort öfters aufgefallen und deswegen würde ich nicht allzuviel darauf geben. Zusätzlich geht es in Blickrichtung stark bergauf: Vom etwa 5 Kilometer entfernten Bahnhof Važec bis nach Štrba steigt die Strecke von 840m auf 910m. Der Zug fährt hier also bergab.
- Ebenso minimal die Farbabstimmung geändert. Die von den Farben her relativ triste Landschaft lässt es finde ich doch etwas kälter wirken als es eigentlich ist, jedoch passen die Farben wie z.B. das Rot-Weiss von der ZSSK-Lackierung meiner Meinung ziemlich perfekt.

Zuletzt bearbeitet am 28.11.21, 14:25

Datum: 12.11.2021 Ort: Štrba [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-383 Fahrzeugeinsteller: RAILL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgennebel am Güterring
geschrieben von: lokomotive 88 (41) am: 01.11.21, 17:40 sternsternstern Top 3 der Woche vom 14.11.21
Der westliche Leipziger Güterring durchquert den Leipziger Aueenwald. Auf den kurzen Abschnitt von L-Wiederitzsch nach L-Leutzsch, wird die weiße Elster, die Neue Luppe und die Nahle überquert. Der größte der drei Flüsse ist die Neue Luppe, er hatte an diesen morgen auch den meisten Morgennebel. In der kurzen Zeitspanne zwischen Sonnenaufgang und bevor sich der Nebel auflöst, fuhr ein unbekannt gebliebener Vectron der SETG über die Neue Luppe nach L-Leutzsch.

Datum: 30.10.2021 Ort: Leutzsch [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein seltener Gast
geschrieben von: hbmn158 (526) am: 31.10.21, 11:07
Von einer Feldwegbrücke zwischen Sagehorn und Ottersberg bietet sich morgens ein schöner Blick auf Nordfahrer. Reichlich Trubel bieten die benachbarten Wümmewiesen, denn zu dieser Jahreszeit dienen sie als Sammelplatz oder Zwischenstation für zahlreiche Gänseschwärme auf dem Weg nach Süden. Bei genauem Hinsehen kann man im Himmelsblau einige erkennen ... Faszinierend!
Mit einer Kesselleistung nach Hamburg kam derweil die slowakische 383 214, die für den Logistiker „Budamar Group“ fährt, daher. Es dürfte sich wohl um eine Sonderleistung handeln, denn einige Stunden später war die Lok als Tfzf wieder in der Gegenrichtung unterwegs.

Zur Motivoptimierung kam das Hochstativ zum Einsatz


Zuletzt bearbeitet am 01.11.21, 14:53

Datum: 28.10.2021 Ort: Ottersberg [info] Land: Niedersachsen
BR: SK-383 Fahrzeugeinsteller: SPAP
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frankenschnellzug
geschrieben von: Elias H. (33) am: 18.10.21, 21:09
Der Frankenschnellzug RE-D 4968 Nürnberg-Sonneberg (Thür) am Abend des 2. Mai 2021 bei Eggolsheim.

Datum: 02.05.2021 Ort: Eggolsheim [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frankenschnellzug in der Ausfahrt Bambergs
geschrieben von: Elias H. (33) am: 16.10.21, 23:10
Mit ca. 10 Minuten Verspätung hat am 30. Juli 2021 der RE-D 4968 aus Nürnberg Hbf den Bahnhof Bamberg verlassen und steuert auf seinen nächsten Halt Coburg zu. Bespannt wurde der Zug von zwei Loks der Baureihe 193.

Zuletzt bearbeitet am 22.10.21, 20:59

Datum: 30.07.2021 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Erstklassig zum Brenner
geschrieben von: Nicolas v.P. (9) am: 30.09.21, 19:56
Die durchaus attraktiv gestaltete 193 773 (150 Jahre Brennereisenbahn) von Lokomotion brachte vergangenes Wochenende den DPE 13489 der AKE Eisenbahntouristik von Dortmund nach Steinach am Brenner, von wo es für die Gäste mit Bussen Richtung Südtirol weiterging. Neue Lok und alte Wagen; eine interessante Kombination!

Ein auffälliges Signal Ne 3 im ersten Wagen wurde digital entfernt.

Datum: 26.09.2021 Ort: Aßling [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der letzte Frühling in Hirschaid
geschrieben von: Elias H. (33) am: 15.09.21, 20:35
193 802 mit dem Frankenschnellzug RE-D 4955 von Sonneberg (Thür) nach Nürnberg Hbf kurz vor der Einfahrt in Hirschaid. Der Frühling 2021 war, aus fotografischer Sicht leider, der letzte Frühling in Hirschaid, bei dem man noch den noch ursprünglicher Streckenzustand erleben konnte, denn mittlerweile sind die Baumaschinen auch in Hirschaid angerückt.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.21, 20:35

Datum: 08.05.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:

Auswahl (340):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 7 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.