DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 32
>
Auswahl (314):   
Galerie: Suche » 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Damals auf der Zenngrundbahn
geschrieben von: Leon (240) am: 17.10.18, 22:24
Im Juni 1986 war ich im Rahmen des Fachhochschulstudiums für 14 Tage fern der Heimat im Außendienst in Nürnberg eingesetzt. Ein sehr wohlwollender Dienstplan ermöglichte damals in den Nachmittagsstunden recht ausgedehnte Fototouren in die nähere Umgebung. Nürnberg wurde von mir als Einsatzort nicht umsonst wegen der damals noch zahlreichen Einsätze der Baureihe 194 gewählt. Da jedoch üblicherweise der Montag als güterverkehrsarm gilt, ging die Aufmerksamkeit an Montagen auf die umliegenden Nebenbahnen. Eine von ihnen war die Zenngrundbahn von Fürth nach Markt Erlbach, welche auch heute noch abschnittsweise über Telegrafenleitungen verfügt.
Ein nettes Motiv auf der Zenngrundbahn befindet sich kurz hinter Laubendorf. Hier besteht die Möglichkeit, nachmittags Züge mit der Ortskulisse von Laubendorf umzusetzen. Während heute Triebwagen der Baureihe 648 auf dieser Strecke unterwegs sind, teilten sich damals -vor über 30 Jahren- popfarbene 614 mit 211 und Silberlingen den Personenverkehr.
Wir sehen somit am Nachmittag des 09.06.1986 die 211 247, wie sie mit ihrem N 4922 nach Markt Erlbach den Ort Laubendorf passiert.

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia

Datum: 09.06.1986 Ort: Laubendorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winter
geschrieben von: NAch (579) am: 08.10.18, 19:17
Nach der Abfahrt aus Oberstdorf ergab sich diese Fotogelegenheit.
Ein Winter, wie es sich gehört.

Die Bahn fuhr pünktlich, wie es sich gehört.

Scan vom Farbnegativ

Datum: 02.1994 Ort: Oberstdorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über die Donau in Poikam
geschrieben von: Leon (240) am: 28.09.18, 10:46
Kennt noch einer "Saal-Kelheim"? Da gab´s früher mal einen Streckenast der KBS 911 Regensburg-Ingolstadt-Augsburg, der von Saal nur ein paar Kilometer bis ins nahe Kelheim führte. Mein Mai-Urlaub 1988 sollte eigentlich zu den letzten 194-Einsätzen führen, und ein Wunschmotiv war die Gitterbrücke von Poikam - heute längst durch einen Neubau ersetzt.
Im 194-Umlauf standen damals noch einige wenige Züge, die über diese Strecke führen sollten, u.a. ein nachmittäglicher Kesselzug nach Ingolstadt und ein vormittäglicher Nahgüterzug. Bloß selbst damals waren die letzten Leistungen der 194 alles andere als zuverlässig. Also liegen im Archiv zwei 30 Jahre alte Bilder mit jeweils einer ozeanblau-beigen 140 und einer grünen. Und man war fototechnisch noch gar nicht so weit, dass man berücksichtigt hätte, dass sich eine grüne 194 vor grünem Wald so überhaupt nicht abhebt - was für die grüne 140 ebenfalls galt.
Aus heutiger Sicht viel interessanter war der Zug, den ich damals nur als klassischen Beifang mitnahm: eine rote 211 mit ein paar Silberlingen. Dass es die Nebenstrecke nach Kelheim überhaupt gab, hatte ich bis dahin völlig ignoriert; man war ja völlig versessen auf Altbau-Elloks. Also ging es im Anschluss nach dem Brückenfoto eher aus Pflichtgefühl noch zum Bahnhof Kelheim, um wenigstens einen Anwesenheitsschuss einer stinknormalen roten 211 zu machen, bevor man sich wieder auf das zehrende Unterfangen der Jagd auf die letzten 194 begab...
Heute ist der Streckenast nach Kelheim längst Geschichte. Die Trasse ist noch auszumachen, und in das Bahnhofsgebäude von Kelheim ist mittlerweile die örtliche Polizei eingezogen. Die Brücke in Poikam ist-wie erwähnt- längst modernisiert, und altrote 211 gelten mittlerweile als Kultobjekt. Zeiten ändern s/dich..:-)

Svan vom Fuji 100-KB-Dia

Datum: 27.05.1988 Ort: Poikam [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zu Besuch beim Vollstrecker
geschrieben von: 797 505 (286) am: 31.08.18, 18:23 Top 3 der Woche vom 16.09.18
Eigentlich möchte ich nach dem sonntäglichen Besuch mit den Kids bei den „Dampfbahnern“ (Plochinger Parkeisenbahn) nur kurz einige Aufnahmen von richtigen Zügen von der Bahnhofsbrücke anfertigen. Doch ganz zufällig sehen wir, dass „ganz hinten“ am Neckar ein Getreidezug durch den Schrottplatz der Firma Kaatsch gen Hafengleis gedrückt wird.
Bei der Rückfahrt vom Hafen gen Bahnhof muss die 211 345 der AIXrail GmbH am Spätsommerabend des 26. August 2018 zwangsweise beim „Vollstrecker“ vorbei. Wegen der sonntäglichen Betriebsruhe besteht aber keinerlei Gefahr für die fast 56-jährige V100.
Auf dem Gelände des Verwerters erreichen die Schrottberge wohl bereits Maximalhöhne. Wahrscheinlich ist ein Abtransport des Altmetalls über den Neckar im Sommer 2018 wegen des Niedrigwassers nur eingeschränkt möglich.
Vor Jahren wurden an dieser Stelle auch einzelne ausgeschlachtete und nicht mehr lauffähige 420er zerlegt. Für gewöhnlich ist man in Plochingen aber nicht auf die Verschrottung von Bahnfahrzeugen aus.

Zuletzt bearbeitet am 31.08.18, 19:27

Datum: 26.08.2018 Ort: Plochingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: AIXrail GmbH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommer auf der Nebenbahn
geschrieben von: Frank H (167) am: 25.07.18, 20:14
Genau dreißig Jahre ist es nun her, dass ich die Bahnen im sogenannten Madonnenland besucht habe, Schienenbusse und altrote 211 standen auf dem Wunschzettel. Natürlich wurde im Vorfeld auf der entsprechenden Lokleitung – in diesem Fall beim Bw Würzburg – recherchiert und mit Freude festgestellt, dass die bestens gepflegte 211 295 im Übergabeverkehr an diesem Tag dort vorgesehen war.

Ein besonderes Glück war dann aber die nachmittägliche Bedienung der Strecke von Walldürn nach Hardheim. Schon 1955 im Personenverkehr stillgelegt, verdankten diese wenigen Kilometer mit nur einem Zwischenbahnhof ihren Fortbestand sowohl den Interessen der Bundeswehr wie auch einem in Hardheim ansässigen, metallverarbeitenden Betrieb. Eine für 1986 geplante Übernahme durch die SWEG scheiterte, und erst zum 12. Januar 1998 endete der Betrieb mit der Aufgabe der Güterverkehrsstelle Hardheim durch die Deutsche Bahn. Einem Strohfeuer gleich kam ein zeitweises, moderates Angebot im Personenverkehr im Fahrplan 1998/1999, ehe die Gesamtstilllegung zum 31.10.1999 und der Abbau der Gleise 2004 das endgültige Aus des Bähnchens besiegelten (Quelle: Wikipedia).

Von all dem war am herrlich sonnigen Nachmittag des 25. Juli 1988 noch nichts zu spüren: nach einigen Aufnahmen im Endbahnhof fand ich auf der motivlich nicht gerade überquellenden Strecke diese Stelle nahe Hardheim, wo ich zumindest einen Teil des Ortes noch ins Bild einbauen konnte. Der Fototag endete dann schließlich mit noch einigen Schienenbusbildern sowie der heimkehrenden Übergabe zwischen Walldürn und Seckach.

Heute ist die Madonnenlandbahn aufgrund der Baureihe 628 wieder im Fokus der Eisenbahnfotografen – eine ganze Generation später…


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Die Positionsangabe in Railview muss ich nach der langen Zeit mutmaßen.


Datum: 25.07.1988 Ort: Hardheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
V100 bis zur Grenze
geschrieben von: Biebermühlbahner (144) am: 21.07.18, 16:50
Nur selten wird die Brücke in Niedaltdorf an der Bahnstrecke Dillingen - Bouzonville befahren. Die RBs fahren nicht rüber nach Frankreich und wenden somit schon am Haltepunkt Niedaltdorf, welcher vor der Brücke liegt. Nur sporadische Güterzüge und Sonderzüge passieren die Trasse zwischen Niedaltdorf und Bouzonville....und dann gibt es da noch 1x pro Jahr einen Spritzzug. Dieser fährt allerdings "nur" bis zur Grenze (aber wirklich genau bis dorthin), welche etwa 300 Meter südlich der Brücke ist. Eine einzigartige Gelegenheit einen Zug dort zu fotografieren! Passenderweise spielte das Wetter mit und die o/b-212 von DB Fahrwegdienste hing auch noch am Zug! So wurde das Gespann in Grenznähe fotografiert - mit DER Lok wohl kaum wiederholbar.
Doch in Zukunft könnte es besser werden: Die Europorte plant, ihre Kalkzüge nach Dillingen über diese Strecke zu fahren. Es scheitert im Moment nur noch am Unwillen der SNCF, dafür einen Fahrdienstleiter in Bouzonville einzusetzen.

Eigentlich ist das ein Nachschuss, aber ich habe die roten Lampen ausgeknipst weil es so meiner Meinung nach einfach besser aussieht ;) Die Hinfahrt war so ein halber Wolkenschaden, so rum hats dann aber geklappt.

-> [www.flickr.com]

Zuletzt bearbeitet am 21.07.18, 16:52

Datum: 18.07.2018 Ort: Niedaltdorf [info] Land: Saarland
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Zwiesel (1990)
geschrieben von: Andreas T (128) am: 30.06.18, 22:49
Mein persönliches Lieblingsmotiv an der im Bayrischen Wald gelegenen Strecke von Zwiesel nach Bodenmais: Abends die südliche Bahnhofsausfahrt von Zwiesel, dort wo die drei Strecken nach Bodenmais, Plattling und Grafenau auf Höhe der Einfahrsignale schon deutlich unterschiedliche Höhenniveaus erreicht haben, wie man an den Einfahrsignalen erkennen kann. Dort hat (hatte?) man einen herrlichen Blick auf den Ort Zwiesel mit seiner markanten Stadtkirche, außerdem auf eine weitere, aber unscheinbar graue Kirche.
Und das alles nur wenige Gehminuten von unserer damaligen Ferienwohnung entfernt. Es war kein Zufall, dass ich damals für uns eine Ferienwohnung in Zwiesel mit dem Straßennamen „Am Einschnitt“ ausgewählt hatte ….
Wir sehen am 16.08.1990 die altrote, doch für Hofer Verhältnisse recht ausgeblichene 211 054 mit dem Personenzug 7488 auf dem Weg nach Bodenmais.
Mehr Bilder von dieser Stelle? [www.drehscheibe-online.de] !
Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 16.08.1990 Ort: Zwiesel [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Privates Schotterbähnchen
geschrieben von: Yannick S. (550) am: 29.06.18, 16:36
Neben den üblichen Schotterzügen von DB Cargo fahren auch ab und zu dritte EVUs Züge auf dem Reststück der Ohmtalbahn zur MHI in Nieder Ofleiden. Ein aktuell recht häufiger, aber zeitlich unplanbarer Gast, ist die Staudenbahn, die für die SBB Schotter aus Nieder Ofleiden holt. Sehr nett dabei; man nutzt immer diese für deutsche Augen recht ungewöhnlichen schweizer Schotterwagen.
Am Morgen des 27.06. war zur idealen Zeit mal wieder ein solcher Zug eingelegt, den konnte ich mir nicht entgehen lassen. Unerwartet konnte ich an diesem Morgen mit diesem schön bunten Zug auch den Klassiker der Strecke, den Blick auf Amöneburg, noch etwas optimieren, denn schon länger wollte ich ein Foto von weiter hinten machen von wo man den kompletten Berg mit ins Bild nehmen kann, doch dort steht ein Haus und eine Scheune und eine simple Leiter reicht nicht aus, um über das Haus hinweg zu fotografieren. Doch an diesem Morgen fand ich eingepackte, gestapelte Heuballen vor, die ich daraufhin ganz vorsichtig erkletterte und schwupps hatte ich die benötigte Höhe.

Datum: 27.06.2018 Ort: Rüdigheim [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gemischter Güterzug in Gotteszell (1991)
geschrieben von: Andreas T (128) am: 04.06.18, 16:43
Wollte man Ende der 80er und auch noch Anfang der 90er Jahre idyllischen Bahnbetrieb mit Lokomotiven der Baureihe 211 erleben, stellte das Einsatzgebiet des Bw Hof und besonders der Bayrische Wald ein geradezu ideales Ziel dar. Auf den beiden Strecken von Zwiesel nach Bodenmais und nach Grafenau verkehrten 211er-Wendezüge, auf der Hauptbahn Plattling-Zwiesel-Bayrisch Eisenstein 218er und 211 im Mischbetrieb. Und fast alle besetzten Bahnhöfe glänzten mit Formsignalen. Das war für mich Anlass genug, dorthin "zufällig" vier Familienurlaube (1988, 1990,1991 und 1993) zu organisieren.

Und so präsentierte sich am 07.08.1991 der Abzweigbahnhof Gotteszell mit jeweils vier Ausfahrsignalen, aufgeräumten Bahnanlagen und interessantem Zugverkehr. Wir sehen 211 021 mit ihrem gemischten Güterzug einschließlich eines Postwagens (als Überführung). Heute ist Gotteszell immerhin noch ein Abzweigbahnhof ....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome64)


Zuletzt bearbeitet am 07.06.18, 22:37

Datum: 07.08.1991 Ort: Gotteszell [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine rote 211 in Forth
geschrieben von: Leon (240) am: 06.05.18, 13:38
Bundesbahn anno 1986: eine rote 211 zieht drei Umbauwagen. Wir befinden uns auf der Strecke von Gräfenberg nach Nürnberg-Nordost. Diese Strecke mit ihrem Inselbetrieb war ja jahrelang das Ziel der Eisenbahnfotografen, schon allein aufgrund des langjährigen Einsatzes der Baureihe 211. Der Fotograf erinnert sich: 1986 fand ein Teil des Fachhochschulstudiums im Außendienst in Nürnberg statt. Was lag daher näher, als an den Nachmittagen den damals noch üblichen Planbetrieb auf Nebenstrecken oder aber den Güterverkehr mit der Baureihe 194 fotografisch einzufangen? Einer dieser Nachmittage führte auf die Nebenstrecke nach Gräfenberg, und eine rote 211 mit Umbauwagen war damals nicht wirklich etwas besonderes. Welchen historischen Wert derartige Aufnahmen mit sich brachten, wird erst 30 Jahre später spürbar..;-)
Wir befinden uns auf dem Bahnhof von Forth und beobachten die Einfahrt der 211 256 mit ihrem N 6624, der sich vor kurzem in Gräfenberg auf seinen Weg nach Nürnberg aufgemacht hat.

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia

Datum: 04.06.1986 Ort: Forth [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (314):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 32
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.