DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>
Auswahl (76):   
Galerie: Suche » 515, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Damals in Herzberg
geschrieben von: Leon (243) am: 05.09.18, 20:05
Am letzten Wochenende war ich mal wieder in unserer Ferienbuchte im Südharz, und ich war zwischendurch schauen, wie sich die Bahnanlagen in den letzten Jahren so verändert haben. Dabei wurde ein Abstecher nach Herzberg zum Bahnhof eingebaut. Ich hab´zwar zwischendurch gehört, dass die Modernisierung dort ziemlich zugeschlagen hat, und die Stippvisite hat mich dann doch veranlasst, den Scanner anzuwerfen und ein Bild vom Mai 1989 mit „Akku“ zu scannen. Wir stehen im Bahnhof Herzberg und beobachten die Einfahrt des 515 507 als E 6723 auf seinem Weg nach Bad Lauterberg. Formsignale säumen das Stellwerk, alte Bahnsteigkanten sind zu sehen.
Die Situation heute: das Stellwerk steht noch, aber direkt daneben wurde für den barrierefreien Zugang ein Aufzug errichtet. Das Bahnsteigdach zur rechten wurde verkürzt, die Bahnsteige modernisiert. Wer Herzberg kennt, wird sich erinnern, dass früher die Züge aus Osterode rechts auf einem Stumpfgleis geendet sind. Dahinter wäre die Fläche der Lok-Einsatzstelle auszumachen. Heute wenden dort Busse. Über die Gleisanlagen spannt sich eine Stromtrasse, die früher einmal das Motiv mit dem Einfahrsignal aus Richtung Osterode stark beeinträchtigt hat und wohl zwischenzeitlich verlegt wurde . Die Formsignale im Bahnhof sind geblieben, aber das linke Zwergsignal verbirgt sich aus diesem Blickwinkel hinter dem Aufzug. Die „Akkus“ sind nach einem Intermezzo der Baureihen 628 und 642 einem Komplettbetrieb mit der Baureihe 648 gewichen.

Datum: 01.05.1989 Ort: Herzberg/ Harz [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Morgendunst
geschrieben von: Johannes Poets (250) am: 11.08.18, 22:00
Der Tag ist noch jung, als der Hildesheimer 515 509-8 als N 6764 auf dem Weg von Seesen nach Hildesheim ist. Im Verlauf der Kursbuchstrecke 241 läßt der Akkutriebwagen wenige Minuten nach acht die Ortschaft Königsdahlum hinter sich. Bald wird der Morgendunst sich aufgelöst haben (siehe auch [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]).

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 30.08.18, 15:42

Datum: 23.08.1984 Ort: Königsdahlum [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hundstage
geschrieben von: Johannes Poets (250) am: 24.07.18, 20:00
Mit 28°C war es am 22.08.1984 im südlichen Niedersachsen nicht ganz so heiß wie heute, doch auch damals brachten die Hundstage sommerliches Wetter. Für zwei Kinder waren die Temperaturen genau richtig, um im kühlen Wasser des Flüsschens Nette zu spielen. Offensichtlich war der Fotograf wesentlich interessanter als der 515 597-3 vom Bw Hildesheim, der auf der Fahrt als N 6775 Hildesheim – Herzberg (Harz) in der Ortschaft Groß Rhüden die dörfliche Szene passiert.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 29.07.18, 19:47

Datum: 22.08.1984 Ort: Groß Rhüden [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Mauer, auf der Lauer...
geschrieben von: Leon (243) am: 10.04.18, 20:19
...sitzt´n Fotograf.

Aus dieser Zeile wurde später ein bekanntes Kinderlied abgeleitet..;-) Wir befinden uns im April 1989 zur Baumblüte an der alten Stadtmauer von Osterode am Harz, an der KBS 241 Derneburg-Seesen-Herzberg gelegen. Der Personenverkehr war damals fest in der Hand der Hildesheimer Akkus. Am Mittag des 29.04.89 fuhr einer von ihnen durch den gartenbahnähnlichen Abschnitt zwischen den Bahnhöfen Osterode und Osterode Süd in Richtung Herzberg. Im Hintergrund sehen wir einige der Fachwerkhäuser, welche die Altstadt von Osterode prägen. Im Gebäude zur Rechten hinter der Mauer sitzt das Amtsgericht. Der Turm im Hintergrund gehört zur Klosterkirche St. Jacobi.

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 24.04.18, 21:14

Datum: 29.04.1989 Ort: Osterode [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Uslar
geschrieben von: Leon (243) am: 25.03.18, 20:26
Der 01.05.1989 war damals ein sonniger und extrem erfolgreicher Fototag. Von morgens bis abends wurde nix anderes unternommen als an ausgesuchten Stellen den typischen Bundesbahn-Alltag im Südharz und Solling einzufangen. Und so ging es nach einigen frühmorgendlichen Fotos im Raum Scharzfeld quer rüber in den Solling nach Uslar. Hier erwartete uns ein Ambiente aus gepflegtem Bahnhofsgebäude und ein paar Formsignalen im Hintergrund. Der 515 507 ist soeben als E 6915 von Ottbergen eingetrudelt und wird in wenigen Augenblicken seine Fahrt in Richtung Northeim fortsetzen. Die Aufzeichnungen von damals belegen, dass wir danach sofort wieder rüber zur Südharzstrecke gedüst sind, bevor dem Solling am Nachmittag erneut ein Besuch abgestattet wurde. Eigentlich Irrsinn, aber fast 30 Jahre jünger war uns das konditionell und ökologisch egal, und der frisch vom Papa gebraucht übernommene 320i wollte gescheucht werden..:-)

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 24.04.18, 21:30

Datum: 01.05.1989 Ort: Uslar [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Bahnwärterhaus von Bartolfelde
geschrieben von: Leon (243) am: 16.03.18, 17:36
Die Kursbuchstrecke 245 Nordhausen - Walkenried wies Ende der 80er Jahre noch zahlreiche Elemente einer alten Hauptstrecke auf: sehenswerte Bahnhofsgebäude, mechanische Stellwerke, Formsignale, Telegrafenleitungen und Bahnwärterhäuser. Dazu ein attraktiver Betrieb mit Dieselloks und -triebwagen sowie "Akkus". Eines der Bahnwärterhäuser stand am Bahnübergang einer unbedeutenden Landstraße zwischen Bartolfelde und Bad Lauterberg. Am frühen Morgen des 01.05.1989 passiert der 515 513 als Leertriebwagen Lt 33987 auf seinem Weg nach Walkenried das Gebäude, vorbei an drei Fotografen, deren Tagesprogramm mit dieser Aufnahme erst begonnen hat.

Warum das Gebäude nicht vollständig auf dem Bild ist, kann ich mir heute, fast 29 Jahre später, nur so erklären, dass ich den Triebwagen nicht zu rechtslastig ins Bild setzen wollte. Darüber hinaus verraten die Schatten zur linken auch irgend etwas störendes, was nicht mit aufs Bild sollte. Ich hoffe aber, dass der "Rest" des Bildes in seiner Gesamtheit zu überzeugen vermag.

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia, aufgehellt

Zuletzt bearbeitet am 21.03.18, 22:17

Datum: 01.05.1989 Ort: Bartolfelde [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Technik im Südharz
geschrieben von: Leon (243) am: 06.03.18, 22:38
Die KBS 245 Northeim-Herzberg-Walkenried versprühte Ende der 80er Jahre noch ein historisches Flair, welches man in dieser Form heute in Deutschland nur noch selten findet. Herrliche Bahnhofsgebäude, mechanische Stellwerke, Formsignale und Telegrafenleitungen sorgten für zahlreiche Motive, und die Baureihenvielfalt reichte von Dieseltriebwagen der Baureihen 614 und 634 über Akkus und 216-bespannten Eilzügen bis zu einem respektablen Güterverkehr mit den Baureihen 216 oder 212. Viele der Stellwerke hatten ähnliche Bauformen, und während vielerorts diese bereits leider der Spitzhacke zum Opfer gefallen sind (erinnert sei an Katlenburg, Osterhagen oder Walkenried), steht ein typischer Vertreter dieser Form bis heute an der westlichen Ausfahrt des Bahnhofs Scharzfeld. Die von hier abzweigende Strecke nach Bad Lauterberg ist bereits seit Jahren stillgelegt, aber der Anschluss eines Ablegers der Fa. Rheinkalk sorgt heute mit Dolomit noch für Güterverkehr.
Während das Stellwerk heute hinter Bäumen nur noch zu vermuten ist, ergab sich im Frühjahr 1989 noch ein freier Blick auf die Strecke. Wir sehen am frühen Morgen des 01.05.1989 den 515 502 als Leertriebwagen Lt 33989 auf seinem Weg nach Walkenried, wie er das malerische Stellwerk passiert. Wer genau hinsieht, kann links neben dem Stellwerk noch das Einfahrsignal des Bahnhofs Scharzfeld ausmachen. Die Telegrafenleitungen sind jedoch heute genauso Geschichte wie der Akkutriebwagen.

Scan vom Fuji-100-Kleinbilddia

Datum: 01.05.1989 Ort: Scharzfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Mogeln" in Walkenried
geschrieben von: Leon (243) am: 28.02.18, 21:41
Im Frühjahr 1989 führten mehrere Fototouren in den Südharz und Solling. Ziel war u.a., vor dem nahen Einsatzende die restlichen Einsätze der Hildesheimer Akkus abzulichten. Diese besorgten damals einen nicht unbedeutenden Teil der Nahverkehrs- und Eilzüge zwischen Walkenried, Derneburg und Bodenfelde.
Das damalige "highlight" war der 515 622 - das letzte Exemplar in roter Farbgebung in dieser Region. Wir waren damals nicht allein auf der Pirsch..eine Gruppe von Hobbyfreunden hat es in Walkenried geschafft, den Triebfahrzeugführer davon zu überzeugen, sein Fahrzeug während der Standzeit an das östliche Ausfahrstellwerk vorzufahren. Somit entstand die obige Aufnahme an einer Stelle, die sonst vom regulären Personenzugdienst außer bei einem Lokwechsel nie erreicht wurde. Hinter dem Bahnhübergang ist nur noch die Strecke in Richtung Grenzübergang Ellrich / Nordhausen auszumachen, welche damals noch relativ rege von Güterzügen befahren wurde, die mit der Baureihe 216 (oder noch früher mit der Baureihe 218) bespannt wurden.
Heute sind sowohl das Stellwerk als auch der Flieder als auch die Formsignale als auch die Telegrafenleitung längst verschwunden. An der Stelle des Stellwerkes steht ein neues Empfangsgebäude; das alte Empfangsgebäude des Bahnhofs Walkenried im Stil eines englischen Schlosses wird privat genutzt. Die Kurbelschranke ist einer moderneren Version gewichen, und ein roter Akku..:-(

Zur Bildmanipulation: die Manipulation besteht in der künstlichen Herbeiführung einer Betriebssituation, die in der Form früher nie statt fand. Der Dank geht an den Triebfahrzeugführer für seine Bereitschaft zur Kooperation..:-)

Scan vom Fuji-100- Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 28.02.18, 22:09

Datum: 21.05.1989 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frohe Weihnachten!
geschrieben von: Johannes Poets (250) am: 21.12.17, 00:00 Top 3 der Woche vom 31.12.17
Für diejenigen, die ihre Weihnachtseinkäufe auf den Nachmittag des 8. Dezember 1981, ein Dienstag, terminiert hatten, waren sie sicherlich kein Vergnügen. Naßkaltes Wetter, Schneeregen und ein ungemütlicher Westwind sorgten schon bald nach Ladenschluß um 18:00 Uhr in der Göttinger Innenstadt für leere Straßen.

Der 515 515-5 soll als N 6976 nach Bodenfelde den Göttinger Bahnhof planmäßig um 20:17 Uhr verlassen. Das warme Licht in seinem Inneren verspricht wohlige Wärme. Der menschenleere Bahnsteig läßt erahnen, daß viele Fahrgäste bereits mit dem Eilzug um 18:48 Uhr die Universitätsstadt in Richtung Bodenfelde verlassen haben.

Ich wünsche allen Usern und Mitarbeitern der DSO-Galerie frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 08.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weserbrücke bei Wehrden (1984)
geschrieben von: Andreas T (129) am: 02.11.17, 21:37
Die Strecke Ottbergen-Northeim überquert westlich von Wehrden die Weser. Diese im Jahr 1877 erbaute und 1927 erneuerte, 428m lange Fachwerkbalkenbrücke wurde am 07.04.1945 gesprengt und danach nur noch (teilweise) eingleisig wiedererrichtet. Gut zu sehen ist, wie zwischen Brückenpfeiler 4 und 5 sowie zwischen Brückenpfeiler 6 und 7 das betreffende nördliche Brückenelement fehlt und deswegen zwischen Pfeiler 5 und 6 – etwas verloren – ein einzelnes Element liegt.

Zu sehen ist am Morgen des 25.04.1984 eine unbekannte 515/815-Garnitur als E 3504.
Einen Blick wert ist wohl auch die interessante Führung der Telegrafenleitung mittels hoher Holzpfosten und die am anderen Flussufer zu erahnende Bahnlinie von Scherfede nach Holzminden.

Scan vom Kleinblid-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 02.11.17, 21:38

Datum: 25.04.1984 Ort: Wehrden [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (76):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.