DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Porto, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Es kann auch mal passen
geschrieben von: ChristophHH (8) am: 21.05.22, 12:58
Porto ist sehr bergig und fällt zum Douro stark ab. Die heutige "Heritage"-Tram aus drei Linie erklimmt mit der Linie 18 die Stadt vom Tal her. Dabei ergibt sich beim Hospital San Antonio dieser Blick ins Tal. Das Problem in Porto ist eher, dass fast alle Wagen die Seiten komplett mit Werbung zugeklebt haben und auch viele Autos immer wieder im Weg sind. Aber eben nicht immer.......

Datum: 30.04.2022 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: STCP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Straßenbahn Porto
geschrieben von: Yannick S. (851) am: 03.07.20, 19:08
Die Straßenbahn von Porto führt in der Innenstadt stets durch verwinkelte Gassen die kein Platz für größere Panoramen lassen. Eine Ausnahme davon bildet die Strecke der Linie 1 nach Passeio Alegre, sie führt nicht besonders fotogen immer entlang der Straße zum Meer. Eine Ausnahme bildet ein ganz kurzer Abschnitt zwischen den Haltestellen Monchique und Cais das Pedras, wo die Uferstraße auf einer Brücke um den historischen Hafen drum herum geleitet wird.

Datum: 02.02.2020 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: STCP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Keine Manipulation
geschrieben von: Yannick S. (851) am: 28.03.20, 18:05
Die Hauptlast des Eisenbahnverkehrs in Porto nimmt der Bahnhof Porto-Campanhã an der Hauptstrecke auf, hier halten alle Züge die die Stadt berühren. Weiterhin gibt es eine Stichbahn aus dem Jahre 1896 die ins Stadtzentrum führt zum Bahnhof Porto São Bento, diese Strecke wird allerdings nur von Regionalzügen befahren. Einen dieser im dichten Takt fahrenden Regios sehen wir hier gerade auf der alten Strecke nach São Bento, während zufälligerweise, ganz ohne Manipulation passend, auf der Hauptstrecke ein baugleicher Triebwagen gen Campanhã unterwegs ist. Dabei befährt er die 1991 eröffnete Ponte de São João, die die davor liegende 1877 eröffnete Ponte Maria Pia ersetzte, die mit ihrer Eingleisigkeit dem zugenommen Verkehr nicht mehr gewachsen war.
Der genaue Betrachter kann übrigens sogar noch eine dritte Bahntrasse etwa mittig am Hang entdecken, genaue Infos habe ich dazu leider nicht gefunden, aber ich gehe davon aus, dass das mal eine Art Hafenbahn gewesen ist. Sollte da jemand Infos zu haben... sehr gerne! Insbesondere der Verlauf in der Innenstadt würde mich sehr interessieren.

Datum: 02.02.2020 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-3400 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Igreja de Santo Ildefonso
geschrieben von: Yannick S. (851) am: 05.02.20, 23:49 Bild des Tages vom 15.02.22
Fast ausschließlich für touristische Zwecke hat auch Porto, neben Lissabon, eine Straßenbahn, die ausschließlich mit uralten Triebwagen fährt. Eine Mitfahrt ist auf jeden Fall empfehlenswert, es ein Erlebnis, wenn sich die alten Fahrwerke durch die teilweise extrem engen Kurvenradien quälen. Für den Straßenbahn-Fotografen ist die Straßenbahn in Porto allerdings ein nicht ganz leichtes Unterfangen, denn viele Strecken führen entweder durch enge Häuserschluchten, oder entlang einer Straße. Dazu kommt dann noch der wenig fotofreundliche Takt von 20 oder 30min, je nach Linie. Eine der Stellen im Stadtgebiet, wo auch Anfang Februar das Licht sowohl die Straßenbahn, als auch das Motiv ausleuchten, ist kurz vor der Endhaltestelle der Linie 22 bei Batalha gelegen, denn dort fährt die Linie unterhalb der 1739 fertiggestellten Kirche Santo Ildefonso vorbei.
Viel Platz ist dort nicht, aber die alten Wagen sind ja zum Glück sehr kurz...

Datum: 03.02.2020 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: STCP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sightseeing...
geschrieben von: Expressgut (118) am: 14.11.13, 22:25
...ist an diesem Sonntagmorgen nur bedingt möglich; Die Stadt Porto (Portugal) ist vom Nebel eingehüllt. Ähnlich Schiffen die sich in dichtem Nebel akustisch per Nebelhorn bemerkbar machen, macht sich ein Wagen der "Metro do Porto" bimmelnd frühzeitig beim Überqueren der "Ponte Dom Luís I" den Weg frei.

Datum: 11.2013 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Metro Porto
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch über dem Rio Doro...
geschrieben von: 52 8195 (124) am: 03.01.12, 03:05
...befindet sich diese Doppeleinheit der Metro von Porto, als sie auf der Ponte Luis I, die 1886 gebaut wurde, Porto verlässt und sogleich das auf der anderen Seite des Flusses liegende Gaia erreicht.

Datum: 22.06.2011 Ort: Porto [info] Land: Europa: Portugal
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Metro Porto
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.