DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 2448
>
Auswahl (24478):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Unter dem Dach Europas
geschrieben von: claus_pusch (12) am: 19.05.17, 09:44
Der obere Teil des italienischen Aostatals, den das Mont-Blanc-Massiv abschließt, wird von der Strecke Aosta - Pré-Saint-Didier erschlossen. Diese 31 km lange Bahn wurde 1929 vom Stahlunternehmen Cogne vor allem für den Kohletransport von Morgex zum Werk in Aosta errichtet, 1931 in die Staatsbahn eingegliedert und bis 1968 elektrisch betrieben. Seit dem Ende des Kohleverkehrs diente sie hauptsächlich dem Personenverkehr, der allerdings im Dezember 2014 eingestellt wurde, weil sich die in finanzielle Schieflage geratene Region Valle d'Aosta/Vallée d'Aoste die Bestellung von Zugleistungen angeblich nicht leisten konnte. Im November 2016 nun hat das valdostanische Regionalparlament eine Gesetzesinitiative zur Mobilität im Aostatal auf den Weg gebracht, die die Wiedereröffnung des Personenverkehrs nach Pré-Saint-Didier und langfristig die Wiederelektrifizierung vorsieht - man darf gespannt sein, ob daraus etwas wird.

Im Herbst 2013 wurde die Strecke noch etwa stündlich von ALn663-Triebwagen bedient. Hier ist ALn663 1007 mit einem Fahrzeug gleichen Typs als morgendlicher Regionalzug talaufwärts im Ortsteil La Ruine vor Morgex unterwegs. Im Hintergrund sieht man den südlichen Teil des Mont-Blanc-Massivs, zu dessen Füßen sich die Endstation Pré-Saint-Didier befindet.

Datum: 23.09.2013 Ort: Morgex [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Da könnten die Wagen auch pink oder violett sein
geschrieben von: JLW (313) am: 19.05.17, 22:11
Zumindest in dem Fall waren sie mintgrün, was auch nicht viel besser war, aber bei dieser Lichteinwirkung der Morgensonne relativ gleichgültig ist.

An diesem Februartag 2001 war als eine der wenigen 202 in Orientrot die 535 auf dem recht langen Weg von Bautzen nach Bad Schandau unterwegs und benutzt dabei ein Stück Hauptstrecke Dresden - Zittau zwischen Wilthen und Neukirch West.

(Vorlage ist ein Dia)

Zuletzt bearbeitet am 23.05.17, 04:55

Datum: 27.02.2001 Ort: Neukirch [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bundesbahnparadies Natobahn III
geschrieben von: Der Nienburger (46) am: 18.05.17, 19:37
Das Wochenende vom 13. und 14.05.2017 war mal wieder ein ganz besonderes an der Natobahn. Nur in aller seltensten Fällen werden die RE/RB's mit einer Südlok gefahren! Leider muss man sagen, denn Licht und Motiv technisch öffnet diese wunderschöne Nebenstrecke ihre Pforten was Fotostellen angeht!
Auch an dieser Stelle war also die Astrein gepflegte 111 169 mit ihrer kleinen aber Feinen Regionalbahn umsetzbar und so konnte um ca. 12:10 dieses Foto in Estorf an der Weser entstehen!

- Störender und beschmierter Fernsprecher entfernt // rot entsättigt, Bildausschnitt minimal verändert

Datum: 14.05.2017 Ort: Estorf (Weser) [info] Land: Niedersachsen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Geschoben über die Natobahn
geschrieben von: 215 082-9 (38) am: 18.05.17, 18:53
Dass die Natobahn Nienburg (Weser) - Minden (Weser) reichlich Motive aufweist, weiß wohl jeder der dort schonmal gewesen ist ;-) Am 30.04.2017 stand eine Fototour im Raum Windheim/Frille an, da wir den westlichen Teil der Strecke auch mal auskosten wollten. Dank einer Verspätung von 2 Minuten gelang das Motiv in der Einfahrt WINDheim (man beachte den vom WINDE verwehten Baum im Hintergrund links :D) auch mit Sonne. DB 111 124 schob um 16:34 die RB 14190 Rotenburg (Wümme) - Minden (Westf.) an dem blitzeblanken Esig vorbei. Noch sieben Monate, dann kommt die Eurobahn...

Bildmanipulation: Zwei aus dem Dosto rangende Baumkronen wurden gekappt ;-)

Datum: 30.04.2017 Ort: Windheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Kirche am Berg
geschrieben von: neabahn (33) am: 18.05.17, 18:40
Über der kleinen Ortschaft Lehrberg unweit der mittelfränksichen Bezirkshauptstadt Ansbach thront die "Kappel", ein Türmlein, von dem aus ein herrlich weitläufiger Blick in den Rezatgrund möglich ist. Doch anders, als es den Anschein hat, ist die Kappel nicht der letzte Überrest einer Burganlage. Vielmehr stand auf der Gipfel der Erhebung im Mittelalter eine Kirche. Viele Sagen ranken sich um die Kapelle - eine der landläufig bekanntesten ist diejenige, wonach das Gotteshaus als Sühnekirche für einen Brudermord errichtet worden war. Zwar sind die tatsächlichen Gründe der Erbauung nicht bekannt. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass das kleine Kirchlein als Machtdemonstration eines lokalen Adelsgeschlechtes herhalten musste, um sich gegenüber des Bischofs von Eichstätt zu profilieren - denn auch dieser mischte im Geschehen vor Ort kräftig mit.

Heute steht nur noch der Turm ohne Dach, das Kirchenschiff ist vollständig abgetragen. Die Aussicht ins Tal ist heute indes ungleich besser als zu Zeiten der alten Adelsherren: Umgab im Mittelalter doch noch ein vitaler Wald die Kirche.

Als Fotomotiv ist diese Stelle allerdings nur frühmorgens in den längeren Tagen des Jahres umsetzbar. Im ersten Licht des Tages passiert ein Doppel aus BR 426 und BR 425 das Rezattal - auch dies nur in den frühen Morgenstunden zur Pendlerzeit umsetzbar. Untertags bestreitet hier die BR 440 den Regionalverkehr.


Edit: Ein Fahnenmast am Turm wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.17, 16:17

Datum: 16.05.2017 Ort: Lehrberg [info] Land: Bayern
BR: 425 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Ein Autoltransporterleerzug aus Swarzędz
geschrieben von: jutei (432) am: 17.05.17, 19:06
(Schwersenz) bei Posen über Bolesławiec (Bunzlau) nach Kohlfurt (Węgliniec) hat den Liegnitzer Güterbahnhof hinter sich gelassen und passiert gerade das westliche Gleisdreieck vor den Toren der Stadt.

Datum: 02.04.2016 Ort: Legnica [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EU07 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kopfbahnhof Monthey (damals)
geschrieben von: Detlef Klein (103) am: 17.05.17, 22:15
In Monthey treffen sich die Züge von Aigle aus dem Rhone-Tal und die Züge aus dem 600 Meter höher gelegenen Wintersportort Champery. Vorn steht Be 4/4 101, dahinter BDeh 4/4 2.
Die Bahngesellschaft Aigle-Ollon-Monthey-Champéry-Bahn, abgekürzt AOMC ist heute in der Transports Publics du Chablais (TPC) aufgegangen.

Scan vom Kodak-Dia

Bordsteinkante entfernt

Datum: 11.09.1988 Ort: Monthey [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Be 4/4 Fahrzeugeinsteller: OAMC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kamelen in der Niederlande
geschrieben von: rene (467) am: 17.05.17, 17:24
Der Zoo in Emmen (Niederlande) ist in den letzten Jahren rundum erneuert worden.
Damit die Tiere sich wohl fühlen, hat man versucht, die Umgebung so zu gestalten, dass es aussieht wie die "normale" Umgebung.
Teil dieser "normalen" Umgebung sind wohl 4 alte Personenwaggons die - laut Erzählung - irgendwann mal in der Sahara verloren gegangen sind.
Aus einem dieser Waggons konnte ich am 21. April 2017 ein paar Kamelen fotografieren die gerade was fraßen (das Futter liegt in einer der Waggons).

Das Bild wurde bereits im Fotoforum gezeigt, da wurde eine Schieflage bemängelt (zu recht).
Jetzt ist es also gerade (auch wenn wirklich alles schief aussieht - und ja, auch die Bäume sind schief)...

Datum: 21.04.2017 Ort: Wildlands Emmen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: Unbekannt
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bundesbahnklassiker auf OHE Territorium
geschrieben von: Nils (229) am: 18.05.17, 21:04
Nachdem die OHE Gütersparte quasi nicht mehr existent ist, steht der Name "OHE" mittlerweile nur noch für das Netz aus herrlichen Nebenbahnen im nordöstlichen Niedersachsen. Wo vor kurzer Zeit noch verschiedenste Lokbaureihen u.a. aus dem Hause MaK, unter Flagge der OHE, heimisch waren, bestreiten nun viele unterschiedliche EVU einen unregelmäßigen Restverkehr. Bespannt durch Dieselloks aller Baureihen. Hier und da und immer wieder einmal rollt etwas auf dem Netz der OHE. Am 17.05.2017 war es die Lappwaldbahn, welche mit ihren ehemaligen Bundesbahnmaschinen 218 450 und 225 101 einen Splitzug nach Winsen(Luhe) gebracht hatten. Bei Klein Amerika konnte der Zug, mittlerweile wieder leer, auf der Rückfahrt fotografiert werden.

Zuletzt bearbeitet am 18.05.17, 21:46

Datum: 17.05.2017 Ort: Klein Amerika [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: LWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rheingold auf der Oleftalbahn
geschrieben von: JH-Eifel am: 18.05.17, 22:33
Im Mai 2016 veranstaltete der BDEF eine Verbandstagung in Köln. Im Rahmen dieser Tagung wurde eine Sonderfahrt mit dem FEK-Rheingold aus Köln durchgeführt. Die Fahrt ging in die Eifel, zu der als ,,Flitsch" bekannten Oleftalbahn.

Am 7. Mai 2016 durfte ein besonders hochwertiger Zug die Ruhe in der Region stören. Auch wenn die Zugkombination farblich harmonisch wirkt, war die Bespannung des Zuges für einen solchen Sonderzug reichlich ungewöhnlich. Anstatt einer zuerst geplanten V100 kam der Zug mit einer V60 in der Eifel an. Der Zuglauf war: Köln - Düren - Zülpich - Euskirchen - Kall - Hellenthal - Kall - Köln. Ein bisschen wirkte die Zusammenstellung eher wie eine Rangierfahrt, jedoch verrät der Aufnahmeort bei Blumenthal, dass es sich um eine Sonderfahrt handelt. Die 260 109 hatte große Mühe den Zug nach Hellenthal und und zurück zu bringen. Bei recht warmen Wetter mühte sich die kleine Lok regelrecht ab, um den Zug zu Ihrem Ziel zu befördern. Der Rheingold passierte mit erheblicher Verspätung den Aufnahmeort am Ortsrand von Blumenthal. Kurz vor 17 Uhr zieht die kleine Lok den Zug vorbei am Fotografen (Jörg Heinen) nach Hellenthal. Im Hintergrund sieht man die letzten Häuser von Oberhausen. Das Pferd auf der Wiese zeigt sich jedoch reichlich unbeeindruckt von diesem ungewöhnlichen Zug.

- Scan vom Kleinbild-Dia: Velvia 50 -

Zuletzt bearbeitet am 18.05.17, 23:34

Datum: 07.05.2016 Ort: Blumenthal [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: EVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24478):  
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 2448
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.