DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 >
Auswahl (106):   
 
Galerie von KBS720, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zwei Jahreszeiten auf einem Bild
geschrieben von: KBS720 (106) am: 02.05.22, 20:29
Letzte Woche verbrachten wir nach längerer Abstinenz mal wieder einen sehr entspannten Tag am Netz der Rhätischen. Auf der Anfahrt schon überlegten wir spaßeshalber, ob es irgendwo bei der RhB noch eine Stelle gäbe, die sich nicht in der DSO-Galerie befände. Wir waren uns recht einig, daß die Antwort ganz klar „Nein“ lauten würde. :-)

Doch schon als wir morgens auf Motivsuche die Gegend rund um Castrisch unsicher machten, fiel uns ein sehr hübscher Blick auf die schneebedeckten Berge im Hintergrund, der in der Tat noch nicht hier zu finden ist! Also aufgestellt und auf den nächsten Zug gewartet. Lange mussten wir natürlich nicht warten, ehe Lok No. 619 mit dem Regiotog 1720 (Disentis/Muster – Scuol-Tarasp) an uns vorbeizog.

Datum: 28.04.2022 Ort: Castrisch [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
NightJet am Morgen – vertreibt Kummer und Sorgen!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 25.04.22, 20:31
Am Osterwochenende war bekanntlich die Rheintalbahn wegen Bauarbeiten südlich Karlsruhe gesperrt.

Die DB hat in dieser Zeit weder Kosten noch Mühen gescheut, die Reisenden trotzdem bequem in die Eidgenossenschaft zu bringen. Räusper, äh, sorry, falscher Text.

Die ÖBB hat in dieser Zeit weder Kosten noch Mühen gescheut, die Nachtreisenden trotzdem bequem und umsteigefrei in die Schweiz zu bringen. Die beiden NightJets wurden über die Gäubahn und dann mit Kopfmachen in Singen gen Zürich gefahren.

Hier sehen wir den Amsterdamer Zug, welcher um Viertel nach Sieben durch Mühlhausen rollte. Bis zum Stürzen in Singen werden nur noch wenige Minuten vergehen.

Datum: 18.04.2022 Ort: Mühlhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Eglisauer Rheinviadukt
geschrieben von: KBS720 (106) am: 24.04.22, 16:39
Am Osterwochenende waren wir zwei Tage lang im Deutsch-Schweizer-Grenzgebiet unterwegs, aufgrund der Rheintalsperrung war doch der eine oder andere Umleiterzug zu erwarten.

Der Ostersonntagmorgen stand dabei ganz im Zeichen des Eglisauer Rheinviadukts. Beim warten auf den NightJet konnten wir auch noch etwas Planverkehr auf die Chips brennen. Hier sehen wir eine unbekannt gebliebene Re4/4II vor dem InterCity 380 (Zürich-Singen).

Und hier zeigt sich einmal mehr, warum die SBB auch gerne mal als die beste Bahn der Welt bezeichnet wird: Feiertagsbedingt wurden viele der Stuttgarter-IC von sechs auf acht Wagen verlängert (was auch unserem Bild gut tat). Da nicht nur Feiertag war, sondern auch keine direkten Züge über die KBS702 in die Schweiz einreisen konnten, eine äußerst weise Entscheidung!

Datum: 17.04.2022 Ort: Eglisau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Winter und Frühling!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 15.04.22, 15:59
Während der Baum zur Linken noch im tiefen Winterschlaf zu stecken scheint, labte sich das Bäumchen zur Rechten schon an der durchaus intensiven Frühlingssonne. Bei Temperaturen an die 20 Grad auch kein Wunder! Die Frage ist nur, wer von beiden als letztes lacht – immerhin hatten wir seither auch schon wieder deutlichen Nachtfrost. Wer weiß, ob sich die Blütenpracht heute noch so zur Schau stellen kann?!

Fast zur Nebensache wird in diesem Kontext der Langläufer-TER39172 von Straßburg nach Paris (früher hätte man so etwas bei uns Heckeneilzug genannt), welcher komplett im Elsaß-Livree erstrahlt und hinten durchs Bild huscht. Über fünf Stunden dürfen sich die Fahrgäste im Maximalfall über die bequemen Sitze in den Corails erfreuen; ob sich jemand die ganze Strecke am Stück gibt, während der TGV die Distanz in unter zwei Stunden überwindet?

Datum: 23.03.2022 Ort: Dettwiller [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fieberbrunn einmal andersrum
geschrieben von: KBS720 (106) am: 13.03.22, 15:08
Die klassische Fieberbrunn-Stelle mit dem bekannten Blick auf den Wilden Kaiser dürften die meisten hier wohl kennen. :-)

Doch auch nachmittags lässt sich in Fieberbrunn durchaus gewinnbringend arbeiten! Hier sehen wir 1144 279 mit dem REX 1516 (Salzburg Hbf – Wörgl Hbf) am Haken.

Datum: 09.02.2022 Ort: Fieberbrunn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Manchmal brauchts nen zweiten Tag!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 02.03.22, 21:08
Schon seit vielen Jahren drehen die gelben Knicknasen ihre Runden zwischen Amsterdam und dem Grenzbahnhof Bad Bentheim. So richtig wahr nimmt man solche hübschen Maschinen ja eigentlich immer erst, wenn das Einsatzende naht. Offiziell sollen sie zwar noch ein Weilchen laufen, aber man weiß ja nie, was die NS macht, wenn irgendwann mal genügend Vectröne auf dem Hof stehen.

Und so starteten wir vergangenes Wochenende das Projekt „nez casses“. Den Sonntag wollten wir an der Strecke rund um Hengelo verbringen und am Montag dann irgendwo in Deutschland tätig werden. Der Sonntag verlief dann aber verdammt entspannt und trotzdem äußerst zufriedenstellend, sodaß bereits am Nachmittag erste Gedanken aufkamen, ob wir hier nicht noch nen Tag dranhängen sollten, gab es doch noch eine Reihe von Motiven, die wir noch nicht umgesetzt hatten. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir blieben in der Region! :-)

Eines dieser Motive lag bei Wierden. Dort waren wir schon am Vortag aktiv, allerdings reichte es „nur“ für einen Güterzug, nicht aber für einen InterCity. Und genau das sollte heute nachgeholt werden. Pünktlich um 11:20 Uhr trat dann Maschine No. 1750 mit dem IC 240 aus Berlin zur Fahrt nach Amsterdam auf die Bühne.

Datum: 28.02.2022 Ort: Wierden [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
1000 shades of red!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 16.02.22, 20:12
Anfang November 2020 sorgten einige Sonnentage für gute Laune bei der Fotografenschaft. Einer dieser Tage war der 06.11. Wir wollten eigentlich an diesem Tag ins Allgäu fahren, doch gerade dort revidierten die Wetterdienste ihre positiven Voraussagen und wir standen vor der Frage: Was nun? Trotzdem hinfahren und sich vielleicht den ganzen Tag herumärgern? Oder etwas ganz anderes machen? Wir entschieden uns für die Variante B, bliebe noch die Frage, wohin? Nachdem die Tage zuvor schon einige hübsche Aufnahmen vom RE6-Ersatzverkehr aus der Pfalz aufgetaucht waren, stand unser Entschluß fest: Ab in die Pfalz!

Und so standen wir morgens um 9 bei Edenkoben und warteten auf den Zug aus Neustadt. Hektik kam keine auf, war die Gegenleistung doch erst vor kurzem verspätet an uns vorbeigezogen. Mit rund 30 Minuten Plus auf der Uhr kamen dann um kurz nach Halb10 die drei Ludwigshafener 628 441, 464 und 445 als RE 12017 (Neustadt/W-Karlsruhe) um die Ecke gepfiffen.

Datum: 06.11.2020 Ort: Edenkoben [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immer dieser Nebel...
geschrieben von: KBS720 (106) am: 30.01.22, 15:10
Da kommt man morgens an einer Fotostelle an und das einzige Problem scheint zu sein, ob die gewünschte Stelle auch rechtzeitig im Licht sein wird, da kommt von rechts auf einmal eine Bodennebelbank daher!

So ein Mist! Und just in diesem Moment brummt auch schon das Objekt der Begierde in Form von 294 833 und der Übergabe nach Günzach&Kempten um die Ecke... :-)

Datum: 19.01.2022 Ort: Görwangs [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das geht ja ratzfatz!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 24.01.22, 21:08
Am Morgen des 29.07.19 war der Nachtzug aus Trondheim mit über zwei Stunden Verspätung unterwegs, wir erlegten ihn um Viertel vor 11 bei Mjønes.

Eigentlich hätten wir nun erwartet, daß die Rückleistung der Di.4 auch ein bisschen später in Bodø starten würde. Zumindest vermuteten wir, daß da noch ein bisschen Rangiererei anstehen würde und vielleicht wollte die gute alte Dame ja auch noch ein bisschen an der Tankestelle nuckeln?

Aber weit gefehlt, auf die Minute pünktlich wurde Bodø verlassen und so stand einem Foto nahe Mjønes nichts mehr im Wege.

Datum: 29.07.2019 Ort: Mjønes [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Panzer + Ludi + Allgäu
geschrieben von: KBS720 (106) am: 20.01.22, 21:02
Am Mittwoch hat das erste Mal seit Jahren wieder ein beladener Zug den Bundeswehr-Anschluß der Allgäu-Kaserne in Füssen verlassen. Da großartiges Wetter vorhergesagt war, wollten wir uns das Ganze mal vor Ort anschauen!

Nachdem wir uns die Rangierarbeiten im Anschluß lange&ausgiebig angeschaut hatten, bezogen wir Position unweit Weizern und hofften, daß die Abfahrt zeitnah stattfinden würde. Nach einer gefühlten Ewigkeit waren dann endlich Pfiffe in der Ferne zu hören, die zeitlich mal nicht zu einer BRB passen würden. Ein paar Minütchen später bog dann endlich 233 127 mit ihrem GX nach Augsburg um die Ecke!

Datum: 19.01.2022 Ort: Weizern-Hopferau [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Vorteile des Homeoffice
geschrieben von: KBS720 (106) am: 12.01.22, 20:49
Heute Nachmittag strahlte die Sonne im Schwarzwald von einem fast ungetrübten Himmel, alleine, es fehlte ein fotografierbarer Zug. Die Regionalzüge kommen Steuerwagen-voraus und die früher mal zu passender Zeit fahrende Villinger Übergabe fährt bekanntlich nicht mehr (über uns).

Um Viertel vor 3 brummte dann das Apfelphon – ein leerer Kohlezug aus Singen drohe sich völlig überraschend an! Und so wurde der Dienstlaptop mal kurz in den Stand-by-Mode geschickt und Nußbacher Fotokurve angesteuert.

Nach ein paar Minuten Wartezeit trat dann 185 086 mit dem GAG 63156 (Singen-Oberhausen, +1190) auf die Bühne und sorgt für ein Lächeln im Gesicht des Fotografen. Keine zehn Minuten später wurde dann übrigens wieder in die Tasten gehauen... :-)

Datum: 12.01.2022 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleiner Fiat in großer Landschaft
geschrieben von: KBS720 (106) am: 04.01.22, 21:20
Im Frühjahr 2019 waren wir bei den Kalabrien-IC mit ihren D445 zu Gast. Von der Hauptstrecke sieht man ja hauptsächlich Aufnahmen, die die InterCity zeigen – es herrscht aber auch durchaus fotogener Nahverkehr. Nicht unbedingt rege, aber existent und verwertbar. :-)

Es gibt ja durchaus schlechtere Orte, an denen man verweilen kann, als den Strand von Africo. Lediglich die Vorwarnzeit wäre verbesserungswürdig gewesen, das Rauschen des Meeres überdeckte hier irgendwie alles und so standen wir eben Gewehr-bei-Fuß und warteten auf den kleinen Hopser, der als R 3665 auf dem Weg war von Catanzaro nach Reggio di Calabria.

Datum: 18.04.2019 Ort: Africo Nuovo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Kutter unterwegs…
geschrieben von: KBS720 (106) am: 03.01.22, 20:59
Unsere Sommertour 2017 stand ganz im Zeichen von Rumänien. Am 30.08. wollten wir uns eigentlich um die Strecke von Medgidia nach Tulcea kümmern. Damals gab es dort täglich zwei Regionalzugpaare (mit Malaxas) und sommers noch ein zusätzliches IR-Zugpaar (mit Desiros).

Schön an Rumänien ist ja, daß nicht immer alles so sein muß, wie geplant! Und so waren wir schon am Tag zuvor (als wir die Strecke per Bahn bereisten) sehr begeistert, daß einer der beiden Umläufe lokbespannt gefahren wurde (nix gegen Malaxas, aber ein Kutter ist halt doch noch ne Klasse höher!).

Und so hofften wir auch für den 30sten, daß der Kutter weiter im Umlauf bleiben würde. Unsere Hoffnungen wurden glücklicherweise erhört und so hielten wir nachmittags 60 1376 mit dem R 8654 unsere Cams entgegen.

Datum: 30.08.2017 Ort: Cataloi [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-60 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heiliger ET auf der Ludwig-Thoma-Bahn
geschrieben von: KBS720 (106) am: 25.12.21, 14:41
Es gibt ja so Strecken, denen man schon immer mal einen Besuch abstatten wollte. Aus diversen Gründen kam es nicht dazu und irgendwann war es zu spät. Dachau-Altomünster ist für uns eines dieser Beispiele: Früher, als noch 628er fuhren hatte man immer vermeintlich Wichtigeres auf dem Zettel und irgendwann hing die Strippe und langweilige 423er quietschten fröhlich hin und her.

Im letzten Frühjahr waren wir in Bayern aktiv und suchten noch nach einem Programm für Sonntagnachmittag. Ein Hobbykollege erzählte uns, daß damals Münchner 420er den Gesamtbetrieb auf der S2 im betreffenden Abschnitt übernommen hatten (Bauarbeiten oder so).

Und so standen wir am Nachmittag bei Markt Indersdorf parat. Kaum angekommen, brauste auch schon 420 474 als S2 (63596) an uns vorbei.

Datum: 25.04.2021 Ort: Markt Indersdorf [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Radikal verändert...
geschrieben von: KBS720 (106) am: 22.12.21, 21:21
... hat sich die Hintere Höllentalbahn in den letzten Jahren. Im Oktober 2017 gab es noch Formsignale und Ulmer 611er besorgten den Stundentakt (naja, zumindest ab und zu lockerte eine 218 die Monotonie auf). Idyllisch traf den damaligen Zustand recht gut. :-)

Heute ist die Strecke elektrifiziert, die Formsignale wichen KS-Signalen und die guten alten 611er mit ihren bequemen Sitzen wichen bwegten Grinsekatzen mit Foltersitzen.

Hach, waren das noch Zeiten, als 611 050 und 014 als RE 22308 durch Unadingen dieselten.

Datum: 31.10.2017 Ort: Unadingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lange vernachlässigt...
geschrieben von: KBS720 (106) am: 20.12.21, 21:00
Letztes Jahr wurde das Allgäu bekanntermaßen von internationalen Fuzzyscharen überrannt. Die meiste Zeit verwendete man ja hauptsächlich auf die EuroCities. Die Alexe, die ja eigentlich genauso fotogen waren, deren Ende auch nahte und die eigentlich auch deutlich häufiger fuhren (vielleicht lag es ja daran?), wurden oftmals sträflich vernachlässigt.

Mit einem Jahr Abstand freut man sich natürlich auch an allen Alex-Aufnahmen, die man früher eher als Nebenprodukt angesehen hat. :-)

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier sehen wir 223 015 mit dem ALX 84107 bei Ratholz.

Datum: 07.11.2020 Ort: Ratholz [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Meerblick von Labin
geschrieben von: KBS720 (106) am: 14.12.21, 21:10
Der bekannte Meerblick von Labin ist ja bereits in mehreren Versionen in der Galerie gelistet. Als wir im Sommer bei den GM-Festspielen in Dalmatien waren, statteten wir der Location auch den ein oder anderen Besuch ab.

Für gewöhnlich steht man da ja auf der alten Paßstraße. Als wir zum dritten Mal dort aufschlugen, kam bei mir die Idee auf, ob man das Motiv nicht vielleicht auch von noch weiter oben umsetzen konnte. Während die zwei anderen Mitreisenden schlicht&einfach zu faul waren, nahm ich die Füße in die Hand und stellte mich der Herausforderung, Höhe zu gewinnen. Nach einem gefühlt mehrstündigen Gewaltmarsch durch die dalmatische Wildnis erreichte ich endlich die gewünschte Position.

Die Frage war nun nur noch, ob denn überhaupt noch ein passender Zug in der Pipeline wäre. Den nachmittäglichen Quotengüterzug hatten wir bereits um halb3 in Kastel Stari abgelichtet und auch ein deutscher Fuzzy, den wir getroffen hatten machte uns wenig Hoffnung („Mein Informant ist ein Spezialist, der sagt, ein weiterer Güterzug wäre nahezu unmöglich“). Aber unser Informant (ganz lieben Gruß an dieser Stelle!) war da optimistischer gestimmt und um kurz nach vier waren in der Ferne tatsächlich die charakteristischen GM-Klänge zu hören! Da der RegioJet aus Norden mal wieder jenseits von Gut und Böse verspätet war, konnte es eigentlich nur ein weiterer Güterzug sein! :-)

Datum: 31.08.2021 Ort: Labin [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062 Fahrzeugeinsteller: HZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abendicher Szergej auf dem Weg an den Plattensee!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 01.12.21, 20:54
Der 29. August 2015 war ein ereignisreicher Tag am BalatonNordUfer. Nicht nur die ordentliche Hitze, nein auch die MAV sorgte für den ein oder anderen Schweißtropfen, denn sie lieferte samstags ein Mammutprogramm: Wir fotografierten diverse 418er mit Schnellzügen, eine Nohab mit Urlauberzug und natürlich den Szergej-Planumlauf D 1972/3.

Um 6 Uhr abends machten wir von der 628 noch einen notdürftigen Plattschuß bei Örvenyes. Eigentlich wollten wir nun Schluß machen und freuten uns schon auf das allabendliche Festmahl. Den letzten Schnellzug an den See wollten wir fahrenlassen, obwohl der Top im Licht lief, aber es gab bei uns nach drei Tagen Nonstopfotografiererei schon eine gewisse 418-Sättigung. :-)

Doch die internationale Fuzzyschaft am Örvenyes-Motiv machte uns einen Strich durch die Rechnung: Wir konnten uns zwar nicht mit allen anwesenden Fuzzies fließend unterhalten, aber eines war klar: Wir sollten unbedingt den nächsten Zug aus Budapest im Auge behalten – es fiel mehrfach das Wort „Szergej“!

Und die Jungs sollten Recht behalten. Aufgrund des Saisonabschlusses schickte die MAV nochmals eine zusätzliche 628 an den Plattensee. Wir erlegten Maschine 271 mit dem D19606 ebenfalls bei Örvenyes.

Datum: 29.08.2015 Ort: Örvenyes [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-628 Fahrzeugeinsteller: MAV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Transalpin am Arlbergaufstieg
geschrieben von: KBS720 (106) am: 30.11.21, 20:48
Vor ein paar Wochen waren wir ein Wochenende am Arlberg aktiv. Unser Hauptaugenmerk lag bei den Innsbrucker Alpenheulern, die (nicht nur, aber auch) wochenends nach Landeck-Zams pendeln.

Eine feste Größe in der Tagesplanung stellt dabei der im RailJet-Takt laufende EuroCity „Transalpin“ dar, welcher täglich Zürich mit Graz verbindet und welchen man schon alleine wegen seines illustren Wagenparks natürlich gerne mitnimmt!

Hier sehen wir den EC 164 mit zwei unbekannten Rüsseln nahe Flaurling.

Datum: 16.10.2021 Ort: Flaurling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
St. Peter&Paul in Peterstal
geschrieben von: KBS720 (106) am: 23.11.21, 21:58
Es gibt ja so Dinge im Fotografenleben, die schiebt man jahrelang vor sich her, weil doch immer wieder etwas vermeintlich Wichtigeres dazwischenkommt. Die Elztalbahn ist einer unserer wunden Punkte – immer wieder gings bei Wetter ins Allgäu oder WeißGottwohin, anstatt einfach mal vor der Haustüre was zu machen.

Für Anfang 2020 haben wir uns also (gezwungenermaßen) vorgenommen, vermehrt in der Region tätig zu sein und so schlugen wir an einem sonnigen Apriltag an der Renchtalbahn auf;einer Strecke, die von der OSB mit RegioShuttles bedient wird.

Mittags machten wir es uns an einem Berghang bei Bad Peterstal mit Blick auf die „St. Peter&/Paul“-Kirche gemütlich. Hier ließ es sich gar herrlich lümmeln – schade, daß die SWE87383 schon recht bald um die Ecke bog! :-)

Datum: 23.04.2020 Ort: Bad Peterstal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Den inneren Schweinehund überwunden...
geschrieben von: KBS720 (106) am: 16.11.21, 21:54
Nachdem wir Ende August schon ein paar Tage in Dalmatien fotografisch unterwegs waren, wollten uns die Wetterfrösche am 25. mal einen Tag Ruhe gönnen, denn sie prognostizierten Wolken, Regen und Gewitter – endlich mal die Gelegenheit auszuschlafen!

Und so saßen wir um 9 gemütlich auf dem Balkon unserer Ferienwohnung, auf dem Tisch lecker Kaffee, lecker Brötchen und was man sonst halt so für einen Start in den Tag braucht. Gleichzeitig wurde aber auch das Wolkenloch um die Sonne herum immer größer. Von Norden her drückte aber auch schon unüberhörbar das angekündigte Gewitter herein! Was sich aber ebenfalls gleichzeitig von Norden her androhte, war der Nachtzug von ÖBB&ZSSK.

Sollen wir mal einen Versuch wagen? Natürlich ließen wir das leckere Frühstück stehen und starteten einen Versuch! Mit dem Mietwagen schanzten wir über den Bahnübergang von Kastel Stari, weiter ging es über den bekannten Feldweg, als wir den Nachtzug „oben“ schon erahnen konnten. Ob das zur anvisierten Stelle noch reichen wird? Sagen wir mal so, das war eine astreine Parallelankunft, der Zug kam oben um die Kurve, wir sprangen aus dem Auto und schossen quasi aus der Hüfte auf 2044 016 mit dem EN 1253 "Split" am Haken. :-)


Datum: 25.08.2021 Ort: Kastel Stari [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn die Stille auf dem Saltfjell unterbrochen wir
geschrieben von: KBS720 (106) am: 08.11.21, 20:47
Im Juli 2019 waren wir ein paar Tage in Norwegen unterwegs. Es hätte so schön sein können – das Wetter war traumhaft und von der Landschaft müssen wir ja gar nicht reden! Doof war, daß die Norweger ein paar Tage zuvor Teile eines Containerzugs in einen Bach geworfen hatten und die Nordlandsbahn deshalb im südlichen Abschnitt gesperrt war. Die Folge war, daß sowohl der Tag- wie auch der Nachtzug teils deutlich ihrem Plan hinterherhechelten.

Und auch am 28. Juli wurde der D 471 mal wieder mit 3 Stunden Verspätung angekündigt! Aber einen Vorteil hat die Verspätung ja, es gehen nun Motive, die sonst nicht ganz so gut im Licht wären!

So stellten wir uns am frühen Abend auf dem Saltfjell auf und harrten der Dinge, die da kommen mögen. Und es kam lange nichts, erst nach einer weiteren Stunde Wartezeit wurde die Stille durch ein sonores Brummen aus der Ferne gestört. Ein paar Minuten später trat dann endlich 4.651 auf die Bühne - zwischenzeitlich war die Verspätung auf fast vier Stunden angestiegen.

Datum: 28.07.2019 Ort: Saltfjell [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpenheuler am Arlberg
geschrieben von: KBS720 (106) am: 18.10.21, 21:04
Letztes Wochenende war endlich mal wieder etwas Zeit, um dem Hobby zu fröhnen. Doch wo sollte es hingehen? Wettertechnisch war das Thema nicht ganz einfach, in Deutschland waren sich die Prognosen zwar einig a la "alles kann, nichts muß", aber das war uns zu wenig.

Für die Alpen hingegen waren sich die Wetterfrösche relativ einig: Sonne! Also ab in die Berge! Unser Ziel waren die von Innsbruck aus eingesetzten 1144, die am Wochenende im Stundentakt nach Landeck-Zams pendeln.

Nach zwei sehr erfolgreichen Tagen wollten wir am Sonntagnachmittag für das letztmöglliche Sonnenfoto noch ein bisschen was riskieren und fuhren recht weit nach hinten ins Tal - ob sich das sonnentechnisch ausgehen wird?

Sagen wirs mal so, nächsten Sonntag würde es wohl nicht mehr klappen! :-)

Datum: 17.10.2021 Ort: Haiming [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ludi in Dankmarshausen
geschrieben von: KBS720 (106) am: 27.09.21, 21:50
Ende Mai 2021 waren wir ein bisschen „zwischen den Meeren“ unterwegs. Am darauffolgenden Montag traten wir unsere Heimreise an. Quasi über ganz Deutschland schien die Sonne, sodaß wir beschlossen, nach Ende der akuten Hochlichtphase irgendwo noch fotografisch aktiv zu werden. Mehrere Ziele wurden anvisiert (Baalberge…) und dann doch wieder fallengelassen, weil der Restweg nach Hause zu lange gewesen wäre. Schlußendlich wurde das Kalirevier rund um Heringen ins Auge gefaßt, auch wenn wir von dort schon Horrorgeschichten hörten („Den ganzen Tag keine Ludi gesehen!“ ; „stundenlang keine fotogene Zugbewegung!“ …).

Aber nur Versuch macht klug und so schlugen wir um halb 4 an der Werra auf. In Heringen stand (wenig überraschend) ein ganzes Rudel Kaliwagen ohne Loks, ein Ganzzug Tankcontainer, dazu zwei Graviten und sonst noch n bissel Gruscht. In Heimboldshausen warteten neben den obligatorischen Kaliwagen zwei loklose Containerzüge auf die Abfahrt. Also fuhren wir mal in Richtung Gerstungen auf Motivsuche, aber weit kamen wir nicht und Ludi Nummer 528 kam solo entgegen – läuft bei uns! ;-)

Am Nachmittag entstanden dann schon mal zwei hübsche Aufnahmen der Ukrainerin, ehe wir uns abends auf Verdacht bei Dankmarshausen auf die Lauer legten. Hier konnte man je nach Zugbetrieb notfalls in beide Richtungen schießen. Und unser Warten wurde sogar belohnt! Die 528 hatte sich in Gerstungen gleich den nächsten Kalizug gen Heringen geschnappt – für die Buchhalter GAG 54734 hieß der Zug.

Datum: 31.05.2021 Ort: Dankmarshausen [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die GM-Festspiele in Dalmatien
geschrieben von: KBS720 (106) am: 13.09.21, 18:00
In diesem Sommer pilgerten ja ganze Heerscharen von Fuzzies aus allen möglichen Ländern nach Dalmatien. Auch eine kleine Gruppe aus dem Schwarzwald sehnte sich nach Sonne, leckerem Essen und natürlich dem unnachahmlichen GM-Sound.

Schon im Vorfeld wurden für die vier Nachtzugpaare passende Stellen notiert, „an denen was gehen könnte“. Ja, die beste Planung ist nichts, wenn man es mit RegioJet zu tun hat! Während der Hauptsaison fuhr man einen 2-Tages-Umlauf mit zwei Garnituren und Wendezeiten von nur zwei bzw. drei Stunden an den Endbahnhöfen, was zu teils horrenden Verspätungen führte - unter drei Stunden delay kam der gelbe Renner eigentlich nie in Split an. Und somit waren schon alle Planungen für die Katz! :-)

Aber in Dalmatien sucht man ja eigentlich nie lange nach einem passenden Motiv und so war es auch nicht schwer, für den mit +210 durch die Lande fahrenden RegioJet 1047 eine passende Stelle zu finden. Vor wenigen Minuten wurde der Bahnhof Perkovic durchfahren, nun strebt 2044 016 hörbar hart arbeitend dem Scheitelpunkt bei Labin entgegen, um dann entspannt ans Meer hinunter zu cruisen.

Datum: 26.08.2021 Ort: Mravnica [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühsonntäglicher NightJet im Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (106) am: 16.08.21, 18:21 sternsternstern Top 3 der Woche vom 29.08.21
Im August war die Rheintalbahn an drei Wochenenden wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Da man aus dem Rastatt-Desaster scheinbar gelernt hat, wurde dieses Mal eine durchaus erklekliche Anzahl an Zügen über die Schwarzwaldbahn umgeleitet.

Da das frühmorgendliche Fuzzen im schwarzen Walde naturgemäß nicht ganz so einfach ist (vor allem, wenn der gewünschte Zug bereits eine halbe Stunde nach Sonnenaufgang unterwegs ist), war die Stellenauswahl recht einfach: St. Georgen.

Und das frühe Aufstehen sollte sich lohnen. Als erstes kam der leicht verspätete CityNightLine, äh, NightJet von Hamburg und Berlin, welcher von 101 065 nach Singen gezogen wurde.

Datum: 08.08.2021 Ort: St. Georgen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 29 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Traum in Rot!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 12.07.21, 21:48
Am 6. November 2020 galt es, mal wieder ein paar Überstunden abzubummeln. Anfangs wollten wir einmal mehr ins Allgäu fahren, doch korrigierten die Wetterdienste ihre dortigen Prognosen recht kurzfristig mehr als deutlich nach unten (und sollten damit Recht behalten). Was nun? Recht schnell kam die Idee auf, doch mal nach den 628ern in der Pfalz zu schauen, die damals dort ja richtig Kilometer zwischen Karlsruhe und Neustadt/Weinstraße schrubben.

Nachmittags um drei warteten wir bei Maikammer-Kirrweiler inmitten der glutroten Weinreben auf das Flotte 3erGeschoß (628 441+464+445), welches als RE 12031 von Neustadt(Weinstr) Hbf nach Karlsruhe unterwegs war.

Datum: 06.11.2020 Ort: Kirrweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dank Rastatt
geschrieben von: KBS720 (106) am: 30.06.21, 17:29
Im September 2017 war auf der Gäubahn "Dank Rastatt" so einiges los - außerdem sollte sich drei Monate später der komplette Verkehr grundlegend verändern. Vor den IC fahren dann ÖBB-Taurüssel, die RE werden weiß und die Regionalbahnen kommen künftig als Hamsterbacken daher. Das waren dann genügend Gründe, um am 21.09. mal wieder einen Tag an der 740 zu verbringen.

Morgens wurde zwischen Sulz und Grünholz Position bezogen. Als erstes stand der InterCity 284 von Stuttgart nach Zürich auf dem Zettel, 101 013 hatte die Aufgabe, die sieben Waggons nach Singen zu bringen. A propos sieben Wagen: Für gewöhnlich bestanden die ICs auf der Gäubahn damals aus nur fünf Wagen. „Dank Rastatt“ hat man die Gäuzüge auf sieben Waggons verstärkt, da man mit einem erhöhten Reisendenaufkommen rechnete (es gab ja keine direkten ICEs mehr nach Basel).

Datum: 21.09.2017 Ort: Sulz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Entschädigung!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 07.06.21, 21:41
Letztes Wochenende wollten drei wackere Schwarzwälder ihre neu gewonnenen Freiheiten dazu nutzen, mal wieder ein verlängertes Wochenende „woanders“ zu verbringen.

Für Norddeutschland brachten eigentlich alle Wetterdienste drei Tage lang 15-17 Sonnenstunden, sodaß das Projekt eigentlich eine sichere Sache werden sollte. Am Freitagmittag ging es los gen Norden, nach nicht einmal zehn Stunden war Niebüll erreicht. Doch zwischenzeitlich hatten manche der Wettervögel Zweifel und korrigierten die Werte für Samstag teils drastisch nach unten. Das Ende vom Lied? Das erste Sonnenfoto entstand irgendwann nachmittags.

Den Sonntag wollten wir den Fehmarn-IC widmen. Morgens um 5 aus dem Hotelfenster geguckt: Ach nö, Nebel, richtig dicht und richtig tief runter. Ein Check des Wolkenradars zeigte: Quasi ganz SH war benebelt und große Änderungen waren eigentlich nicht erkennbar. Egal, es ist Sommer und manchmal geht die Auflösung ja überraschend schnell: Also mal losgefahren. Und auch hier gilt: Mit der Nebelauflösung wars nix, wie flüchteten frustriert um 11 von Fehmarn an die Westküste (dort war es ab Mittag tatsächlich sonnig).

Der Montag war eigentlich der Heimreisetag, vielleicht könnte morgens ja noch die erst IC-Runde mitgenommen werden (wenn denn das Wetter endlich auch mal morgens mitspielen würde). Am Vorabend wurde schon mal der IC gecheckt: Mist – die Planung sah eine Nordlok vor. Nicht unbedingt das, was wir für unsere Planungen brauchen konnten. Doch ein Tipp von ein paar bekannten norddeutschen Eisenbahnfreunden (ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!) rettete unsere Laune.

Ein Blick um 5 aus dem Hotelfenster zeigte: SONNE! Endlich einmal!!! Eine halbe Stunde später wurde das Auto gestartet und das Frühmorgenprogramm (218 mit Dosten und 112) gestartet. Nachdem dieser Punkt abgehakt war, brausten wir nach Groß Schlamin und trafen dort auch schon auf die anderen Jungs - und ja, das Motiv war der Hammer! Als dann eine halbe Stunde später 218 322 mit dem IC 2414 um die Ecke bog, war bei den gebeutelten Schwarzwäldern doch ein gewisses Grinsen in den Gesichtern zu sehen! :-)

Zuletzt bearbeitet am 07.06.21, 21:42

Datum: 31.05.2021 Ort: Groß Schlamin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vorm Mittagessen
geschrieben von: KBS720 (106) am: 18.05.21, 21:54
Das Schöne an der Nordlandsbahn ist ja, daß die Fuzzerei total entschleunigend ist. Morgens wurden die CargoNet-Güterzüge fotografiert, dazwischen kam passend der Nachtzug und am Mittag stand dann schon wieder der Tagzug nach Trondheim auf dem Programm. Und genau für diesen Tagzug hatten wir ein hübsches Fleckchen Erde unweit von Setsa entdeckt.

Um den Bogen zur Überschrift zu schließen: Anschließend waren über zwei Stunden Zugpause – Zeit genug, sich beim örtlichen Italiener mit einer kleinen Pasta den ersten Hunger zu vertreiben... :-)

Datum: 30.07.2019 Ort: Setsa [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bügelfalte am kunterbunten Autozug
geschrieben von: KBS720 (106) am: 04.05.21, 21:52
Der 6. August 2017 war bei mir im Schwarzwald ein typischer Sommertag. Morgens sonnig, am Vormittag zogen dann dichte Quellwolken auf die jede Fotoambition schon im Keim erstickte. Doch schon am Nachmittag konnte man „von oben“ sehen, daß das Wetter im Rheintal deutlich besser zu sein schien.

War da Sonntagabends nicht etwas, was schon lange auf der Liste stand?? Und so wurden Wetterapp&Wolkenradar gecheckt und schlußendlich der Entschluß gefaßt, ins Rheintal zu fahren.

Nach etwas Vorprogramm in Form von ICE&Güterverkehr kam dann endlich die erhoffte BTE-110 491 mit dem Autozug von Lörrach nach Hamburg am Haken um die Ecke. Deutlich sieht man, daß es im Schwarzwald droben noch immer ordentlich wölkte.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.21, 21:52

Datum: 06.08.2017 Ort: Kollmarsreute [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpiner Weitblick
geschrieben von: KBS720 (106) am: 29.04.21, 17:45
Das „Dieselparadies“ stand früher ja bekanntlich für die Mühldorfer Ecke. Nachdem man dort die 217 und 225 zu Graben getragen und durch Class77 ersetzt hat, sank der Stern rapide. Auch wir waren in MMF fotografisch die letzten Jahre überhaupt nicht mehr aktiv, erst durch Mitfahrten bei der Jubiläumsveranstaltung 2019 rückte das Gebiet wieder in den Fokus („Hm, da müsste man eigentlich doch mal wieder hin…“).

Und so wagten wir mit Rückendeckung von Hoch Sandra einen Besuch der Region. Nachdem tagsüber schon ordentlich abgeräumt wurde, standen wir am Abend des 23. April 2021 nahe Laufen an der Salzach und warteten auf die die RB 27988 (Salzburg-Mühldorf), welche aus 628 622 gebildet war.

Datum: 23.04.2021 Ort: Daring [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ne Ludi in der schwäbischen Walachei!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 19.04.21, 21:06
Im August 2017 stand die Eisenbahnwelt bekanntlich Kopf – ich sage nur mal „Rastatt“.

Auch für uns Eisenbahnfreunde bedeutete die Zeit einiges an Streß&Hektik, mussten doch die Umleiter noch irgendwie zwischen schon gebuchtem Auslandsurlaub (ja, das gab es damals noch!) und der Arbeit gequetscht werden. :-)

Dieses Foto zeigt einen umgeleiteten KLV-Zug im Bahnhof Eyach an der sonst quasi nur vom Nahverkehr befahrenen Oberen Neckartalbahn. Im Schlepp der 232 093 war die planmäßige 185, die den Zug ab Horb wieder übernommen hat.


Datum: 23.08.2017 Ort: Eyach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schön, wenn der Nachtzug Verspätung hat!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 15.04.21, 20:47
Wir schreiben Freitag den 2. September 2016, unser letzter Tag eines tollen Rumänien-Urlaubs. Nachdem wir uns die ganze Woche über (auf Wunsch eines einzelnen Herrn!) vorwiegend um französische Qualitätstriebwagen gekümmert hatten, sollte heute das Augenmerk auf lokbespannte Züge gelenkt werden.

Bereits im Hotel sahen wir im Radar, daß der Nachtzug heute die erhoffte Verspätung von über zwei Stunden hatte (sonst pflügt der hier bei Nacht durch) und so konnten wir es recht gemütlich angehen lassen. Um halb 8 positionierten wir uns dann am gewünschten Motiv bei Lacu Crisului und warteten. Es kam der IC, anschließend der IR und nach einer weiteren halben Stunde dann endlich der lange ersehnte D 1741 aus Bukarest zur Fahrt nach Satu Mare. 65-0989 sorgte fürs zügige Vorankommen.

Datum: 02.09.2016 Ort: Lacu Crisului [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-65 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the 90s!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 01.04.21, 21:29
Anfang des Jahres tingelte die wunderhübsche 218 319 von RP durch die Ulmer Fernverkehrspläne. Wochenlang versuchten wir, mal ein gescheites Foto der Kombination „218 319+Wetter+arbeitsfrei +ohne nervige Strippe“ zu schießen: Lange erfolglos. Entweder flog die Maschine aus ihrem angedachten Umlauf, oder das Wetter war mies oder sie rotierte mal wieder auf der Süd- und Filsbahn hin und her.

Am 6. März 2021 kam dann morgens die erlösende Meldung „319 am 2084“. Ok, Wetter war zu dem Zeitpunkt im Allgäu noch nicht, aber sowohl Wolkenradar wie auch die Wetterdienste prognostizierten eine rasche Wolkenauflösung zum Nachmittag hin. Also rausgedüst!

Datum: 06.03.2021 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpenpiercer bei Mühlau
geschrieben von: KBS720 (106) am: 16.03.21, 21:44
Ein Kurzarbeitstag sowie schönes Wetter führten am 23.06.20 dazu, daß zwei Schwarzwälder einen Tagesausflug ins Deutsch/Schweizer Grenzgebiet machten. Ohne großen Plan wollten wir einfach mal wieder etwas „internationalen“ Verkehr fotografieren; das fehlte uns damals massiv (von heute wollen wir mal gar nicht reden).

Nachmittags stellten wir uns nahe Mühlau auf und hofften auf etwas Güterverkehr. Nachdem von der S-Bahn bis zum IC alle Fensterzüge durch waren, trat 193 516 mit dem 40200 (Luino SBB-Kijfhoek Noord) auf die Bühne.

Datum: 23.06.2020 Ort: Mühlau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Morgen im tiefgekühlten Allgäu
geschrieben von: KBS720 (106) am: 18.02.21, 20:39
Nach dem Ende der Alex- und EC-Verkehre hatten wir das Allgäu vor zwei Monaten eigentlich schon ad acta gelegt. Doch die Nachricht, daß Kempten durchaus brauchbare neue 218-Umläufe gestaltet hat, ließ schon vor Wochen erste Planungen aufkommen: „Der müsste doch da und da gehen“. :-)

Und so fuhren wir am letzten Samstag bei sternklarem Himmel zuhause los, passierten den wolkenlosen(!) Bodensee und düsten hinauf ins Allgäu. Bis kurz vor Immenstadt wars immer noch wolkenlos, doch der Alpsee hatte in der Nacht wieder ganz schön gearbeitet und ein paar äußerst nervige Wolkenfetzen waberten in der Gegend herum.

Glücklicherweise erfolgte die Nebelauflösung aber in (für die Jahreszeit) durchaus rasantem Tempo, sodaß einer stimmungsvollen Aufnahme von 218 425 und 414 mit dem RE 3893 nichts mehr im Weg stand.

Datum: 13.02.2021 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Küsten-IC im Landesinneren
geschrieben von: KBS720 (106) am: 03.02.21, 21:01
Am 17. April 2019 wachten wir in Kalabrien auf. Der Wetterbericht hatte ausnahmeweise mal Recht – draußen war es duster und bewölkt. Nach einem sehr ausgedehnten Frühstück starteten wir am späten Vormittag mal mit der Streckenkunde – man weiß ja nie! :-)

Von den Küsten IC gibt es ja schon einige Knallerbilder in der Galerie, die meisten (alle?) entstanden quasi am Meer. Doch bei Crotone führt die Strecke auch ein Weilchen durchs Landesinnere, und genau dort waren wir mittags zugegen, als sich plötzlich erste Wolkenlücken auftaten.

Und ja, wir hatten richtig Glück, als die besonnte D445 1121mit ihrem IC 564 an uns vorbeifuhr.

Datum: 17.04.2019 Ort: Crotone [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der etwas andere Schülerzug :-)
geschrieben von: KBS720 (106) am: 07.01.21, 17:49
Der Sommer 2020 war bekanntermaßen „anders“; anstatt irgendwo wild über den Balkan zu tingeln, wurde coronakonform Urlaub im eigenen Land gemacht. Standesgemäß wurde der SyltNachtExpreß zur Anreise genutzt, ehe dann ein paar Nächte an der Nordsee verbracht wurden.

Da „an der Nordsee“ auf Dauer aber langweilig ist, wurden auch je eine Nacht „in der Nordsee“ auf den Halligen Langeneß und Oland in die Tour eingebaut.

Am Abend des 4. September chillten wir ein bisschen am Strand, ehe vom Festland her eine größere Lore besetzt mit Schülern einfuhr und am Olandausgang „auf die Seite genommen wurde“, da Gegenverkehr von Langeneß her unterwegs war. Nach der Kreuzung ging es dann flugs weiter, immerhin dürfte für die Langeneßer Pennäler das Wochenende angestanden haben.

Datum: 04.09.2020 Ort: Oland [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: Privat
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Mittagszug nach Qujda
geschrieben von: KBS720 (106) am: 26.12.20, 22:52
Am Mittag des 4. April 2018 standen vier deutsche Fuzzies unweit von Taourirt und warteten auf den Zug von Casablanca nach Qujda (105/203). DH 430 und DH 412 sorgten für Traktion.

Aus dem hinteren Wagen winkten uns ein paar Leute zu, die wir irgendwie in die Gattung „mitteleuropäische Eisenbahnfreunde“ steckten. Sollten sie hier mitlesen: Grüße zurück! :-)

Datum: 04.04.2018 Ort: Taourirt, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 400 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerwiese in Norwegen
geschrieben von: KBS720 (106) am: 24.11.20, 19:57
Wir schreiben den 26. Juli 2019 und treiben uns den ganzen Tag rund ums Saltfjell herum. Da der dagtog heuer mit über zwei Stunden Verspätung unterwegs war, konnten wir uns ausgiebig den Polarpendeln widmen.

Für den R1790 von Bodo nach Rognan fanden wir nach kurzer Suche eine hübsche Stelle unweit von Setsa. Da wir schon deutlich vor der Plandurchfahrt am Motiv waren, setzten wir uns nichtsahnend in die Sommerwiese. Big mistake! Die zahlreich vorhandenen norwegischen Insekten hatten eindeutig etwas gegen uns und malträtierten uns aufs Übelste. Wir waren gottfroh, als um kurz nach 5 endlich der erwartete Talent neben uns vorbeidieselte... :-)

Datum: 26.07.2019 Ort: Setså [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-593 Bm93 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpsee die 218ste
geschrieben von: KBS720 (106) am: 09.11.20, 20:59 sternsternstern Top 3 der Woche vom 22.11.20
Letzten Samstag waren wir einmal mehr im Allgäu unterwegs. Für den EC 191 wollten wir eigentlich eine Stelle unweit von Ratholz umsetzen, doch sank die Laune rapide, als wir Immenstadt in Richtung Westen verließen und plötzlich die Hand vor Augen nicht mehr sahen, so dicht war der Nebel.

An der Stelle angekommen, drangen erste Sonnenstrahlen durch die Suppe, doch ob die Stelle bis zur geplanten Durchfahrt des EuroCity schon Licht abbekommen würde? Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde nach einem Alternativplan gesucht. Hm, die klassische Alpseestelle, das konnten wir bei der Vorbeifahrt noch erkennen, hatte Licht. Aber die hatten wir eigentlich schon zu Genüge.

Schlußendlich entschied sich Fotograf I für den Verbleib an der Stelle (jop, hat dann auch geklappt), während der zweite Mann sich ins Auto setzte und den bekannten Parkplatz oberhalb des Alpsees ansteuerte.

Um kurz nach 10 wurden die wartenden Fuzzyherde dann erlöst, als 218 426 und 403 mit dem EC 191 um die Ecke bogen. Bei den 612ern, die nur zehn Minuten später durchfuhren, hatte sich der Nebelspuk auf dem Alpsee dann bereits aufgelöst.


Zuletzt bearbeitet am 10.11.20, 22:16

Datum: 07.11.2020 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedstour in die Herbstidylle
geschrieben von: KBS720 (106) am: 26.10.20, 20:40
Den 25. Oktober 2020 verbrachten wir im schönen herbstlichen Allgäu. Nachdem der Wetterbericht für den Morgen einmal mehr komplett daneben lag, konnten die Fotografen zumindest gen Mittag wieder ihrem Hobby fröhnen.

Für den EuroCity 194 positionierten wir uns nahe Knechtenhofen und waren äußerst happy, daß die Mühldorfer ihr Sahnestückchen in Form der blitzeblank polierten 218 452 vor den EC gespannt hatten.

Datum: 25.10.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autozug im Streiflicht
geschrieben von: KBS720 (106) am: 21.10.20, 21:04
Am Abend des 1. September fuzzten wir in Lehnhsallig u.a. die 218 490 mit einem nordwärts fahrenden Avtovlak. Die Sonne näherte sich so langsam aber sicher ihrem verdienten Feierabend und von Süden her war nichts mehr zu erwarten.

Beim Schwarzwälder Dreiergespann wurden schon Pläne geschmiedet, was man denn nun essenstechnisch unternehmen könne, als die Einfahrt für einen Südfahrer gezogen wurde.

Also wurden geschwind nochmals die Kameras ausgepackt und wild aus der Hüfte auf 218 389 und 385 geschossen! :-)



Datum: 01.09.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
UnGalerierte Motive an der Koperrampe?
geschrieben von: KBS720 (106) am: 23.09.20, 20:50
Nach einer Woche gemütlichem Nordfrieslandurlaub Ende August nahm Anfang September 2020 die Sehnsucht nach Ausland mal wieder Überhand; pandemiebedingt war die Auswahl an potentiellen und risikoarmen Reisegebieten natürlich entsprechend klein. Nach längeren (hitzigen) Diskussionen wurde schließlich Slowenien als Ziel auserkoren. Neben der Wocheiner- wollten wir uns auch mal um die Koperrampe kümmern.

Es gibt ja so Gegenden, die schon extrem stark in der Galerie vertreten sind und man eigentlich meint, jeder Grashalm sei schon im wahrsten Sinne des Wortes abgegrast worden: Sylt, Allgäu, Koperrampe...

Auch wenn die Challenge, ein „neues“ Motiv an der Koperrampe zu finden, anfangs eher unlösbar schien, so landeten wir gleich am ersten Abend nach einer längeren Buckelpistenfahrt an einer Stelle, die uns durchaus gefiel!

363 001 passiert hier die Fotografen mit ihrem Containerzug zwischen Presnica und Crnotice.

Datum: 08.09.2020 Ort: Crnotice [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-363 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Nebel des Grauens?
geschrieben von: KBS720 (106) am: 11.08.20, 17:58
In aller Herrgottsfrüh war eine kleine Fuzzygruppe am 12. Juni 2020 unterwegs zum anvisierten Motiv nahe Ruderatshofen. Am Hotel abgefahren, sah noch alles sehr vielversprechend aus: Die Sonne lugte aus den Alpen hervor und weit und breit war kein Wölkchen zu sehen.

Kurz hinter Aitrang dann der Schock: Bodennebel, und das Mitte Juni! Na gut, die letzten Tage hats ordentlich geregnet und der bekannte Ruderatshofener Tümpel wird auch sein Übriges getan haben. Aber Aufgeben ist nicht! War die Laune beim Anmarsch auf die Fotostelle noch eher gedrückt, wurde sie von Minute zu Minute besser und als von weitem das Brummen der beiden TB11 zu hören war, kam im Gesicht des Fotografen vielleicht sogar ein leichtes Grinsen auf. :-)

Ach ja, zu sehen ist der Berufspendlerzug 57581 mit den Kemptener 218 411 und (unverkennbar) 446.

Datum: 12.06.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwindelfrei!
geschrieben von: KBS720 (106) am: 20.07.20, 17:32
Während "Rastatt" gab es bekanntlich recht illustre Laufwege und Züge.

Hier sehen wir einen Umleitergüterzug auf der Neckarbrücke in Rottenburg am Neckar.

Eine Ludi sorgte für Traktion auf dem kurzen Dieselstück von Tübingen bis Horb, ab dort hat die BLS-Lok dann wieder alleine das Szepter übernommen.

Zuletzt bearbeitet am 20.07.20, 17:32

Datum: 24.08.2017 Ort: Rottenburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr im italienischen Nichts
geschrieben von: KBS720 (106) am: 02.07.20, 17:42
Unsere Auslands-Frühlings-Tour 2019 war recht diesellastig und führte uns in den Südosten von Italien. Neben den Küsten-IC wollten wir uns auch ein bisschen um die bekannten Güterzüge zum Fiat-Werk kümmern. Julien hatte uns freundlicherweise (Herzlichen Dank an dieser Stelle!) mit den nötigen Güterzugfahrzeiten versorgt und so fuhren wir morgens ans Wunschmotiv nahe Candela, wo wir auf den ersten Freighttrain warteten.

Und tatsächlich, fast auf die Minute pünktlich traten D345 1091 + 1121 mit ihrem E-Wagen-Güterzug auf die Bühne. Rasch wurde die Verfolgung aufgenommen und nahe Roccetta S. Antonio klickten die Cams erneut.

Datum: 16.04.2019 Ort: Leonessa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D345 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die blaue Lagune
geschrieben von: KBS720 (106) am: 29.05.20, 14:18 Bild des Tages vom 11.04.22
Am 4. April 2018 wachten wir in einem Hotel bei Nador auf. Die Wetterprognose für den Morgen war nicht sonderlich ermunternd und ein kurzer Blick aus dem Fenster bestätigte die Befürchtungen. Ne, das wird nix, also weiterschlafen und gemütlich frühstücken.

Später zeigten sich dann erste blaue Flecken am Himmel, sodaß wir unser Programm starten konnten. Abends war vom äußerst zähen Tagesstart nichts mehr zu sehen, als DH 366 mit dem 505 (Nador-Taourirt) bei Melga an uns vorüberzog.

Datum: 04.04.2018 Ort: Melga el Ouidane, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 350 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Hamster im Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (106) am: 19.05.20, 18:45
In den letzten Wochen war DB Freischnitt recht emsig an der Schwarzwaldahn unterwegs. Ein paar neue Fotostellen sind schon entstanden, vielleicht kommen in nächster Zeit auch noch weitere hinzu.

Zwischen dem Tannenwald- und dem Tannenbühltunnel liegt die Nußbacher Anrufschranke, welche man bislang aufgrund des dichten Bewuchses nur in der Gegenrichtung umsetzen konnte.

[badische-schwarzwaldbahn.de]


Seit kurzem sind nun auch Nordfahrer fotografierbar, auch wenn man von der Schranke natürlich nicht viel sieht. Bislang fehlte nur ein Zug, welcher zur passenden Zeit zu Tale fahren würde (der passende Dosto ist im Coronaausfall und hätte zudem einen Steuerwagenschaden, Güterzüge sind Fehlanzeige).

Am gestrigen Montag vermeldete der offizielle Sichtungsposten in Immendingen (Merci!) die Abfahrt einer der neuen SWEG-Talente gen Offenburg.

Also raus an die Strecke!

Datum: 18.05.2020 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (106):   
 
Seiten: 2 3 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.