DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 153
>
Auswahl (1530):   
Galerie: Suche » Nordrhein-Westfalen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der perfekte Krimi-Drehort
geschrieben von: Vesko (393) am: 14.10.18, 00:02
Der Duisburger Hauptbahnhof hat etwas unheimliches, insbesondere in Tagesrandlagen und in der Nacht. Hier könnte man wunderbare Krimis drehen; auch die Wirklichkeit erinnert manchmal an ein Krimi. Die abgebildeten Gestalten waren sehr suspekt; irgendwann kamen Polizisten dazu.

Für die nächsten Jahre ist ein Neubau der Hallendachkonstruktion ist in Planung; dann würde sich das Erscheinungsbild des Bahnhofs deutlich ändern.


Datum: 20.05.2018 Ort: Duisburg Hbf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die alte Brücke in Wengern
geschrieben von: iw (61) am: 11.10.18, 20:16
...soll dem Vernehmen nach bald ersatzlos verschwinden - mit ihr ein zum Schienenbus der Ruhrtalbahn (für meinen Geschmack) sehr gut passendes Motiv.

Datum: 16.09.2018 Ort: Wengern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: LP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Moderne Eifelbahn
geschrieben von: railpixel (369) am: 07.10.18, 16:08
Zugegeben, meine Motivation, für ewig gleiche VT an die Eifelbahn zu fahren, hält sich in Grenzen. Aber lohnende Motive hält die landschaftlich schöne Strecke genügend bereit, die auch der modernen Traktion ihren Reiz geben.

Am 24. September 2016 war 620 542 als RE 11347 von Köln nach Trier unterwegs, als ich ihn bei Nettersheim fotografierte.

Vom Scheunentor habe ich ein paar Schmierereien entfernt.

Datum: 24.09.2016 Ort: Nettersheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es knattert am Berg
geschrieben von: km 106,5 (160) am: 04.10.18, 20:45
Bevor es Montags ins Allgäu zu den allseits beliebten Arlbergumleitern ging, wurde ich von einem Freund durch das Bergische und den Pott geführt.
Samstagmorgens war als erstes der Schienenbus der Ruhrtalbahn angesagt. Dieser sollte den Müngstener von Wuppertal Richtung Solingen befahren.
Zur Planzeit tat sich nichts, auch die Rottenwarnanlage der nahegelegenen Baustelle blieb stumm.
Plötzlich Warngeleute, also Kamera in Anschlag und aufgepasst........ Planverkehr
Kurz danach wieder Geleute und ein knattern im Hintergrund, also wieder auf Position und........ da kam er um die Ecke.


Datum: 18.08.2018 Ort: Wuppertal Ronsdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Ruhrtalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Gemischter Zug
geschrieben von: NAch (579) am: 02.10.18, 18:37
1976 hatte die Bahn eine Beförderungspflicht, jedes aufgegebene Gut musste befördert werden.
Speditionen durften nur im genau zugewiesenen Bereich Güter befördern.
An die Aufschrift: " Gewerblicher Güterkraftverkehr. Angegebener Standort Trier" werden sich vielleicht noch einige erinnern.

Diese gemischten Züge ergaben sich dann von selbst.

Scan vom Negativ

Zuletzt bearbeitet am 08.10.18, 14:12

Datum: 18.05.1976 Ort: Bad Driburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fotografie
geschrieben von: railpixel (369) am: 15.09.18, 11:37
Fotografieren – mit Licht schreiben – ist die Idee hinter diesem Bild.

DB 185 240-9 und LINEAS 2825 (Alpha Trains E 186 217, mit Werbung [www.blogistics.be]) haben am 12. April 2018 schon Nachtruhe in Aachen West, während sich im Hintergrund die mutigen Gäste der Kirmes „Öcher Bend“ mit dem Propellerarm „Gladiator“ in die Höhe schleudern lassen. Das neue Hörsaalgebäude C.A.R.L (Central Auditorium for Research and Learning) der RWTH Aachen verdeckt seit zwei Jahren den Blick auf weitere Fahrgeschäfte, die den Himmel hinter dem Bau erhellen. Rangierfahrten sowie ein Talent-Triebwagen der Euregiobahn hinterlassen Leuchtspuren in den Nachbargleisen.

Um alle Lichter einzufangen, wurde dieses Bild aus drei Belichtungen zusammengefügt.

Datum: 12.04.2018 Ort: Aachen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gevelsberger Gassenblick
geschrieben von: CMH (140) am: 15.09.18, 07:47
Auch heute noch werden mehrere Anschließer auf den 10 Kilometern Strecke der Ennepetalbahn zwischen Hagen Haspe und Ennepetal-Altenvoerde bedient. An diesem Morgen gilt es für 294 847, einige Waggons in Gevelsberg-Vogelsang zuzustellen. Der Blick durch die "hohle Gasse" hat mich inspiriert, dem munteren Rangiergeschäft eine Weile lang zuzuschauen.

Datum: 21.07.2017 Ort: Gevelsberg-Vogelsang [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo sich Schienen kreuzen.
geschrieben von: Stefan3872 (2) am: 14.09.18, 00:16
Im Duisburger Stadtteil Baerl kreuzen sich 2 Industriegleise mit fast 90 grad. Fotografiert von einer Brücke aus etwas Entfernung mit dem Teleobjektiv.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.18, 00:17

Datum: 08.09.2018 Ort: Duisburg-Baerl [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: nicht bekannt
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Vogelschlag am Jägerspfad
geschrieben von: Dennis G. (73) am: 05.09.18, 23:23
Der Bahnübergang Jägerspfad in Eschweiler ist der letzte auf der Strecke Köln - Aachen. Über das Geschehen wacht der Fahrdienstleiter im benachbarten Stellwerk Ehf, doch im nächsten Jahr soll damit Schluss sein. Im Zuge des Umbaus des Eschweiler Hauptbahnhofes soll das bisherige Relaisstellwerk durch ein ESTW ersetzt und der Bahnübergang geschlossen werden. Als Ersatz ist etwa 300 m westlich des aktuellen Übergangs eine neue Unterführung für Fußgänger und Radfahrer geplant. Der motorisierte Verkehr wird in Zukunft über die Unterführung Stich ausweichen müssen.

Daher wollte ich den voraussichtlich letzten Sommer nutzen, um dort noch ein paar Bilder anzufertigen, denn nur an den längsten Tagen des Jahres steht die Sonne nördlich der Strecke hoch genug, um die Züge gut auszuleuchten. In den Wochen zuvor stand ich bereits mehrfach an dieser Stelle, aber irgendetwas verhinderte stets das perfekte Foto. Sei es das ungünstig geparkte Auto des Fahrdienstleiters, eine Wolke, die zum falschen Zeitpunkt vor die Sonne zog oder einfach die falsche Lok am Zug. So langsam hatte ich alle möglichen Unwägbarkeiten erlebt, dachte ich zumindest. Mit dem, was mir an diesem Tag in die Quere kam, damit hatte ich im Traum nicht gerechnet. Genau zum Auslösezeitpunkt kollidierte eine Taube mit den Dachaufbauten der Lok und stürzte zu Boden. Den vielen umherfliegenden Federn nach, dürfte der Aufprall sehr schmerzhaft gewesen sein. Da es voraussichtlich keine Möglichkeit zur Wiederholung mehr gibt und da man so etwas ja auch nicht jeden Tag zu sehen bekommt, möchte ich euch das Foto jedoch nicht vorenthalten.

Zu sehen ist der morgendliche RE1-Verstärker von Aachen nach Köln Messe/Deutz, der im Gegensatz zu den übrigen Regionalexpresszügen die Halte in Aachen Rothe Erde, Eschweiler Hbf, Langerwehe und Horrem auslässt, in Köln Hbf nur zum Aussteigen hält und dadurch sein Ziel planmäßig 10 Minuten früher erreicht als die übrigen Züge des RE1. Bespannt wird der Zug planmäßig von der Baureihe 111. An diesem Tag hatte 111 169 diese Aufgabe übernommen, deren leuchtender Lack auch 2018 noch den Eindruck erweckt, sie sei gerade erst ausgeliefert worden.

Datum: 27.06.2018 Ort: Eschweiler [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Haifisch fährt endlich
geschrieben von: rlatten (159) am: 03.09.18, 22:20
Die Zulassung der LINK-Triebwagen vom polnischen Hersteller Pesa durch das eisenbahnbundesamt verlief problematisch und führte zu einer Lieferverzögerung von über 2 Jahren. Am 5. August 2018 übernahmen die Triebwagen jedoch den Dienst auf der RB52 Hagen - Lüdenscheid. Am 25. August 2018 fuhr LINK 632 609 in Richtung Hagen aus dem Bf. Brügge (Westfalen) ab. Nach heftigem Regen zeigte die Sonne sich kurz um die Szene zu beleuchten.

Datum: 25.08.2018 Ort: Brügge (Westfalen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1530):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 153
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.