DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 68 >
Auswahl (3385):   
 
Galerie: Suche » Sachsen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Das alte Bahnwärterhaus...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 19.05.22, 07:30
...bei St. Egidien war zu Zeiten des Dampfbetriebes des Bw Glauchau ein beliebtes
Fotomotiv, siehe hier: [www.drehscheibe-online.de]. Auch ich stand dort oft und habe
auf den Nahgüterzug nach Oelsnitz gewartet. Im Mai 2019 feierte man an dieser
Strecke das Jubiläum 140 Jahre St. Egidien - Stollberg mit einem Bahnhofsfest
in letzterem Ort. Auch war ein Dampfzug, gezogen von der Glauchauer 35 1097
zwischen beiden Orten unterwegs. Aus diesem Anlass habe ich das alte Bahn-
wärterhaus noch einmal aufgesucht. Dieses ist mittlerweile eine Ruine und nahe-
zu vollkommen zugewachsen. Nur noch Fragmente des Hauses sind hier zu er-
kennen als 35 1097 dieses auf dem Weg nach Stollberg passierte.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.22, 07:33

Datum: 19.05.2019 Ort: St. Egidien [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IG 58 3047 e.V.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein ulkiges Gefährt
geschrieben von: 99 741 (171) am: 15.05.22, 09:29
Nur einer der 7 von der DWA gebauten Doppelstocktriebwagen ist aktuell noch einsatzbereit. Das Fahrzeug gehört der Traditionsgemeinschaft Ferkeltaxi e.V. und kommt im Rahmen von Sonderfahrten von Chemnitz aus auf verschiedenen Strecken zum Einsatz.
Im Oktober 2019 führte eine Fahrt den Zug von Zwickau nach Schlettau.

Datum: 13.10.2019 Ort: Schlettau [info] Land: Sachsen
BR: 670 (DWA Dosto-Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: Traditionsgemeinschaft Ferkeltaxi e.V.
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 14.05.22, 19:55
...begann nach zweijähriger coronabedingter Auszeit wieder die Fahrsaison. Traditionell
wird am diesen ersten Wochenende mit Dampf gefahren. Die Chemnitzer 50 3648 hatte
die Ehre die zwei Zugpaare zwischen Schwarzenberg und Annaberg Buchholz unt. Bhf.
zu bespannen. Hier ist der Zug kurz nach dem Bahnhof Walthersdorf in der Steigung
hoch zum Scheitelpunkt der Strecke bei Sehma zu sehen.
(Zweiteinstellung)

Datum: 07.05.2022 Ort: Walthersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM Chemnitz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
(un-)bewegt
geschrieben von: M / L (6) am: 15.05.22, 13:06
Zig Mal pro Tag ziehen die S-Bahnen der Linie S2 an dieser Stelle vorbei, um wenige Momente später zum Halten zu kommen oder aber ihren Weg in Richtung Pirna oder Dresden Hbf anzutreten. Eine kreative Spielerei, um dem eher wenig frequentierten Halt etwas Leben einzuhauchen. Die Spuren stammen dabei von einem Steuerwagen der besagten Linie.

Datum: 14.05.2022 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jubiläen im oberen Erzgebirge
geschrieben von: BGD (153) am: 12.05.22, 22:35
Gleich zwei Schmalspurbahnen im Erzgebirge feiern in diesem Jahr Jubiläum. Während die Fichtelbergbahn auf ein und ein Viertel Jahrhundert ununterbrochenen Betrieb zurückblicken kann, zelebriert die mit viel ehrenamtlichen Engagement nach ihrer Stilllegung wiederaufgebaute Preßnitztalbahn Anfang Juni wie in jedem Jahr mit großem Bahnhof den Jahrestag ihrer Eröffnung im Jahr 1892, was sich, dem im nahegelegenen Annaberg-Buchholz wirkenden Adam Ries zufolge, in diesem Jahr zum einhundertdreißigsten Male jährt. Ein knappes Jahrhundert lang beförderte sie vor allem Güter von und zu mehreren Betrieben entlang des namensgebenden Flusses und erlangte aufgrund ihrer Ursprünglichkeit eine überregional derart hohe Bekanntheit unter Eisenbahnfotografen, dass Fotos aus den letzten Betriebsjahren schon beinahe als Dutzendware zu bezeichnen sind. Für alle Fotografen, die den Planverkehr nicht erleben konnten (wie auch, wenn man quasi kurz vor Einstellung des Betriebes geboren wurde), bieten die ausschließlich zu touristischen Zwecken an den Wochenenden verkehrenden Züge auf dem oberen Abschnitt zwischen Steinbach und Jöhstadt nicht nur die Möglichkeit doch das ein oder andere Motiv aus den zahlreichen literarischen Erzeugnissen "nachzumachen", sondern auch die Erinnerung an diese einstmals den Anschluss an "die große weite Welt" herstellende Bimmelbahn zu bewahren.

Am 30.05.21, zwei Tage vor dem einhundertneunundzwanzigsten Jubiläum, legt 99 594 am Gasthof Forellenhof, wo freilich zu Planzeiten nie ein Zug hielt, einen Stopp ein und ließ sich von einer ungenutzten Pferde- oder Kuhwiese aus gut in die Lücke setzen. Zu anderen Jahreszeiten gibt es sicherlich mehr Dampf, dafür weniger Löwenzahn- und Frühlingspracht. Die Wichtung obliegt dem Auswahlteam.

Datum: 30.05.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Preßnitztalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dresden-Stockholm mit Snälltåget
geschrieben von: joergfg (35) am: 11.05.22, 20:47
Mehr durch Zufall als geplant ist dieses Bild entstanden.
Da erfuhr ich am 09.05.2022 vor Ort durch einen anwesenden Eisenbahnfreund von einem Nachtzug nach Schweden der gegen 17:45 Dresden Neustadt verlässt.
Die Rapsfelder standen noch in voller Blüte und so war der Fotopunkt schnell gewählt.
Hier im Bild zu sehen fuhr der von 112 139 gezogene Snälltåget-Nachtzug oberhalb der nördlich von Dresden gelegenen Ortschaft Oberau dem Zielbahnhof Stockholm entgegen.
Der Zug soll im Mai noch zwei mal und im September drei mal nach Dresden kommen. Daten dazu sind sehr willkommen.

Datum: 09.05.2022 Ort: Oberau [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Elstertrebnitz,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 08.05.22, 06:56
...gelegen in der Nähe von Pegau ist eine kleine sächsische Gemeinde an der Grenze
zu Sachsen-Anhalt. Der Ort wird auch von der Bahnlinie Leipzig - Gera (KBS 550)
tangiert. Dort steht auch ein ehemaliges Bahnwärterhaus dass ich in Verbindung mit
einer alten Pflasterstraße und der Obstblüte als Motiv für zwei unerkannte RS 1 der
Erfurter Bahn auserkor , die hier als RE 80845 von Leipzig nach Blankenstein/Saale
sind.

Zuletzt bearbeitet am 08.05.22, 19:44

Datum: 03.05.2022 Ort: Elstertrebnitz [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Erfurter Bahn...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 04.05.22, 13:39
...bestreitet unter dem Markennamen "Elster Saale Bahn" den Personennahverkehr
auf dem sogenannten Ostthüringer Dieselnetz das auch Strecken in Sachsen und
Sachsen-Anhalt mit einbezieht. Zum Einsatz kommen dabei nahezu ausschließlich
Regio-Shuttle RS1 von denen das Unternehmen über 90 Triebwagen im Bestand hat.
Zwei unerkannte RS 1, die hier als RB 80844 auf dem Weg von Bad Lobenstein nach
Leipzig waren kamen vor frühlingshafter Kulisse bei Elstertrebnitz auf den Chip.

Datum: 03.05.2022 Ort: Elstertrebnitz [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Posten 133 im Wolfsgebiet
geschrieben von: postenkoenig (43) am: 24.04.22, 14:16
Das es im Jahr 2022 noch solche Motive gibt hätte ich nicht für möglich gehalten. Es wurde am Postenhaus ein Brett wieder per Mausklick angebracht, der Rest ist so. Geniale Aktion zwischen Cottbus und Görlitz

Datum: 20.04.2022 Ort: Rietschen [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 21.04.22, 08:07
...zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz beginnt die Saison meist
Ende April/Anfang Mai. So auch im April 2018 als 50 3648 am frühen Morgen,
von Schwarzenberg kommend, die kleine Ortschaft Raschau passiert.

Zuletzt bearbeitet am 21.04.22, 08:08

Datum: 29.04.2018 Ort: Raschau-Markersbach [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM Chemnitz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Viadukt Steina,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 20.04.22, 13:35
...ist einer von 6 Viadukten auf dem Abschnitt Limmritz–Waldheim der Bahnstrecke
Riesa–Chemnitz. Die horrenten Baukosten für diese Brücken führten im Jahr 1848
zur Zahlungsunfähigkeit der Chemnitz-Riesaer Eisenbahn-Gesellschaft, zwei Jahre
später ging die Gesellschaft an Staat über. Ende April 2018 erwartete ich hier, in-
mitten einer blühenden Frühlingslandschaft, u.a. einen unerkannten 1440er als
RB 27715 von Riesa nach Chemnitz.


Zuletzt bearbeitet am 20.04.22, 13:36

Datum: 26.04.2018 Ort: Steina [info] Land: Sachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Über den Dächern von Neudorf
geschrieben von: 99 741 (171) am: 19.04.22, 10:40
Zwischen dem Haltepunkt Unterneudorf und Neudorf "Hauptbahnhof" verläuft die Trasse der Fichtelbergbahn stets am östlichen Talhang. Während aus dem Bereich direkt hinter Unterneudorf schon einige Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln in der Galerie zu sehen sind, ist dieses Motiv noch nicht vertreten. Durch 2 Bäume hindurch kann man hier kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Neudorf einen Blick auf den Zug erhaschen.

Am Ostermontag war 99 1772 mit P 1007 von Cranzahl nach Oberwiesenthal unterwegs. Der Eindruck einer kompletten DR-Granitur täuscht allerdings - am Zugschluss liefen noch 4 SDG-Wagen mit.

Datum: 18.04.2022 Ort: Sehmatal - Neudorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Neubauwohnung in der ehemaligen DDR...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 19.04.22, 07:31
...war seinerzeit sehr begehrt, nach der Wiedervereinigung sank das Interesse
allerdings merklich ab. Hier in Burkhardtsdorf war der unsanierte Neubaublock
mir aber ein willkommenes Motiv für 202 300 mit der RB 8813 von Aue nach
Chemnitz. Für dieses Bild stand mir auch Fortuna zur Seite, denn kurz danach
beendete die heranziehende Wolkenfront meine Fototour. Der Neubaublock steht
heute immer noch aber der Blick auf ihm ist durch davor gebaute Einfamilienhäuser
versperrt.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 19.04.22, 07:34

Datum: 01.10.1995 Ort: Burkhardtsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
"125 Jahre Schmalspur-Dampf in Sachsen"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 18.04.22, 08:00
Dieses Jubiläum wurde im Jahr 2006 mit 5 Schmalspurfestivals ausgiebig gefeiert.
Die erste Veranstaltung fand vom 29.4. - 1.5.2006 auf der Döllnitzbahn statt. Am Tag
der Arbeit besuchte auch ich bei allerbestem Frühlingswetter den "Wilden Robert"
um dieses Jubiläum fotografisch zu dokumentieren. In Schweta war diese wahre
Blütenpracht dann gleich Motiv für die IV K "132" alias 99 539 die mit dem P 12100
nach Oschatz unterwegs ist.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 19.04.22, 19:45

Datum: 01.05.2006 Ort: Schweta [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Traditionsbahn Radebeul
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Römertalviadukt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 15.04.22, 07:29
...in Steinpleis bei Werdau erwartete ich am 19. April 2019 diesen farbenfrohen
Bauzug. Gezogen von 203 006 passierte der von Hergatz nach Falkenberg
fahrende Zug die Brücke. Die 1973 als 110 530-3 an die Deutsche Reichs-
bahn gelieferte Lok hat einen bewegten Lebenslauf hinter sich und gehört
seit 2018 der STAV GmbH Falkenberg (Elster), eingestellt ist sie bei der
Falkenberger Eisenbahngesellschaft mbH (FAEG).

Zuletzt bearbeitet am 15.04.22, 07:30

Datum: 19.04.2019 Ort: Steinpleis [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: FAEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Auf der Rückfahrt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 14.04.22, 06:19
..vom Dresdner Dampflokfest nach Donauwörth ist hier 01 2066 mit
ihrem Sonderzug. In der Nähe von Limbach, gelegen zwischen
Reichenbach und Plauen, wurde die dem Bayerischen Eisenbahn-
museum Nördlingen gehörende Altbau-01 erwartet.


Zuletzt bearbeitet am 14.04.22, 06:21

Datum: 10.04.2017 Ort: Limbach [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerzeit ist Sc.....e!
geschrieben von: Dirk Wenzel (103) am: 11.04.22, 23:03
Zumindest für den Schülerzug auf der Lössnitzgrundbahn.
Jetze muss man Wochen warten, bis das Objekt der Begierde erneut in das Sonnenlicht rückt.
Und die Schulferien ohne Schülerzug rücken näher...

Dies ist eine Vorfreude-Einstellung aus vergangenen Tagen.

Neueinstellung:
Foto aufgehellt - die Kritiken waren durchaus berechtigt.
Foto leicht beschnitten...

Datum: 28.06.2018 Ort: Moritzburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zu einem Manöver unterwegs...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 13.04.22, 07:33
...sind diese Panzer, hier fotografiert bei Niederlungwitz. Der M 68682, gezogen
von 185 149, ist auf dem Weg von Parsberg ins Baltikum zu einem Manöver der
NATO. Es bleibt zu hoffen dass es auf Grund der aktuellen Situation auch in Zukunft
nur Manöver sind die solche Züge rechtfertigen.


Zuletzt bearbeitet am 13.04.22, 07:36

Datum: 21.04.2019 Ort: Niederlungwitz [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Nach dem Regen kommt die Sonne
geschrieben von: Tomasz Borys (6) am: 11.04.22, 20:14
Zwischem dem 4 und 8 April 2022 wurde die Übergabe Zwickau - Chemnitz Süd über Aue umgeleitet. Dadurch ergab sich die möglichkeit, was interessantes auf den Nebenbahnen im Erzgebirge zu schnappen.
Auf dem Bild ist der EZK 53121 Chemnitz Süd - Zwickau bei Einfahrt in Wilkau-Haßlau zu sehen. Außer der 232-428 wurde der Zug, noch mit der nicht sichtbaren 265-009 traktioniert. Den Auslöser hab ich kurz nach einem heftigem Regen gedrück.

Datum: 07.04.2022 Ort: Wilkau-Haßlau [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Es geht nach Hause...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 12.04.22, 09:01
...für 01 1066 und ihrem Sonderzug. Man war zu Gast beim Dresdner Dampf-
lokfest und fährt nun zurück nach Stuttgart. Am Ende der Tharandter Steige,
kurz vor Klingenberg-Colmnitz, klickte um 8.30 Uhr der Auslöser.

Datum: 19.04.2015 Ort: Klingenberg-Colmnitz [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seit 150 Jahren...
geschrieben von: barnie (132) am: 11.04.22, 14:25
...können Züge durchgängig von (Neu)Kieritzsch über Borna nach Geithain fahren. Am 8. April 1872 wurde jene Strecke eröffnet, welche zurvor vom Norden her in Borna endete und bereits 1867 eingeweiht wurde. Dass überhaupt eine Bahnstrecke errichtet wurde lag am damaligen Bornaer Bürgermeister Carl Heinrich, welcher die Wichtigkeit einer Bahnanbindung für das örtliche Gewerbe erkannte und auf Stadtkosten die ersten Kilometer bauen ließ. Ein kommunaler Schienenbau - ein einmaliger Vorgang in Sachsen. Schon damals gab es die Pläne, mit der Bahn die Ballungszentren Leipzig und Chemnitz miteinander zu verbinden. Geschichte wiederholt sich: Die an Borna vorbeiführende Bundesautobahn 72, die ebenfalls die Ballungszentren Leipzig und Chemnitz verbinden soll, wurde auch vom Freistaat Sachsen mitfanziert, obwohl die Finanzierung von B-Straßen dem Bund obliegt. Auch hier beförderte eine untere Verwaltungsebene mit einer Finanzspritze eine zügige Fertigstellung (was ja bei der A72 tatsächlich zu gelingen scheint: zur Fußballweltmeisterschaft 2006 soll sie ja durchgängig befahrbar sein!).

Im vorliegenden Bild zu sehen ist ein Talent II der S-Bahn Mitteldeutschland, die im Stundentakt nach Geithain fährt und gerade das südliche ESig passiert.

Datum: 09.11.2020 Ort: Borna [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Region Dresden...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 11.04.22, 05:46
...war das Ziel einer Fototour Mitte April 2015. Das Dresdner Dampflokfest
mit seinen Dampfsonderzügen war das Motiv der Fahrt. Bevor sich diesen
gewidmet wurde kam zunächst der alltägliche Planverkehr auf den Chip. So
auch hier am kleinen Weiher bei Klingenberg-Colmnitz 143 355 mit der Re-
gionalbahn 17207 von Zwickau nach Dresden.

Zuletzt bearbeitet am 11.04.22, 05:47

Datum: 19.04.2015 Ort: Klingenberg-Colmnitz [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Frühling hat begonnen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 09.04.22, 07:01
...es ist Zeit sich wieder um den Schrebergarten zu kümmern. Während
der gerade nicht sichtbare Gartenbesitzer gerade sein Auto entlädt, macht
sich im Hintergrund VT 515 der City-Bahn Chemnitz als RB 37/23966
auf dem Weg nach Gößnitz. Da der sonst auf der RB 37, Glauchau -
Gößnitz, verkehrende Desiro der Erzgebirgsbahn nicht zur Verfügung
stand übernahm die City-Bahn Chemnitz mit einem Regioshuttle den
Verkehr.


Zuletzt bearbeitet am 09.04.22, 07:05

Datum: 09.04.2018 Ort: Glauchau [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: CB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Roter Stern
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 08.04.22, 08:00
Ein weiterer Motivklassiker an der Schmalspurbahn Wolkenstein – Jöhstadt war der markante, mit einem roten Stern geschmückte Turm, der hier im Wettstreit um Höhe eindeutig der Rauchwolke aus der IV K unterlegen ist. Der rote Stern sollte den Menschen metaphorisch den Weg in die klassenlose Gesellschaft leuchten, wird aber auch als ein internationalistisches Symbol in der Arbeiterbewegung gedeutet, wobei die fünf Zacken für die fünf zivilisierten Kontinente stehen. Der P 14287 Wolkenstein – Jöhstadt wird gleich im Bahnhof Schlössel halten.

Beachtenswert die Gleislage inmitten der Wiesenblumen. Leider sind sowohl der Turm als auch der rote Stern inzwischen verschwunden.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 08.04.22, 22:22

Datum: 09.07.1983 Ort: Schlössel [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freie Sicht
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 07.04.22, 09:00
Über die berühmte Fotokurve in der Ausfahrt aus dem Bahnhof Schmalzgrube braucht man nicht viele Worte zu verlieren. In der Galerie findet man allerdings nur zwei Aufnahmen dieses Klassikers: Ein wunderschönes historisches Winterbild von Ludger [www.drehscheibe-online.de] und eine Aufnahme von Josef Pfefferle aus dem Herbst 2011 [www.drehscheibe-online.de].

Ergänzend möchte ich der Galerie eine ebenfalls historische Aufnahme anbieten, die im Sommer 1983 entstand und die 99 1606-5 mit dem P 14287 Wolkenstein – Jöhstadt zeigt. Auch hier war noch die freie Sicht auf die idyllische Schmalspurstrecke möglich.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 09.07.1983 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anfang April findet in der
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 05.04.22, 07:17
...sächsischen Landeshauptstadt immer das Dresdner Dampfloktreffen statt. Dabei
werden auch immer einige Sonderzüge ins Dresdner Umland angeboten. So auch am
7.4.2018 als die Chemnitzer 50 3648 einen Sonderzug auf der Runde Dresden - Meißen
- Nossen - Freiberg - Dresden bespannte. Hier im Bild fährt der Zug gerade in den
Bahnhof Deutschenbora ein, dessen Glanzzeiten schon länger zurückliegen.


Zuletzt bearbeitet am 05.04.22, 07:19

Datum: 07.04.2018 Ort: Deutschenbora [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
VEB HoPa
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 06.04.22, 20:00
Hier fährt heute kein Zug mehr. Kurz vor Steinbach verlief die Schmalspurstrecke Wolkenstein – Jöhstadt auf einem 69,5 m langen Viadukt direkt am Ufer der Preßnitz an den Gebäuden des VEB Holz und Pappe Oberschaar vorbei. Die Stahlträger liegen auf acht Stützpfeilern immerhin drei Meter über dem Wasserspiegel. In wenigen Minuten wird die 99 1606-5 mit dem P 14287 den Bahnhof von Steinbach erreichen.

Im Preßnitztal hatten sich zahlreiche Betriebe, die auf die Herstellung von Pappe und Kartonagen spezialisiert waren, angesiedelt. Erwähnt werden sollen neben dem VEB HoPa Oberschaar der VEB Holzpappenwerk Streckewalde, der VEB Pappen- und Kartonagenwerk Hirschleithe bei Großrückerswalde und der VEB Reißfaserwerk Werdau südlich von Steinbach. Alle aufgezählten Betriebe hatten bis Anfang der 1980er Jahre einen Gleisanschluss.

Die Gebäude des ehemaligen VEB HoPa sind heute als "Mynett-Fabrik" bekannt und beherbergen Lagerräume und Werkstatt der örtlichen Zimmerei sowie einen Veranstaltungsraum.

Wenige Meter im Rücken des Fotografen beginnt heute das Gleis der Museumsbahn nach Jöhstadt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 07.04.22, 14:00

Datum: 09.07.1983 Ort: Steinbach [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wintereinbruch im April
geschrieben von: Russpeter (199) am: 06.04.22, 19:30
Wegen einer Blockstörung im Bahnhof Gutenfürst, rollte der Leerzement Regensburg-Rüdersdorf hier bei Tageslicht durch das Vogtland.
Neuschnee, Temperaturen unter 0 Grad, ein ruppiger Wind und eine Glätte, daß man kaum laufen konnte, machten die Warterei wirklich zu einem Höhepunkt der Dummheit, denn während ein Großteil der Bevölkerung bei Kaffee und Brötchen in der warmen Bude schlemmte, kamen mir ernsthafte Gedanken über die Sinnfreiheit meines Hobbys und meines Geisteszustandes....
Am Ende kam dann doch die MEG Eurodual um die Ecke und mit zitternden Händen wurde der Auslöser doch noch gefunden.

Datum: 02.04.2022 Ort: Schönberg [info] Land: Sachsen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
193 204 am Hacki
geschrieben von: Russpeter (199) am: 04.04.22, 08:52
Nur selten ist der volle Hackschnitzelzug aus Wiesau nach Norden ab Hof bei Tageslicht zu begutachten.
Letzte Woche klappte es und 193 204 bespannte den Zug bei Tageslicht ab Hof.

Datum: 26.03.2022 Ort: Reuth/ Vogtland [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELOC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bahnhof Knauthain
geschrieben von: TOC (10) am: 04.04.22, 18:51
Vom Bahnhof Knauthain ist eigenartigerweise hier in der Galerie noch keine Aufnahme zu finden, genießt er doch unter den Fotografen in Mittelsachsen eine nicht geringe Beliebtheit, ob der dort noch vorhandenen fotogenen elektromechanischen Stellwerke. Am 08.10.2021 passierte 132 426 der N.R.E mit dem Leerkohlezug aus Küchwald am Nachmittag das Stellwerk in der nördlichen Bahnhofseinfahrt. Die Maschine sprang für 3 Tage aushilfsweise im Auftrag von Triangula für ausgefallene Class66-Loks des normalerweise für die Traktion zuständigen Unternehmens Locon ein und erinnerte somit an längst vergangene Kohlezug-Zeiten im Leipziger Braunkohlerevier.

Datum: 08.10.2021 Ort: Leipzig-Knauthain [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: N.R.E.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dritte Motivvariante
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 02.04.22, 09:00
Von diesem Motiv mit dem Südostportal des 347 m langen Schlemaer Tunnels und der anschließenden Stahlfachwerkbrücke über die Zwickauer Mulde existieren bereits zwei ansprechende Aufnahmen in der Galerie [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de].

Um den Betrachter nicht zu langweilen, möchte ich heute mit der dritten Motivvariante keine 50er zeigen, sondern ein Bild mit einem an dieser Fotostelle noch nicht gezeigten Triebfahrzeug zur Aufnahme in die Galerie vorschlagen. Wir sehen die 110 860-4 mit dem P 5697 Zwickau – Annaberg-Buchholz. Lichttechnisch ist eine Aufnahme von der nordöstlichen Seite der Strecke bei Sonnenschein schwierig umzusetzen. Erst ab einer gewissen Höhe des Fotostandortes am Hang fällt das Gegenlicht nicht mehr so stark ins Gewicht. Der Standort hat dagegen den Vorteil, daß sowohl das Tunnelportal als auch das Wasser der Zwickauer Mulde gut zu erkennen sind. Auch der Schattenriss der führenden 110 hat für mich seinen Reiz.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 09.07.1983 Ort: Schlema [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
750 mm
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 03.04.22, 10:00
Ein Besuch der Eisenbahnen im Erzgebirge beinhaltete natürlich zwingend einen Ausflug an die Schmalspurbahn Wolkenstein – Jöhstadt. Die heute als Preßnitztalbahn bekannte Strecke mit einer Spurweite von 750 mm verlief zunächst etwa zwei Kilometer im Zschopautal, bis Schmalzgrube im Preßnitztal und danach im Schwarzwassertal. Sie wurde in den Jahren 1984 und 1986 in zwei Etappen stillgelegt, aber zwischen 1992 und 2000 im Abschnitt Steinbach – Jöhstadt als Museumsbahn wiederaufgebaut.

Wir sehen die 99 1606-5, Baujahr 1916, mit dem P 14297 nach Jöhstadt bei der Ausfahrt aus Wolkenstein. Die gewaltige Tanne hinter dem Stellwerksgebäude war leider zu hoch für die 50mm Festbrennweite. Im Vordergrund liegen die Gleise der normalspurigen Zschopautalbahn Annaberg-Buchholz unt Bf – Flöha.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 08.07.1983 Ort: Wolkenstein [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Sonderleistung...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 02.04.22, 09:13
...war Anfang April 2017 diese Übergabe von Zwickau nach Chemnitz. So war
das entstandene Bild mit 294 576 und 294 676 in der Nähe von St. Egidien
auch ein Zufallsprodukt, gewartet wurde hier auf einen anderen Zug.

Zuletzt bearbeitet am 02.04.22, 09:14

Datum: 06.04.2017 Ort: St. Egidien [info] Land: Sachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mogenstund´ hat Gold im Mund!
geschrieben von: TOC (10) am: 01.04.22, 10:08
Nur ein kleines Zeitfenster von wenigen Tagen gibt es Anfang März, in welchen man einen morgendlichen Zug der MRB nach Leipzig bei Küchwald mit dem Glint der gerade aufgegangenen Sonne fotografieren kann. Das war mir schon letztes Jahr aufgefallen, kam dann aber nicht mehr zur Umnsetzung. Dieses Jahr am noch ziemlich kalten 03.03.2022 passte alles, als 223 152 fünf Minuten nach halb Acht am Bahnhof Küchwald mit dem RE6 um die Kurve bog.

Datum: 03.03.2022 Ort: Chemnitz Küchwald [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Pumpspeicherwerk Niederwartha...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 01.04.22, 08:14
...1930 eröffnet war eines der ersten großen Pumpspeicherwerke Deutschlands. Direkt
am Unterbecken verläuft auch die Bahnstrecke Berlin - Dresden womit sich das Kraftwerk
auch gut als Fotomotiv eignet. Am ersten Tag im April 2012 stand ich auch dort und foto-
grafierte einige Züge. So auch den EC 175 von Hamburg Altona nach Budapest Keleti
der an diesem Tag mit 120 113 bespannt war.

Zuletzt bearbeitet am 01.04.22, 08:16

Datum: 01.04.2012 Ort: Niederwartha [info] Land: Sachsen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zeitig aufstehen war angesagt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 31.03.22, 12:43
...um endlich einmal das zu tun was ich schon seit Jahren auf der To-do-Liste hatte,
nämlich den frühmorgendlichen Schülerzug zwischen Radeburg und Radebeul zu
dokumentieren. Da mit der am vergangenen Sonntag begonnenen Sommerzeit das
wieder erst rund einen Monat später möglich gewesen wäre stand ich am Freitag,
dem 25.3. um 6.30 Uhr am Dippelsdorfer Teich und erwartete den P 3001, gezogen
von 99 1761, der pünktlich um 6.50 Uhr den Damm passierte. Leider schloss der
Lokführer den Regler etwas zu zeitig.

Zuletzt bearbeitet am 01.04.22, 09:33

Datum: 25.03.2022 Ort: Dippelsdorf bei Moritzburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendlicht
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 31.03.22, 09:00
Der 6. Juli 1983 war wettermäßig eher durchwachsen. Meist hing eine hohe Bewölkung am Himmel und verdeckte die Sonne. Erst zum Abend hin klarte es dauerhaft auf und so konnte die 50 3661-1 vom Bw Karl-Marx-Stadt mit einem Güterzug von Karl-Marx-Stadt nach Annaberg-Buchholz im schönsten Abendlicht in Wiesa im Bild festgehalten werden. Wenige Meter weiter in Fahrtrichtung befindet sich seit 2007 der Haltepunkt Wiesa (Erzgeb). Der Bahnhof Schönfeld-Wiesa, wo auch die Schmalspurbahn nach Thum abzweigte, befand sich etwa 1,8 km weiter. Heute ist dort nur Brachland, das Empfangsgebäude steht leer und Züge halten dort nicht mehr.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 05.04.22, 21:00

Datum: 06.07.1983 Ort: Wiesa [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gewaltige Qualmwolke
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 29.03.22, 20:00
Eine gewaltige Qualmwolke hinter sich lassend verlässt die 86 1001-6 mit dem P 9669 nach Johanngeorgenstadt die sächsische Industriestadt Aue und verdunkelt mit ihr die südöstliche Bahnhofsausfahrt. Hier kommt es zur Kreuzung mit dem P 9632 Schwarzenberg – Zwickau, dem die 110 845-5 vorgespannt ist.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)
Konvertierung in Schwarzweiß

Datum: 08.07.1983 Ort: Aue [info] Land: Sachsen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Block Zauschwitz mal anders herum
geschrieben von: Leon (952) am: 29.03.22, 22:02
Immer wieder begeistert die Blockstelle Zauschwitz mit ihrer manuellen Technik, den beiden Blocksignalen und der Kurbelschranke. Wie lange wird man solche Kleinode auf Dieselstrecken in Deutschland noch finden? Grund genug, eine Perspektive vorzuschlagen, die zu Diskussionen anregen könnte: den einen fehlt die Frontausleuchtung, die anderen finden es mit der tiefen und sehr seitlichen Sonneneinstrahlung sowie dem Schatten der Lok auf dem Gebäude recht plastisch. Wir sehen erneut die 294 905, wie sie am Morgen des 24.03.22 ihre leere Fuhre an Rungenwagen zur Beladung in das nahe Betonwerk Knautnaundorf befördert - vorbei am Blocksignal, vorbei an der Blockstelle.
Nach der Vorbeifahrt wurde wieder für Züge in südliche Richtung Position bezogen. Der Nahgüter nach Zeitz war bald fällig...und irgendwas Interessantes kommt auf dieser Strecke immer...;-)

Datum: 24.03.2022 Ort: Zauschwitz [info] Land: Sachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die erste große Fototour des Jahres...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 30.03.22, 06:23
...führte mich Ende März in das Gebiet um Meißen. Hauptziel war zunächst ein zeitiger
Termin beim "Lößnitzdackel", der Schmalspurbahn von Radebeul Ost nach Radeberg.
Anschließend sollte das vorfrühlingshafte Wetter natürlich auch bei der großen Bahn
noch genutzt werden. Unter anderen suchte ich den ehemaligen Block Gröbers bei Jessen
auf, an dem mich diese beiden Talente überraschten die zur Zeit als Flüchtlingszug für
die aus der Ukraine geflohenen Menschen im Einsatz sind. Hier im Bild sind sie als
Leerzug von Leipzig nach Görlitz an die polnische Grenze unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 30.03.22, 19:42

Datum: 25.03.2022 Ort: Gröbern bei Niederau [info] Land: Sachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: Länderbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
In Leipzig-Volkmarsdorf...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 27.03.22, 07:29
...von einer Fußgängerbrücke kann man gut den Hauptbahnhof verlassende
Züge in den Richtungen Dresden und Chemnitz fotografieren. Die sächsische
Landeshauptstadt zum Ziel hat 143 047 mit dem RE 17457.

Datum: 27.03.2010 Ort: Leipzig [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viel Geduld in Zauschwitz erforderlich
geschrieben von: Leon (952) am: 26.03.22, 12:55
Der wohl bekannteste Zug, welcher jeden Werktag die Blockstelle Zauschwitz pasiert, dürfte der Nahgüterzug von Halle über Engelsdorf nach Zeitz sein, welcher fast immer von einer Ludmilla bespannt wird. In jüngster Zeit wurde der Zug auch schon mal mit einer Gravita gesehen, aber derzeit ist der "Russeneinsatz" vor dem Zug wieder weitgehend stabil. Während eine Ludmilla mit jenem Bild [www.drehscheibe-online.de] bereits hinreichend gewürdigt wurde, möchte ich mit diesem Bild exemplarisch auf den weiteren Güterverkehr auf der Strecke von Leipzig über Profen nach Zeitz aufmerksam machen: Kohlezüge von und zum Kraftwerk Chemnitz-Küchwald kommen worbei, bespannt ab Profen meist mit "Einbäumen" oder auch mal einer Dual der hvle. Ein Betonwerk im nahen Knautnaundorf wird hin und wieder bedient, meist mit einer 294, seltener auch mit einem Dreibein. Kesselzüge sind desöfteren anzutreffen, mit allem, was die Privaten so zu bieten haben, ferner Getreidezüge - oder mit viel Glück der "Zuckerzug", ein Cargo-Containerzug zur Zuckerfabrik in Zeitz.
Am 24.03.22 hat mich jedoch dieser Zug überrascht. Weit vor der Passage des Zuges ging die Schranke runter, und die Blockstellenwärterin animierte die wartenden Autofahrer, sich einen anderen Weg zu suchen oder sich in Geduld zu üben, denn "es kommt ein schwerer Zug"...;-) Einigen PKW-Fahrern ging nach 5 Minuten die Geduld aus, sie wendeten. Die Besatzung des weißen Lieferwagens ("wie immer..":-) ) nahm die Gelegenheit zu einer...ja, Pause..! :-) Dann, nach einer Ewigkeit, tauchte am Horizont eine grüne Wagenschlange auf, bespannt von einem grauen Monstrum von Starkenberger mit der Nummer 159 212. Für den Nahgüterzug musste dann ein Motiv einige Kilometer weiter südlich herhalten.

Datum: 24.03.2022 Ort: Zauschwitz [info] Land: Sachsen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: Starkenberger
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Früher war mehr Winter...
geschrieben von: Dirk Wenzel (103) am: 26.03.22, 00:14
Nun ja, erstaunlich, wie belegbare Wetterstatistiken das Bauchgefühl ad absurdum führen...

Wir befinden uns in Friedewald Bad.
99 1762 befördert den ersten Zug des Tages gen Moritzburg.
Überquert wird dabei auf einem Damm der Dippelsdorfer Teich.

Neueinstellung:
Foto um 0,5° linksgedreht.
Leider gibt es keine frühere Auslösung.

Datum: 29.12.2009 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Gefälleabschnitt
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 24.03.22, 20:00
Leichtes Spiel hatte die 50 3659-5 vom Bw Karl-Marx-Stadt mit dem N 64354 Karl-Marx-Stadt Süd – Aue (Sachs). Hier rollt die Lok mit einem einzigen Güterwagen im Gefälleabschnitt zwischen Lößnitz oberer Bahnhof und Lößnitz unterer Bahnhof im Verlauf der Zwönitztalbahn talwärts. Vorschriftsmäßig überwacht die Wärterin des blumengeschmückten Schrankenpostens die ordnungsgemäße Vorbeifahrt des Zuges.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 27.03.22, 14:50

Datum: 08.07.1983 Ort: Lößnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als Plandampf
geschrieben von: 1600TL (31) am: 23.03.22, 19:17
noch Plandampf war. Echten Plandampf gab es noch 1994. Am frühen Morgen des 30. April 1994 müht sich die 01 2137 mit dem D 451 nach Görlitz die Steigung bei Langebrück kurz hinter Dresden Klotzsche hinauf. Für diesen D-Zug benötigt auch die 01 Unterstützung durch eine schiebende 232. 01 137 befindet sich immer noch im Bw Dresden Altstadt.
Eine Kilometertafel wurde digital entfernt.

Datum: 30.04.1994 Ort: Langebrück [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Zementzug verlässt Großbothen
geschrieben von: Leon (952) am: 23.03.22, 11:37
Mit dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] habe ich neulich auf den Dampfbetrieb mit der Baureihe 52 vom Bw Leipzig-Engelsdorf hingewiesen. Erwähnt wurde die heimliche "Starleitung" von Engelsdorf, ein abendlicher Leer-Zementzug von Großbothen nach Engelsdorf. Bei der anderen Aufnahme sehen wir im Hintergrund eine Straßenbrücke. Von dieser entstand am späten Nachmittag des 20.09.1986 die Ausfahrt der 52 8096, wie sie den Leer-Zementzug 58326 aus Großbothen herauswuchtet. Soweit ich mich erinnern kann, haben wir damals 59 Ucs gezählt...die Vorbeifahrt hat eine Weile gedauert! ;-)

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 20.09.1986 Ort: Großbothen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Derr Leer-Kokszug...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 22.03.22, 06:57
...von Glauchau nach Bad Schandau Ost wurde meist von einer Elektrolokomotive
des EVU Press befördert. Gelegentlich kam aber auch eine Lokomotive anderer EVU
zum Einsatz. 118 770 in Diensten der Muldental-Eisenbahnverkehrsgesellschaft, kurz
MTEG, hatte Ende März 2013 die Aufgabe den Zug ins Elbtal zu befördern. Wie man
sieht hatte der Winter dem gerade erst begonnen Frühling noch nicht Platz gemacht.

Zuletzt bearbeitet am 22.03.22, 07:04

Datum: 23.03.2013 Ort: Wegefarth [info] Land: Sachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: MTEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vom Doppelstocksteuerwagen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1116) am: 21.03.22, 09:43
...des Typs DABbuzfa 760 wurden in den Jahren 1992-1993 100 Stück gebaut, aber bereits
ab 2010 begann ihre Ausmusterung. Im März 2016 waren sie allerdings noch auf der Strecke
Riesa - Chemnitz anzutreffen. Genau in dieser Richtung ist hier die von 143 885 geschobene
Regionalbahn 26161 unterwegs und wird gleich im Bahnhof Oberlichtenau den nächsten Halt
einlegen.

Datum: 09.03.2016 Ort: Oberlichtenau [info] Land: Sachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Das Kugelhaus am Wiener Platz...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (483) am: 19.03.22, 18:57
...ist nur ein müder Abklatsch eines historischen Vorbildes, das als Kugel für sich stand und nicht noch von anderen Gebäudeteilen flankiert war: [de.wikipedia.org] Im heutigen Kugelhaus bildet es nur die Aula eines Einkaufszentrums direkt gegenüber des Hauptbahnhofs. Dazwischen liegt die Haltestelle der Tramlinien 7 und 10, auf letzterer legt gerade ein Niederflurwagen der ältesten Generation in Dresden einen Halt auf dem Weg zur Messe Dresden ein.

Datum: 04.03.2022 Ort: Dresden Hauptbahnhof [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Über das Viadukt Steinbach
geschrieben von: Leon (952) am: 19.03.22, 21:49
Bleiben wir noch einen Moment auf der ehemaligen Strecke von Altenburg nach Narsdorf. Neben den beiden bereits gezeigten Viadukten über das Tal der Wiera [www.drehscheibe-online.de] sowie dem Viadukt Heidelbergsmühle [www.drehscheibe-online.de] fand sich bei Steinbach, nur wenige Kilometer weiter östlich, ein weiteres 107 m langes Viadukt. Nicht so spektakulär wie die beiden anderen Viadukte, aber typisch für diese Strecke. Wir sehen am Abend des 23.04.95 erneut das Blutblasengespann 772 154/ 972 754, wie es auf seinem Weg nach Narsdorf soeben dieses Viadukt überquert.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 23.04.1995 Ort: Steinbach [info] Land: Sachsen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (3385):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 68 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.