DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 108 >
Auswahl (5393):   
 
Galerie: Suche » Bahn und Landschaft, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (124) am: 22.05.22, 21:34
Alles bunt macht der April. Frühlingserwachen in der Wetterau - genauer an der Einfahrt zum Bahnhof Beienheim.
HLB 119 hat sich aus dem Tal der Usa herausgequält und rollt nun in den Bahnhof.


Datum: 18.04.2022 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Suppe an der Saar
geschrieben von: Yannick S. (843) am: 22.05.22, 19:30
Einen ordentlich langen Zug hatte am Nachmittag des 21. Dezember eine 151 der Saar Rail am Haken. Nachdem an diesem Tag nämlich der Fahrplan aus dem Takt geraten war, stapelten sich wohl die leeren Wagen in Völklingen. Kurz nach verlassen des Werkes fährt die Bahn direkt an der Saar entlang. Eigentlich wunderschön dort, doch leider wächst die Bahn auch immer weiter zu. Selbst in der laublosen Jahreszeit ging es nur mit dem digitalen entfernen eines kleinen Baumes aus der Lok. Ebenfalls vermutlich nur in der laublosen Jahreszeit kann man die Völklinger Kirche St. Konrad durch die Bäume hindurch auf dem Berg erkennen.

Datum: 21.12.2021 Ort: Bous [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Saar Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
The Last Frontier
geschrieben von: Amberger97 (497) am: 22.05.22, 20:20
Als letzte Grenze der Zivilisation sehen die USA ihre größte Exklave, den Bundesstaat Alaska, an. Alaska ist circa viermal größer als Deutschland. Es leben dort aber nur 730.000 Menschen, die Hälfte im Ballungsraum von Anchorage.
Bereits 1903 begann man mit dem Bau einer Bahnstrecke vom ganzjährig eisfreien Hafen Seward im Süden Alaskas nordwärts Richtung Anchorage, dass damals noch Ship Creek hieß. Nachdem die verantwortliche Gesellschaft und deren Nachfolgerin bankrott gegangen sind, wurde sie 1914 von der US-Regierung gekauft, die eine über 1000 Kilometer lange Strecke von Seward nach Fairbanks bauen wollte, die bei jedem Wetter befahrbar ist. Schon 1923 war diese durchgehend befahrbar und bildet heute noch das Rückgrat der Alaska Railroad. Im Gegensatz zu dem Abzweig des südlichen Streckenteils nach Whittier, hat der Abschnitt nach Seward stark an Bedeutung verloren. Personenverkehr findet in der Sommersaison täglich mit einem Zugpaar statt, Güterverkehr so gut wie gar nicht mehr. Güterwagen und Container werden über Fähren einmal wöchentlich von Seattle nach Whittier gebracht, wo es mit dem Zug weiter ins Landesinnere geht. 1985 erwarb der Bundesstaat die Bahn vom der Bundesregierung und führt sie fortan als privates Unternehmen.
Von Mai bis September bietet Alaska Railroad ein paar Touristenzüge an, mit denen das Streckennetz erkundet werden kann. Einer davon ist der bereits angesprochene Coastal Classic von Anchorage nach Seward. Mit fast siebenstündigen Aufenthalt dort, haben die Passagiere genügend Zeit, die Umgebung des Kenai-Fjords-Nationalparks zu besichtigen. Als wir am 18.05. den Zug am Bird Point am Ufer des Turnagain Arm, einem Seitenarm des Pazifik, fotografierten, war er eine Stunde unterwegs. Bis zum Ziel wird es noch 3,5 Stunden dauern. Da es in Alaska Anfang Mai noch relativ viel geschneit hatte, zeigen sich die Gipfel der Kenai Mountains auf gleichnamiger Halbinsel im Hintergrund stark schneebedeckt.


Datum: 18.05.2022 Ort: Bird Point, Alaska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holz aus der Heide
geschrieben von: 215 082-9 (413) am: 22.05.22, 13:28
Die militärischen Truppenübungen in der Lüneburger Heide sorgen für ein beachtliches Güteraufkommen auf den Nebenbahnen des ex. OHE-Netzes (jetzt SIn-ON). Darüber hinaus fahren private EVU mit Holz- oder Schüttgutganzzügen in die Heide, aber auch DB Cargo bedient noch sporadisch Ladestellen zwecks Holzverladung.
So erwachte im Frühjahr 2022 auch wieder die Ladestraße in Dethlingen aus dem einjährigen Dornröschenschlaf und sorgte gleich mehrere Wochen am Stück (!) für eine bessere Auslastung des Übergabezugpaars in der Heide, welches ansonsten meist nur mit leeren Militär-Flachwagen umher fährt.

Am 25.03.2022 stand dann mal wieder eine Abholung von vier mit Stammholz beladenen Snps in Dethlingen an. Als Besonderheit stellte sich aber der Fahrtverlauf da. Statt direkt nach Celle zu fahren, ging es mit den Holzwagen nach Bergen-Lagerbahnhof, da dort noch Militär rangiert werden musste. Somit bestand die seltene Möglichkeit die Fuhre in den S-Kurven westlich Beckedorf aufzunehmen.

Um 16:30 Uhr klackten dann mehrere Kameras für den EZK 53730 (Dethlingen-) Beckedorf - Bergen (b. Celle) Lagerbahnhof und nach einem überraschenden EGP Doppel ging es wenig später zufrieden heimwärts.

Datum: 25.03.2022 Ort: Beckedorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Die Reihe 4090 der ÖBB,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1115) am: 22.05.22, 07:16
...ein dreiteiliger elektrischer Schmalspur-Triebwagen wurde speziell für die
Mariazellerbahn entwickelt und gebaut. Die zwei Garnituren, eine dreiteilige
und eine vierteilige, wurden ab 1995 eingesetzt bewährten sich aber im Be-
trieb nicht sonderlich gut so dass auf eine weitere Beschaffung dieser Baureihe
verzichtet wurde. 2013 wurden die beiden Triebzüge durch die Beschaffung der
neuen ET 1 bis 9 "Himmelstreppe" überflüssig und 2015 abgestellt. Als P 6802
von Mariazell nach St. Pölten ist hier 4090.02 bei Mitterbach unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 22.05.22, 07:17

Datum: 10.05.2013 Ort: Mitterbach [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4090 Fahrzeugeinsteller: Mariazellerbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Sonntagsruhe ...
geschrieben von: Po12 (55) am: 21.05.22, 21:35
... herrscht auf der A4, während ein Lint der Rurtalbahn selbige auf der Fahrt von Jülich nach Düren überquert.

Datum: 15.05.2022 Ort: Düren [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: D-VIASR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Prager Semmering IV
geschrieben von: lokomotive 88 (40) am: 22.05.22, 10:12
Die Felsen im Prokoptal sind ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur für Wanderer auch für Kletterer. Während eine Seilschaft Ihr Ziel erreicht hat,
bespricht sich die zweite noch welche Route Sie nehmen wollen.
Normalerweise fahren auf den Prager Semmering nur Triebwagen der Baureihe 810. Sonntags gibt es aber auch noch die Ausflugszüge.
Wie hier den Cyklohráček von Slany nach Prag Hauptbahnhof. Gebildet wird dieser aus 4 umgebauten Bdtax Beiwagen und einer
der Wagenlackierung angepassten Lokomotive Namens 714 217-7. Jeder dieser 4 Wagen hat einer andere Spielecke für Kinder unterschiedlichen Alters.

Datum: 08.05.2022 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-714 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Tunnellandschaften II
geschrieben von: Jan vdBk (759) am: 22.05.22, 07:25
DB Cargo betreibt in Hannover noch zwei "Dreibeine" der V60-Familie, und zwar im Auftrag vom Fernverkehr im Bereich Hbf / Pferdeturm. Wegen des momentanen starken Militärverkehrs in der Heide war eine komplette Sonderschicht zum Sortieren von Wagen im Bereich rund um Trauen erforderlich geworden. Mangels anderer verfügbarer Loks kam es zur Verwendung der 362 596 für diese Aufgabe. Gerade schiebt sie paar nicht so dringend benötigte Wagen von Trauen zur einstweiligen Hinterstellung nach Dethlingen hoch.

Datum: 18.05.2022 Ort: Trauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (124) am: 21.05.22, 18:47
Auf dem Sportplatz von Beienheim wird keine Bundesliga oder gar der Europa-Pokal gespielt. Hier bolzt nur die örtliche Jugend.
Am 18.04.2022 ruhte der Spielbetrieb und lediglich ein HLB-Triebwagen verschaffte sich Bewegung.

Datum: 18.04.2022 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Holz aus der Heide
geschrieben von: elbbulli (3) am: 20.05.22, 16:10
Nachdem der Verkehr die letzten Monate unter OHE Fittiche im Heidenetz eher moderat war, ist er seit Übernahme durch die SinON (SCHIENENINFRASTRUKTUR OST-NIEDERSACHSEN GMBH) stark gewachsen. Mehrfach wöchentlich laufen Baustoffzüge durch die Heide und neuerdings wird auch Holz gefahren.
Der Nachmittag begann mit einem Düngerzug der HVLE von Winsen Süd nach Celle, aufgrund einer Baustelle in Lührsbockel war die Strecke dort bis 19:00 gesperrt. Kurz danach begann die 295 952 in Hützel den ersten Holzteil aus der Ladestraße zu rangieren, um Ihn im Block hinter dem Düngerzug nach Soltau Süd zu rangieren. Nach Ankunft in Soltau Süd, wollte noch der evb Containerzug von Soltau nach Lüneburg fahren und befuhr den Abschnitt an diesem Tag als Drittes!!! Eine Zugdichte wie sie vor langer Zeit noch undenkbar gewesen wäre.

Kurz nach 19:00 fanden wir uns dann also in "Klein America" ein, um sowohl auf den Dünger-, als auch den Holzzug zu warten. Pünktlich wurde die Strecke freigegeben und der Düngerzug näherte sich langsam und passierte die Fotografen in schöner Abendsonne. Wenig später erreichte uns die Meldung aus Soltau Süd, dass der Holzzug unterwegs sei, nach einem schnellen Blick richtung Himmel wurde klar, dass es sehr knapp werden würde. Während man in der Ferne das Tuten vernahm, wurden die Schatten immer länger! Um 20:20 war es dann endlich soweit, die Lok kam unter lautem Getute um die Ecke gefahren, mit ihrem vollen GigaWood Wagen im Schlepp. Die Auslöser klickten und die Fotografen atmeten erleichtert auf. Keine 4min später, war die Strecke verschattet.

Datum: 05.05.2022 Ort: Klein Amerika [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Tunnellandschaften I
geschrieben von: Jan vdBk (759) am: 21.05.22, 10:32
Eine Gruppe aus Luhdorf war zum Mittagessen in Döhle und hatte sich als Verkehrsmittel den DT511 der AVL (www.heide-express.de) gechartert. Wohlgesättigt kehrte man nun zurück. Als der kleine Wismarer von Salzhausen hügelauf und hügelab nach Gödenstorf rollte, erfasste ihn ein kleiner Sonnenspot am Ortsrand von Oelstorf.

Datum: 14.05.2022 Ort: Oelstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling auf der Werdenfelsbahn
geschrieben von: FunFactorTM (39) am: 20.05.22, 22:04
Jedes Jahr Anfang Mai füllt sich die Landschaft mit kräftigen und satten Farben. Die Bäume werden grün, Raps blüht und Löwenzahn sowie andere bunte Blumen schießen aus dem Boden. Unter diesen frühlingshaften Umständen zog Mitte Mai die Münchner 111 073 eine Regionalbahn nach Garmisch-Partenkirchen durch Uffing.

Datum: 10.05.2022 Ort: Uffing am Staffelsee [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein weiterer Rundling
geschrieben von: Johannes Poets (560) am: 20.05.22, 20:00
Während wir südniedersächsischen Eisenbahnfreunde Anfang der 1980er Jahre den in Braunschweig beheimateten Dieseltriebwagen der Baureihen 612 und 613 aus den frühen 1950er Jahren ohne lange Anfahrtswege nach Herzenslust nachstellen konnten, sah das bei den im Reisebürosonderverkehr eingesetzten Triebwagen der Baureihe 601 schon anders aus. In den Sommermonaten konnten diese ebenfalls in den 1950er Jahren gebauten Fahrzeuge immerhin an vier Tagen in der Woche jeweils einmal morgens und einmal abends auf der Nord-Süd-Strecke beobachtet werden.

Mit der Baureihe 220 kam bis zum Fahrplanwechsel im Mai 1981 ein weiterer Rundling aus den 1950er Jahren ins westliche Harzvorland. Der E 2873 Flensburg – Kreiensen (ab Goslar als N verkehrend) war über mehrere Jahre zwischen Bad Harzburg und dem Zielbahnhof eine Stammleistung Oldenburger Maschinen, ebenso der E 2641 Aachen – Braunschweig, dem in Altenbeken eine 220 vorgespannt wurde. Letztgenannter Zug konnte mit der 220 068-1 an der bekannten Fotostelle bei Greene mit Burg und Blockstelle im Bild festgehalten werden.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 21.05.22, 17:35

Datum: 10.05.1981 Ort: Greene [info] Land: Niedersachsen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mormon Rocks
geschrieben von: Yannick S. (843) am: 20.05.22, 15:36
Deutlich aus den restlichen Hügeln und Bergen stechen die Mormon Rocks am Cajon-Pass hervor. Es sind Sandsteinfelsen, die man sogar - ganz untypisch für Amerika - erwandern kann. Man hat aber natürlich auch Viewpoints an Straßen angelegt. ;-)

Einen erhöhten Blick auf diese Felsformation suchte ich mir am Abend des 29. März als ich einen der hier so typischen nur mit Büschen bewachsenen Hügel hochkletterte, um von dort oben einen Blick auf Felsen und Bahn zu bekommen. Wie bestellt schickte die UP auch kurz darauf einen Containerzug vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 21.05.22, 16:38

Datum: 29.03.2022 Ort: Cajon, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE AC45CCTE Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Schmiedekindsmühle
geschrieben von: Leon (952) am: 20.05.22, 09:04
Bekannter Blick - anderer Zug, andere Jahreszeit! Im Rahmen unseres Kurzurlaubes über den 01. Mai 1989 haben wir an mehreren Tagen im Harz und Solling so viele Motive wie möglich "eingesammelt", wahlweise mit Triebwagen oder lokbespannten Zügen. So auch an der Schmiedekindsmühle, zwischen Barbis und Bartolfelde gelegen. Wir sehen links im Bild die ehemalige Blockstelle Bartolfelde, und die Szenerie wird belebt durch den E 6917 nach Walkenried, bespannt mit einer der "ewigen" ozeanblau-beigen 216 des Bw Braunschweig.
Eine weitere 216 wird diesem Zug mit einem Güterzug von Herzberg gen Ellrich folgen. Vor wenigen Jahren war hier vor den Güterzügen noch die Baureihe 218 im Einsatz, teilweise mit Vorspann durch eine weitere 218 oder 212. Aber Ende der 80er Jahre reichte die 216 für diese Züge aus. Längst vorbei die Zeiten, an denen hier Ottbergener 44 oder Lehrter 50 die Osterhagener Rampe hochgekrochen sind...

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 29.04.1989 Ort: Barbis [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entenhausen
geschrieben von: Dirk Wenzel (103) am: 19.05.22, 19:57
Irgendwann gab es auch einmal auf einer der vielen Thüringen-Veranstaltungn nachmittags
einen Zug gen Meiningen.
Irgendwann stand kein Mais mehr auf dem Feld.
Irgendwann stimmte auch das Wetter.

41 1144 beförderdet einen Foto-Güterzug von Eisenach gen Meiningen.

Datum: 11.09.2021 Ort: Ettenhausen [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
[CZ] Nur ein blöder Nachschuss
geschrieben von: Jochen Schüler (81) am: 19.05.22, 22:17
An jedem der vier Tage des Himmelfahrtwochenendes 1997 versuchten wir unser Glück in Hajek. Im Einfahr S-Bogen aus Richtung Ostrow hatten wir trotzdem kein Glück in Bezug auf Sonne und passendem Zug. Trotz guter Zugfolge war das Wetter einfach zu variabel.

Daher möchte ich hier einen gemischten Güterzug vorstellen, der mit Sergej Bespannung vorne und hinten von Karlovy Vary kam und hier gemütlich nach Ostrow herunterrollte. Die Länge erlaubt den Blick auf beide Maschinen und ist somit ideal im Kanal zwischen Telegrafenleitung und Beleuchtung.

Scan vom Fuji Sensia 100

Datum: 11.05.1997 Ort: Hajek [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-781 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Manches ist schief gegangen...
geschrieben von: ODEG (56) am: 19.05.22, 19:15
... an diesem 11.08.2016. Ich war morgens in aller Frühe bei strahlendem Sonnenschein in Bebitz aus dem Zug gestiegen, um die Übergabe aus Könnern und die Rangierarbeiten in Bebitz zu fotografieren. Doch bald drückte, wie so oft im Sommer 2016, eine dicke Wolkenwand, die Regen versprach. Zu allem Überfluss ließ die Übergabe auf sich warten, und rollte schließlich, lange nach Plan ohne Halt in Bebitz durch, der Rangieraufenthalt entfiel just an diesem Tag aufgrund mangelnden Frachtaufkommens. Das ist man nun zwar als geneigter Fotograf solcher Züge gewohnt, war aber doch ärgerlich.
Noch viel ärgerlicher ist allerdings, dass das meine letzte Chance war. Denn bald darauf wurden die Halte in Bebitz und Trebitz der hier verkehrenden RB Bernburg - Halle abbestellt. Die Züge fahren nur noch durch. Wenn man also mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bebitz will, dann bleibt nur ein Bus, mit dem man die entscheidende Stunde zu spät dort eintrifft... Und wegkommen tut man dann damit halt auch erst wieder mittags. So geht Verkehrswende NICHT!
Immerhin, es fahren noch Züge auf der Strecke Baalberge - Könnern, die 1889 eröffnet wurde, auch eine komplette Einstellung war bereits einmal in der Diskussion. Anbei nun das Frust-Bild des Reiseverkehrs, damals noch von "HEX" betrieben, heute in Händen von Abellio. Von der einst in Bebitz abzweigenden Nebenstrecke nach Alsleben dagegen findet man heute nicht mehr viele Spuren, wenn man nicht gezielt danach sucht.

Datum: 11.08.2016 Ort: Bebitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Und wieder blüht der Raps am Schweineohr
geschrieben von: Der Rollbahner (234) am: 20.05.22, 06:00
Eine verlässliche Fotostelle für Züge mit einem blühenden Rapsfeld ist seit Jahren das Schweineohr in Genshagener Heide.

Im Frühjahr 2022 bereicherte der Flughafenexpress zum BER das Frühlingsbild. Dass die unbekannt gebliebene 147er an dieser Stelle abgebügelt durchs Bild rollte, kommt auch nicht alle Tage vor.

2. Versuch: Nachdem mir der erste Versuch hinsichtlich Kontraste und Leuchtkraft ziemlich missraten war, hätte ich es wohl erst einmal dabei belassen. Zu meinem Glück hat sich Werner bei mir gemeldet und seine Hilfe angeboten. Vielen Dank, Werner! Ohne dich würde dieses Bild weiterhin irgendwo im Nirgendwo schlummern.

Datum: 08.05.2022 Ort: Genshagener Heide Schweineohr [info] Land: Brandenburg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In Gedenken an...
geschrieben von: Nils (592) am: 19.05.22, 21:48
Am 03.06.1998 kam es im Bereich des Bahnhofes Eschede zu einem verheerenden Zugunglück mit vielen Toten. Zum Gedenken an die Opfer wurde an der Unglückstelle eine Gedenkstätte errichtet. Am 09.03.2022 passierte 193 627 mit einem Kesselzug den kleinen Park. Auch danach blieben Unglücke nicht aus. Am heutigen 19.05.2022 ist leider wieder ein Tag an dem man mal kurz inne halten muss... (Zugunglück bei Dieburg).

Datum: 09.03.2022 Ort: Eschede [info] Land: Niedersachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Moselblick auf Treis, Pommern und Klotten
geschrieben von: Andreas T (509) am: 19.05.22, 20:19
Von einem einsamen Waldweg oberhalb von Treis öffnet sich der Blick in das reizvolle Moseltal - wie an einer Perlenkette aufgereiht liegen dort die Weinorte Treis (- Karden), Pommern und Klotten (mit der Ruine Coraidelstein).Durch diese herrliche Weinlandschaft rollt eine unbekannte (edit) 187 mit ihrem langen Güterzug mühelos bergab Richtung Koblenz.

Zweiteinstellung, entsprechend der Anregung des Auswahlteams gedreht und zwei Mastfelder später ausgelöst


Zuletzt bearbeitet am 22.05.22, 18:43

Datum: 13.05.2022 Ort: Treis-Karden [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit einer 232er durch Mecklenburg
geschrieben von: Der Rollbahner (234) am: 19.05.22, 10:55
Im Jahre 1997 hatte das Land M-V durchgehenden Regionalbahnverkehr zwischen den Städten Neustrelitz und Dömitz (über Ludwigslust) bestellt, wobei zwischen Waren (Müritz) und Parchim die Mecklenburgische Südbahn befahren wurde.

Zum Einsatz kamen vor allem mit der Baureihe 219 bespannte Wagenzüge oder 628er Triebwagen; die Baureihe V100-Ost war auf dieser Strecke inzwischen selten geworden.

Überraschenderweise gab es aber auch zu DB-AG Zeiten im Personenverkehr noch Einsätze sowjetischer Großdieselloks auf der beschaulichen Nebenbahn. Mit 232 328-5 und RB 6676 in Richtung Malchow konnte eine dieser völlig übermotorisierten Garnituren bei Warenshof für die Nachwelt festgehalten werden.


Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 31.05.1997 Ort: Warenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick auf Gernrode
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (264) am: 18.05.22, 13:06
Im Rahmen der letzten Fahrten der Mallet 99 5906-5 fotografierten wir den Zug 8969 kurz vor Gernrode im warmen Abendlicht des 13.05.2022. Ein etwas steilerer Anstieg ermöglicht den Ausblick auf Gernrode, das seit 2014 endgültig eine Ortschaft von Quedlinburg ist, sich aber weiterhin Stadt Gernrode nennen darf.

Datum: 13.05.2022 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unausweichlich
geschrieben von: claus_pusch (331) am: 17.05.22, 23:14
Auch in der Sommersaison 2022 bewältigt der "Rote Flitzer" des Fördervereins Schienenbus e.V. aus Kornwestheim wieder den Sonntagsausflugsverkehr auf der Krebsbachtalbahn zwischen Neckarbischofsheim Nord und Hüffenhardt. Und wenn man schon mal an dieser Strecke zugange ist, dann ist ein Bild vom Premium-Motiv, dem Kirchenblick in Untergimpern, unausweichlich. Da bei der zweiten Fahrt talaufwärts, amtlich: bei RB 3015 die schon recht hoch stehende Sonne sich ziemlich genau in der Gleisachse befand, entschied ich mich für diese Frontalaufnahme des bestens gepflegten 798 081.

Datum: 15.05.2022 Ort: Untergimpern [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Förderverein Schienenbus e.V.
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Harz im Wandel
geschrieben von: elbbulli (3) am: 18.05.22, 13:54
Jährlich reist der Fotograf in den Harz um zu wandern und nebenbei ein paar Fotografien anzufertigen. Dieses Wochenende stand im Fokus des Abschieds, es sollten die letzten planmäßigen Fahrten der Mallet 99 5906 für die HSB werden. Auf der morgendlichen Anreise quer durch den Harz tat sich hinter Elend an einem Bahnübergang eine Lichtung auf, die im Jahr zuvor noch nicht da war und nach einem kurzen Blick auf die Uhr war klar, dass der als P8901 fahrende Triebwagen in Kürze die Stelle erreichen sollte. Schon hörte man es in der Ferne tröten und kurze Zeit später schob sich der Triebwagen bei bestem Wetter um die Kurve und passiert die Fotografen. Links im Hintergrund ist der Wurmberg zusehen, Rechts dann den Brocken. Eine Fotostelle wo beide Berge so klar zu sehen sind, habe ich im Harz bisher nicht gefunden, bleibt die Frage wielange man sie umsetzen kann!

Datum: 15.05.2022 Ort: Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Panoramablick in die Holsteinische Schweiz
geschrieben von: Nils (592) am: 17.05.22, 20:41
Zwischen Eutin und Plön durchquert die Strecke Kiel-Lübeck die hügelige Holsteinische Schweiz. Insbesondere im Bereich um Malente gibt es den ein oder anderen Blick, der eher an Mittelgebirge anstatt an Schleswig-Holstein erinnert. Im letzten Jahr mit roten Zügen suche ich den Abschnitt immer wieder mal auf in der Hoffnung noch ein paar neue Fotostellen auszukundschaften. Irgendwann landete ich auf dem Gelände der Fußballschule in Malente. Diese liegt erhöht in Hanglage und lässt den Blick quer über die Holsteinische Schweiz zum Bungsberg schweifen. Auch ein für die Gegend typischer See, der Kellersee, drängt sich ins Motiv. Mit dem Gutshof Rothensande (Immenhof) und einem alten Fuhrwagen am perfekten Standort wird der Traumblick vollendet. Nicht ganz! Dem Eisenbahnfreund fehlt natürlich noch ein Gleis und das verläuft passenderweise quer durch. Nun galt es das Motiv mit dem richtigen Zug umzusetzen! Unzählige Versuche mit 648 überzeugten nicht voll. Der Baum vorm Zug verdeckte hier immer einen großen Teil des Triebwagens und ein einzelner VT passt nicht in die Lücke! Also definitiv etwas für die abendlichen lokbespannten Züge und die laublose Zeit! Permanenter Lokmangel beim Bw Kiel machten das Vorhaben jedoch zur Zerreißprobe! Dauerhafter Ausfall der lokbespannten Leistungen und der immer näher rückende Austrieb der Bäume ließen mich mein Vorhaben schon fast von der Liste streichen - dann eben nur kompromissbehaftet mit 648. Am 26.04.2022 sollte es dann endlich klappen! RE11129 war mal wieder mit 218 angekündigt und auch die Wolken lösten sich passend auf. Die obligatorische 112 durfte natürlich nicht fehlen, als mir der Stein vom Herzen fiel, während 218 470 führend von links durch den Sucher fuhr. Wenige Tage später waren die Bäume grün und verdecken viele Bestandteile des Motivs!

Datum: 26.04.2022 Ort: Bad Malente-Gremsmühlen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rot/Blau am Düker 32
geschrieben von: km 106,5 (265) am: 16.05.22, 17:12
Genauso typisch, für die Marschbahn, wie die Autozüge oder die Formsignale im Norden ist die Ölpipeline zwischen Heide und Itzehoe die Deutschlands kleinste Raffinerie mit Brunsbüttel verbindet.
Insgesamt verlaufen 3 Rohre zwischen dem Tanklager am Kanal und der Produktionsstätte in Hemmingstedt.
Bis St. Michaelisdonn verläuft ein davon direkt an der Marschbahn.
Um unter Straßen oder ähnlichem durchzukommen werden sogenannte "Düker" zu deutsch Taucher verwendet, die senkrecht in den Boden gehen von da aus die Straße unterqueren und auf der anderen Seite wieder nach oben führen.
Am 23.04.22 passierten 218 833 und 454 mit dem IC 2215 den Düker 32 bei Gudendorf

Datum: 23.04.2022 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abschiedstour
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (264) am: 16.05.22, 13:59
Am Morgen des vorletzten Einsatztages fotografierten wir die Mallet 99 5906-5 mit Zug 8951 bei Quarmbeck. Zwischen Lok und Abdampf erkennt man einen Teil der sagenumwobenen Felsformation, die "Teufelsmauer" genannt wird.

Zuletzt bearbeitet am 16.05.22, 14:34

Datum: 14.05.2022 Ort: Quarmbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang der Rodach
geschrieben von: Dispolok_E189 (331) am: 16.05.22, 08:35
Die Rodachtalbahn folgte, wieder der Name schon sagt, der Rodach von Nordhalben über Steinwiesen, Wallenfels und Marktrodach nach Kronach. Bereits im Jahre 1900 fuhren hier die ersten Züge und verbanden das obere Rodachtal mit der späteren Hauptbahn München - Berlin. Doch leider wurde auch hier in den 1970er Jahren der Zugverkehr immer mehr auf die Straßen verlagert und die Eisenbahn wurde uninteressanter. 1976 fuhr dann schließlich der letzte planmäßige Personenzug zwischen Kronach und Nordhalben. Immerhin konnte sich der Güterverkehr noch einige Jahre halten und sorgte somit für Eisenbahnbetrieb im Rodachtal.
1994 wurde die Strecke geteilt: Kronach - Wallenfels (weiterhin Güterverkehr) und Wallenfels - Nordhalben (stillgelegt)
Drei Jahre später war auch der Bahnhof Wallenfels Geschichte und der Prellbock bzw. das Streckenende wanderte immer weiter in Richtung Kronach. Lediglich Höfles und der Anschluss der Firma Loewe wurden von 1997 bis 2002 noch regelmäßig bedient. 2005 war dann endgültig Schluss, denn mittlerweile begann der Rückbau der Strecke und die Gleise samt Anschlüsse wurden zwischen Kronach und Steinwiesen abgebaut.
Seit 2007 fahren zumindest im nördlichen Teil der Bahnstrecke wieder Museumszüge im Stil der 1970er Jahre. Lediglich die Anzahl der Fahrgäste stimmt nicht ganz, denn damals saß fast niemand im Zug.

Am 18.04.2022 konnte ich bei Rieblich den ersten Oster-Sonderzug des Tages bildlich festhalten. Unweit der Löfflersmühle kommt die Rodach der Eisenbahn sehr nahe und stellt somit ein gutes Motiv dar.

Datum: 18.04.2022 Ort: Rieblich [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnfreunde Rodachtalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bild mit Duftnote
geschrieben von: km 106,5 (265) am: 14.05.22, 19:46
Die Duftnote gab es an diesem 19.04.22 vom ortsansässigen Bauern.
Während ich am bekannten Streckenabschnitt nördlich von St. Michel nach neuen Blickwinkel suchte, frönte der Landwirt seiner Arbeit.
Der Braunton auf dem Feld ist nämlich nicht irgendeiner langen Trockenphase zu verdanken, sondern der Düngermittelverteilung eines Güllewagens.
So war mein Aufenthalt dort für die Nase zwar nicht schön, aber auf Bildern riecht man es ja nicht.
Ach ja und 245 213 kam mit dem RE6 auch noch vorbei.
"Blaustich entfernt"

Datum: 19.04.2022 Ort: St. Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1115) am: 14.05.22, 19:55
...begann nach zweijähriger coronabedingter Auszeit wieder die Fahrsaison. Traditionell
wird am diesen ersten Wochenende mit Dampf gefahren. Die Chemnitzer 50 3648 hatte
die Ehre die zwei Zugpaare zwischen Schwarzenberg und Annaberg Buchholz unt. Bhf.
zu bespannen. Hier ist der Zug kurz nach dem Bahnhof Walthersdorf in der Steigung
hoch zum Scheitelpunkt der Strecke bei Sehma zu sehen.
(Zweiteinstellung)

Datum: 07.05.2022 Ort: Walthersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM Chemnitz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Multi-le-Lac
geschrieben von: Julian en voyage (433) am: 15.05.22, 19:49
Mit meinem letzten Upload habe ich den Nachtzug von Paris nach Briançon in seiner aktuellen Zusammenstellung auf der "Ligne du Col de Cabre" gezeigt, wo er nur in absoluten Ausnahmefällen bei Tageslicht unterwegs ist. Etwas planbarer ist das jenseits von Veynes, allerdings auch dort an den meisten Stellen nur wenige Wochen rund um die Sommersonnenwende. Reisen wir also zurück in den Juli 2015, als der Zug, der allen Einstellungswellen und Verkehrstagebeschränkungen im französischen Nachtzugverkehr trotzen konnte und die Capitale - von baubedingten Ausnahmen abgesehen - nach wie vor an (quasi) 365 Tagen im Jahr mit den Hochalpen verbindet, noch mit den altbewährten Dieselloks der Reihen BB 67300 und 67400 bespannt war.

Kaum hatten sich die Schatten um kurz vor halb acht weit genug vom Gleis zurück gezogen, erschien INT 5793 (Paris Austerlitz - Briançon) am 22. Juli 2015 auch schon mit einer reinrassigen Unité multiple aus BB 67408 und BB 67330, beide in der fotogenen Multiservice-Livrée mit leuchtend roter Front, auf der Bildfläche. Da ich ein blaues Doppel auf der Strecke schon mehrfach fotografiert hatte, war das damals genau meine Wunsch-Konstellation! :)

Zu sehen ist der Zug beim Passieren eines Seitenarms des Lac de Serre-Ponçon auf dem Viaduc du Réallon, nachdem er zuvor den oberhalb des letzten Wagens erkennbaren "neuen" Bahnhof von Savines-le-Lac durchfahren hat, wo gleichwohl schon länger keine Züge zum Fahrgastwechsel mehr halten. In Betrieb genommen wurde die weit abseits des namensgebenden Orts auf der anderen Seeseite gelegene Station 1960 im Zuge einer partiellen Neutrassierung der Strecke, die notwendig geworden war, als man ab 1957 begann, die Durance zu einem großen Stausee aufzustauen. Noch heute lassen sich bei Niedrigwasser Überreste der alten, mittlerweile versunkenen Streckenführung entdecken: [fr.wikipedia.org]

Zuletzt bearbeitet am 15.05.22, 19:59

Datum: 22.07.2015 Ort: Savines-le-Lac [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nové spojení - Neue Verbindung
geschrieben von: lokomotive 88 (40) am: 15.05.22, 18:53
So wird dieses Bauwerk genannt. Verbindet sie doch seit den Fahrplanwechsel 2009/2010 Prag Hauptbahnhof mit den Strecken nach Děčín im Norden über Prag-Holešovice und nach Osten über Prag-Libeň weiter Richtung Pardubice. Hier beschleunigt die 362 033-3 Ihren Schnellzug nach Blansko über Prag-Libeň und wird gleich in den Tunnel unter den Hügel Vítkov einfahren. Diesen hatte die 150 224 mit Ihren Schnellzug kurz zuvor verlassen und wird gleich in Prag Hauptbahnhof einfahren wo ihre Fahrt endet.

Datum: 08.05.2022 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Schweineschnäuzchen an der Ruhr
geschrieben von: LukasMS am: 14.05.22, 19:18
Nach zwei Jahren Corona-Pause ist auf der Ruhrtalbahn wieder der Schienenbus T2 (Bauart Hannover), ehemals Bremen-Thedinghauser Eisenbahn, unterwegs. Da die Sanierungsarbeiten an der Burgruine Hardenstein abgeschlossen sind, ergibt sich passend dazu auch wieder dieses Fotomotiv von der nördlichen Burgmauer mit der Ruhrfähre im Hintergrund.

Der Schienenbus hatte auf dem hinteren Gepäckträger noch ein Dreirad geladen - mit dieser historisch eher unpassenden, für die touristische Ruhrtalbahn aber durchaus üblichen Ladung voraus hätte der T2 sicher auch ein interessantes Motiv abgegeben, die historisch korrekte Milchkanne dürfte aber für diese Aufnahme die bessere Wahl gewesen sein.

Datum: 14.05.2022 Ort: Witten-Hardenstein [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DGEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Lennebrücke von Pasel
geschrieben von: Po12 (55) am: 14.05.22, 23:06
Einsam in den Hügeln des Sauerlands liegt die Lennebrücke am Rand von Plettenberg-Pasel - so könnte man denken. Allerdings versteckt sich hinter den Bäumen jenseits der Bahn die B236, die mit dichtem Lkw-Verkehr "gesegnet" ist. Wenn dann auch noch am Berghang vom Borkenkäfer geschädigte Fichten abgeräumt werden, ist es mit der Ruhe nicht weit her, und die Züge sind erst kurz vorher hörbar.

Da kam mir die Übergabe nach Finnentrop gelegen, deren 294 sich deutlich im Voraus meldet; der Lärm ließ einen deutlich längeren Zug erwarten, aber diese Fuhre passte wenigstens gut in den sichtbaren Bereich ...

Datum: 11.05.2022 Ort: Plettenberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedsfahrt vor der Stadtkulisse von Meyenburg
geschrieben von: Der Rollbahner (234) am: 12.05.22, 19:45
Wegen Fristablaufs führte T11 der PEG im Jahre 2009 zwischen Pritzwalk und Meyenburg einige Abschiedsfahrten durch.

Auf dem Bild verlässt der ehemalige 798 667 als PEG 80169 gegen 10:45 Uhr den (leider von Büschen verdeckten) Meyenburger Bahnhof und präsentiert sich südlich des hübschen Städtchens vor einem blühenden Rapsfeld.

Das Foto entstand von der alten Trasse der früheren Ruppiner Eisenbahn nach Freyenstein aus, welche allerdings zwischen Wittstock und Meyenburg schon seit Jahrzehnten nicht mehr existiert.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Zweiter Versuch: Bild neu zugeschnitten und geschärft, dabei nach rechts gedreht; Farben bearbeitet und weichere Kontraste gewählt.

Datum: 01.05.2009 Ort: Meyenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: PEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Sommermorgen...
geschrieben von: ODEG (56) am: 14.05.22, 18:36
... wie er schweißtreibender nicht hätte sein können, war der 05.07.2015. Schon gegen 09:30 Uhr war es brütend heiß und schwül, und das um diese Zeit entstandene Foto der RB Berlin-Wannsee - Jüterbog war bereits das letzte Bahnbild des Tages. Im Hintergrund grüßt eine der vielen Industriebrachen, wie man sie allerorten im "Osten" findet. Am frühen Morgen war ich an diesem Sonntag morgens in Berlin gestartet und war nach Treuenbrietzen gefahren, um einige Bilder zu machen. Nach dem gezeigten Bild machte ich noch einen kurzen Stadtrundgang und fuhr dann mit dem nächsten Zug gen Berlin-Wannsee den familiären Wochenend-"Pflichten" entgegen, die sich allerdings glücklicherweise im kühlen abspielten...

Datum: 05.07.2015 Ort: Treuenbrietzen [info] Land: Brandenburg
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mal wieder ein Stier am Hanse-Express
geschrieben von: Seblay (3) am: 13.05.22, 21:10
182 025 zieht den RE 4314 von Rostock Hbf nach Hamburg Hbf durch Huckstorf.

Datum: 12.05.2022 Ort: Huckstorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sinn im Dilltal
geschrieben von: KBS443 (167) am: 13.05.22, 20:12
In einer Wolkelücke, zwischen zwei in aprilartiger Manier über die Landschaft ziehender Schauergebiete, beschleunigte dieser 442 aus dem Bahnhof Sinn an der Dillstrecke. Im Hintergrund ist der zugehörige Ort zu erkennen.

Datum: 09.04.2022 Ort: Sinn [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Jubiläen im oberen Erzgebirge
geschrieben von: BGD (153) am: 12.05.22, 22:35
Gleich zwei Schmalspurbahnen im Erzgebirge feiern in diesem Jahr Jubiläum. Während die Fichtelbergbahn auf ein und ein Viertel Jahrhundert ununterbrochenen Betrieb zurückblicken kann, zelebriert die mit viel ehrenamtlichen Engagement nach ihrer Stilllegung wiederaufgebaute Preßnitztalbahn Anfang Juni wie in jedem Jahr mit großem Bahnhof den Jahrestag ihrer Eröffnung im Jahr 1892, was sich, dem im nahegelegenen Annaberg-Buchholz wirkenden Adam Ries zufolge, in diesem Jahr zum einhundertdreißigsten Male jährt. Ein knappes Jahrhundert lang beförderte sie vor allem Güter von und zu mehreren Betrieben entlang des namensgebenden Flusses und erlangte aufgrund ihrer Ursprünglichkeit eine überregional derart hohe Bekanntheit unter Eisenbahnfotografen, dass Fotos aus den letzten Betriebsjahren schon beinahe als Dutzendware zu bezeichnen sind. Für alle Fotografen, die den Planverkehr nicht erleben konnten (wie auch, wenn man quasi kurz vor Einstellung des Betriebes geboren wurde), bieten die ausschließlich zu touristischen Zwecken an den Wochenenden verkehrenden Züge auf dem oberen Abschnitt zwischen Steinbach und Jöhstadt nicht nur die Möglichkeit doch das ein oder andere Motiv aus den zahlreichen literarischen Erzeugnissen "nachzumachen", sondern auch die Erinnerung an diese einstmals den Anschluss an "die große weite Welt" herstellende Bimmelbahn zu bewahren.

Am 30.05.21, zwei Tage vor dem einhundertneunundzwanzigsten Jubiläum, legt 99 594 am Gasthof Forellenhof, wo freilich zu Planzeiten nie ein Zug hielt, einen Stopp ein und ließ sich von einer ungenutzten Pferde- oder Kuhwiese aus gut in die Lücke setzen. Zu anderen Jahreszeiten gibt es sicherlich mehr Dampf, dafür weniger Löwenzahn- und Frühlingspracht. Die Wichtung obliegt dem Auswahlteam.

Datum: 30.05.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Preßnitztalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raps auf dem Seekamp
geschrieben von: Leon (952) am: 12.05.22, 22:12
Die weitere lokbespannte Leistung auf der Vogelfluglinie neben der IC-Verbindung von Hamburg nach Fehmarn ist der bereits häufig in der Galerie gezeigte Strandexpress, welcher jedoch nur an den Wochenenden verkehrt. Also wurden bei meinem Kurzausflug auch diese beiden Regionalexpress-Päärchen, so gut es mit Nordlok geht, in das Programm eingearbeitet.
Für die Nachmittagsleitung fiel die Wahl auf die Anhöhe von Seekamp, welche bereits mit zahllosen sehr ansprechenden Aufnahmen in der Galerie enthalten ist. Insbesondere die Szenerie mit dem kreisrunden Eiszeitloch incl. Tümpel hat es mir besonders angetan. Diese Stelle ist bereits als Seitenschuss mit dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] vorhanden, und fast vom gleichen Standpunkt, nur zu einer völlig anderen Vegetation entstand am 08.05.22 dieses Bild der 218 470, welche mit ihrem Strandexpress soeben die Passhöhe erreicht hat – akustisch schon von weitem vernehmbar. Auch hier sprießt der Raps, und aus der Ferne grüßt die Ostsee.
Ein großer Dank geht an meine bzw. meinen Mitfotografen, ohne dessen und deren Support und lokaler Expertise eine Vielzahl der an diesen zwei Tagen entstandenen Bilder nur deutlich aufwändiger möglich gewesen wäre. Chapeau!

Datum: 08.05.2022 Ort: Seekamp [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fotografischer Fixpunkt
geschrieben von: claus_pusch (331) am: 12.05.22, 22:00
Im Neckartal zwischen Aistaig und Sulz gibt es nahe des Betriebsbahnhofs Grünholz ein Gehöft, das Hunderte von Eisenbahnfotos zieren dürfte, vor allem solche, die in den Morgenstunden von nordwärts fahrenden Gäubahn-Zügen gemacht wurden. Am späten Vormittag kann man den Hof aber auch als dekoratives Element für Züge Richtung Süden nutzen, so wie hier für IC 185 Stuttgart-Zürich, gezogen von 1016 033.
Das Motiv wurde bereits von User bjoerni vor ein paar Monaten hier mit einem Kesselwagen-Umleiter gezeigt. Vielleicht rechtfertigt der andere Zug und die andere Jahreszeit, es ein zweites Mal in die Galerie aufzunehmen.

Datum: 18.04.2022 Ort: Sulz am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dresden-Stockholm mit Snälltåget
geschrieben von: joergfg (35) am: 11.05.22, 20:47
Mehr durch Zufall als geplant ist dieses Bild entstanden.
Da erfuhr ich am 09.05.2022 vor Ort durch einen anwesenden Eisenbahnfreund von einem Nachtzug nach Schweden der gegen 17:45 Dresden Neustadt verlässt.
Die Rapsfelder standen noch in voller Blüte und so war der Fotopunkt schnell gewählt.
Hier im Bild zu sehen fuhr der von 112 139 gezogene Snälltåget-Nachtzug oberhalb der nördlich von Dresden gelegenen Ortschaft Oberau dem Zielbahnhof Stockholm entgegen.
Der Zug soll im Mai noch zwei mal und im September drei mal nach Dresden kommen. Daten dazu sind sehr willkommen.

Datum: 09.05.2022 Ort: Oberau [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine Doppelstockgarnitur und eine 110
geschrieben von: NAch (770) am: 10.05.22, 19:12
"Eine Doppelstockgarnitur und eine 110"
Solche Zuge habe ich wie viele andere eigentlich nicht fotografiert.
Heute fehlen mir solche Bilder.
Um so mehr habe ich mich gefreut, auf einem Film mit ganz anderer Thematik diesen Solitär zu finden.

Scan vom KB Dia in neuer Bearbeitung

Zuletzt bearbeitet am 10.05.22, 19:17

Datum: 01.10.1981 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling am Klevhang
geschrieben von: km 106,5 (265) am: 09.05.22, 12:13 sternsternstern Top 3 der Woche vom 22.05.22
Seiner Zeit immer etwas hinterher, hinkt die Natur in Norddeutschland.
So war es schon Mitte April als die Bäume an der Pipeline bei Gudendorf anfingen zu blühen.
Die wievielte Blüte 218 369 und 380 an der Marschbahn schon erlebt haben kann ich nicht sagen, am 19.0422 zogen sie jedoch IC 2075 gen Süden.

Datum: 19.04.2022 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kaindl-Shuttle
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 11.05.22, 16:03
Seit dem Jahr 2003 verkehrt der "Kaindl-Shuttle" zwischen Salzburg und Hüttau. Bis Ende 2020 war die SLB für die Traktion zuständig, meist kam dabei die eigene 1216 940 zum Einsatz. Abgelöst wurde die SLB durch die ÖBB, seitdem verkehrt der Zug nun mit einer Doppeltraktion 1163. Am 10.05.2022 lichtete ich ihn südlich Pfarrwerfen mit 1163 009 und 003 ab. Im Hintergrund erheben sich u.a. der 2261 Meter hohe Hochgschirr (links mit dem Gipfel an den Quellwolken) und der 2251 Meter hohe Riffelkopf (ungefähr mittig, ebenfalls an den Quellwolken).

Datum: 10.05.2022 Ort: Pfarrwerfen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1163 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Pappelreihe im endlosen Rapsfeld
geschrieben von: Leon (952) am: 11.05.22, 16:54
Die bevorstehende Einstellung des Schienenpersonenverkehrs auf der Vogelfluglinie nördlich von Neustadt zum 31.08.22 lässt aktuell Heerscharen von Fotografen nach Holstein pilgern, um den hier eingesetzten Reisezügen ihre Aufwartungen zu machen. Vom besonderen Interesse sind dabei natürlich die wenigen lokbespannten Züge auf dieser Strecke, zum einen die beiden IC-Verbindungen zwischen Burg auf Fehmarn und Hamburg, zum anderen der nur an Wochenenden verkehrende „Strand-Express“.
Auch am letzten Wochenende war das who is who der norddeutschen Eisenbahnszene nahezu komplett an der Vogelfluglinie anzutreffen, und ich wollte mir persönlich ein Bild machen, was an dem Hype um diese Strecke sowie um die hier eingesetzten Loks der Baureihe 218 so dran ist. Also ging es für zwei Tage vom Speckgürtel hoch an die Ostsee.
Beeindruckend war die Tour in zweierlei Hinsicht: zum einen die enorme Rapsblüte. Kein Winkel, aus dem nicht irgendwo ein Rapsfeld auszumachen war, und insbesondere im Bereich oberhalb von Oldenburg leuchtete es bis zum Horizont eigentlich nur gelb. Zum zweiten: Züge mit der Baureihe 218. Die gab es früher wie Sand am Meer, in analoger Form eher nebenbei auf Zelluloid gebannt. Und wenn man die Lok früher in altrot oder o/b erlebt hat, als eine der vielen noch eingesetzten Loks der V160-Familie, ist vielleicht nachvollziehbar, warum zunächst die Lätzchen- und später die Balken-Version mindestens skeptisch beäugt wurde. Heute, Jahrzehnte später: über die Baureihen 215 bis 217 spricht keiner mehr. 218 schrubben in nennenswertem Umfang nur noch an der Küste umher, und ich wollte diese Diesel-Einsätze nach Jahren der eher unbewussten Abstinenz mal wirken lassen. Und ich muss zugeben: es rockt, wenn man oben in Heringsdorf am Bü steht und die 218 schon im entfernten Oldenburg mit ihrem IC losbrettern hört – und Minuten vergehen, bis der Zug irgendwann in Sichtweite ist.
Hier ist es die 218 402 von RP, welche bei Neukirchen an der berühmten Baumreihe inmitten der endlosen Rapsfelder die wahrhaft zahlreichen Fotografen beglückt, welche in den wenigen Ackerfurchen ihre Leitern und Hochstative in Stellung gebracht haben.

Zuletzt bearbeitet am 11.05.22, 21:20

Datum: 08.05.2022 Ort: Neukirchen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Apfelzeit - und Zeit zum Abschied nehmen (1986)
geschrieben von: Andreas T (509) am: 10.05.22, 18:36
Am 27.09.1986 endete der planmäßige Reisezugverkehr auf der in der Rhön gelegenen Nebenbahn von Fulda nach Hilders. Nach mehreren schönen Fototouren an diese Strecke hieß es nun für uns Abschied nehmen. Ziel war es eigentlich, dass wir an diesem Samstag tagsüber noch ein par letzte Schienenbusse fotografieren wollten und dann zur Feier des Tages mit dem letzten Zug nach und von Hilders mitfahren wollten.

Letzteres haben wir auch erfolgreich umgesetzt, aber Schienenbusfotos? Zu unserer Überraschung wurden am letzten Betriebstag alle Zugleistungen von zwei Garnituren aus je einer beige-türkisen 216 mit einigen Silberlingen erbracht, und der letzte Zug (schon in der Dunkelheit) aus Hilders nach Fulda bestand aus beiden zusammengekuppelten Zügen.

Ich bin ehrlich, damals fanden wir das Farbkonzept von beige-türkis eigentlich nur "doof" und hätten lieber rote Schienenbusse fotografiert, aber das Leben ist halt kein "Ponyhof" ....

Heute freue ich mich uneingeschränkt nicht nur über das Erlebnis der letzten Mitfahrt, sondern auch über die damals - leider meist bei Schatten entstandenen - ungewöhnlichern Betriebsbilder mit lokbespannten Reisezügen.

Schon gegen Abend, aber mit Sonne, sehen wir 216 224, die mit N 5835 den Bahnhof von Wiesen verlassen hat und gleich den westlich gelegenen Bahnübergang erreichen wird - dank erhöhtem Fotostandort, Apfelbäumen, dem im Bahnhof stehenden Güterwagen und dem im Hintergrund zu erahnenden Schloss Bieberstein sicherlich vorzeigbar...

Vielleicht erkennt sich ja einer der aus den Zugfenstern herausschauenden Mitfahrer heute wieder?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 10.05.22, 18:37

Datum: 27.09.1986 Ort: Wiesen [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens am Stausee Kyjice
geschrieben von: 99 741 (171) am: 10.05.22, 13:59
Am 10. Mai sollte von Chomutov aus der Anschluss in Černovice bedient werden. Damit sich die Anreise lohnt machte ich mich noch vor Sonnenaufgang auf den Weg und postierte mich ersteinmal am Bilinastausee bei Kyjice. Ernanntes Ziel war R 605, der planmäßig 6:14 hier gewesen wäre. Ein Blick ins Zugradar verriet allerdings bei meiner Ankunft schon: +9! Aber das war erstmal gar nicht so schlimm, denn irgendwie versteckte sich die Sonne eh gerade noch in einer Wolke. In Kadaň und Chomutov wurde dann weiter fleißig Verspätung aufgesammelt während es am Himmel eher zu- statt aufzuziehen schien.
Kurz nach halb 7 hatte es die Sonne dann aber doch vorerst über die Wolken geschafft und der Schnellzug betrat mit +22 die wenigstens im Vordergrund ausgeleuchtete Bühne.
Beim nachfolgenden Eilzug und einem Güterzug in Gegenrichtung war das Licht dann wieder weg, also ging es weiter in Richtung Černovice.

Mit 193 695 ist am Zug übrigens einer der wenigen von RSL aus der Slowakei geleasten Vectron zu sehen, die seit Mitte April von Plzeň aus in den Schnellzugumläufen der 372 mitschwimmen, es bislang aber eher selten an die Umläufe Cheb - Ústí schaffen.

Zuletzt bearbeitet am 12.05.22, 17:48

Datum: 10.05.2022 Ort: Vrskmaň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: RSL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf Talfahrt nach Alasehir
geschrieben von: Leon (952) am: 10.05.22, 11:33
Bei unseren Dampfloktouren durch die Türkei mussten wir häufig auf Unterwegsbahnhöfen längere Pausen einlegen, um dem normalen Zugverkehr der TCDD Vorrang zu gewähren, d.h. für Zugkreuzungen oder Überholungen kam es in den Bahnhöfen zu teils längeren Aufenthalten. Diese dienten einem kleinen Teil der Teilnehmer dazu, auch den „normalen“ Planbetrieb auf Zelluloid zu bannen. Auf diese Weise entstanden diverse Aufnahmen von Diesellokomotiven der TCDD. Häufig wurde man hierbei mitunter komisch angeschaut nach dem Motto: „Was? Du knipst Diesel..?“ Die anschließenden Blicke oder Bemerkungen ließen einige wenige von uns nicht daran abhalten, auch mal als Beifang einen typischen TCDD-Personenzug mit DE24 oder DE18 einzufangen.
Auf diese Art und Weise entstand das Bild der DE18 118 mit einem Personenzug bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof von Güneyköy, oberhalb der Rampe von Alasehir gelegen. Unser Dampfzug ist hinter dem Personenzug noch zu erkennen. Wir hatten hier einen recht langen Aufenthalt und mussten eine Überholung und eine Kreuzung abwarten, und die Gelegenheit wurde genutzt, ein paar Schritte hinter dem Bahnhof die Ausfahrt einzufangen. Während der Wartezeit gingen bange Blicke zur Uhr, ob denn die sinkende Sonne des Nachmittages noch für die drei großen Viadukte reichen würde. Endlich ging es nach einer Zugkreuzung weiter- um kurz hinter dem Bahnhof Güneyköy den ersten Fotohalt auf einem der drei Viadukte einzulegen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 07.09.1994 Ort: Güneyköy [info] Land: Europa: Türkei
BR: TR-DE18 Fahrzeugeinsteller: TCDD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5393):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 108 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.