DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 786
>
Auswahl (7851):   
 
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Hindenburgdamm zum x-ten Mal
geschrieben von: CargoLokführer (121) am: 11.10.19, 21:30
Das wohl am meisten bebilderte Stück Eisenbahn in dieser Galerie dürfte mit weitem Abstand der Hindenburgdamm sein, welcher das Festland von Nordfriesland mit der Insel Sylt verbindet. Doch warum ist das so? Die Frage dürfte sich beim Suchen von Bildern am Hindenburgdamm schnell von selbst beantworten: Es sind die unplanbaren, besonderen Wetterstimmungen, die oftmals zur Tagesrandlage immer wieder aufs Neue teils mystische Stimmungen erzeugen.

Die Sonne war am Morgen des 21.08.2019 gerade aufgegangen, als 245 211 mit einem RE6 von Husum nach Westerland den 11,3 Kilometer langen Damm mitten im Wattenmeer befuhr. Abziehende Schauer rundeten die Morgenstimmung ab; Ein toller Start in einen herrlichen Spätsommertag am nördlichsten Ende Deutschlands war gelungen.

Datum: 21.08.2019 Ort: Hindenburgdamm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Sache mit dem Denkmalschutz
geschrieben von: Vesko (477) am: 11.10.19, 19:05
Es ist ein typisches Beispiel eines Langzeit-Provisoriums: Das Dach der Gleishalle im Bahnhof Oldenburg ist marode und erfüllt ihre Funktion nicht mehr. Sie ist allerdings denkmalgeschützt. Eine Sanierung könnte teuer sein, ein Abriss ist (zum Glück) kritisch zu sehen, da es sich um ein Baudenkmal handelt. So wurde zunächst eine Holzkonstruktion mit Betonklötzen an den Bahnsteigen errichtet, die mit Sicherheit noch lange Jahre als Provisorium dienen wird während man in der Zwischenzeit prüft und verhandelt, ob die Halle saniert oder abgerissen wird.

Datum: 05.10.2019 Ort: Oldenburg (Oldb) [info] Land: Niedersachsen
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein letztes Aufleuchten
geschrieben von: Biebermühlbahner (169) am: 12.10.19, 19:04
Ganz getreu dem Motto, wer nichts riskiert kann auch nichts gewinnen, machte ich 11.11.2018 trotz aufziehender Wolkendecke einen Abstecher in die Vorderpfalz, da ich noch mit schönen Herbstfarben rechnete. Das mit den Herbstfarben stellte sich schnell als wahr heraus, Nun ging aber das Sonnenlotto los: Die Wolkenfront zog längs entlang der Sonne, sodass die Landschaft im "Grenzgebiet" teilweise in der Sonne lag und teilweise im Schatten. Während ich dieses Wechselspiel beobachtete, passierte aber noch etwas ganz anderes: Die Wolken der Wolkendecke wurden dunkler...und dunkler, fast schon wie Regenwolken. Gleichzeitig setzte Wind ein, der für viele umherfliegende Blätter sorgte...da dürfte sich das verbliebene gelbe Laub bald endgültig verabschiedet haben.
Und als dann zur Zeit des Zuges auch noch eine ausreichende Lücke für die Sonne da war, um genügend Landschaft auszuleuchten, war das Farbenspiel perfekt.
Zu sehen ist ein 622er auf dem Weg von Neustadt an der Weinstraße nach Grünstadt zwischen Freinsheim und Herxheim am Berg.

Datum: 11.11.2018 Ort: Herxheim am Berg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leere
geschrieben von: Vesko (477) am: 10.10.19, 00:08
Diese Schilder sind wahrescheinlich für spontane Leistungen gedacht, bespielsweise einen Ersatzzug, damit man mit Marker den Zuglauf aufschreibt.

In der Praxis habe ich sie bis jetzt nicht im Einsatz gesehen. Wenn, dann nutzt die DB gern normales Papier oder, ganz einfach, man macht nichts.

Datum: 03.10.2019 Ort: Niebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachts im Museum
geschrieben von: Voreifel-218er (19) am: 11.10.19, 18:19
Anfang September gibt es anlässlich der Nacht der Museen in Koblenz alljährlich die Möglichkeit, die stimmungsvoll beleuchteten Fahrzeuge im DB Museum zu besichtigen.
So zum Beispiel den VT11.5, welcher hier bei leichtem Nieselregen im Natriumlicht glänzt.

Datum: 07.09.2019 Ort: Koblenz-Lützel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzte Formsignal-Bastion
geschrieben von: Biebermühlbahner (169) am: 11.10.19, 19:50
An der Biebermühlbahn gibt es seit Inbetriebnahme des ESTWs noch genau einen Bahnhof mit Formsignalen: Schopp. Der Grund, dass hier nicht auch umgestellt wurde, liegt in einer Menge Kleinigkeiten die in Deutschland wohl ein großes Problem darstellen für die Umstellung eines Signalsystems, u.a. eine Anrufschranke. Während in anderen Ländern ETCS vorangetrieben wird, scheitert hier ein ESTW-Bahnhof bereits an Kleinigkeiten. In diesem Zusammenhang erwähne ich gerne das Kuriosum im Bahnhof Waldfischbach, wo seit 2017 die Bauteile für einen neuen, automatischen Fußgänger-BÜ rumliegen, und.... ja, sie liegen nur rum. Und deswegen ist eine Personalie vor Ort, die nichts anderes zu tun hat, als ein Mal pro Stunde den alten, "manuellen" Fußgänger-Überweg zum zweiten Bahnsteig zu öffnen wenn es zur Zugkreuzung kommt. Früher war das Aufgabe des Fahrdienstleiters, aber diesen braucht es dort seit ESTW-Ibn. nicht mehr.
Abgesehen davon ist für die Strecke zukünftig allerdings Großes geplant: Ab Ende 2023 sollen Akkutriebwagen die allgegenwärtigen 642er und 643er (und ein paar wenige verbliebene 628er) in der gesamten Pfalz ersetzen. Gleichzeitig soll zwischen Pirmasens Nord und dem Fehrbacher Tunnel eine Oberleitung aufgestellt werden, damit das mit den Akkus auch richtig klappt. Weiterhin soll zur Taktsynchronisierung und Taktverbesserung ein neuer Bahnhof in Steinalben errichtet werden (der vor einigen Jahrzehnten schonmal existierte). Mögen diese Sachen nicht auch an Kleinigkeiten scheitern...

Zum Bild selbst: Vor gut einem Jahr konnte ich 642 036 im herbstlichen Umfeld als RB von Kaiserslautern Hbf nach Pirmasens Hbf am (ziemlich großen) Einfahrsignal von Schopp festhalten.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.19, 19:55

Datum: 13.10.2018 Ort: Schopp [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Allerletztes Licht
geschrieben von: rene (699) am: 10.10.19, 00:15
Der 21.September 2019 war wirklich ein wunderschöner und sonniger Tag welche perfekt für's Hobby geeignet war.
Wie vielen anderen war auch ich unterwegs und befand mich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang in Hessen und Niedersachsen.
Das letzte Bild entstand dabei in Friedland wo ich die letzten Sekunden Sonne nutzen konnte um 187 178 mit einem gemischten Güterzug gen Süden zu fotografieren.
Danach ging es im dunkeln zurück nach Hause...


Datum: 21.09.2019 Ort: Friedland [info] Land: Niedersachsen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Burg Greene
geschrieben von: 132 121 (4) am: 07.10.19, 22:37
Die Idee einen Zug mit der angeleuchteten Greener Burg nahe Kreiensen umzusetzen schwirrte mir schon länger im Kopf herrum...

Einige Punkte mussten zur Umsetzung geplant werden:

1. Es muss mein Zug sein! ;-)
2. Die Burg muss die ganze Nacht angestrahlt sein!

Gesagt getan!

So wurde beim Förderverein Greener Burg für einen Obolus die ganze Nacht Licht bestellt.
Dazu musste extra ein Elektriker kommen, der die Zeitschaltuhr auf Dauerlicht stellte!
(An dieser Stelle nochmals vielen Dank!)

Dann war es soweit!
Gegen 01:30 Uhr nach einem schweren Gewitter machte ich freilich mit Rücksprache! der beiden Fdl
einen Fotohalt mit dem Leergipser von Stadtoldendorf nach Böhlen!....

Bitteschön! ;-)

232 587 mit 53734 an der Greener Burg, 04.04.2019

Zuletzt bearbeitet am 11.10.19, 15:09

Datum: 04.04.2019 Ort: Greene [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Interregio auf der Biisser Bréck
geschrieben von: Andreas Burow (185) am: 09.10.19, 20:13
Die Biisser Bréck (deutsche Bezeichnung: „Viadukt Pulvermühle“) ist eines von drei Stadtviadukten der Stadt Luxembourg und zwar das dem Hauptbahnhof nächstgelegenste. Wegen der starken Auslastung der Strecke hat sich die CFL entschlossen, parallel zum bestehenden Viadukt von 1862 eine zweite Eisenbahnbrücke in einer Stahl-Stahlbeton-Verbundkonstruktion zu errichten. Dieses Bauwerk wird aus unserer Blickrichtung hinter der Biisser Bréck angesetzt. Die Bauarbeiten an dieser Erweiterung dauern nun bereits etwa zehn Jahre an. Bei structurae findet man mehr Informationen und diverse Fotos zu diesem Projekt.

Schon länger her ist die Zeit der Interregios und auch die Baureihe 181 kommt heute nicht mehr nach Luxembourg. Der Blick zurück zeigt 181 220 vor IR 2430 im letzten Abendlicht auf der Biisser Bréck. Wenige Augenblicke später wird der Interregio den darauf folgenden kurzen Tunnel passieren und in den Hauptbahnhof einfahren.

BM: störendes Graffiti an einem IR-Wagen entfernt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 20.10.2000 Ort: Luxembourg [info] Land: Europa: Luxemburg
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolken überm Mitteldeich
geschrieben von: Jan vdBk (570) am: 08.10.19, 20:38
Am 3. Oktober fuhren auf der Nebenbahn nach Bad St Peter Ording mal wieder SSP-628, weil die planmäßigen 648er alle rund um Kiel für den zusätzlichen Verkehr zu den offiziellen Feierlichkeiten am 29. Tag der Deutschen Einheit zusammengezogen worden waren. RB 21171 erreicht zwischen Witzwort und der Abzw Hörn den Bahnübergang Mitteldeich.

Datum: 03.10.2019 Ort: Witzwort [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (7851):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 786
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.