DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » EBM, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Sonntagsverkehr in der Leipziger Tieflandbucht
geschrieben von: barnie (80) am: 11.09.19, 11:51
Der Spätsommer lässt noch einmal seine Muskeln spielen, nach einem kühlen Morgen folgt ein warmer Tag. Es ist Sonntag, Herbert und Karl-Heinz unternehmen mit ihrem Trabant und AWO T einen Sonntagsausflug, während im Hintergrund die Personale der 52 ihren mit Briketts beladenen Zug zu ihrem Bestimmungsort bringen. Alles erscheint ganz banal, so banal, dass sich nicht einmal nach dem Dampfross umgeschaut wird.

Selbstverständlich ist diese Szene, wie sie hätte zu Beginn der 70er Jahre hätte stattgefunden haben können, nachgestellt. Das gilt vor allem für den Zug, der nur für die Fotografen unterwegs war. Auf der Strecke jedoch, nicht gerade "reich" gesegnet mit alter Bahn-Infrastruktur, mussten anderen Glanzlichter gesetzt werden. Eine von diversen Modernisierungswellen komplett verschonte Straße bei Elstertrebnitz bat sich an, Zug und epochengerechte Fahrzeuge in Einklang zu bringen. Und auch wenn die Aufnahme schon 9 Jahre alt ist hat sich am Zustand des Weges nichts geändert. Wenn man so will dürfte das Motiv so sogar wiederholbar sein.

Bildmanipulation: Blauer Streifen des EU-Kennzeichens Sättigung reduziert. Das Kennzeichen habe ich nicht unkenntlich gemacht, da es das so nicht mehr gibt. Wer genau hinsieht erkennt auch warum - es war seinerzeit ein Fehler der Zulassungsstelle, so etwas herausgegeben zu haben.



Datum: 12.09.2010 Ort: Elstertrebnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wann wird Zeitz das neue "Köthen"?
geschrieben von: barnie (80) am: 14.08.19, 08:58
Die aus heutiger Sicht überdimensionalen Gleisanlagen in vielen Ostdeutschen Städten zeugen von der einst hohen Bedeutung der dortigen Wirtschaft, vor allem zu DDR-Zeiten. So ein Beispiel ist Zeitz. Chemieindustrie, Zucker und Kinderwagen waren einst die Exportschlager aus der Stadt in Sachsen-Anhalt. Kinderwagen? Manch west-sozialisierte Mitbürger fragt sich, wie eine Stadt für Kinderwagen "bekannt" sein kann... Nun, ZEKIWA war DER Kinderwagenhersteller des Ostblocks schlechthin. Hunderte Arbeiter fanden hier Lohn und Brot. Kaum ein Kind der DDR, welches nicht mit einem ZEKIWA in die Kinderkrippe oder zum Spielplatz geschoben wurde.

Sic transit gloria mundi - so vergeht der Rum der Welt. Das gilt für die Kinderwagen ebenso wie für den Bahnhof, welcher vorm Komplettumbau steht und damit sicherlich Besucherströme anlockt wie Köthen, und sogar die zu sehenden Es-Güterwagen. Es waren die letzten Tage ihres Seins und die letzten im Bestand der DB AG und wurden kurze Zeit nach dieser Aufnahme dem Abfallkreislauf zugeführt. Gezogen wurde der Zug zu Fotozwecken im Herbst 2010 von der Vienenburger 52 1360-8 in und um Leipzig.

Datum: 12.09.2010 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schotter aus Krummenerl
geschrieben von: Timo Adolphy (263) am: 29.05.17, 23:46
Nachdem die Strecke Brügge (Westf) - Krummenerl wegen Sarnierungsarbeiten und der Inbetriebnahme des ESTW Brügge lange Zeit gesperrt war und dann Ende 2016 auch noch die Güterverladestellen Brügge und Krummenerl auf der Kippe standen, läuft in diesem Jahr der Schotterverkehr langsam wieder an. Während DB Cargo Krummenerl noch sehr unregelmäßig bedient, gibt es zusätzlich noch einzelne private Sonderleistungen im Volme- und Listertal.

Am 10.05.17 war 225 094 damit beauftragt Leerwagen zur Schotterverladestelle der Basalt AG zu fahren. Auf der Rückfahrt wurde der voll beladene Zug an der Fischbauchbrücke in Meinerzhagen-Scherl abgepasst.

Schöne Grüße noch an dieser Stelle an das freundliche Lokpersonal und die Mitfotografen!


Zuletzt bearbeitet am 01.06.17, 14:08

Datum: 10.05.2017 Ort: Meinerzhagen-Scherl [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Dampfwölkchen ins Muldental
geschrieben von: barnie (80) am: 26.09.16, 11:15 Top 3 der Woche vom 09.10.16 Bild des Tages vom 06.09.17
Anfang September 2010 schickte Stephan Herrmann einen Fotozug von Leipzig aus ins Muldental. Die Vienenburger 52 1360-8 weilte auf Grund ihrer Teilnahme am Hilbersdorfer Dampfloktreffen "in der Region" und wurde sogleich für Fotozugdienste weiterverwendet. Kurz vor Grimma passte ich die Fuhre im besten Morgenlicht ab. Zu meinem Erstaunen stand ich ganz allein an dieser Stelle. Telegrafenmast links (an dieser Stelle schon längst Geschichte) und Kilometertafel rechts geben dem Zug den historischen Rahmen.

Datum: 11.09.2010 Ort: Grimma [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Restlicht in Großen Linden
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 03.12.13, 22:10
203 115 von EBM ist mit einem Flachwagenzug auf der Main-Weser-Bahn in Richtung Norden unterwegs, während die letzten Sonnenstrahlen noch ein wenig Licht auf den Zug werfen.

Einen anderen Blick auf die Szene hat man aus dem Heißluftballon eines hessischen Radiosenders, der über der Strecke schwebt.

zuletzt bearbeitet am 03.12.13, 22:13

Datum: 23.08.2012 Ort: Großen Linden [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
600 Meter in der Kurve
geschrieben von: Kupper (21) am: 20.03.13, 20:36
Am 15.03.2013 legt sich 140 003 mit ihrem 600 Meter langem Containerzug zwischen Frankenthal und Ludwigshafen-Oggersheim in die Kurve.
Sie zieht diesen Zug schon seit Emmerich, aber das Ziel, der Germersheimer Hafen, ist nur noch ca. 45 Minuten entfernt.

Datum: 15.03.2013 Ort: Frankenthal-Studernheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auch sie gehören zu Formsignalen
geschrieben von: Zf nach 408 (34) am: 27.03.12, 21:21
Wie oft werden Loks oder Züge mit Formsignalen im Jahr fotografiert?- Zigtausendfach bestimmt.
Aber was wären die alten Formsignale ohne die dazugehörenden Drahtrollen?
Zu den alten Drahtrollen bildet 216 224 die passende Ergänzung.
Wenn da nicht richtig Bundesbahnfeeling aufkommt? Nichts ist zu sehen dass es sich um das Jahr 2012 handelt.

Datum: 16.03.2012 Ort: Roßberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Grünes Reptil
geschrieben von: Marlo (163) am: 04.09.11, 14:29
Sicher einer der zur Zeit wegen der Krokodilbespannung am häufigsten in Deutschland fotografierte Zug ist der Henkel-Logistigzug von Langenfeld nach Gunzenhausen und zurück. Am 23.August 2011 ist E94 192 schon reichlich vor Plan auf der Rückfahrt nach Langenfeld und am frühen Abend bereits zwischen Aschaffenburg und Darmstadt beim ehemaligen Block Altheim unterwegs.

Datum: 23.08.2011 Ort: Altheim [info] Land: Hessen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.