DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 627
>
Auswahl (6268):   
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Dach-Schaden vs. Schaden-Freude?
geschrieben von: CMH (130) am: 20.02.18, 22:33
An diesem Morgen gab es für den Fotografen an der Allgäubahn weder Wolken- noch Grafittischäden, auch ein Lz- oder Triebwagenschaden wollte sich partout nicht einstellen, dafür jedoch kam es nahe Kaufering zu einem so genannten Steuerwagenschaden.

Ent-schädigt werden die Bildbetrachter nun immerhin durch die Begegnung ebendieser Steuerwagen mit ihren Zügen RE 57439 (Marktoberdorf-München) und RE 57436 (München-Kaufbeuren). Die Existenz der Deuteragonisten 218 490 und 485 darf hierbei allenfalls anhand der Hutzen sowie der partiellen Unschärfe infolge der warmen Feinstaubpartikelemission erahnt werden. In der Auflistung zu ergänzen ist somit noch der gemeine Feinstaubschaden.

Ob diese Schäden dem Bild nun nachhaltig schädlich oder zuträglich sind, möge der geneigte Betrachter ganz für sich allein entscheiden. Und falls ihm beim Lesen dieser Zeilen weitere bittere bis lustige Schäden in der Eisenbahnfotografie in den Kopf kommen, darf hierfür gerne die Kommentarfunktion genutzt werden... :-)


Datum: 04.05.2012 Ort: Kaufering [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das erste Bild des Jahres
geschrieben von: Gunar Kaune (269) am: 20.02.18, 19:25
Ausgesprochen trüb war bisher der Winter in weiten Teilen Süddeutschlands und im östlichen Baden Württemberg fehlte vor allem an den Wochenenden die Sonne völlig. Mitte Februar gab es dann endlich ein paar schöne Tage und der Sonnenaufgang war zeitig genug, um vor der Arbeit einen kurzen Ausflug zur Bahn zu machen. Bei Sulzdorf entdeckte ich diese schöne Baumreihe und im zweiten Anlauf klappte es auch mit einem Foto des ersten RE des Tages von Nürnberg nach Stuttgart, so dass das erste Bild des Jahres endlich im Kasten war.

Datum: 14.02.2018 Ort: Sulzdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Durch die Reben gespickt
geschrieben von: Sören (63) am: 20.02.18, 12:09
Das ehemalige Bahnwärterhäuschen am Bahnübergang Lauffen I ist ein schwieriges Beiwerk der dortigen Fotostelle, da direkt davor ein Funkmast steht. Wer sich an diesem nicht stört, kann getrost mit wenig Brennweite agieren und das ganze Gelände als Motivbeiwerk verwenden. Andere stören sich am Funkmasten und schneiden dafür das Haus in der Mitte durch oder stempeln den Funkmasten raus.
Ganz ohne Manipulationen konnte man im Herbst 2017 jedoch gezielt durch die Reben spicken und das Bahnwärterhäuschen durch selbige durchblinzeln lassen.

Die Kombination 147 mit n-Wagen finde ich genial - das ist mein persönliches Highlight der Übergangsverträge.
Bis spätestens Ende 2019 werden wir diese Kombination auf der Frankenbahn bestaunen können.

147 002 war an diesem goldenen Oktobertag mit RB 39929 von Heilbronn nach Stuttgart unterwegs.

Datum: 17.10.2017 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kekslos durch Sachsen-Anhalt
geschrieben von: Biebermühlbahner (119) am: 20.02.18, 11:16
Aktuell fährt der 642 188 der Elbe-Saale-Bahn ohne den gewohnten DB-Keks durch die Gegend, so auch am Morgen des 13.02.2018 als RB von Güsten nach Dessau. Im feinsten Morgenlicht passierte er dabei das westliche Stellwerk des Bahnhofs Elsnigk, in welchem er einen Chemiezug nach Aken mit einer Vossloh G6 von Captrain kreuzen wird: [www.drehscheibe-online.de]

Ich habe bewusst so früh ausgelöst, da später das Stellwerk noch mehr Schatten vom Zug abbekommen hat.


Datum: 13.02.2018 Ort: Elsnigk [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Auf der alten Marschbahn
geschrieben von: Der Nebenbahner (300) am: 20.02.18, 02:12
Auf der alten Marschbahn war 261 104 am 16. Februar 2018 unterwegs. Die Strecke dient heute noch dem Güterverkehr nach Brunsbüttel, viel zu hatte die Gravita mit 3 Wagen jedoch nicht. Die EK 53759 Itzehoe - Kudensee bestand an diesem Tag nur aus 2 leeren Tads und einem Containerwagen mit 2 Tankcontainern für den Transport von Ammoniak.
Der Modellbahn-Güterzug wurde am westlichen Stadtrand von Wilster aufgenommen, rund 2 Kilometer nachdem sich die alte und die neue Trassierung der Marschbahn trennen.

Datum: 16.02.2018 Ort: Wilster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kaum beachtete Rennbahn
geschrieben von: Vinne (416) am: 18.02.18, 19:54
Weil zwischen Hannover Hbf und Celle auf der LZB-Piste via Isernhagen im Regelfall kein einziger Güterzug über Langenhagen hinaus verkehrt, sieht man selten Bilder von diesem Abschnitt.

Aber eigentlich muss man nur etwas suchen, dann findet sich auch die eine oder andere freie Stelle. Die erste hinter Hannover dürfte dabei der Bahnhof von Isernhagen selbst sein, durch den 401 087 als ICE 1175 nach Zürich HB pflügt.

Im Übrigen ist die Fahrzeugvielfalt weniger dröge als man denkt, bis auf die ICE 3 lässt sich hier jede Form der Rennsemmeln erleben, hinzu kommen die metronom-Züge und die IC, deren Loks ja durchaus hier und da interessant gefärbt sind.

Eine kleine Sauerei auf der Front wurde weiß überlackiert.

Zuletzt bearbeitet am 18.02.18, 19:57

Datum: 18.02.2018 Ort: Isernhagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Stillleben in Fichtenberg
geschrieben von: Vesko (336) am: 18.02.18, 12:22
Der Güterverkehr in der Fläche hat in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen. In Fichtenberg gibt es noch einen Gleisanschluss, der regelmäßig bedient wird.

Datum: 18.11.2017 Ort: Fichtenberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Reinrassiges in Hildburghausen
geschrieben von: Jan vdBk (468) am: 19.02.18, 22:09
Eine der letzten Signalbrücken Deutschlands stand in Hildburghausen. Wir waren eigentlich an dieser Strecke, um eine der letzten "alten" Wagenzugleistungen mit 202 vor ex-DR-Wagen in elfenbein-grün zu fotografieren. Zwischendurch kamen dann immer diese REs - komplett in verkehrsrot. Nein, die nahm man nur nebenbei mit; die würde man sicher in zehn Jahren auch noch fotografieren können. Wie man sich doch täuschen kann... Heute fahren hier nur noch kleine Triebwagen. Dem Luftbild zufolge scheint das Stellwerk noch zu stehen, die Signalbrücke jedoch nicht mehr.
Am 07.04.2000 rollt RE 16226 in den Bahnhof Hildburghausen ein. Und wir hatten Glück, dass sich nur im Hintergrund eine Wolke hielt.
Scan vom Velvia 50.

Datum: 07.04.2000 Ort: Hildburghausen [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals auf der Weißeritztalbahn
geschrieben von: Michael Sperl (398) am: 17.02.18, 22:11
"Es war einmal" ... so fangen Märchen an. Dieses hier handelt von der Weißeritztalbahn. Dort hatte die Deutsche Bahn heute vor 16 Jahren - am 17. Februar 2002 - noch die Betriebsführerschaft inne und fabrizierte mit ihrer Tochter BRG Bahnreinigungsgesellschaft noch täglichen Staatsbahndampf. Dennoch war dieses Züglein auch schon damals nicht unbedingt Alltagsprogramm. Nur vergleichsweise selten schickte die BRG die noch saugluftgebremste 99 1608 im regulären Reisezugverkehr (das bedeutete damals 2-Zug-Betrieb mit 3 Loks im 2h-Takt von 5 bis 21 Uhr) auf die Strecke, üblicherweise fuhren damals wie auch heute die stärkeren 1'E1'-Loks mit rekonstruierten Personenwagen. Die gezeigte 99 1608 war erst wenige Monate zuvor im September 2001 mit einem neuen Kessel aus dem Dampflokwerk Meiningen zurückgekehrt und hatte hier im straffen Fahrplan der "großen Schwestern" zu zeigen was sie kann. Zum Aufnahmezeitpunkt war vom bevorstehenden und verheerenden Sommerhochwasser noch nichts zu ahnen, Telegrafenleitungen säumten auf weiten Abschnitten die schon etwas zugewachsenen Gleise.

Scan vom KB-Negativ, der schon arg runzelige Himmel wurde versucht per EBV zu glätten.

Datum: 17.02.2002 Ort: Malter [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
So viele Loks wie Wagen
geschrieben von: Andreas Burow (75) am: 19.02.18, 16:01
Die Schatten wurden immer länger, am kürzesten Tag des Jahres, und die CB 58127 von Frankenberg nach Marburg ließ sich Zeit. Als ich den Zug endlich kommen hörte, war ich erleichtert. Das sollte sich ausgehen. Aber was war das? Ich hatte mit einem stattlichen Güterzug gerechnet, nicht aber mit zwei 212ern vor zwei Güterwagen. Na ja, wenigstens war es kein Lokzug und in die große Lücke passte die Fuhre auch problemlos.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 21.12.2000 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (6268):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 627
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.