DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8 >
Auswahl (373):   
 
Galerie: Suche » 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Durchfahrt in Munderfing
geschrieben von: Amberger97 (497) am: 01.05.22, 16:31
Mit einem Güterzug aus Richtung Braunau, fährt 2016 070 südwärts auf der Mattigtalbahn durch Munderfing

Datum: 08.09.2020 Ort: Munderfing [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dunkle Wolken über Wien
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 16.04.22, 23:47
Typisches Aprilwetter wurde für diesen Sonntag angekündigt, also eigentlich beste Voraussetzungen für einige nette Stimmungsbilder. Eine Stelle war schnell gefunden, es ging mal wieder zur Stadlauer Ostbahnbrücke, denn hier kommen Wolkenstimmungen meist sehr gut zur Geltung. Gemütlich war das Warten dann auf einer Fußgängerbrücke unter der Südosttangente bei 5 Grad Außentemperatur und starkem Wind nicht. Allerdings entschädigte dafür das Wetter umso mehr und in den etwa 2 Stunden ergaben sich einige nette Fotos. Deshalb fiel die Bildwahl etwas schwer, aber im Endeffekt ist es dann dieses hier geworden: Gerade als ein Regenschauer gegen Osten abgezogen war, tauchten schon die nächsten dunklen Wolken über Wien auf und färbten die Donau beinahe schwarz. Im gleichen Moment überquert der REX8 2527 (Bratislava hl.st. - Wien Hbf) mit einer unbekannten 2016 an der Spitze die Donau und strebt seinem nächsten Halt Wien Simmering entgegen. Obwohl diese 5-teilige Garnitur perfekt auf die Brücke passt, ist es eigentlich immer noch ein Witz, was zwischen diesen zwei Hauptstädten an Rollmaterial eingesetzt wird. Das Modernste an diesen Zügen dürften nämlich ausgerechnet die zwei ZSSK-Wagen an der Zugspitze sein, ansonsten besteht der Zug aus knapp 40 Jahre alten und unklimatisierten langen Schlieren der ÖBB. Hinzukommt, die nicht vorhandene Barrierefreiheit der gesamten Zuggarnitur. Hoffentlich ändert sich dieser Umstand in den kommenden Jahren durch die Fertigstellung der Modernisierung der Marchegger Ostbahn, Zeit wird es definitiv!

Datum: 10.04.2022 Ort: Wien, Donaustadt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regenstaufer Störche
geschrieben von: Amberger97 (497) am: 02.04.22, 21:49
Wenn die Länderbahn um die Ecke biegt, flieht sogar die örtliche Fauna. Leider schon ziemlich Nahe am Bildrand, aber er musste schließlich schnell weg, zog es einen der Störche am gegenüberliegenden Flussufer Richtung Osten, während ein Alex aus Hof und Prag über den Regen fährt.

Datum: 03.03.2022 Ort: Regenstauf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mogenstund´ hat Gold im Mund!
geschrieben von: TOC (10) am: 01.04.22, 10:08
Nur ein kleines Zeitfenster von wenigen Tagen gibt es Anfang März, in welchen man einen morgendlichen Zug der MRB nach Leipzig bei Küchwald mit dem Glint der gerade aufgegangenen Sonne fotografieren kann. Das war mir schon letztes Jahr aufgefallen, kam dann aber nicht mehr zur Umnsetzung. Dieses Jahr am noch ziemlich kalten 03.03.2022 passte alles, als 223 152 fünf Minuten nach halb Acht am Bahnhof Küchwald mit dem RE6 um die Kurve bog.

Datum: 03.03.2022 Ort: Chemnitz Küchwald [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nabburg
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 14.03.22, 13:44
Der an der Strecke Weiden - Schwandorf gelegene Bahnhof Nabburg bietet zahlreiche Fotomöglichkeiten aufgrund seiner alten Infrastruktur inklusive Formsignalen und dem dahinter auf einem Hügel liegenden Ortskern. Mit dem Hochstativ lässt sich dieser Blick auf den Ort zusammen mit südwärts fahrenden Zügen einfangen. 223 081 kam passend mit Alex 79860 von Hof nach München vorbei.

Datum: 08.03.2022 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Durch den Wald den Berg hinauf.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 13.03.22, 21:47
Am 13.03.2022 stand mal wieder ein Ausflug ins Nördliche Oberfranken an. Hier kündigten sich einige Umleitungszüge aus dem Elbtal an, grund hierfür sind Bauarbeiten im Bereich Decin Vychod. Nachdem die beiden Umleiter fotografiert waren, ging es zwischen Marktleuthen und Röslau mitten in den Wald an einen Einschnitt. Hier wurden dann der EZ51612 von Halle (Saale) Gbf nach Nürnberg Rbf Einfahrt und der Samstags fahrende SETG Container nach Wiesau Bildlich festgehalten. Zwischen den beiden Zügen wurde etwas Variiert so dass für den Containerzug eine spitzere Variante mit mehr Tele gewählt wurde. Mit ordentlichem Bass kam dann ER20-03 mit dem bis auf die letzten beiden Wagen vollbeladenen DGS59978 Hof Hbf - Wiesau die Steigung hinauf.

Datum: 13.03.2022 Ort: Röslau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Alex durch die Obstplantagen am Bodensee
geschrieben von: Packwagen (12) am: 06.03.22, 17:16
Am 12.08.2018 erklimmt der ALX 84145 Lindau-München die ersten Höhenunterschiede vom Bodensee hinauf ins Allgäu. Dabei passiert der Zug die Obstplangtagen bei Bodolz, wo auch die Fruchtsaftfabrik für die Lindauer Fruchtsäfte residiert. Wir sehen im Hintergrund die Lindauer Insel sowie die Berge des Bregenzer Waldes.

Manipulation:
Rot entsättigt. Äste am Bildrand wegradiert.

Datum: 12.08.2018 Ort: Bodolz [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wildes Wasser & schroffe Felsen
geschrieben von: Steffen O. (669) am: 05.03.22, 00:18
Wildes, grünlich schimmerndes Wasser, schroffe Felsen und mitten drin eine Eisenbahnstrecke. Kann Österreich schöner sein? Aus landschaftlicher Sicht gibt es wohl nur wenige Strecken, welche der Rudolfsbahn im Abschnitt Selztal - Großraming das Wasser reichen können. Das turbulente, tosende Wasser der Enns hat sich hier in die Kalkalpen eingegraben und einen Nationalpark entstehen lassen. Das eng eingeschnittene Tal wird von einem Fluss, der Straße und einer Bahntrasse geteilt. Einige Kunstbauten ermöglichen es überhaupt, dass die Verkehrsträger dieses Tal passieren können. Da das Wasser selbst ausgewachsene Güterzüge akustisch übertönt, war die Vorlaufzeit im Grund gleich Null, als 223 007 mit ihrem Knickkesselzug über das Brückenbauwerk polterte.

Datum: 09.09.2021 Ort: Gesäuseeingang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Rail&Sea
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ländlich ...
geschrieben von: 99 741 (171) am: 04.03.22, 08:48
... geht es zwischen Leipzig und Chemnitz zu. Lediglich ein Mal pro Stunde & Richtung wird die ländliche Idylle von den Zügen des RE 6 gestört. Am 23.2. wurde Störenfried 223 053 mit RE 74179 nach Leipzig bei Himmelhartha festgehalten.

Datum: 23.02.2022 Ort: Himmelhartha [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kamelzug mit Kontrasten
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 19.02.22, 21:23
Im Normalfall sind die Alex Züge zwischen Schwandorf und Hof mit drei Wagen unterwegs einer dieser Wagen ist dabei immer ein Dosto um die Barrierefreiheit zu gewährleisten, am 23.07.21 war dem Zug noch ein weiterer Wagen eingestellt, sodass die in Dunkelblau statt dem gewöhnlichen hellblau des Alex gehaltene 223 081 den RE2 mit vier Wagen an den beiden Fotografen und der "Schutt" in Marktleuthen vorbei gen Schwandorf zog.

Versuch Zwei. Sättigung angepasst, sowie neu Ausgerichtet.

Datum: 23.07.2021 Ort: Marktleuthen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Blick auf die Kirchen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1115) am: 10.02.22, 07:53
von Geithain und Wickershain ist seit langem ein gern umgesetztes Motiv. Einiges hatte
sich aber in letzter Zeit geändert, zum einen sieht man dem alten Durchlass an das der
Bahndamm darüber erneuert wurde, hier ein Vergleich: [www.drehscheibe-online.de],
zum anderen verkehren seit Jahresende 2015 nicht mehr die Triebwagen der Reihe 612
auf der Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz. Der Verkehr wurde nun von der MRB mit
lokbespannten Zügen erbracht. Noch im alten Design der NOB (Nord-Ostsee-Bahn) ist
hier 223 054 der MRB mit dem Regionalexpress 74769 nach Chemnitz unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.22, 13:14

Datum: 13.02.2016 Ort: Wickershain [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach dem Schneeschauer
geschrieben von: Dispolok_E189 (331) am: 30.01.22, 16:32
Am 05.01.2022 ging es zum Modelleisenbahn-Händler nach Oberkotzau und anschließend war auch noch etwas Zeit für die große Eisenbahn eingeplant. Bei Fattigau warteten wir auf Güterzüge gen Marktredwitz und hofften auf etwas Sonne, doch leider waren keine Lücken in der Wolkendecke zu finden. Nachdem der erste Zug (EZ 51617) ohne Licht an uns vorbei fuhr, kündigte sich ein Schneeschauer aus Richtung Westen an und nur wenige Minuten später sah ich wie ein Schneemann aus. Nach dem Schneegestöber waren nun größere Wolkenlücken in Sichtweite, doch leider fehlte mir die Zeit um weiter zu warten... Während die Fotokamera bereits eingepackt war, schaute ich ein letztes Mal ins System und musste feststellen, dass vor wenigen Minuten ein weiterer Güterzug (DGS 59978) Hof in Richtung Marktredwitz verlassen hatte. Nun musste es schnell gehen, denn in der Ferne hörte man bereits das Objekt der Begierde. Passend zum Zug kam auch die Sonne vorbei und sorgte so für gute Laune bei den Fotografen.

2. Versuch:
Nachbearbeitung angepasst

Datum: 05.01.2022 Ort: Fattigau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Lokbespannter Treppenzug
geschrieben von: hbmn158 (522) am: 18.01.22, 18:35
Zugegeben, neu ist der Plentl-Kreuz-Blick bei Nabburg nicht, aber einfach ein herrliches Landschaftsmotiv mit zweigleisiger Strecke ohne Draht und lokbespannten Zügen. Nicht mehr allzu lange, wie man hört und liest läuft der Alex-Betrieb auch in Ostbayern aus, daher sei ein Besuch in den nächsten Monaten ausdrücklich empfohlen. Erfreulicherweise hat man am Ufer ordentlich ausgeholzt, so daß der Blick im Jahr 2020 mehr Fluß bot als 2013 (vgl. [www.drehscheibe-online.de] ).
223 070 brummt mit ALX 79854 von Hof Hbf nach Schwandorf, dort wird der Zug um den Prag-Flügel verlängert und ab Regensburg mit Ellok weiter nach München befördert.


Datum: 09.09.2020 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geschichte
geschrieben von: Yannick S. (843) am: 17.01.22, 23:00
Ein über viele Jahre hinweg beliebtes Motiv in der Oberpfalz war der Verladebunker des Schotterwerks Pechbrunn. Doch wurde die Abbaulizenz des Schotterwerkes nicht verlängert, sodass am 07.07.2020 der allerletzte beladene Schotterzug Pechbrunn verlassen hat. Seitdem sind die Gleisanlagen rund um die Verladeanlage verwaist. Erstaunlich schnell hat man nun Tabula rasa gemacht, denn seit einigen Tagen wird der Verladebunker abgerissen, sodass dieses Motiv ein für alle mal Geschichte ist. Ebenfalls zeitnah Geschichte werden die Züge des Alex hier sein, am 22.12.2021 war aber alles noch beim Alten; zumindest auf den ersten Blick, denn die Abrissbagger waren bereits außerhalb des Bildausschnittes dabei ein Nebengebäude platt zu machen.

Datum: 22.12.2021 Ort: Pechbrunn [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nur der Mond schaut zu
geschrieben von: Steffen O. (669) am: 22.12.21, 18:46
Nur der Mann im Mond und zwei Hessen schauten zu, als sich heute Morgen der ALEX seinen Weg durch die kalte Winterlandschaft in Oberfranken und der Oberpfalz bahnte. Bei -8,5 °C hatte Lok 223 064 den Bahnhof von Marktredwitz verlassen und bringt hier ihren ALX 79860 Hof Hbf - München Hbf bei Langenfeld b. Groschlattengrün wieder auf Fahrt.

Datum: 22.12.2021 Ort: Lengenfeld b. Groschlattengrün [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Lange vernachlässigt...
geschrieben von: KBS720 (106) am: 20.12.21, 21:00
Letztes Jahr wurde das Allgäu bekanntermaßen von internationalen Fuzzyscharen überrannt. Die meiste Zeit verwendete man ja hauptsächlich auf die EuroCities. Die Alexe, die ja eigentlich genauso fotogen waren, deren Ende auch nahte und die eigentlich auch deutlich häufiger fuhren (vielleicht lag es ja daran?), wurden oftmals sträflich vernachlässigt.

Mit einem Jahr Abstand freut man sich natürlich auch an allen Alex-Aufnahmen, die man früher eher als Nebenprodukt angesehen hat. :-)

Lange Rede, kurzer Sinn: Hier sehen wir 223 015 mit dem ALX 84107 bei Ratholz.

Datum: 07.11.2020 Ort: Ratholz [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterwetter wie man es sich wünscht
geschrieben von: Marlo (174) am: 19.12.21, 15:32 sternsternstern Top 3 der Woche vom 02.01.22
Auch um 9.36 Uhr an diesem Wintermorgen war die Temperatur mit Minus 12 °C noch ziemlich erfrischend, als der ALX 84104 von München nach Lindau meinen gewählten Fotopunkt unweit von Oberstaufen passierte.
Die vom Raureif gezeichneten Bäume hatten es mir bei der Motivwahl angetan weshalb ich es riskierte, die Straßenüberführung trotz drohendem "Autoschaden" mit in das Bild zu nehmen.
Ich hatte jedoch Glück und während der Vorbeifahrt störte kein Auto die Szenerie.

Datum: 06.02.2019 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 22 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hinauf zum Stollberg
geschrieben von: Bw Husum (99) am: 07.12.21, 22:49
Nur noch wenige Meter, dann ist für den Regionalexpress nach Westerland die größte Höhe der nördlichen Marschbahn erreicht: der Stollberg. Im Jahr 2016 zeigte sich der Bereich stark zugewachsen, so dass die allseits bekannte Durchsage bei Sturm: "Zugverkehr wegen umgestürzter Bäume auf den Gleisen eingestellt" wohl kaum jemand verwundert hätte. Ob dies in diesem Bereich er Fall war, entzieht sich meiner Kenntnis. Inzwischen ist ein Rückschnitt erfolgt.

Zuletzt bearbeitet am 07.12.21, 23:20

Datum: 26.07.2016 Ort: Bordelum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NOB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Schotterzug im Erzebirge
geschrieben von: 99 741 (171) am: 09.11.21, 15:48
Am heutigen 9.11. waren 223 015 & 223 152 mit einem Schotterzug im Erzgebirge unterwegs. Der Zug kam am Morgen über Zwickau nach Schwarzenberg, wurde dort in 2 ungleiche Hälften geteilt und dann nach Schlettau gefahren. Nachdem dort 4 Wagen abgestellt wurden ging es mit dem verbliebenen Zug in den Schlettauer Stadtwald und in die Nähe des Makersbacher Viaduktes zum Einschottern.
Als der Zug dann leer war wurde er auf seiner Fahrt nach Grünstädtel auf der Raschauer Ortsbrücke erwartet.
Das der Kabelkanal keine Motivbereicherung ist ist mir klar, er gehört aber leider seit einigen Jahren dazu.


Datum: 09.11.2021 Ort: Raschau [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bahrebachbrücke von unten
geschrieben von: Falko (20) am: 02.11.21, 18:59
Im Herbst 2019 bestand Wagenmangel auf dem RE6 zwischen Leipzig und Chemnitz, was bei der MRB zur Anmietung von Fremdfahrzeugen führte. Hier schiebt eine unbekannt gebliebene 223 ihren auf vier Wagen verkürzten RE6 über die Autobahn A4 nach Chemnitz hinein. Im Zugverband befindet sich ein ehemaliger n-Wagen der DB. Novembertypisch gibt es nur noch ein leicht diffuses abendliches Licht. Ich fotografiere die Brücke gern aus dieser Perspektive, kommt doch die interessante technische Lösung mit dem "Tunnel unter dem Viadukt" sehr gut zur Geltung.

Datum: 24.11.2019 Ort: Chemnitz-Borna [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Himmliches Himmelhartha
geschrieben von: barnie (132) am: 01.11.21, 08:22
Hier scheint die Welt noch in Ordnung: Auf verträumten Nebenstraßen erreicht man den Lunzenauer Ortsteil Himmelhartha, gelegen an der Bahnstrecke Leipzig-Chemnitz. Himmelhartha ist alles andere als ein "Geheimtipp" der regionalen und überregionalen Fotografenszene, zwei sich gut ins Fotomotiv einfügbare Kirschbäume haben es zu einer gewissen "Berühmtheit" gebracht, wie man an bisherigen Aufnahmen in der Galerie erkennen kann. Auf dem Fußmarsch zu Fotostelle huschen aufgeregt offensichtlich glückliche Landhühner über den Weg, ein zart-strenger Duft von Viehmist liegt in der Luft. Enten und Gänse, wohl unwissend dass sie als Weihnachtsbraten enden werden, suchen im Schatten Schutz vor der Herbstsonne. Und auch der ortsansässige Landwirt ist ein fröhlicher Mensch, mit dem man sein Begehr nach Eisenbahnfotos sowie einen Drohneneinsatz offen besprechen kann. Ein Ärgerniss sind ihm lediglich die Hobbykollegen, die über sein Feld latschen statt einen Feldweg zu nutzen.
Nicht ganz so optimal verhielt es sich mit den bereits erwähnten Kirschbäumen. Sie haben den Herbst schon hinter sich gelassen, stehen nur noch als Gerippe in der Landschaft. So brauchte es eben den Drohnenblick, um Herbststimmung der umliegenden Bäume einzufangen.

Datum: 29.10.2021 Ort: Himmelhartha [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Aspang-motiv ohne 5022?!
geschrieben von: 541 001 (101) am: 29.10.21, 12:56
Wer hätte gedacht dass Gábor setzt ein Aspang-motiv nicht mit 5022 um?! Es gibt ja doch!

Das Ungerbachviaduct I ist nicht gerade unbekannt im DSO Galerie. Eigentlich, fast jede Ecke der Wechselbahn ist bereits in der Galerie vertreten. Im vergangenen Jahr hat der User Candiano auch ein Bild über den damals freigeschnittenen Abschnitt hinter dem Viadukt gezeigt (siehe [www.drehscheibe-online.de]. Bereits damals hatte ich das Gefühl das die beide Motive zu einem Bild gehören – dazu sind die viel zu kleine Desiros aber definitiv ungeeignet. Daher hatte ich das Herbstferien an der Uni ausgenutzt, um das Motiv mit dem Sammler aus Oberwart und Rohrbach umsetzen, für dessen Traktion an diesem Tag 2016.901 zustandig war.

Natürlich wanderten gleichzeitig 5022.036, 037, 050 und 056 auch auf den Chip 😊


Zuletzt bearbeitet am 29.10.21, 12:57

Datum: 28.10.2021 Ort: Aspang Markt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: Steiermarkbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bahnhof Nabburg
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 15.09.21, 10:30
Der Bahnhof Nabburg an der Strecke Schwandorf - Weiden bietet mit seinen Formsignalen ganztags vielfältige Fotomöglichkeiten. Morgens ergiebt sich dieser Blick auf die südlichen Ausfahrsignale und das Weichenwärter-Stellwerk, das nur während der Bedienung des Anschlusses in Stulln besetzt ist.
223 069 durchfährt mit Alex 79851 nach Hof den Bahnhof.

Datum: 31.05.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Holzzug in Nabburg
geschrieben von: 294-762 (311) am: 27.08.21, 13:44
Mit einem Holzzug von Eger nach Regensburg war am 28.03.2021 die ER20-01 der SETG unterwegs und passiert dabei das Einfahrsignal von Nabburg. Der Südkopf ist zeitweise durchgeschalten. Der Standpunkt ist am Rande des Anschlussgleises, auf welchem nur Werktags eine Bedienung stattfindet, daher ungefährlich.

Datum: 28.03.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wintersreuth
geschrieben von: Dispolok_E189 (331) am: 01.08.21, 10:17
Auf Grund eines starken Unwetters im Elbtal wurde auch die Bahnstrecke Dresden - Děčín / Tetschen-Bodenbach unterbrochen. Ein Großteil des Güterverkehrs musste somit weiträumig umgeleitet werden, doch nicht alle Umleitungsstrecken haben ausreichend Kapazitäten. Aus diesem Grund wurde der Zugverkehr aufgeteilt und hauptsächlich via Hof - Marktredwitz - Cheb, Nürnberg - Furth im Wald, Plauen - Bad Brambach - Vojtanov und Regensburg - Passau umgeleitet. Des Weiteren gab es auch noch einzelne Umleiter via Ebersbach-Neugersdorf oder Polen.

Am 24.07.2021 passte das Wetter und auch der Terminkalender war ausnahmsweise leer. Das musste ich natürlich nutzen und fuhr gemeinsam mit einem Kumpel in die Region rund um Marktredwitz. Bei Wintersreuth warteten wir auf den nächsten Metrans-Umleiter gen Tschechien. Kurz vor 9 Uhr rollte dann 761 005 mit DGS 49389 von Hamburg Süd nach Praha-Uhříněves an den uns vorbei.


Bildmanipulation:
Ein störender Funkmast wurde digital entfernt.

Datum: 24.07.2021 Ort: Wintersreuth [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Alexa im Güterzugdienst
geschrieben von: Russpeter (199) am: 27.07.21, 20:48
Schon selten, Alexa im Güterzugdienst zu beobachten. Noch seltener, in Doppeltraktion und auf der Stecke Vojtanov-Adorf-Plauen.
So gesehen mit einem Elbtalumleiter mit Unterstützung durch 223 061 in der Einfahrt Pirk mit dem 44384 nach Zeitz.

Datum: 21.07.2021 Ort: Pirk [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Elbtal-Umleiter
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 24.07.21, 20:30
Aufgrund von Unwetterschäden müssen aktuell Güterzüge zwischen Deutschland und Tschechien, die normal über das Elbtal verkehren, umgeleitet werden. Eine der Umleitungsstrecke führt von Hof über Marktredwitz nach Cheb. Insbesondere Metrans fährt über diese Route viele Containerzüge. Am Abend des 23.07.2021 war 761 004 von Hof Richtung Marktredwitz unterwegs und wurde bei Marktleuthen von einigen Fotografen erwartet.

Zuletzt bearbeitet am 11.12.21, 21:11

Datum: 23.07.2021 Ort: Marktleuthen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Doppeltraktion mit Kesselwagen
geschrieben von: 294-762 (311) am: 25.07.21, 21:16
Eine Doppeltraktion ER20 sieht man schon ziemlich selten. Am 23.07.2021 waren die von Beacon angemieteten ER20-015 und 001 mit einem Elbtalumleiter von Cheb nach Hof unterwegs. Hier durchfahren sie gerade Oberkotzau und passieren dabei die alte Presshefefabrik.

Datum: 23.07.2021 Ort: Oberkotzau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BRLL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Umleiter am Seußener Viadukt
geschrieben von: Dennis G. (177) am: 25.07.21, 21:21
Nachdem vor kurzem Unwetter den grenzüberschreitenden Güterverkehr im Elbtal lahmgelegt haben, werden aktuell Umleiter über Oberfranken gefahren. Da die Strecken nicht elektrifiziert sind, werden zwischen dem tschechischen Cheb (Eger) und Hof Dieselloks vorgespannt, in Marktredwitz ist ein Fahrtrichtungswechsel notwendig. Es verkehren hauptsächlich Containerzüge des Unternehmens Metrans, die Osteuropa mit dem Hamburger Hafen verbinden.
Am Samstagmorgen überquert einer dieser Züge den Seußener Viadukt in Richtung Marktredwitz.

Datum: 24.07.2021 Ort: Seußen [info] Land: Bayern
BR: CZ-761 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mattigtal
geschrieben von: Amberger97 (497) am: 15.06.21, 12:01
Die Wendezüge im Mattigtal fahren normalerweise mit der Lok Richtung Norden und damit eher schwierig im klassischen Stil zu fotografieren. Gute Chancen hat man im Hochsommer am frühen Morgen, wenn die Sonne im Nordosten steht. Aus Salzburg kommend zieht 2016 077 den REX 5803 nach Braunau durch die ländliche Raumeinheit im Westen von Oberösterreich.

Datum: 15.06.2021 Ort: Achenlohe [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Feld-Wald-und-Wiesen-Motiv
geschrieben von: Dennis G. (177) am: 14.03.21, 15:15
Der alex verbindet die oberfränkische Stadt Hof umsteigefrei mit der Landeshauptstadt München. Dabei werden auch zahlreiche Städte in der Oberpfalz erschlossen, die in der Nord-Süd-Richtung komplett durchquert wird. Es kommen lokbespannte Züge zum Einsatz, mit einem durchaus interessanten Betriebsablauf. Auf dem nördlichen Abschnitt zwischen Hof und Schwandorf sind die Züge in der Regel nur aus drei Wagen gebildet, einer davon als Doppelstockwagen. In Schwandorf gesellen sich weitere Wagen aus Furth im Wald dazu und ab Regensburg wird nach einem Richtungswechsel elektrisch gefahren.

Bei Escheldorf erwartete ich einen der kurzen Züge an einem eher unspektakulären Motiv zwischen Feldern, Wald und Wiesen.
Damit die Dachkante nicht mit dem Rand des Feldes kollidiert, wurde ein Hochstativ genutzt. Es geht an dieser Stelle aber auch problemlos ohne.

Datum: 06.03.2021 Ort: Escheldorf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hier kommt Alex (nicht mehr vorbei)
geschrieben von: claus_pusch (331) am: 24.01.21, 10:06
Der Abschied von den 218-geführten EuroCity-Zügen zwischen München, Lindau und Zürich hat das Ende der zweiten lokbespannten Zuggattung auf der Allgäustrecke, dem alex der Länderbahn, in die zweite Reihe treten lassen. Auch bei mir war es so, dass die bis Ende 2019 zahlreichen Ausflüge ins Allgäu in erster Linie auf das Ablichten der ECs ausgerichtet waren; aber die alex-Züge waren dabei immer mehr als nur "Beifang". Die elegant lackierten Zuggarnituren mit ihrer bulligen EuroRunner-Bespannung waren immer ein Blickfang in der Allgäu-Landschaft, zumal wenn man sie mit 6 Wagen vor die Linse bekam, was in den letzten Jahren des alex-Betriebs auch zwischen Immenstadt und Lindau viel häufiger der Fall war, als den Fahrgästen (und Eisenbahnfotografen) an der Oberstdorfer Zweigstrecke lieb sein konnte. Auch bei ALX84142, der an einem der ganz langen Sommerabende den Haltepunkt Heimenkirch erreichte, durfte 223 065 wieder eine lange Garnitur bis an den Bodensee bringen.
Als das titelgebende Lied der Toten Hosen erschien, war die Bedienung von Heimenkirch im Personenverkehr übrigens seit 3 Jahren aufgegeben worden. Angesichts der perfekten Lage der Strecke zum Ort - zentraler kann die Bahn eine Ortschaft fast nicht bedienen! - ist es mir immer noch rätselhaft, wie man hier 25 Jahre lang ohne Halt vorbeifahren konnte.

Zuletzt bearbeitet am 24.01.21, 22:55

Datum: 29.06.2019 Ort: Heimenkirch [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
An der Waldnaab
geschrieben von: 194 118 (25) am: 03.01.21, 22:05
Nördlich von Neustadt an der Waldnaab durchfährt die Naabtalbahn Regensburg - Marktredwitz recht reizvoll eine ziemlich abgelegene Gegend, die wohl nicht allzuoft von Eisenbahnfotografen "heimgesucht" wird. Diesen Abschnitt wollte ich am 21. März 2014 zumindest teilweise erkunden. Eher spontan entstand dabei das Bild vom morgendlichen ALX 84109, bespannt mit 223 065, wie er gerade eine der diversen Brücken über die Waldnaab überquert.

Zum Standpunkt: Natürlich stand ich außerhalb des Gleisbereichs. Das Bild ist eine Ausschnittsvergrößerung einer Tele-Aufnahme.

Datum: 21.03.2014 Ort: Reiserdorf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Dekoration oder Bedrohung?
geschrieben von: 194 118 (25) am: 02.01.21, 09:19
Nein, mit der Frage ist nicht der Zug gemeint, siehe unten...

Immer wieder eine Reise wert ist die Umgebung von Wiesau: Zu jeder Tageszeit lassen sich dort Motive mit einem der diversen Fischweiher im Vordergrund finden, außerdem gewinnen die Alex-Züge als immer seltener werdende, diesellokbespannte Fernzüge zunehmend an Reiz.

Am Abend des 16. August 2013 befördert 223 072 ihren ALX 84121 nach Regensburg, als zusätzlicher Farbtupfer befindet sich einer der gemieteten TEE-farbenen Speisewagen im Zug. Leider sind Speisewagen inzwischen aus den Alex-Zügen verschwunden.

Das Motiv befindet sich ähnlich bereits in der Galerie, ich möchte es hier in einer etwas seitlicheren Variante mit dem Teichufer im Vordergrund vorschlagen.
Die "Dekoration" in Form des rosafarben blühenden "Drüsigen Springkrauts" (auch als "Indisches Springkraut" bekannt) hinterlässt einen etwas zweispältigen Eindruck: Einerseits macht es sich auf Bildern ganz nett (und wird wohl auch gern von Honigbienen angeflogen), andererseits handelt es sich um eine invasive, im 19. Jahrhundert als Zierpflanze aus Indien nach Europa eingeführte Art, die sich seither stark ausgebreitet hat und daher eine Bedrohung für diverse einheimische Pflanzen darstellt.

Datum: 16.08.2013 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Zwei Lücken
geschrieben von: km 106,5 (265) am: 29.12.20, 18:07
Auf all zu viele Bilder hat ich am Nachmittag des 23.08.20 gerechnet.
Der mitgereister Fotografenfreund drängte mich dazu es wenigsten zu probieren (Besser als in der Wohnung zu hocken und nichts zu tun).
Mit poltern kündigte sich 223 001 mit dem Alx nach Immenstadt an, als diese über die Illerbrücke kurz hinter Fischen fuhr.
In diesem Moment riss die Wolkendecke für 4-5 Skunden auf und ließ den Zug und den Vordergrund leuchten.
Einzig der Berg blieb unter dem Schatten der Wolken.

Datum: 23.08.2020 Ort: Unterthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die letzten Tage blau/weiß im Allgäu
geschrieben von: 215 082-9 (413) am: 05.12.20, 18:36
Nach einigen Monaten ging es am 28.11. mal wieder ins Allgäu, da der Abschied der Lokbespannten Züge auf der Allgäubahn unmittelbar bevor steht. Das Hauptaugenmerk oblag natürlich den 218-bespannten Eurocity, aber der schöne Beifang mit dem Alex und den sauberen 612ern macht sich auch alles andere als Schlecht! Zwischen dem EC 191 und dem EC 194 gibt es im Südabschnitt eine lange Fernverkehrs-Pause, die wir für ein paar Nahverkehrszüge nutzten.

In Heimhofen erwarteten wir zwei Alex, die sich dicht folgten. Zuerst kam der etwa 100 Minuten verspätete 9 Uhr Zug daher, ehe 20 Minuten später der pünktliche Folgetakt folgte. Mit letzterem (ALXS 84106 München Hbf - Lindau Hbf) rollte 223 071 an den vier wartenden Fotografen vorbei. Ich entschied mich für eine weitwinkligere Aufnahme des Klassikers, da somit mehr Landschaft, Frost und die schöne Freileitung ins Bild rückte.
In zwei Wochen ist dieser Verkehr vorbei, DB Regio übernimmt den Verkehr dann mit Triebwagen.

Datum: 28.11.2020 Ort: Heimhofen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rauhreifmorgen mit ALEX im Westallgäu
geschrieben von: EC 196 (84) am: 28.11.20, 21:28
Die Betrachtung von Bildern brachte mich auf die Idee, mal am Morgen eine weitere Tour ins
Westallgäu zu unternehmen, um bei Holzleute von oben einen "Fotoblick" auf die Kurve der
Allgäustrecke bei Oberthalhofen zu riskieren. Ich spekulierte dabei auf seitliches Streiflicht
und der Möglichkeit, zwei Versuche auf die zur Zeit begehrtesten Allgäuer Bahnmotive zu
haben: einen "Diesel-Eurocity" in Form vom EC196 und den im Blockabstand folgenden Alex.
Und das heißt ja bekanntlich: nur noch bis 12.12.20 umsetzbar!

Am Samstag vor einer Woche herrschte ein klarer Morgen mit Rauhreif. Also nicht ausschlafen,
sondern nichts wie raus! Vor Ort angekommen, lag erstmal alles im Schatten. Schön langsam
schaffte es die Sonne aber über die Hügel und verwandelte die Landschaft auch ohne Schnee
durch den Rauhreif in ein "Winterwunderland". Beim EC 196 war die Ausleuchtung noch nicht
optimal. Schon etwas gleichmäßiger war's dann beim nachfolgenden ALX84104 München -
Lindau, als er mit unbekannter Eurorunner-Diesellok um die Kurve bog.

Zuletzt bearbeitet am 06.12.20, 18:12

Datum: 21.11.2020 Ort: Holzleute b. Stiefenhofen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
ALEX im Glitzerlicht bei Görwangs
geschrieben von: EC 196 (84) am: 20.11.20, 20:13
Für das gezeigte ALEX - Portrait im Glitzerlicht nahm ich mehrere Anläufe. Der Streckenverlauf
der Allgäustrecke südwestlich von Görwangs liegt an Nachmittagen im Winterhalbjahr schön
im Licht. Das weiß ich schon lange. Für ein EC195 - Portrait langt die Helligkeit im November
leider nicht mehr. Aber der ca. eine Stunde früher verkehrende ALX 84111 Lindau-München
wird schön ausgeleuchtet. Bei der Aufnahme bog er hinten bei Riedles mit seiner Zuglok
223 071 um die Kurve.
Eine Woche zuvor hatte ich den gleichen Zug an gleicher Stelle aufgenommen. Ich versuchte
damals, die Berge im Hintergrund in das Bild miteinzubeziehen. Wegen der großen Kontrast-
umfänge setzte ich zwei Verlauffilter übereinander ein, die natürlich eine Menge Licht schluckten.
Das Ergebnis überzeugte mich am Ende nicht. Deshalb beschloß ich diesmal, den Himmel kom-
plett auszublenden. Die Bildoberkante ist damit gerade so gewählt, daß alle überbelichteten
Himmelsflecken gerade nicht mehr zu sehen sind bei den unterschiedlich hohen Bäumen.
Auch der rechte Bildrand ließ mir keinen Spielraum wegen einer Stromleitung.
Bei weiteren früheren Versuchen hatte ich mit der Schärfe zu kämpfen.



Datum: 14.11.2020 Ort: Görwangs [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Länderbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alex im Allgäu auf Abschiedstournee
geschrieben von: 181 201 (78) am: 06.11.20, 23:52
223 071 ist mit ALX 84110 von München nach Lindau bei Aitrang unterwegs.

Dieser Zug wird Mitte Dezember leider eingestellt werden, zum Abschied winkte der gut gelaunte Lokführer den dort anwesenden Fotografen zu.

-Ich habe den Zug extra so weit vorfahren gelassen, damit der Lokführer besser zur Geltung kommt-



Datum: 25.10.2020 Ort: Aitrang [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Nur noch wenige Wochen II
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 04.11.20, 18:49
In wenigen Wochen werden neben den ECs auch die lokbespannten Alex-Züge im Allgäu verschwunden sein. 223 067 war am 31.10.2020 mit Alex 84106 von München nach Lindau bei Wiedemannsdorf unterwegs. Der bis dahin äußerst nasse Oktober hat in der Wiese auch seine Spuren hinterlassen, was aber immerhin zu einer kleinen Spiegelung des Zuges führte.

Datum: 31.10.2020 Ort: Wiedemannsdorf [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
An der "Alpsee Bergwelt"
geschrieben von: Nils (592) am: 02.11.20, 22:18
Vom Parkplatz der "Alpsee Bergwelt" ergibt sich dieser Blick in die Allgäuer Bergwelt. Ein ALEX von München nach Lindau rollt am Fuße der Salmaser Höhe im Hintergrund durch die herbstliche Landschaft zwischen Immenstadt und Oberstaufen. Das Licht war zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht in allen Bildteilen 100% da. Ich hoffe die digitale Aufbereitung kann überzeugen.

Zuletzt bearbeitet am 02.11.20, 22:28

Datum: 21.10.2020 Ort: Ratholz [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alex
geschrieben von: Russpeter (199) am: 01.11.20, 16:38
Auf seiner Fahrt nach Süden wurde 223 071 mit einem "Alex" und bunt gemischten Wagenpark hinter Marktleuthen erwartet.

Datum: 14.09.2019 Ort: Marktleuthen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alexa, ich will Herbstfärbung!
geschrieben von: Nils (592) am: 22.10.20, 19:39
In den ersten Sonnenstrahlen des 20.10.2020 passiert "Alexa" 223 065 mit Ihrem ALX München-Lindau den bekannten Blick bei Ellenberg. Die Herbstfärbung mischte ebenfalls allerbest mit. In wenigen Wochen ist es vorbei mit den ALEX Zügen im Allgäu. Die DB übernimmt die Regie zurück...

Zuletzt bearbeitet am 22.10.20, 19:47

Datum: 20.10.2020 Ort: Ellenberg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wittgensdorf Mitte
geschrieben von: 99 741 (171) am: 19.10.20, 12:30
223 144 der MRB passiert mit RE 74183 (Chemnitz Hbf - Leipzig Hbf) den Haltepunkt Wittgensdorf Mitte.
Die Uhr am Bahnsteig 1 muss wohl vor kurzem stehengeblieben sein, die Armbanduhr zeigte 15:40.

Zuletzt bearbeitet am 24.08.21, 09:54

Datum: 22.09.2020 Ort: Wittgensdorf [info] Land: Sachsen
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgenstund hat Gold im Mund
geschrieben von: Bernecker (40) am: 16.10.20, 14:50
Kurz nach Sonnenaufgang durchfährt 223 081 mit einem Alex die Wiesauer Geisteiche in Richtung Weiden. Die gerade aus dem Horizont ragende Morgensonne tauchte den Zug in ein goldenes Licht.

Datum: 30.07.2020 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von der Straße auf die Schiene, der Umwelt zuliebe
geschrieben von: Dispolok_E189 (331) am: 16.10.20, 18:04
"Von der Straße auf die Schiene - der Umwelt zuliebe"

223 032 der EVB trägt seit wenigen Wochen ein neues Outfit und die Botschaft darauf kommt auch hoffentlich bei den richtigen Leuten an. Gerade die Holzindustrie hat in den letzten Wochen und Monaten viel zu tun. An mehreren Verladestellen werden aktuell etliche Tonnen Holz abtransportiert. Doch leider sind auch immer noch die Straßen voll mit Holztransportern, die teilweise mehrere 100 Kilometer einfache Strecke zurücklegen. Besonders im Frankenwald (+ Umgebung) sieht man diese Maschinen leider tagtäglich und rund um die Uhr.
In den letzten Wochen stieg die Anzahl der Holzzüge pro Woche allerdings etwas an. Neben Kronach, Sonneberg, Saalfeld und Triptis wird seit kurzem auch Neuenmarkt-Wirsberg (Bahnstrecke Bamberg - Hof) wieder angefahren. Hier verkehrt aktuell wöchentlich ein Holzzug nach Plattling und von dort aus weiter nach Hengersberg zur Sägewerk SCHWAIGER GmbH & Co. KG.
Am 13.10.2020 konnte einer dieser Züge zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Bayreuth aufgenommen werden. Eine der wenigen Wolkenlücken an diesem Tag konnte somit bei Trebgast genutzt werden.

Zuletzt bearbeitet am 16.10.20, 18:18

Datum: 13.10.2020 Ort: Trebgast [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schneepause
geschrieben von: Russpeter (199) am: 04.09.20, 11:51 sternsternstern Top 3 der Woche vom 13.09.20
Für einen Moment setzte der Schneefall aus und die Sonne zeigte sich kurz, als 223 063 mit einem "Alex" vorbei nach Hof dröhnte.

Datum: 27.02.2020 Ort: Marktleuthen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frisch von der HU
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 02.09.20, 15:03
Die bei der Länderbahn eingesetzte ER20 001 kam im August frisch zurück von der HU mit neuem Design. Zum Einsatz kam sie dann einige Tage zwischen Immenstadt und Oberstdorf, wo sonst üblicherweise Bodo läuft. Mit den zu TRI gehörenden Wagen pendelt sie ganztags auf der 20 Kilometer langen Strecke. Als Alex 84145 hat sie kürzlich den Bahnhof Fischen verlassen.

Datum: 20.08.2020 Ort: Unterthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Goldener Novembernachmittag
geschrieben von: BR218-Fan (33) am: 16.08.20, 22:42 sternsternstern Top 3 der Woche vom 30.08.20 Bild des Tages vom 29.11.21
Nach einem überwiegend grauen und teilweise regnerischen Tag zeigte sich die Sonne am späten Nachmittag doch noch für eine halbe Stunde und sorgte für eine fazinierende Stimmung. Genau in diesem Zeitfenster rollt 223 070 mit dem DPN 84110 München Hbf - Lindau Hbf vorbei an den noch kräftig leuchtenden Bäumen des Bodenseedamms in den Zielbahnhof.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.20, 22:47

Datum: 04.11.2019 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 29 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bitterkaltes Unterallgäu
geschrieben von: Jens Naber (447) am: 28.07.20, 19:43
In dieser Woche nimmt der bislang ausgesprochen angenehme Sommer in Deutschland wohl das erste Mal in diesem Jahr einen richtigen Anlauf und die Temperaturen sollen die 30-Grad-Marke stellenweise deutlich überschreiten. Passend dazu ein Bild zur Abkühlung aus dem Januar 2017, in dem wir ein bitterkaltes Wochenende im Allgäu verbrachten. Ganztags blieben die Temperaturen am 22. Januar 2017 im Minusbereich, sodass wir nach einiger Wartezeit im eisigen Wind auf einer Brücke bei Schwabhausen froh waren, als in der Ferne der ersehnte ALEX auftauchte. Im Leiheinsatz befand sich damals der gelbe ER 20-007, der zur Nachmitagszeit mit dem ALX 84138/84158 auf dem Weg von München nach Lindau bzw. Oberstdorf war. Heute hängt hier die Oberleitung und die Aufnahme des elektrischen Betriebes rückt immer näher.

Datum: 22.01.2017 Ort: Schwabhausen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (373):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 8 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.