DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 12 >
Auswahl (592):   
 
Galerie: Suche » 182 (Siemens ES64U2), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mal wieder ein Stier am Hanse-Express
geschrieben von: Seblay (3) am: 13.05.22, 21:10
182 025 zieht den RE 4314 von Rostock Hbf nach Hamburg Hbf durch Huckstorf.

Datum: 12.05.2022 Ort: Huckstorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fotografischer Fixpunkt
geschrieben von: claus_pusch (330) am: 12.05.22, 22:00
Im Neckartal zwischen Aistaig und Sulz gibt es nahe des Betriebsbahnhofs Grünholz ein Gehöft, das Hunderte von Eisenbahnfotos zieren dürfte, vor allem solche, die in den Morgenstunden von nordwärts fahrenden Gäubahn-Zügen gemacht wurden. Am späten Vormittag kann man den Hof aber auch als dekoratives Element für Züge Richtung Süden nutzen, so wie hier für IC 185 Stuttgart-Zürich, gezogen von 1016 033.
Das Motiv wurde bereits von User bjoerni vor ein paar Monaten hier mit einem Kesselwagen-Umleiter gezeigt. Vielleicht rechtfertigt der andere Zug und die andere Jahreszeit, es ein zweites Mal in die Galerie aufzunehmen.

Datum: 18.04.2022 Ort: Sulz am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sparda Bank auf dem Weg gen Österreich.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 01.05.22, 17:51
Es war mit einer der ersten Züge an diesem Denkwürdigen Tag den ich Fotografieren konnte. Nachdem ich am Morgen lediglich zwei Züge in Beratzhausen am bekannten Brückenmotiv erwischte fuhr ich weiter in den Außenbogen bei Edlhausen. Dort sollte dann der Werbelokreigen an jenem Tag seinen lauf nehmen. Neben einer ELL/LTE sowie ELL/WLC 193 erwischte ich ein WLC 187er Doppel in der Alten farbausführung. Auf diese Züge folgte dann die erste Vollwerbelok des Tages 1116 159 "Sparda Bank" hatte einen Langen KV Zug am Haken welchen sie vermutlich aus dem Ruhrgebiet kommend gen Österreich beförderte. Nach dieser Aufnahme fuhr ich zurück in richtung Parsberg wo noch einige weitere Highlights warten sollten.
(Kleine Anmerkung bei den Schwarzen Punkten am Himmel handelt es sich um Schwalben, welche sich ihr Frühstück fingen)

Farblich nochmals Überarbeitet.


Datum: 21.07.2021 Ort: Edlhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Flixtrain auf Umwegen
geschrieben von: 215 082-9 (412) am: 25.04.22, 10:37
Nach längerer Zeit gab es im Frühjahr 2022 endlich wieder Umleiter über die Natobahn. Diverse Bauarbeiten auf der Rollbahn führten dazu, dass neben etwas Güterverkehr auch vereinzelte Fernzüge den Umweg über die reizvolle Nebenbahn nahmen. Neben ein paar ICE und IC suchte sich auch der Flixtrain an einigen Tagen den Weg durch die Mittelweserregion, um mit dem Schlenker via Minden noch den Bahnhof Osnabrück anzusteuern und dort seinem gewohnten Weg zu folgen.

Am 28.02.2022 schaute ich mal am Bahnhof Petershagen-Lahde vorbei, wo der Zug aufgenommen werden sollte. Ich brauchte bestimmt 15 Minuten um eine Perspektive zu finden, bei der alle Lampen, Masten und Autos halbwegs am rechten Ort sind.
Danach dauerte es auch nicht mehr allzu lange, ehe sich ein grüner Frosch am Horizont blicken ließ. Es war 182 523 die mit dem nur vier Wagen starken DPF 1355 Hamburg-Langenfelde - Köln Hbf pünktlich und ohne Halt am verwaisten Bahnsteig durchrauschte. Wenig zuvor war vom Bahnhofsvorplatz der SEV des RE78 abgefahren, mit ganzen 2 Fahrgästen ;-)

Datum: 28.02.2022 Ort: Petershagen-Lahde [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: IGE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Dornenhecken ade!
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (27) am: 23.04.22, 11:55
Den Blick vom Einschnitt im Bahnhof Westerstetten hatte ich schon länger auf der Liste. Leider war die Stelle aufgrund üppiger Vegetation nicht ganz einfach umzusetzen. Zunächst einmal führt kein richtiger Weg dort hin. Also geht es die ersten Meter quer durch den Wald. Anschließend galt es sich geschickt durch Dornenhecken zu zwängen, nur um oben angekommen festzustellen, dass man immer irgendwelche störenden Hecken und Äste im Blickfeld hat und kein ordentliches Bild möglich ist.
Im Winter 2021/22 wurden an der Felswand groß angelegte Hangsicherungsmaßnahmen durchgeführt, nachdem immer wieder Geröll auf den unten verlaufenden Rad- und Fußweg gestürzt war. Dabei wurde auch das Grünzeug oben großzügig zurückgeschnitten, sodass man den Fotostandort so einfach erreicht wie selten zuvor. Diese Gelegenheit habe ich am 19. April 2022 für ein Bild von RJX 897 genutzt, der interessanterweise mit 1116 064 daherkam. Die recht seltene Kombination aus roter Lok und Railjet-Wagen finde ich tatsächlich sehr ansehnlich.
Nun mit etwas mehr Himmel oben und weniger Schatten unten.

Datum: 19.04.2022 Ort: Westerstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Ostermontags-Ausklang
geschrieben von: claus_pusch (330) am: 22.04.22, 00:11
Dass der Ostermontag zu einer Herausforderung für Eisenbahner und Fahrgäste werden würde, war vorhersehbar. Die Gäubahn traf es dabei besonders hart. Denn durch die gesperrte Rheintal- und die dadurch "abgehängte" Schwarzwaldbahn musste sie nicht nur ein paar Güterzüge mehr als normal aufnehmen, sondern auch zusätzliche Reisende aus der bzw. in die Schweiz und ins Bodenseegebiet. Dementsprechend war ab dem späteren Nachmittag praktisch kein Zug mehr pünktlich.
Nachdem IC 186 von Zürich den Stuttgarter Hbf. mit +60 erreicht hatte, war klar, dass auch die Rückfahrt in die Schweiz als IC 283 nicht nach Plan starten würde. Dennoch wollte ich zum Ausklang des Tages noch den Versuch wagen, diesen Zug vom Schellenberg oberhalb von Dettingen abzulichten. Dort oben angekommen, sah ich die Verspätung des IC bei jedem Blick auf den DB-Navigator wachsen, während die Schatten am letzten noch sonnenbeschienenen Streckenstück von Minute zu Minute länger wurden. Als der IC dann mit +25 um die Kurve kam, war nur ein schmaler Lichtkorridor übrig geblieben, der gerade noch die Hälfte der Zugeinheit ausleuchtete.

Bildmanipulation: Einen Hobbykollegen, der sich (mit seinem fahrbaren Untersatz) auf dem Wirtschaftsweg postiert hatte, habe ich elektronisch "verscheucht".

Datum: 18.04.2022 Ort: Dettingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kunterbunter Regionalverkehr
geschrieben von: Jakob L. (11) am: 06.03.22, 18:46
Ein warmer Sommervormittag geht langsam in die Mittagszeit über, während im Guntramsdorfer Bogen nach und nach Fotografen eintrudeln. Grund dafür war ein seltenes Doppel, das in dieser Form nur unfreiwillig zustande kam. Da 1116 195 „Nightjet“ nur Zweimotorig unterwegs und bei 1116 168 „Na Sicher“ eine PZB-Störung aufgetreten war, kam es zu dieser in der Ostregion nur selten auftretenden Konstilation. Kurz nachdem die beiden Werbeloks den Bahnhof Mödling verlassen, und den Sprint in Richtung Wiener Neustadt gestartet hatten entstand eine Aufnahme.

Datum: 10.08.2021 Ort: Guntramsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Liegewagen im Nahverkehr
geschrieben von: Toaster 480 (391) am: 27.02.22, 15:44
Aufgrund des Ausscheidens von Abellio NRW wurden die TRI Train Rental GmbH sowie die Centralbahn mit einem Betreiberübergangs-Ersatzverkehr zwischen dem 17.01. und dem 27.02.2022 auf der RRX-Linie 11 zwischen Düsseldorf Hbf und Kassel-Wilhelmshöhe beauftragt. Aus betrieblichen sowie baustellenbedingten Gründen wurde jedoch nie der gesamte Laufweg befahren, sondern meist zwischen Essen und Kassel gependelt. An den letzten beiden Betriebstagen war jedoch die Strecke Kassel - Warburg gesperrt, sodass von Ost-Westfalen letztendlich doch noch bis nach Düsseldorf gefahren würde.
Die erforderliche NBÜ machte den Einsatz von n-Wagen unmöglich, sodass TRI Bomz und Bimz von Integro bzw. RDC anmietete. Wegen der Forderung eines Mehrzweck-Abteils wurden zudem als besonderes "Highlight" TRI-eigene Liegewagen der Bauart Bbcmvz mit eingereiht, was im Nahverkehr wohl einmalig bleiben dürfte. Die Centralbahn bestückte ihre Umläufe mit 111ern sowie Doppelstockwagen aus dem Pool von DB Gebrauchtzug.
Ein TRI-Umlauf mit 182 505 und einem Liegewagen hinter der Lok verlässt hier den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit seinem markanten Uhrenturm in Richtung Abstellung.

Datum: 26.02.2022 Ort: Düsseldorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Rot-Grün
geschrieben von: Bastian Schwarzer (78) am: 22.02.22, 17:22
Der Bahnübergang südlich von Elze ist bei gutem Wetter eigentlich immer mit Fotografen bevölkert. Kein Wunder, verläuft die Strecke hier doch fast genau in Nordsüdrichtung und bietet (dank wenig Bewuchs) von beiden Seiten freie Sicht auf die Strecke. Dazu kommt die hohe Zugdichte, und die für einige sicher nicht unwichtige Möglichkeit beim Fotografieren in Tuchfühlung zum geparkten Auto bleiben zu können.
Wer sich außer dem Zug noch andere Elemente im Bild wünscht, wird dort aber eher enttäuscht, höchstens die Brücke bietet sich mit viel Tele vormittags als Motiv an.
Im Sommer 2019 blieb das Feld westlich der Strecke unbestellt und auf der Brachfläche entstand ein Meer aus Mohnblüten, die die Stelle nun auch nachmittags interessant machten.
In passender Zeitlage verkehrte zudem der umgeleitete Flixtrain, am 28.06.2019 erfreulicherweise mit der grünen 182 bespannt.
Leider kehrte der Zug nach Ende der Schnellfahrstreckensanierung nicht dahin zurück. Die Linienführung des Zuges wurde kurze Zeit später geändert und verläuft seitdem von Berlin über Erfurt nach Süddeutschland.




Datum: 28.06.2019 Ort: Elze [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mal wieder Maintal
geschrieben von: Benedikt Groh (458) am: 06.02.22, 18:49
Wobei hier natürlich nicht der bekannte und bei vielen Hobbykollegen beliebte Abschnitt zwischen Gemünden und Würzburg gemeint ist, sondern die gleichnamige Stadt im Main-Kinzig-Kreis nahe Hanau, genau genommen der westliche Rand des Stadtteils Dörnigheim.

Seit dem Fahrplanwechsel nimmt der morgendliche Flixtrain auf seinem Weg von Frankfurt über Hanau nach Berlin die nördliche Route entlang des Mains, so dass sich in diesem Abschnitt einige neue Fotomöglichkeiten bieten. Leider war das Wetter in den letzten Wochen alles andere als einladend und selbst wenn einmal für kurze Zeit die Sonne schien machten aufkommende Quellwolken jeden Versuch einer ansprechenden Umsetzung schnell zunichte. Wenig hilfreich war zudem die coronabedingte Reduzierung des Verkehrs auf die Wochenenden, da somit eine weitere Variable erfüllt werden musste. Aber Geduld zahlt sich aus und so gab es am gestrigen Samstag beste Voraussetzungen für einen erneuten Anlauf.

Neben den bereits in der Galerie vorhandenen Varianten gibt es noch einen Standort in einer verwilderten Gartenparzelle mit einigen knorrigen Obstbäumen. Leider ist der Boden mehr oder wenig komplett mit Brombeeren überwuchert, so dass sich bei einem Besuch definitiv die dickere Jeans empfiehlt. Aber erst einmal auf der Leiter angekommen hat man einen kleinen Durchblick auf den freien Streckenabschnitt. Eigentlich stand dem Bild nun fast nichts mehr entgegen, bis auf einen silbernen Corsa, der kurz vor der Planzeit den Wirtschaftsweg vor den Gleisen befuhr, am linken Bildrand wendete und schlußendlich bildmittig anhielt! Keine Ahnung was der Hintergrund dieser Aktion war, jedenfalls konnte ich tief durchatmen als er nach einer gefühlten kleinen Ewigkeit weiterfuhr und die Bühne keine Minute zu früh endgültig freigab.

Bildmanipulation: Ein von oben bis an die Bäume heranreichendes Ästchen wurde digital geringfügig gekürzt.

Datum: 05.02.2022 Ort: Maintal [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Steinerne Meer
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 06.02.22, 18:03
Das Steinerne Meer liegt teils in Österreich, teils in Bayern. Der höchste Gipfel ist das Selbhorn (2655 m), hier aber nicht im Bild zu sehen. Das beeindruckende Gebirge eignet sich südlich Saalfelden auch gut als Motiv für Eisenbahnbilder. Der Bahnverkehr hier ist allerdings weniger beeindruckend. Es verkehrt stündlich ein Nahverkehrszug, überwiegend Triebwagen, einzelne Züge sind noch lokbespannt, hier aber Steuerwagen voraus. Einen brauchbaren Zug gibt es aber dennoch für dieses Motiv und zwar den EC 163 "Transalpin", der als einer der wenigen Fernzüge noch über die Giselabahn verkehrt und einen gemischten Wagenpark aus österreichischen und schweizer Wagen aufweist inklusive Panoramawagen. Am 05.02.2022 wurde er von 1116 125 gezogen.

Datum: 05.02.2022 Ort: Maishofen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Marchfelder Wolkenspezialitäten
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 04.02.22, 22:54
Typisches Aprilwetter herrschte an jenem Tag kurz nach dem Jahreswechsel, also perfekte Voraussichten für ein paar nette Wolkenstimmungen. Jedoch fing der Tag erst einmal mit einem Reinfall an, als vor den Augen des Fotografen eine CDC 383 Dreifachtraktion kurz vor erreichen der Fotostelle bei bestem Licht vorbeirauschte. Nach dem jedoch der Fotodamm nahe der S-Bahn Haltestelle Helmahof an der Nordbahn, gelegen zwischen Wien und Gänserndorf, erreicht war, tat sich natürlich lange nichts. Nach und nach tauchten nun auch immer dunkler Wolken am Horizont auf und die Stimmungen wurden immer schöner, jetzt musste doch endlich einmal etwas anderes fahren als ein Cityjet. Prompt wurde der Fotograf erhört, als kurze Zeit später das Vorsignal des Bahnhofes Deutsch-Wagram auf grün sprang. Blick auf die Uhr: Kann kein Fensterzug sein. Blick zur Sonne: Passt! Kaum in Fotoposition tauchten auch schon Spitzenlichter am Ende der Geraden auf, die sich schließlich als 1116 097 mit einem der zahlreichen "Kohlebracker" mit polnischer Kohle auf den Weg zur Voest nach Linz entpuppten. Zwar keine CDC 383 Dreifachtraktion, aber der Fotograf war trotzdem mehr als zufrieden, hätte er sich doch sonst mit einem Bild eines schnöden Cityjets anfreunden müssen. Auch der kurze Zeit später hereinbrechende Graupelschauer, der den nachfolgenden Eurocity und Regiojet verschluckte, konnte die Stimmung des Fotografen nicht mehr drüben, das Bild des Tages war im Kasten.

Grüße zurück an den freudig winkenden Tfzf!

Datum: 06.01.2022 Ort: Helmahof [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokbespannter Fernverkehr auf der Gäubahn
geschrieben von: bjoerni (10) am: 03.02.22, 10:12
Von der Anhöhe am Ortsrand von Aldingen-Aixheim ergibt sich ein Blick über das Primtal und den Rottweiler Stadtteil Neufra. Im Hintergrund ist die Landmarke, der Rottweiler Aufzug-Testturm zu erkennen. Noch ist der internationale Fernverkehr im Jahr auf der Gäubahn in fester Hand lokbespannter Züge. 1116 282 hat mit IC 187 (Stuttgart Hbf – Zürich HB) am Haken soeben den Betriebsbahnhof Neufra durchfahren und strebt seinem nächsten Halt Tuttlingen entgegen.

Datum: 25.01.2022 Ort: Rottweil-Neufra [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Den Scheitelpunkt der Semmerigbahn,....
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1114) am: 01.02.22, 12:39
...mit 898m im Semmering-Tunnel gelegen hat 1116 148 mit dem EC 159 "Croatia" von
Wien nach Zagreb bereits hinter sich gelassen als sie hier die kleine Ortschaft Spittal
am Semmering passiert. Im Hintergrund - über der Lok - der Gipfel des Sonnwendsteins,
der mit 1523 Höhenmeter eine schöne Rundsicht über den Semmering bietet.

Zuletzt bearbeitet am 01.02.22, 12:47

Datum: 26.05.2017 Ort: Spital am Semmering [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Montanverkehr im Tullnerfeld
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 29.01.22, 20:57
Cargoserv, eine Tochtergesellschaft der Voest, führt vielfältige Verkehre durch, um die notwendigen Stoffe und andere Erzeugnisse für die Stahlherstellung nach Linz zu transportieren. Einer dieser Rohstoff-Transporte sind die regelmäßig verkehrenden Züge der Relation Slowakei/Ukraine - Linz Stahlwerke, welche Erzpellets befördern. Diese Pellets dienen als Ausgangsmatierial für die Erzeugung von Roheisen und spielen somit eine wichtige Rolle in der Stahlherstellung. Charakteristisch für diese Züge sind die "verkürzten" Eanos der ZSSK, die als Eamos bezeichnet werden. Außerdem sind diese Züge zu schwer für den Weg durch den Wienerwald, weshalb sie über die Franz-Josefs-Bahn und über das Tullnerfeld verkehren. Ein durchaus nicht allzu häufiges Phänomen, nehmen die meisten anderen schweren Züge sonst meist den Weg über die Schnellfahrstrecke und den Wienerwaldtunnel direkt nach St. Pölten. Insgesamt 3 Mal konnte ich letztes Jahr diese Leistung vernünftig fotografieren. Das letzte und gleichzeitig schönste Foto enstand dabei Mitte Oktober. Damals fand sich ein freier Freitagnachmittag und es ging nach Muckendorf, defintiv ein Stellenklassiker an der Franzlbahn. Allerdings wählte ich nicht die Standardperspektive, da ich diese schon genügend fotografiert habe, sondern nahm einen am Wiesenrand stehenden Baum als Rahmen für die vorbeifahrenden Züge. Kaum einen vernünftigen Blickwinkel gefunden, rauschte es schon verdächtig aus Richtung Wien und kurze Zeit später kroch die Cargoserv 182 580/ES64U2 080 mit ihren Zug vorbei. Grund für das Schleichen des Zuges war die vorausfahrende S-Bahn, die den Zug wohl schon einige Male seit Wien ausgebremst hatte.

-Links musste der Beschnitt wegen eines pentranten weiß leuchtenden Hauses etwas enger gewählt werden.

Datum: 15.10.2021 Ort: Muckendorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Cargoserv
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr auf der Giselabahn
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 27.01.22, 12:39
Auf der Giselabahn, die von Wörgl über St. Johann, Saalfelden und Zell am See nach Schwarzach St. Veit führt und von dort weiter Richtung Salzburg, gibt es nur wenig Güterverkehr. Am 25.01.2022 fuhr mir allerdings bei Pfaffenschwendt einer dieser wenigen Güterzüge passend vor die Linse. Der von 1116 269 angeführte Zug hat den höchsten Punkt der Strecke bei Hochfilzen (knapp 1000 Meter) bereits hinter sich und rollt nun abwärts Richtung Wörgl. Das Bild entstand mit Hochstativ, aber nur aus geringer Höhe, das Motiv lässt sich auch problemlos ohne umsetzen.

Datum: 25.01.2022 Ort: Pfaffenschwendt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Kontraste
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 22.01.22, 23:26
Am 27.04.21 landete ich mal wieder im Maintal, ziel war aber eigentlich die Fränkische Saalebahn von Gemünden nach Hammelburg aber zwischen der Hin- und Rückfahrt der Übergabe mit V90 war genug Zeit sich bei Wernfeld in der Obstwiese die Zeit zu vertreiben. Kaum angekommen hatte ich noch keinen richtigen BIldausschnitt gefunden als es erstmalig zu Rauschen begann also rannte ich noch ein paar Meter kniete mich hin und schoss aus der Hüfte auf den daher kommenden Beethoven Taurus welcher den Milsped G-Klasse Zug von Graz nach Bremerhaven-Kaiserhafen brachte. Am Ende ärgerte ich mich darüber die Bäume am oberen ende Abgeschnitten zu haben, durch den Nachträglich möglichen Beschnitt gefiel mir das Bild nun doch so gut das ich es für die Galerie vorschlagen möchte, denn gerade die blühenden Bäume bieten eine tollen Kontrast zum restlichen noch kahlen Tal.

Anmerkung: Eine Vorsignalbake welche links aus dem Holzzstapel ragte wurde digital entfernt. Ebenso einige Äste des rechten Baumes welche von oben ins Bild ragten.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.22, 14:26

Datum: 27.04.2021 Ort: Wernfeld [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Warten hat sich gelohnt...
geschrieben von: Dispolok_E189 (331) am: 17.01.22, 18:10
Am 21.12.2021 sollte es im Frankenwald tatsächlich sonnig werden und somit beschloss ich nach dem Mittagessen nach Knellendorf (zwischen Bf Kronach und Hp Gundelsdorf) zu fahren. Während es daheim noch überwiegend sonnig war, zogen im Raum Kronach-Blumau schon größere Wolkenfelder durch und somit sank die Chance auf ein Sonnenfoto von Minute zu Minute. Leider hatte ich auch nicht so viele Möglichkeiten, da nur zwei Güterzüge gen Süden unterwegs waren. Letztendlich war der Himmel fast vollständig bedeckt und die Laune dementsprechend im Keller.
Kurz vor 14 Uhr schaffte es die Sonne dann doch für rund 3-4 Minuten durch das Wolkenband und bescherte dem Fotografen bestes Winterlicht. Jetzt fehlte nur noch der Zug. Kurz vor "lichtaus" rauschte es aus Richtung Norden und die Kamera wurde vorbereitet...

Blick nach Hinten: Schatten kommt immer näher!
Blick nach Vorne: Oh, der Zug kommt!
*Fahr zu, fahr zu, komm schon...!!!* -> Klick, Klick, Klick -> Puh, hat geklappt!

Erleichtert tippte ich dann "1116 267 mit Kesselwagenzug NK gen NBA" in die Sichtungsgruppe und fuhr anschließend zufrieden nach Hause.

Datum: 21.12.2021 Ort: Knellendorf [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aus der Nebelsuppe des Inntals...
geschrieben von: Einheitstaurus (6) am: 16.01.22, 12:23
... taucht hier der Railjet 860/890 Wien Hbf - Bregenz - Frankfurt/Main Hbf auf.

Nach einem Vormittag zum Vergessen löste sich der Nebel zumindet im südlichsten Zipfel des deutschen Inntals zwischen Niederaudorf und der Grenze zu Österreich zeitweise auf. Somit war die Devise klar, nachdem über die Wetter-Webcams eben dies festgestellt wurde. Und wirklich, während man in Brannenburg noch in der "Suppe" stand, jeden Meter weiter Richtung Niederaudorf wurde es heller, dort begrüßte uns dann auch die Sonne.

Doch auch wenn die Nebelgrenze nicht selten zwischen Brannenburg und Niederaudorf liegt, für wirklich dauerhaften Sonnenschein reichte es nicht. Einer der Züge, die dennoch Sonne abbekamen, war der RJ860 Wien - Bregenz, der zunächst als Korridor-Zug Deutschland durchfährt, um nach Zugnummernwechsel als RJ890 in Richtung Deutschland aufzubrechen, Ziel Frankfurt am Main. Bereits der EC nach Bologna, der gut 20 Minuten hinter dem Railjet lief, durchfuhr auch an dieser Stelle die Nebelsuppe.

//Die Perspektive ist so ähnlich zwar schon in der Galerie vertreten, vielleicht gefällt es mit der Nebelwand im Hintergrund ja dennoch//

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 12:27

Datum: 15.01.2022 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Früh am Neujahrsmorgen
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (27) am: 05.01.22, 16:40
So früh war es tatsächlich gar nicht, nur geht die Sonne Anfang Januar eben sehr spät auf und im Tal dauert es noch einmal länger, bis man die ersten Sonnenstrahlen vernehmen kann. Zudem muss man im Winter auf der Schwäbischen Alb froh sein, überhaupt in den Genuss von Sonnenschein zu kommen. Oft genug hat man hier tagelang Nebel. Den Fotografen zog es wie die Spaziergänger nach draußen, wobei Letztere erst gegen Mittag unterwegs waren. Morgens plätscherte so nur am linken Bildrand gleichmäßig die Lone, deren Tal die Filstalbahn von Urspring bis Westerstetten folgt. Als RJX 897 um 8:37 Uhr und damit überraschend früh die Bühne betrat, ist die Strecke glücklicherweise gerade so ausgeleuchtet.

Zweitversuch mit weniger Komprimierung und schärfer.

Datum: 01.01.2022 Ort: Lonsee [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Klimajet
geschrieben von: 541 001 (101) am: 01.01.22, 12:46
Der letzte Tag des vergangenen Jahres fiel sehr sonnig und dabei extrem mild aus. Manchenorts kletterten die Temperaturen bis zu 15 Grad. Am Neumarkter Sattel herrschte aber noch Winter von seiner schönsten Seite als der Klimajet (Garnitur 44) mit dem 535 vorbeikam.

Datum: 31.12.2021 Ort: Vockenberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der schmale Sonnenspot
geschrieben von: Benedikt Groh (458) am: 17.12.21, 19:29
Der Fußgängersteg am Strahlenberger Weg in Frankfurt Sachsenhausen bietet einen ganztägigen Eisenbahnblick auf die dort rundum liegenden Verbindungen, sei es auf die von der nördlichen Mainseite über die Deutschherrenbrücke kommenden Züge oder die vom Südbahnhof nach Offenbach verlaufende Strecke. Gerade für letztere hält sich jedoch das Angebot an lokbespannten, gezogenen Reisezügen in Richtung Osten leider in Grenzen und so bedurfte es mehrerer Anläufe um hier ein zufriedenstellendes Resultat zu erreichen. Hinzu kommt, dass mit der fortschreitenden dunklen Jahreszeit die unten liegenden Gleise von der umliegenden Bebauung arg verschattet werden, aber: was dem Kapitän die Handbreit Wasser unterm Kiel ist dem Fotografen der Spalt Sonnenlicht. So erlaubte dieser zusammen mit dem morgendlichen Flixtrain einen grünen Farbakzent in der ansonsten graubraunen Umgebung zu setzen.

Datum: 03.12.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verflixt und zugenäht
geschrieben von: Steffen O. (669) am: 06.12.21, 23:18
Im Winter ist es mit dem Wetter ein ums andere Mal verflixt und zugenäht. Wochenlang wartet man vergeblich auf passendes Licht. Wenn die Sonne dann aber mal durchbricht, dann entschädigt das geniale, tiefe Licht aber oft für die Dürreperiode.
Gestern waren ein paar Auflockerungen auf dem Wolkenradar südlich des Mains auszumachen, weshalb ich mal einen Versuch in Maintal-Ost wagte. Tatsächlich passte der Einfallswinkel in etwa. Die Sonne schaffte es für knapp 30 Minuten zum Vorschein zu kommen. 182 509, die inzwischen so manches Farbdesign gesehen hat, zog drei farblich angestimmte FLIXTRAIN-Waggons im gemächlichen Tempo der RB folgend in Richtung Frankfurt. [M:] Der erste Waggon wurde digital von Schmiereien befreit.

Datum: 05.12.2021 Ort: Maintal-Ost [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: FLIXTRAIN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Transalpin am Arlbergaufstieg
geschrieben von: KBS720 (106) am: 30.11.21, 20:48
Vor ein paar Wochen waren wir ein Wochenende am Arlberg aktiv. Unser Hauptaugenmerk lag bei den Innsbrucker Alpenheulern, die (nicht nur, aber auch) wochenends nach Landeck-Zams pendeln.

Eine feste Größe in der Tagesplanung stellt dabei der im RailJet-Takt laufende EuroCity „Transalpin“ dar, welcher täglich Zürich mit Graz verbindet und welchen man schon alleine wegen seines illustren Wagenparks natürlich gerne mitnimmt!

Hier sehen wir den EC 164 mit zwei unbekannten Rüsseln nahe Flaurling.

Datum: 16.10.2021 Ort: Flaurling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spätsommervormittag an der Donau
geschrieben von: Elias .Z (19) am: 26.11.21, 22:54
Immer wieder zum Verweilen lädt das Naherholungsgebiet der Neuen Donau im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt ein. Allerdings können hier nur Naturfreunde entspannen, Eisenbahnfotografen hingegen müssen immer aufmerksam sein, rollen doch teilweise die Züge im Blockabstand über die mittlerweile 90 Jahre alte Stadlauer Ostbahnbrücke. Vom Railjet bis Nahgüterzug (NG) ist alles dabei. Aus diesem Grund und der zahlreichen Motivvarianten statte ich dem Bauwerk des öfteren einen Besuch ab. So auch Ende August dieses Jahres, als ich mir einfach einmal die morgendliche Rushhour anschauen wollte. So ziemlich als letzer Zug, bevor ich den Heimweg antrat, tauchte die 1116 063 mit einem fotogenen Ganzzug aus Getreidewagen der Gattung Tadns auf und rumpelte über das Bauwerk Richtung Stadlau. Im Vordergrund blühen derweil Goldruten und mir nicht näher bekannte Pflanzenarten. Ich bin ja schließlich ein Eisenbahnfotograf und kein Botaniker :)

Das Motiv ist zwar schon mehrfach in der Galerie vertreten, jedoch noch nicht aus diesem Blickwinkel.

Datum: 30.08.2021 Ort: Wien, Donaustadt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Übergabe im Karwendel
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 25.11.21, 18:44
Bei Seefeld in Tirol ergibt sich dieser wunderbare Blick auf das Karwendelgebirge. Während im Personenverkehr schon seit Jahren nur noch 4024 der ÖBB und 2442 der DB anzutreffen sind, gibts immerhin mit der Außerferner-Übergabe aus Vils hier auch noch planmäßigen Güterverkehr. Am 24.11.2021 bestand sie nur aus vier Wagen und stellte damit für das Taurus-Pärchen aus 1116 253 und 1016 031 keine großer Herausforderung dar.

Datum: 24.11.2021 Ort: Seefeld in Tirol [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nichts für schwache Nerven
geschrieben von: Steffen O. (669) am: 21.11.21, 13:50
Die Rudolfsbahn zählt wohl landschaftlich zu den eindrucksvollsten Bahnstrecken Österreichs. Entlang der Enns durchquert der Schienenstrang den Nationalpark Gesäuse in der schönen Steiermark. Das einzige Manko ist oftmals die Zugdichte, die doch sehr zu wünschen übrig lässt. Dennoch wollten wir das alpine und für dieses Land so typische Traummotiv am Gesäuseeingang endlich mal umsetzen und bissen entsprechend in den sauren Apfel; im Konkreten hieß das folgende Taktik: Aussitzen und das beste hoffen!
Im angepeilten Zeitfenster nahmen wir also das Plätzchen ein, zwickten noch ein paar Zweige weg und dann war eigentlich alles eingerichtet. Gefühlt eine Ewigkeit tat sich dann aber erstmal nichts. In der Ferne rauschte ständig das wilde Ennswasser und trieb uns fast in den Wahnsinn. Mit etwas Fantasie kam die Geräuschkulisse ein ums andere Mal der eines Güterzuges sehr nahe. Auch nach über einer Stunde Wartezeit rauschte es verdächtig. Fehlalarm? Vermutlich! Doch plötzlich fing der BÜ an zu Bimmeln und spätestens jetzt sprangen wir wie von der Tarantel gestochen auf und erklommen die Leiter. 1016 040 + 1063 032 ÖBB ließen kurz darauf keine Wünsche offen, als sie mit ihrem fotogenen Verschubgüterzug die Szene durchquerten.

Datum: 08.09.2021 Ort: Gesäuseeingang [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Hattinger Berg
geschrieben von: claus_pusch (330) am: 07.11.21, 23:11
Die 1934 erbaute Verbindungsstrecke von Tuttlingen zum Bf Hattingen an der Schwarzwaldbahn wurde durchgängig am Hattinger Berg entlanggebaut. Besonders der offenere Nordhang dieser Erhebung mit Blick auf Möhringen, Tuttlingen und die Donau lädt zum Fotografieren ein. Die Perspektive gen Osten, auf Züge, die aus dem Tal heraufkommen, war für einige Generationen von Bahnfotografen eine sichere Nummer. Das hat sich allerdings geändert, seit im Möhringer Osten (oder Tuttlinger Westen, je nach dem...) das Gewerbegebiet Gänsäcker entstanden ist, das sich immer weiter ausdehnt (eine neue Parzelle wird gerade erschlossen). Gut für den Wirtschaftsstandort Tuttlingen, schlecht für die Bahnfotografen; diese müssen entweder die bergfahrenden Züge im spitzen Winkel aufnehmen (wie Dennis Kraus das hier gemacht hat), um die wenig attraktiven Gewerbebauten auszublenden, oder aber man versucht die Züge unter Weitwinkel-Einsatz im oberen Teil der einsehbaren Strecke eher seitlich abzulichten und die Gewerbezone so gut es geht ins bildliche "Abseits" zu drängen. Für letztere Option habe ich mich bei IC 185 Stuttgart-Zürich entschieden - wobei sich die Garnitur mit ihren 6 Wagen dann doch als etwas länger als geschätzt erwiesen hat...

(Kamera-Uhr stand noch auf Sommerzeit - sorry!)

Datum: 06.11.2021 Ort: Möringen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldenes Neckartal
geschrieben von: Trainagent (29) am: 29.10.21, 20:08
Ende Oktober ist wohl zweifelsohne die beste Zeit, um in laubreichen Tälern wie dem Neckartal auf Foto-Jagd zu gehen. Dieses Mal wollte ich das Laub einmal etwas näher in den Fokus nehmen und entdeckte bei Talhausen eine kleine Lücke, wo der Taurus mit seinem IC nach Stuttgart nahezu perfekt hineinpasste.

Datum: 29.10.2021 Ort: Talhausen, Rottweil [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
#ConnectingEurope Express
geschrieben von: Nicolas v.P. (9) am: 11.09.21, 22:15
Anlässlich des europäischen Jahres der Schiene verkehrt ein Sonderzug unter dem Motto #connectingeurope einen Monat lang quer durch Europa; von Lissabon nach Paris. Am 09.09.2021 kam der Zug das erste mal (eher inoffiziell) nach Deutschland, um von Kufstein nach Salzburg zu gelangen und befuhr die KBS 951 bei Freilassing, während er von einem Mitfotografen und mir in Strass geknipst werden konnte. Passend zum Motto zog die EU-Lok 1116 276 der ÖBB den Zug als SD 19781 (Bozen - St. Pölten), der aus Wagen der ÖBB, SBB, FS, MAV, SNCF und DB besteht, durch Deutschland und Österreich.

Datum: 09.09.2021 Ort: Strass [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das EC-Zugpaar "Transalpin"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1114) am: 05.09.21, 06:55
...weist für heutige Verhältnisse eine beachtliche Länge auf und führt auch stets einen
Panoramawagen der SBB mit von denen es nur 12 Exemplare gibt. Bei Grießen, zwischen
Saalfelden und St. Johann in Tirol gelegen, passte der von 1116 144 gezogene EC 164,
Graz - Zürich, in voller Länge auf das Bild.

Zuletzt bearbeitet am 05.09.21, 06:58

Datum: 15.09.2020 Ort: Grießen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
"Eine neue Ära...
geschrieben von: aw1975 (38) am: 26.08.21, 14:12
... hat begonnen" verkündet die Aufschrift auf dem in Innsbruck einfahrenden RJ 166 vor ziemlich genau 5 Jahren.



Datum: 25.08.2016 Ort: Innsbruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Nightjet am Morgen.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 15.08.21, 23:50
Am 27.06.2021 sollte es einmal mehr ins Allgäu gehen um die dortigen 218er Leistungen vor den RE und IC Zügen zu dokumentieren. Um kurz nach 3 Uhr wurde ich von Lukas und Christian, meinen beiden Mitstreitern für diesen Tag, eingesammelt und es ging gen Süden. Da zu diesem Zeitpunkt der Arlberg in Österreich aufgrund von Bauarbeiten gesperrt war, war bekannt das die Nightjet Züge ins Vorarlberggebiet und die Schweiz einen Umweg über München und Lindau machen würden. Dies wollten wir nutzen um auf der Elektrifizierten Strecke über Memmingen und Kissleg diese Bildlich festzuhalten. Noch vor Sonnenaufgang erreichten wir den kleinen Ort Tannheim (Württ). Der erste NJ ließ nicht lange auf sich warten, gerade so hatte die Sonne es über die ersten Baumwipfel geschafft, zwar nicht Perfekt aber zufriedenstellend war also das erste Bild. Danach sahen wir uns nach einer zweiten Stelle für den folgenden NJ um und wurden nach nur kurzer Suche am Ortsausgang von Tannheim fündig. Die Sonne hatte inzwischen auch deutlich an Kraft gewonnen und tauchte die Szene in Goldenes Licht, jedoch bevor der Nachtzug die stelle passieren konnte, schoben sich erste Ausläufer eines Schlonzfeldes vor eben jene. Dennoch ergab sich eine schöne Morgenstimmung als 1116 096 den NJ464 Graz Hbf - Zürich HB an den drei Fotografen vorbeizog.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.21, 12:47

Datum: 27.06.2021 Ort: Tannheim (Württ) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenautobahn
geschrieben von: SeBB (165) am: 03.08.21, 12:38
Viele der Bahnstrecken von München ins Umland sind zumindest abschnittsweise viergleisig ausgebaut. Meist gibt es ein Gleispaar für die S-Bahn und eines für Fern-, Regional- und Güterzüge. Nördlich der Station Hebertshausen reicht der Blick zurück über die Münchner Vororte bis zu den Alpen.

Datum: 26.05.2020 Ort: Hebertshausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Talbrücke Bauerbach
geschrieben von: Sören (134) am: 31.07.21, 20:55
Als Kind bin ich auf dem Weg von Eppingen nach Karlsruhe mehrmals unter der gleichaltrigen Talbrücke Bauerbach, die die baden-württembergischen Metropolen Stuttgart und Mannheim verbindet, durchgefahren. Zufällig habe ich erst dieses Jahr bei einem Spaziergang entdeckt, dass sich diese 748 m lange Eisenbahnbrücke von Flehingen aus in voller Länge fotografisch umsetzen lassen müsste. Das als Vordergrund angedachte Getreide, das zu jenem Zeitpunkt noch grün war, wurde jedoch in der Zwischenzeit (bis endlich mal Wetter und Gelegenheit war) gedroschen. Auf dem Weg zur Fotostelle entdeckte ich dafür dieses Sonnenblumenfeld, das sich ebenfalls als Kulisse für mein erstes Foto der Talbrücke Bauerbach eignen sollte. Als erster Zug befuhr ES 64 U2-022 mit ihrem Flixtrain DPF 32612 Stuttgart Hbf - Berlin Hbf (tief) in der Ferne die sommerliche Szenerie.

Datum: 31.07.2021 Ort: Flehingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE Dispolok
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Taurus wirft sich in die Kurve
geschrieben von: claus_pusch (330) am: 26.07.21, 23:23
Am Gäubahn-Abschnitt zwischen Horb und Rottweil kommt beim Bahnfotografieren angesichts der Zugdichte kaum Hektik auf. Wenn allerdings ein IC Stuttgart-Zürich bevorsteht, ist es günstig, sich eine Fotostelle auszusuchen, die man auf zwei unterschiedliche Arten umsetzen kann, denn der RE Stuttgart-Rottweil folgt dem IC mit nur wenigen Minuten Abstand, und für aufwändigen Stellungswechsel bleibt in der Regel keine Zeit.
Ein Fotopunkt, der Motivvariation erlaubt, ist die Ortschaft Fischingen, die von der Gäubahn in einer langen Rechtskurve durchfahren wird. 1116 255 bespannt den IC 183, der die schwäbische mit der schweizerischen Metropole verbindet.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.21, 12:50

Datum: 23.07.2021 Ort: Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Güterzug am Pyrhn
geschrieben von: Dennis Kraus (861) am: 20.07.21, 12:44
1116 095 ist mit einem Güterzug am 21.08.2020 auf der Pyrhnbahn zwischen Windischgarsten und Spital am Pyrhn unterwegs. Die eingleisige Strecke verbindet Oberösterreich quer durch die Alpen mit der Steiermark.

Datum: 21.08.2020 Ort: Spital am Pyrhn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Renaissance der Nachtzüge
geschrieben von: kbs790.6 (83) am: 19.07.21, 09:28
Nachdem die DB ihre eigenen Nachtzüge endgültig aufgegeben hatte, ist es einige Jahre lang eher ruhig um Nachtzüge in Deutschland geworden. Doch in den letzten Jahren ist wieder Bewegung in das Reisen im Schlaf im Liegewagen gekommen - nachdem die Österreichischen Bundesbahnen wieder etwas Wind in das Nachtzug-Geschäft gebracht haben, sind mittlerweile auch einige neue private Anbieter ins Geschäft eingestiegen.

Einer der "neuen" Züge ist der "Alpen-Sylt-Nachtexpress", der Salzburg und Konstanz mit der nördlichsten deutschen Insel verbindet. Der Konstanzer Zugteil fährt dabei planmäßig zu relativ fotogenen Zeiten via Gäubahn. Nach der Fahrt durch die Nacht passierte der von einem ÖBB-Taurüssel bespannte Konstanzer Zugteil gerade das kleine Örtchen Fischen südlich von Horb, bis zum Ziel Konstanz hat es der Zug nicht mehr weit.



Datum: 18.07.2021 Ort: Sulz-Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Vergessene Bilder
geschrieben von: 541 001 (101) am: 11.07.21, 16:22
Manchmal findet man Bilder, die fast vergessen worden. Dieses Bild entstand am 09.08.2019 als die Welt noch völlig in Ordnung war und zeigt 1016.020, die Nachhaltigkeit Lok von ÖBB mit einem D-Zug nach Sankt Valentin beim Verlassen des Raingrubentunnels dessen westliche Einfahrt mit einem kurzen Spaziergang aus der Haltestelle Pottenbrunn der alten Westbahn zu erreichen ist.

Datum: 09.08.2019 Ort: Pottenbrunn an der Westbahn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
EU Lok - die zweite
geschrieben von: 541 001 (101) am: 09.07.21, 15:37
Die Lok 1116.276 trägt seit fast einem Jahr eine "EU-Lackierung" - bereits die zweite Lok nach der 1216.226 die eine solche Lackierung hat. Mit einem Wiesel Wendezug von Payerbach-Reichenau nach Retz überquert besagte Lok die Neue Donau. Im Hintegrund erkennt man das Uno-City samt Donauturm.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit Bio fahren wir alle besser
geschrieben von: 541 001 (101) am: 07.07.21, 16:59
Am Abend des 06.07.2021 überquert die Bio Austria Lok 1116.165 die Neue Donau zwischen Floridsdorf und Handelskai mit einem aus Breclav kommenden REX-Zug. Im linken Bildrand sieht man den U-Bahnhof Neue Donau, der etwas fremd in diesem Umgebung wirkt.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Erst Langeweile, dann kam die Polizei
geschrieben von: railpixel (478) am: 27.06.21, 11:48
Erst am 30. Mai 2021 war die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Städteregion Aachen so weit zurück gegangen, dass die „Bundesnotbremse“ außer Kraft trat und damit die nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 22 und 5 Uhr aufgehoben wurde. Die Chance, in etwas größerer Entfernung von Zuhause in den Abendstunden zu fotografieren, habe ich gleich am ersten Tag genutzt, zumal neue Freiheiten und endlich besseres Wetter zeitlich ideal zusammentrafen.

Der erste Ausflug ging an die Strecke 2611 nördlich von Rommerskirchen. Eine Fehlentscheidung, wie ich nach einiger Zeit dachte, denn außer der stündlichen RB 27 kam (fast) nichts. Sogar der RE 8 endet sonntags bereits in Rommerskirchen. Kurz vor „Licht aus“ wurde ich dann aber doch noch entschädigt für langes Warten: Der ÖBB-Taurus 1116 157 im Polizei-Design warb vor einem KLV-Zug für gemeinsame Sicherheit.

Datum: 30.05.2021 Ort: Rommerskirchen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Harrbach
geschrieben von: HSU (122) am: 22.06.21, 06:56
Die Kurve von Harrbach ist sehr kommunikativ. Hier trifft man nicht nur Triebfahrzeuge aus allen Ländern, auch Eisenbahnfreunde aus allen Ländern und Regionen sind praktisch dauerhaft anwesend. Eine ausreichend lange Annährungszeit der Züge und in Tagesrandlagen optimale Sonnenstände machen die Kurve zu einem Anziehungspunkt im Maintal - und dabei gibt es dort noch so viele schöne Stellen.
Dennoch - einmal Harrbach mit einer schönen roten Lok am 19.05.2020.

Datum: 19.05.2020 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mühelos die Rampe hoch
geschrieben von: Andreas Burow (326) am: 12.06.21, 08:47
Hier fährt heute keine Eisenbahn mehr. Schade, denn die Spessartrampe war über viele Jahre immer ein willkommenes Ziel für Fototouren. Es gab so viele Varianten, die bekannten Streckenabschnitte fotografisch umzusetzen, dass es eigentlich fast unmöglich war, sie alle auszuprobieren. Frühaufsteher konnten zum Beispiel bergauf fahrende Züge aus dieser Perspektive aufnehmen. Dafür sollte man aber an langen Tagen möglichst deutlich vor 7:00 Uhr an der Strecke stehen. Seinerzeit recht neu und interessant war 1016 015 der ÖBB, die ab Werk mit dem „Pflatsch“, dem bis 2004 gebräuchlichen ÖBB-Logo versehen war. Der Taurus zog den IC 521 jedenfalls mühelos die Rampe hinauf und passierte dabei einen gut gelaunten Fotografen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 30.06.2001 Ort: Hain im Spessart [info] Land: Bayern
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Lack ist ab
geschrieben von: claus_pusch (330) am: 07.06.21, 11:32
Wenn man nicht zufällig einen der seltenen Güterzüge erwischt, hat man auf der Gäubahn zumindest alle zwei Stunden die Chance, einen lokbespannten Zug mit Tfz am Südende aufzunehmen, und zwar in Form der IC-Verbindungen Stuttgart-Zürich, die mit ÖBB-Taurus und SBB-Wagen gefahren werden. 1116 076, die hier mit IC185 Epfendorf im Neckartal durchfährt, zeigt sich lackmäßig leider nicht von der besten Seite.
Im Hintergrund ist der Turm der alten St. Remigius-Kirche zu erkennen, der heute als Solitär auf dem Epfendorfer Friedhof steht (die aktuelle Remigius-Kirche aus den 1970er Jahren liegt - nicht sichtbar - etwas weiter links). Vom Neckarufer rechts außerhalb des Bildes zur Marienkapelle auf der charakteristischen Anhöhe links führt seit 2020 der Epfendorfer Besinnungsweg; wer genau hinsieht, erahnt oberhalb der Lok die hängende Aussichtsterrasse, die eine Station dieses Wegs bildet. Eigenartig fand ich die Lage des zartrosa-farbenen Bahnwärterhauses jenseits der Landesstraße L424. Ein Blick auf das Orthofoto 1968 des Leo-BW-Portals brachte dann den Hinweis, dass von diesem Wärterhaus aus einst ein Bahnübergang überwacht wurde, als die Straße zum Neckar und ins Schlichemtal, die man rechts erkennt, noch hier von der Landesstraße abging. Der Erdhügel am Gleis ist sicher ein Rest des früheren Straßenverlaufs.

Bildmanipulation: Eine Peitschenleuchte an der Landesstraße, die die Lok überragte, wurde weggestempelt.

Datum: 24.04.2021 Ort: Epfendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Nachtzüge fahren wieder
geschrieben von: Dennis G. (177) am: 06.06.21, 11:11
Nach einer längeren Corona-Pause nahmen mehrere Nachtzüge der ÖBB Ende Mai wieder den Betrieb auf. Zu diesen Zügen gehört der Nightjet 421 / 425 / 491 nach Wien, der ab Nürnberg Zugteile aus Amsterdam, Brüssel und Hamburg vereinigt. Eigentlich fährt der Zug bereits kurz nach 4 Uhr ab Nürnberg, sodass ein Foto mit Sonne in dieser Region auch an den längsten Tagen des Jahres schwierig ist. Da der Zug an diesem Morgen aber deutlich verspätet war, konnte er auf dem Viadukt bei Beratzhausen im besten Licht aufgenommen werden.

Datum: 29.05.2021 Ort: Beratzhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 23 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beethoven am Flixtrain
geschrieben von: Bastian (6) am: 04.06.21, 22:52
Seit einiger Zeit ist der Fernverkehr Konkurrent Flixtrain aus dem Corona-Schlaf erwacht und fährt nun wieder durch ganz Deutschland. Der FLX Hamburg-Berlin-Leipzig wird von der NeS betrieben die sich für den Hochgeschwindigkeitsverkehr den ein oder andren Taurus angemietet haben - unteranderem den Beethoven Taurus (182 510) von MRCE.

Hier rauscht er gerade mit dem FLX 1365 nach Leipzig Hbf kurz vor Woltersdorf (Nuthe-Urstromtal) unter die A101 durch.

Zuletzt bearbeitet am 04.06.21, 23:05

Datum: 03.06.2021 Ort: Woltersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehr im Neckartal
geschrieben von: bjoerni (10) am: 02.06.21, 18:47
Von der Burgruine Wehrstein lässt sich der Ausblick über das Neckartal und den Sulzer Stadtteil Fischingen genießen. Am Morgen des 31. März 2021 war 1116 145 mit dem InterCity 284 auf dem Weg in die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart.

Datum: 31.05.2021 Ort: Sulz-Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sternstunde
geschrieben von: railpixel (478) am: 01.06.21, 16:43
Welche Lok könnte für einen Nachtzug passender sein als ÖBB 1116 158 mit ihrer Werbung „Licht ins Dunkel“ für die ORF Sterneaktion? Genau diese Bespannung war am Abend des 31. Mai 2021 für die Fahrt des Nightjet 425 Brüssel – Wien ab Aachen vorgesehen. Und zudem wurde der Zug wegen Bauarbeiten zwischen Aachen und Düren über Herzogenrath und Mönchengladbach umgeleitet, also quasi vor meiner Haustüre.

Perfekte Voraussetzungen, bis auf die Lichtverhältnisse. Nur bei exakt pünktlicher Fahrt hätte der Zug noch ein paar Sonnenstrahlen abbekommen. Dieses Lotteriespiel haben die Mitfotografen und ich leider verloren, als wir zwischen Herzogenrath und Übach-Palenberg auf NJ-Jagd waren. Aber braucht ein Nachtzug-Foto wirklich Sonne? Da unser Stern noch genügend zartes Licht spendete, als er schon eine Viertelstunde lang hinter dem Horizont verschwunden war, versuche ich hier einen Bildvorschlag mit stimmungsvollem Abendrot.

Ein Fotograf hatte – in freundlicher Absprache – Stellung am Fahrleitungsmast bezogen. Ihn habe ich mit einem Schnipsel aus einem zweiten Foto, aufgenommen gleich nach Durchfahrt des Zuges, verdeckt.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.21, 13:41

Datum: 31.05.2021 Ort: Herzogenrath [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Glücklicherweise pünktlich
geschrieben von: rene (787) am: 26.05.21, 19:21
Das Wetter am 6. Oktober 2020 versprach wenig Gutes und es sah so aus, als ob es mal wieder ein bewölkter Tag werden wurde.
Als ich aber einen kleinen blauen Streifen am Himmel entdeckte und auf die Uhr schaute, dachte ich mir: "das könnte mit dem RE klappen".

An der Fotostelle angekommen, sah ich aber, dass der blaue Streifen schon fast wieder verschwunden war und ich höchstens noch zwei/drei Minuten hatte.
Kein Problem, der RE nach Magdeburg war bereits unterwegs und ich positionierte die Drohne an der gewünschten Stelle.
Der Zug fuhr vorbei und ich löste aus... aber leider zu früh. Ich schaute auf dem Display und fluchte leise als ich sah, dass die Lok nicht vollständig im Bild war.
Eine zweite Chance hatte ich noch aber der Zug nach Frankfurt musste dann aber auch wirklich pünktlich unterwegs sein.

Glücklicherweise war er das und obwohl ich wieder zwei Zehntel Sekunde zu früh auslöste, war ich froh, als ich sah, dass beim letzten Bild aus der Serie (von fünf Bilder) der Stromabnehmer nicht mit dem Masten "kollidierte". Noch bevor die Drohne wieder am Boden war, war die Sonne verschwunden aber das war egal... ich hatte mein Bild..

Im Bild unterquert RE 3173 aus Brandenburg gerade den Berliner Außenring. Ganz links im Bild ist noch der bekannte Schornstein zu sehen welche direkt am Bahnhof in Werder (Havel) steht.


Datum: 06.10.2020 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (592):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 12 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.