DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (10):   
 
Galerie: Suche » Reichenschwand, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
10 Jahre später.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (51) am: 20.03.22, 23:20
Und das Motiv geht immernoch. Keine Schallschutzmauern oder ähnliches zieren die Strecke, aber wer weiß ob das noch kommt. Auch an den Fahrzeugen auf der Strecke hat sich einiges verändert. So sind die VT610 bereits seit vielen Jahren nicht mehr im Dienst und auch die Baureihen 232 und 33 haben durch die Fahrzeuge der Class 66 Reihe Konkurenz bekommen. Eine sichere Bank für die Einsätze der Sowjetischen Loktechnik sind alle Züge von und nach Cheb, da die Class noch keine Zulassung für den Grenzverkehr haben. Eine der hierbei beförderten Leistungen ist der Gipszug aus Kadan nach Iphofen, eigentlich verkehrt der Zug Sonntag Vormittag, jedoch verlässt der nicht zwingend zuverlässige Zug seinen Startbahnhof gerne mit mehreren Stunden verspätung. So war es auch am 20.03.22, hier war der Zug so spät das erst am Nachmittag die Abfahrt in Cheb erfolgte. Trotz der 19 Beladenen Wagen war der Zug erstaunlich schnell, sodass noch bevor die Schlonzwolken in Kooperation mit dem Anhaltenden Saharastaub das Licht vollends verschwinden lies der Auslöser klickte.
Ich hoffe das der veränderte Bildausschnitt, sowie der höhere Standpunkt und ein anderer Zug passende gründe für eine erneute Aufnahme des Motivs in die Galerie sind.

Zuletzt bearbeitet am 22.03.22, 11:36

Datum: 20.03.2022 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Reichenschwand an einem Frühlingsmorgen
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 20.01.22, 21:53
Es ist 8:04 Uhr am 26. April 2020, ein schöner klarer Morgen, die Sonne hat inzwischen genügend Kraft und Höhe erreicht, um die Feuchtigkeit aus den Wiesen im Pegnitzgrund empor zu saugen. In der Luft liegt ein leichter Dunst, der die Höhenzüge der Hersbrucker Schweiz im Hintergrund schön plastisch hervortreten lässt.
An diesem Sonntagmorgen führt 612 480 eine Vierfachtraktion 612er auf dem Weg nach Nürnberg an und hat soeben die letzten Häuser von Reichenschwand hinter sich gelassen. Die acht Dieselmotoren des Zuges dröhnen, um den Zug bogenschnell mit Tempo 160 km/h durch das untere Pegnitztal zur Endstation zu bringen. In diesem Moment fährt der Regionalexpress durch meinen Bildausschnitt und lässt das Sonnenlicht an der Dachkante glitzern.
Ein schöner Sonntagmorgen, ich kann gemütlich weiter zum Brötchenholen gehen und zurück zur Familie.

Datum: 26.04.2020 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Maxima mit dem grünen Sandzug
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 18.01.22, 19:53
Am 5. April 2020 bekam ich die Vormeldung, dass sich eine Maxima, die 92 80 1264 013-4 D-MERTZ, mit einem Sandzug auf dem Weg von Hof gen Nürnberg befindet. Die frülingshafte Sonne lockte, DB Netz hatte wieder etwas sorgsamer die Strecken freischneiden lassen und so ergab sich an meinem "Corona-Acker" zwischen Reichenschwand und Neunkirchen am Sand diese nette Szene mit den westlichsten Häusern von Reichenshwand links, den Ausläufern der Hersbrucker Schweiz im Hintergrund sowie dem kleinen Wäldchen rechts als passender Rahmen für die lange schlange grüner Ea-Wagen hinter der Maxima.

"Corona-Acker" deswegen, weil ich hier während des Lockdowns einsam und in Ruhe mich zum Spazieren nahe der Bahn bewegen konnte und ich diese Stelle deswegen im ersten Lockdown gerne zur "Erdung" und als Ausgleich aufgesucht habe. Der Freischnitt währte nur kurz, inzwischen sind die Büsche rechts des Gleises wieder deutlich in die Höhe geschossen.

Datum: 05.04.2020 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: MERTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Abend-Alex zurück nach Schwandorf
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 25.06.15, 00:13
Eine nur recht kurze Episode waren die Alex-Züge nach Nürnberg.

Am Abend des 7.9.2012 beförderte 223 066 den aus Prag gekommenen Zug von Nürnberg wieder zurück nach Schwandorf, wo die Garnitur im Werk für den nächsten Tag fit gemacht wurde.

Um kurz vor 20 Uhr war die Sonne gerade dabei, hinter der Lok hinter dem Horizont zu versinken. So versuchte ich, die Lok mit der Kamera genau auf Gleishöhe vor dem Hintergrund freizustellen, links und rechts von Kilometertafeln flankiert.

Datum: 07.09.2012 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: VBG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ludmilla am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
geschrieben von: 52 8195 (123) am: 03.09.14, 23:04
In den ersten Sonnenstrahlen des 06.06.2014 ist 233 511 mit dem EZ 45367 von Nürnberg Rangierbahnhof nach Cheb unterwegs. Bei Reichenschwand wurde der Zug um kurz nach 6Uhr fotografiert.

Datum: 06.06.2014 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Bahnverkehr im Pegnitztal
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 05.03.14, 20:09
Nordöstlich von Reichenschwand kann man etwas erhöht der KBS 860 stehen. Dabei bietet sich morgens auch der Blick über den Pegnitzgrund hinüber nach Henfenfeld mit der dortigen Kirche

Wer genau hinsieht, der erkennt drüben, auf der KBS 870, der linken Pegnitztstrecke, zwei Talent 2 der Nürnberger S-Bahn.

Datum: 20.06.2013 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Am alten Bahnwärterhaus vorbei
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 10.06.13, 04:14
Anfang 2011 wurde endlich mal wieder das ins Profil wachsende Grünzeug entlang der rechten Pegnitztstrecke zurückgeschnitten. So ergaben sich auch etliche neue, bis dahin zugewachsene Motive.
Am Abend des 3.4.2011 rauscht 610 518 an der Spitze des Pendolino-Doppels von Hersbruck kommend dem Ziel Nürnberg Hauptbahnhof entgegen und passiert dabei das schon lange privat genutzte Bahnwärterhaus am ehemaligen Ostkopf des Reichenschwander Bahnhofs.

Datum: 03.04.2011 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 610 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Balkon mit Aussicht
geschrieben von: Der-Nürnberger (15) am: 28.11.12, 23:34
Irgendwie sind die Bewohner des Hauses in Reichenschwand mit dem verglasten Balkon zu beneiden.

Haben Sie neben Sonnensüdseite mit Ausblick hinab zum Pegnitztal auch die rechte Pegnitzstrecke mit ihrem vielfältigen Dieselbetrieb vor dem Anwesen.

Hier ist es am 17.03.2012 der seit Pegnitz vereinte RE 3462/3422 aus Kirchenlaibach und Bayreuth, der bestehend aus drei Einheiten mit 610 504 an der Spitze im warmen Abendlicht gen Nürnberg rauscht.

Datum: 17.03.2012 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 610 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Abendalex
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 30.08.12, 00:02
Am 24.7.2012 rauscht 223 071 mit dem ALX84181 von Nürnberg nach Schwandorf leise durch Reichenschwand.

Datum: 24.07.2012 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: VBG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Durch Reichenschwand in den Feierabend
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 15.01.11, 17:03
Am späten Nachmittag des 26.8.2005 durcheilte ein RE bestehend aus drei 610er-Einheiten, angeführt von 610 020, den Haltepunkt von Reichenschwand um in knapp 15 Minuten Nürnberg Hbf. zu erreichen.

Datum: 26.08.2005 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 610 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (10):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.