DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (5):   
 
Galerie: Suche » Tharandt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Planmäßiger Vorspann
geschrieben von: Leon (954) am: 12.01.22, 17:18
Beackern wir einen Moment das Thema Holzroller. Diese damals eher unscheinbare "DR-Allerweltswaffe" war eigentlich auf nahezu allen elektrifizierten Strecken der Reichsbahn anzutreffen und erfreute sich gegen Ende ihrer Einsatzzeit -und auch darüber hinaus- einer ungeahnten Beliebtheit. Leider sind diese urigen Maschinen mit ihren vielfältigen Lackierungsvarianten und Bauformen (Art der Lüfter, dicker Balken, dünner Balken, graues Dach, Latz oder sogar noch in grün usw.) viel zu schnell von den Gleisen verschwunden. Diverse Maschinen haben jedoch erfreulicher Weise überlebt und sind -teils mit wieder historischer Lackierung- immer wieder auf den Schienen zu sehen. Erinnert sei beispielsweise an die im "Grundierungs-Lack" und mit Scandlines-Werbung versehenen Loks vor dem Malmö-Express oder den Kanarienvogel der PEG. Wenigstens können heutzutage mehrere Varianten beim Thüringer Eisenbahnverein in Weimar besichtigt werden.
Und es ist immer wieder der Beifang, der heutzutage aufblicken lässt. Am 24.03.90 führte eine Fototour zur Weißeritztalbahn. In den Zugpausen habe ich mir -eher aus Langeweile- mal den Hauptstreckenbetrieb angeschaut, der durch den Ort Freital verlief. Zahlreiche Güterzüge waren mir in Erinnerung, oft bespannt mit zwei Elloks. Hintergrund ist auf der Strecke von Dresden nach Chemnitz die Rampe hinter Tharandt rauf zum Tunnel Edle Krone. Kurz hinter dem Tunnel liegt mit einer Neigung von 1:37 das steilste Stück der Strecke, und die Trasse steigt von Freital binnen 15 Kilometern um 250 Meter hinter dem Bahnhof Klingenberg-Colmnitz. Viele Kunstbauten mussten errichtet werden; hingewiesen sei auf die Viadukte in Colmnitz, Niederbobritzsch, Muldenhütten, Frankenstein oder im weiteren Verlauf das Hetzdorfer Viadukt.
Eine Zugpause führte mich zu einer Brücke der Strecke über die Wilde Weißeritz, südlich von Tharandt gelegen. Vier Dias sind in vielleicht 30 Minuten entstanden: ein Personenzug mit 242, mit grauem Dach und Doppelstock-Gliederzug. Ein Güterzug mit 2 x 250. Einer mit Holzroller vor 250, was damals planmäßig so war. In die Gegenrichtung eine 243 mit einem Vorkriegs-Packwagen hinter der Lok. Was hätte man den ganzen Tag auf der E-Piste an Fotos machen können! Die Weißeritztalbahn haben wir mindestens 5-6 Mal besucht; die fährt noch heute...
Also freuen wir uns über einen Holzroller als planmäßigem Vorspann vor einer 250, wie sie durch das enge Tal der Wilden Weißeritz mit ihrem Güterzug den Berg hoch zum Tunnel Edle Krone hinaufkoffern!

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 24.03.1990 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geheimtip: Gallseife!
geschrieben von: JLW (369) am: 31.05.16, 19:07
Während auf der Straße von Edle Krone hinein nach Tharandt eher angeschickerte Herren unterwegs waren, die uns bei einer Aufnahme vorher etwas weiter oben an der Fischzucht mit mehr oder weniger (eher weniger) sachlichen Äußerungen bedachten, herrschte an der Stützmauer hinter den Häusern deutlich mehr Ruhe, als 143 831 mit ihrem RE von Hof daher kam.

Vielleicht sollte beim rechten Wäschestück noch mal scharf nachgewaschen werden?

Zuletzt bearbeitet am 01.06.16, 23:42

Datum: 05.05.2016 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tharandt im Herbst
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 04.11.13, 22:21
Auf meiner "To - do - Liste" stand dieses Jahr noch ein Herbstbild vom Kirchenblick in Tharandt.
Kurz bevor die Sonne schon hinter Wipfeln der Bäume im engen Tal verschwand, konnte ich am 13. Oktober einen Haken daran setzen, als 612 613, 612 603 und 612 480 auf dem Weg nach Nürnberg die Tharander Rampe angehen.

Da im Herbst noch nicht vorhanden, versuche ich es mal mit dieser Aufnahme.

Datum: 13.10.2013 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An der Tharandter Rampe
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 29.09.13, 17:45
Die Tharandter Rampe mit ihrer Steigung von ca. 25 Promille stellt seit jeher eine Herausforderung dar. Wenn auch gut motorisiert, hatte dieses 612-Pärchen auf dem Weg von Dresden nach Nürnberg zur Bezwingung der Rampe hörbar gut zu tun.

Datum: 26.04.2013 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Dampf auf der Rampe
geschrieben von: Steven Metzler (50) am: 06.04.11, 23:43
Am 02 und 03.04.2011 veranstaltete die Firma WFL ein Dampfspektakel auf der Tharandter Rampe. Ein Zementzug von Nossen über Dresden - Freiberg zurück nach Nossen wurde von 50 3610 und 52 8131 bespannt. Hinter Tharandt entstand diese Aufnahme in der Steigung nach Edle Krone. Diese Fahrt diente Ausbildungszwecken oder doch weil WFL beim dritten Dresdner Dampflokfest nicht anwesend war?

zuletzt bearbeitet am 27.09.11, 12:46

Datum: 03.04.2011 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:

Auswahl (5):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.