DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (1):   
Galerie: Suche » Saint-Basile-le-Grand, Québec, Kanada, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Großer Aufwand für einen kleinen Haltepunkt
geschrieben von: claus_pusch (29) am: 12.10.17, 22:56
...wurde von der "Agence Métropolitaine de Transport" (AMT) betrieben, um Saint-Basile-le-Grand mit einer formschönen Bahnsteigüberführung zu versehen. Der Haltepunkt liegt an der Strecke Montréal - Sainte-Rosalie von Canadian National/Canadien National (CN), auch "Subdivision Saint-Hyacinthe" genannt, die auch von VIA-Fernzügen Montréal-Québec/Halifax sowie von den Vorortzügen ("Trains de banlieue") Montréal - Mont-Saint-Hilaire befahren wird.

Diesen Blick von einem ca. 120 m östlich des Haltepunkts gelegenen Bahnübergang kann man aus nachvollziehbaren Gründen nur mittels Nachschuss auf den Chip bannen, wenn die morgendlichen Wendezüge, die die Lok stets in Richtung Norden führen, am Bahnsteig zum Stehen kommen. Hier nimmt gerade Zug 809 Pendler in Richtung Montréal Gare Centrale auf. Geschoben wird die Wendezuggarnitur von ALP-45DP 1367, wobei das "DP" in der Typbezeichnung für "Dual Power" steht. Die AMT beschaffte ab 2010 bei Bombardier 20 dieser von der Traxx-Familie abgeleiteten Zweikraftloks, vor allem für die neue Vorortzug-Linie "Train de l'Est" Montréal - Mascouche. Die Lok trägt noch das AMT-Logo, die AMT selbst wurde im Sommer 2017 durch das "Réseau de Transport Métropolitain" (RTM) abgelöst.

Datum: 15.09.2017 Ort: Saint-Basile-le-Grand, Québec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-ALP-45DP Fahrzeugeinsteller: RTM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (1):   
Seiten:

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.