DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 688
>
Auswahl (34392):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Dunst über dem See
geschrieben von: Frank H (265) am: 24.09.20, 20:40
Blöd, wenn einem die Pandemie die Silberhochzeitsreise nach Schottland schmeißt. Gut, wenn man sich den Urlaub dennoch nicht vermiesen lässt und kurzfristig umplant, in diesem Fall auf einen Kurztrip an den Bodensee.

Der Sonnenhof in Kressbronn sollte es, dem Anlass angemessen, werden, wo gerade noch eines der wenigen freien Zimmer in der Region zu bekommen war. „Balkon mit Blick auf den See“ hörte sich gut an, war es auch, nicht nur für den abendlichen Sundowner, sondern auch für einen frühmorgendlichen Blick auf den bekannten Abschnitt der Bodenseegürtelbahn.

Dass just zu unserer Ankunft die Dosto - RE entfielen, war mir relativ egal, schließlich war es auch keine Fototour. Aber über den dreiteiligen „Schienenbus der Gegenwart“ in den ersten Sonnenstrahlen vor der leicht nebligen Kulisse der Schweizer Berge und dem See freute ich mich trotzdem.

Auch wenn das Motiv schon in der Galerie vertreten ist, so hoffe ich doch, dass die gänzlich andere Stimmung den erneuten Vorschlag rechtfertigt.

PS.: Aufnahme mit ausdrücklicher Genehmigung der besten Ehefrau von allen :)))

Kamerazeit + 1 Stunde

Datum: 14.09.2020 Ort: Kressbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Eine Dampflok in Hochdonn!
geschrieben von: Marschbahner98 (27) am: 24.09.20, 19:47
Bereits vor einigen Jahren wurden sämtliche Wartehäuschen an den Hochdonner Bushaltestellen von kinderhand und mit viel Liebe und Detaillgetreuheit bunt bemalt. Sie zeigen nun für die Landschaft oder den Ort charakterisierende Motive oder Wappen. Nicht fehlen darf dabei das imposanteste Bauwerk des Ortes, die Hochdonner Eisenbahnhochbrücke inklusive dem Nord-Ostsee-Kanal. Das Wartehäuschen an der Haltestelle "Dreesenweg" trägt praktisch in der 360 Grad Ansicht die Brücke mit allem drum und dran, wie z.B. die Kanalfähre, der Windmühle, Angler und Wohnmobilen mit Wanderern, die am Kanal campen.

Mindestens genauso lange wie diese Häuschen schon bemalt sind, geistern in meinem Kopf einige Fotoideen umher. Eine Erste wurde schließlich am 20. September umgesetzt.
Rechtzeitig im Vorab ging es nicht nur mit der halben Fotoausrüstung nach Hochdonn, sondern auch mit Besen und Schwamm. Denn es mussten erst einmal massenweise Spinnweben und sonstiger Dreck im Häuschen und Müll auf der Straße entfernt werden. Also im Grunde wurde einmal die halbe Burger Straße inklusive Gehweg "durchgewischt".
Und dann stand ich da so rum und versuchte etwas Licht auf die dunklen Wände zu projizieren und merkte, dass alle Autofahrer doch schon merklich abbremsten. Aufgrund des sowieso nahen bekannten Standortes einer Geschwindigkeitsmessung und meiner doch etwas versteckten Position möglicherweise zu verstehen, aber gewisse Unterschiede sind doch zu erkennen. Sowieso waren für einen Sonntag sehr viele Autos unterwegs, dass abschließend knapp keins im Bild war, war letztendlich Glück.
Nur zwei Fahrradfahrer waren erst sehr über mich erstaunt und dann über den lauten Krach auf der Brücke, wo mal wieder (fast) überpünktlich an diesem Tag nicht nur der IC 2310 dahinfuhr, sondern ausnahmsweise auch mal eine Dampflok.

Datum: 20.09.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Herbst
geschrieben von: Dennis Kraus (677) am: 24.09.20, 18:17
Mitte September färben sich die zahlreich vorhandenen kleinen Birken in der Region um Schatan in der Mongolei goldgelb. Ein Güterzug mit einer 2Zagal und einer russischen 2TE116, die bereits Neulack erhalten hat, rollt durch die wunderbare Landschaft mit den bunten Bäumen Richtung Norden.

Datum: 20.09.2019 Ort: Schatan, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eines der letzten seiner Art
geschrieben von: Vinne (666) am: 24.09.20, 17:29
Zwischen Nordhausen und Erfurt kann man entlang der verbindenden, eingleisigen Strecke noch in fast allen Bahnhöfen gute alte Reichsbahnsignaltechnik vorfinden.
Freunden selbiger sei ein zeitnaher Besuch jedoch angeraten, denn nach Jahren des Aufschiebens scheint 2021 nun wirklich das letzte Flügelklappern bereitzuhalten.

Und so wird 642 022 in seiner Karriere zwar noch einige Male am alleinstehenden Ausfahrvorsignal "Vb" des Bahnhofs Wasserthaleben vorbeikommen, einen Sommer wird diese Konstellation aber wohl nicht mehr erleben.

Formvorsignale sind im Gebiet der ehemaligen DR inzwischen Mangelware, vor allem alleinstehend. Wenn, dann findet man sie noch zusammen mit Einfahr- oder Zwischensignalen, wie z.B. in Zeitz. Exemplare wie jenes in Wasserthaleben sind aber besonders hervorzuheben, fast wie die rostige Drahtzugleitung über den kleinen Graben zwischen Acker und Bahndamm, die als Bildvorbereitung gärtnerisch freigelegt wurde.

Datum: 19.09.2020 Ort: Wasserthaleben [info] Land: Thüringen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Im Bayerischen Bahnhof zu Leipzig
geschrieben von: Leon (567) am: 22.09.20, 22:02
Neben den Einsätzen der Baureihe 244 vom Bw Lutherstadt Wittenberg wurden die Lokomotiven der DR-E 44 auch von den Bahnbetriebswerken Halle, Leipzig-Wahren und Leipzig-West eingesetzt. Bis zum Ende der Planeinsätze der Leipziger Loks gehörten einige Personenzüge zum festen Repertoire, wobei man immer damit rechnen musste, dass eine 211 oder 242 vor den Zügen einsprang. Beide Leipziger Bahnbetriebswerke haben zum Schluss nur noch dreitägige Umlaufpläne aufgestellt, und planmäßig erreichten am Tag einige dieser Loks die riesige Halle des Hauptbahnhofes. Eine Leistung begann jedoch im Bayerischen Bahnhof. Dieser wurde 1842 von der Sächsisch-Bayerischen Eisenbahn Compagnie in Betrieb genommen. Heute ist hiervon nur noch der restaurierte Portikus erhalten; die Gleisanlagen wurden im Zuge der Bauarbeiten für den City-Tunnel vollständig entfernt.
Am 15.04.1988 war an einen City-Tunnel noch nicht zu denken. Wir stehen im Bayerischen Bahnhof und sehen den Portikus im Hintergrund. 244 127 steht mit ihrer Bghw-Garnitur als P 5633 nach Böhlen zur Abfahrt bereit; der Zug wartet auf Fahrgäste. Das Bild lädt zur Detailstudie ein: wir sehen, dass an den Drehgestellen nur noch zwei Sandkästen pro Seite vorhanden sind. Die Lok weist Neubaustromabnehmer auf, welche zu Beginn der 70er Jahre die alten SBS 10 abgelöst haben. Der Pflegezustand der Lok war so, wie man die Loks damals kannte. Wenigstens lassen die Drehgestelle sowie die Pufferbohle erahnen, dass man ab den 60er Jahren zwecks Erkennung von Rissen bei den Altbau-Elloks der Baureihen E 04, E 17, E 18, E 44 und E 94 die Drehgestelle, den Rahmen und die Pufferbohlen mit roter Farbe versehen hat. Die Museumslok E 44 046, welche in der Halle des Leipziger Hauptbahnhofes zu bewundern ist, wurde bewusst im Stil der 50er Jahre gelassen: mit schwarzen Drehgestellen und vier Sandkästen pro Drehgestellseite. Um die Neubaustromabnehmer kam die Lok nicht herum...
Kommen wir wieder zu unserer 244 127 zurück. Der Zug wird bald nach Böhlen aufbrechen; seine Rückfahrt ab Böhlen wird ihn in die Halle des Leipziger Hauptbahnhofes bringen.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 15.04.1988 Ort: Leipzig Bayerischer Bahnhof [info] Land: Sachsen
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Waldecker Gefilde
geschrieben von: KBS443 (53) am: 24.09.20, 16:39
Eine Doppeltraktion 642 rollt von Willingen hinab ins Korbacher Becken. Dabei passiert es die Gerade bei Rhena und wird fotografisch festgehalten.
Ein typischer, für die im Regenschatten des Rothaargebirges liegende Region, Hügel, welcher nur am Gipfel bewaldet ist befindet sich im Hintergrund.

Datum: 13.09.2020 Ort: Rhena [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mitten durch das Herz Freiburgs
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 23.09.20, 20:28
Dass eine historische Innenstadt nahezu autofrei ist, aber aus allen Richtungen von Straßenbahnen durchfahren wird ist einmalig für eine westdeutsche Stadt. In der Regel wurde die Straßenbahn entweder aus der Innenstadt verbannt (Umfahrungen/Tunnel) oder gänzlich eingestellt. Aber in Freiburg herrscht generell eine andere Mentalität in Sachen Mobilität, selbst in der Politik. Deshalb halte ich mich dort sehr gerne auf und fotografiere am liebsten die ulkig aussehenden Duewag GT8Z, welche es nur in Freiburg gibt. Während der Bauarbeiten im Westen der Stadt lies ich mir sagen, dass diese Fahrzeuge in diesem Zeitraum auf der Linie 1 Richtung Littenweiler verkehren, wo sie normal nur äußerst selten anzutreffen sind. Dementsprechend gelangen einige seltene Aufnahmen rund um das Schwabentor, wie hier an der Station Oberlinden.

Datum: 09.09.2020 Ort: Freiburg (Breisgau) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Sachsen-Anhaltisches Nirgendwo
geschrieben von: joni2171 (34) am: 23.09.20, 19:10
Mitten in Sachsen-Anhalt auf der Strecke von Köthen nach Aschersleben befindet sich der sehr einfach gehaltene Haltepunkt von Frenz. Dieser präsentierte sich am Nachmittag des 15.09.2020 bereits leicht herbstlich als DB 232 241 einen Kohlewagenzug von Köthen nach Bernburg zog. Der Zug war zuvor mit Elektrolok in Köthen angekommen und hatte dort auf eine Ludmilla gewechselt.
Viel vom sachsen-anhaltischen Nirgendwo bekam 232 241 an diesem Tag jedoch nicht zu sehen. Denn wie üblich für diese Strecke pendelte die Lok dreimal zwischen Köthen und Bernburg/Baalberge hin und her, um dann am Abend zurück nach Halle zu fahren.

Eine große Bedeutung für den Personenverkehr hat der Haltepunkt von Frenz wohl eher nicht, denn während unserem recht langen Aufenthalt dort ließ sich nicht ein Fahrgast dort blicken. Das ist dann wohl auch der Grund, warum viele Regionalbahnen dort einfach durch fahren.

Nachbearbeitung: ein zwischen den Gleisen befindlicher Busch, der in den Unterbau der Lok ragte, wurde nachträglich entfernt

Datum: 15.09.2020 Ort: Frenz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das "kleine Viadukt"
geschrieben von: mavo (140) am: 22.09.20, 14:21
Durch die Abholzung infolge der Borkenkäferplage entstehen interessante neue Fotostellen. Auch hier im Tal der Dune, welche vom "kleinen Viadukt" überspannt wird. Anderswo wäre das Bauwerk wohl nicht so benannt worden, allerdings folgt auf dieses Viadukt nach wenigen Kilometern das "Altenbekener Viadukt" welches das älteste und lange Zeit größte Brückenbauwerk der deutschen Bahnen war. Aus dieser Perspektive erkennt man, das die Konstruktion ein Gefälle von 11 Promille aufweist. Einen der letzten "unbeschmierten" Desiro-HC der RRX Linie 2 stellt dies aber vor eine lösbare Aufgabe...

Zuletzt bearbeitet am 22.09.20, 14:23

Datum: 18.09.2020 Ort: Neuenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 462 (Desiro HC) Fahrzeugeinsteller: RRX
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Querung der Sierra Turingia?
geschrieben von: Nils (452) am: 23.09.20, 22:08
Motivvielfalt gibt es an der Strecke Erfurt-Nordhausen im Bahnhof Wasserthaleben. Neben Formsignalen inkl. Spiegelei ist die Tallage für Landschaftsbilder interessant. Zudem liegt der Bahnhof in einer langezognen Kurve, die dafür sorgt, dass man hier zu ziemlich jeder Tageszeit Bilder machen kann. Alles zusammen wurde mit 642 018 am Morgen des 19.09.2020 vom Hang nördlich des Bahnhofes beobachtet. Auch wenn der Hang im Hintergrund etwas mediterran vertrocknet anmutet, befinden wir uns mitten in Thüringen. Der Zug war auf dem Weg nach Erfurt Hbf. Wer die Herrlichkeit noch einmal erleben will, muss sich beeilen. Die Formsignale sollen im Frühjahr 2021 fallen...

Datum: 19.09.2020 Ort: Wasserthaleben [info] Land: Thüringen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
UnGalerierte Motive an der Koperrampe?
geschrieben von: KBS720 (62) am: 23.09.20, 20:50
Nach einer Woche gemütlichem Nordfrieslandurlaub Ende August nahm Anfang September 2020 die Sehnsucht nach Ausland mal wieder Überhand; pandemiebedingt war die Auswahl an potentiellen und risikoarmen Reisegebieten natürlich entsprechend klein. Nach längeren (hitzigen) Diskussionen wurde schließlich Slowenien als Ziel auserkoren. Neben der Wocheiner- wollten wir uns auch mal um die Koperrampe kümmern.

Es gibt ja so Gegenden, die schon extrem stark in der Galerie vertreten sind und man eigentlich meint, jeder Grashalm sei schon im wahrsten Sinne des Wortes abgegrast worden: Sylt, Allgäu, Koperrampe...

Auch wenn die Challenge, ein „neues“ Motiv an der Koperrampe zu finden, anfangs eher unlösbar schien, so landeten wir gleich am ersten Abend nach einer längeren Buckelpistenfahrt an einer Stelle, die uns durchaus gefiel!

363 001 passiert hier die Fotografen mit ihrem Containerzug zwischen Presnica und Crnotice.

Datum: 08.09.2020 Ort: Crnotice [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-363 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wer wartet mit Besonnenheit ...
geschrieben von: railpixel (417) am: 23.09.20, 20:40
Ob das noch klappen würde? Stunden zuvor wurde der China-Express auf dem Weg nach Rheinhausen irgendwo am Rand des Ruhrgebiets gesichtet. Da die Strecke über die Hochfelder Brücke gerade neue Schwellen bekommt, müsste der Zug an diesem 31. Juli 2020 doch eigentlich auf der Haus-Knipp-Brücke den Rhein queren. Aber schafft er es noch bei Licht? Die Schatten werden immer länger, aber aufgeben werden die beiden mit mir wartenden Fotografen und ich erst, wenn die Sonne wirklich weg ist.

Kurz vor 21 Uhr wird das Warten zum ersten Mal belohnt – der Petrolkoks-Zug aus Gelsenkirchen ist durch. Wenige Minuten später wird flaches Licht zum Highlight: 193 501 alias EU46-501 oder 5370 013-2 von PKP Cargo passiert die Brücke und fährt an uns vorbei in den Sonnenuntergang. „Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit“ (Rammstein), wobei BeSONNENheit hier besonders schön passt :).

Datum: 31.07.2020 Ort: Duisburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: PL-5370 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Media Distancia ans Meer
geschrieben von: Amberger97 (366) am: 23.09.20, 19:04
Für die wenigen Media Distancia-Leistungen auf der breitspurigen Zulaufstrecke von Alicante aus Nordosten kommen teilweise E-Triebwagen der Reihe 449 zum Einsatz. Die Züge dürfen 160-200 km/h fahren, was in dem Abschnitt zwischen Villena und Alicante aber nicht oder nicht oft möglich sein dürfte. 449 511 kommt hier als MD 18081 von Ciudad Real kurz vor Elda vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 23.09.20, 19:06

Datum: 05.11.2019 Ort: Elda [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-449 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Annafelsen
geschrieben von: wirsberg (10) am: 21.09.20, 23:06
Der erste Zug aus Ulm hat gerade den Bf Hausen im Tal ohne Halt durchfahren. Sein Weg wird ihn gleich an Langenbrunn und Talhof vorbeiführen. Der Blick vom Annafelsen reicht über die beiden Siedlungen bis zum Eichfelsen in etwa 4 km Entfernung. An Schloss Werenwag kommt man in diesem beeindruckenden und felsen-reichen Abschnitt der Oberen Donau nicht vorbei. Es ist immer im Blick, und auch hier mitten im Bild. 



Glücklicherweise schaffte ich den Aufstieg von Hausen im Tal aus zügig und fast ohne Umweg, sodass ich noch diesen Zug um 7:47 erwischte. Sowohl die schöne rote Garnitur (*), die glücklicherweise genau in die Lücke passt, als auch das frühe Licht gefallen mir besser als die Aufnahme des Gegenzuges, den ich eigentlich anvisiert hatte.



(*): Vorausgesetzt, der Zug hat in Donaueschingen direkt gewendet, dann ist das hier 629 002. 



Ein dünner Wolkenschleier zog bereits heran... Donau eben.

Datum: 27.08.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Historisches in Cottbus
geschrieben von: Detlef Klein (241) am: 22.09.20, 22:09
Wenn innerhalb des Straßenbahnnetzes von Cottbus während einer Sonderfahrt ein Fotohalt Pflicht ist, dann kann dieser nur am Altmarkt mit seiner historischen Häuserkulisse stattfinden. Wir sehen hier einen ehemaligen Görlitzer Triebwagen mit einen aus Bad Schandau stammenden Beiwagen.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 26.08.2007 Ort: Cottbus [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Cottbusverkehr GmbH
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Illertalexpress" in Illertissen
geschrieben von: 797 505 (365) am: 22.09.20, 17:28
Ein Formsignal-Idyll findet sich in Illertissen an der Illertalbahn zwischen Ulm und Memmingen. Vermutlich nach genauer Wirtschaftlichkeitsrechnung wurde anno 2008 das nördliche Stellwerk stillgelegt und die Form- auf Lichtsignale umgebaut. Das südliche Stellwerk Illertissen Ilf aus dem Jahr 1939 beherbergt hingegen nach wie vor den Fdl der nun alle acht Signale und vier Weichen von dort aus steuern darf.
Pünktlich und damit ohne jeglichen kreuzungsbedingten Halt donnert am 4. September 2020 der "Illertalexpress" (IC 2013 "Allgäu" mit verkürztem Laufweg Stuttgart-Oberstdorf) vorbei an der Vogtmühle und am im Stil der späten 80er-Jahre beschilderten Stellwerk.
Während der rote Flitzer des Fdl häufig vor Ort zu sehen ist dürfte der Einsatz der Karlsruher Leih-Lok 218 484 (vor 218 487) in Ulmer Diensten mittlerweile wieder Vergangenheit sein.
Die Aufnahme entstand vom Hochstativ. Es bedarf mindestens einer Leiter, um über einen an den Gleisen stehenden Gastank hinwegschauen zu können.

Zuletzt bearbeitet am 24.09.20, 23:00

Datum: 04.09.2020 Ort: Illertissen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
 
"Wechselhaft mit Schauern"
geschrieben von: 215 082-9 (312) am: 23.09.20, 19:19
"Wechselhaft mit Schauern" - So wurde das Wetter für den 13.03.2020 angesagt, ein Freitag den 13.
An jenem Tag startete mal wieder ein Militärzug in Trauen auf der OHE Richtung Celle. Ich hatte zwischen den Nachtschichten Zeit und ein paar Stunden Sonne waren für den Nachmittag ja angesagt, sodass die Anreise aus Nienburg gewagt wurde. Nunja, es waren dann doch weniger Sonnenstunden als vorhergesagt, aber das Glück stand an jenem Tag voll auf der Seite der Fotografen. Nachdem der Zug in Trauen zusammenrangiert wurde, stand er sehr fotogerecht, sodass man auf eine Wolkenlücke warten konnte, da die Bremsprobe noch ausstand und der Tf eine Pause machte. Einige Zeit später machte sich der Zug dann auf dem Weg in Richtung Celle und von dort weiter in die Niederlande. Als Zugpferd fungierte der Großdiesel 232 654, der dann doch etwas schicker ist als eine ECR 266.
Es dürfte einer der letzten Militärzüge in der Heide gewesen sein, bevor Corona die europaweiten Übungen für einige Monate lahmlegte.

Zuletzt bearbeitet am 25.09.20, 16:13

Datum: 13.03.2020 Ort: Trauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsausfahrt Biedenkopf II
geschrieben von: KBS443 (53) am: 23.09.20, 16:10
Der Desiro kehrt wieder von Friedensdorf in Richtung Bad Laapshe zurück, dabei passiert er einen Hochsitz am südlichen Ende Biedenkopfs.

Datum: 10.09.2020 Ort: Biedenkopf [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die aufgescheuchte Krähe
geschrieben von: Johannes Poets (380) am: 23.09.20, 09:00
Bei herrlichstem Herbstwetter hat der N 6037 Kreiensen – Braunschweig soeben das Einfahrsignal von Ildehausen passiert und dabei eine Krähe aus ihrer Mittagsruhe aufgescheucht. Die eingesetzten Fahrzeuge waren 613 603-0 + 913 017-0 + 613 609-7.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 24.09.1983 Ort: Ildehausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Milka-Kuh
geschrieben von: Der Bimmelbahner (137) am: 21.09.20, 14:46
Von Zeit zu Zeit steht in Kraslice předměstí eine "Milka-Kuh" der Baureihe 730 der Firma KDS. Da die zugehörigen, unregelmäßigen Güterzüge ausnahmslos nach Betriebsschluss bzw. vor Betriebsbeginn der Personenzüge verkehren, sind eigentlich nur Standaufnahmen im vorgenannten Bahnhof möglich, während die Holzwagen tagsüber beladen werden. So hoffe ich, dass die durchaus interessante Lackierung der Lok und die liebliche Landschaft des Elstergebirges für einen Einzug in die Galerie ausreichend sind =) Ich bin gespannt.


(Das Bild ist an den Masten und der Lok ausgerichtet, aber schon die Masten nicht gleich gerade. Der Fotograf steht verkehrssicher auf dem Bahnsteig der Station.)

Datum: 18.09.2020 Ort: Kraslice předměstí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-730 Fahrzeugeinsteller: KDS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (450) am: 23.09.20, 08:43
Vom Oberalppass hat man einen sehr schönen Ausblick über die Landschaft bis zum Furkapass und der Ortschaft Reals. Dieser Blick lässt sich auch prima mit einem Regionalzug von Disentis nach Andermatt in den Schleifen vom Oberalppass nach Andermatt umsetzen. Der Zug hat soeben den Bahnhof Nätschen verlassen und befindet sich in der ersten Schleife hinunter nach Andermatt.

Datum: 01.08.2020 Ort: Andermatt [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
NE 81
geschrieben von: Philosoph (450) am: 22.09.20, 17:44
Der NE 81 ist ein vierachsiger Dieseltriebwagen, der als Schlepptriebwagen speziell für Privatbahnen konzipiert wurde. Entwickelt wurde der NE 81 in den 1970er Jahren von O&K, wobei die erste Auslieferung erst im Jahr 1981 erfolgte. Bis heute sind diese robusten und formschönen Fahrzeuge auf einigen Nebenbahnen in Deutschland aktiv. Den wohl größten Fahrzeugbestand (4 VT, 2 VS, 1 VB) unterhält heute die SAB. Insbesondere die Front der ersten Bauserie mit ihren markanten Lampen und der insbesondere für Fotografen vorteilhaften Rollbandanzeige hat es mir angetan. Das vorliegende Foto dokumentiert die Ausfahrt aus dem HP Offenhausen im ersten Tageslicht gen Münsingen.

Datum: 27.07.2020 Ort: Offenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein Regionalexpress in Balduinstein
geschrieben von: Walter Brück (22) am: 22.09.20, 21:03
Der Ort Balduinstein ist ein beliebter Fotopunkt an der Lahntalbahn und ermöglicht verschiedene Motive, auch wenn heute nach einigen Modernisierungen viel an nostalgischem Flair verloren gegangen ist. Hier der Regionalexpress 612 505 bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Balduinstein am 03.05.2014, mit Blick auf Schloss Schaumburg.


Datum: 03.05.2014 Ort: Balduinstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst in Thalitter
geschrieben von: KBS443 (53) am: 21.09.20, 21:59
Der Kurhessenbahntriebwagen durchfährt das Ittertal, dem er von der Mündung des Flusses in die Eder bis nach Dorfitter folgt. Ein Stück abgerodeter Wald ermöglicht in Thalitter den Blick auf die Strecke und das weitläufige Dorf.

Bildmanipulation: Die Aufnahme des Zuges wurde mit zu viel Brennweite angefertigt, deswegen waren die Häuser rechts unten abgeschnitten. Ich habe den Zug in Photoshop in eine Testaufnahme mit weniger Brennweite eingesetzt.

Datum: 20.09.2020 Ort: Thalitter [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im allerletzten Licht
geschrieben von: joergfg (33) am: 20.09.20, 17:50
Januar 2020, zum wiederholten mal gab es den Versuch eines Veranstalters Fotozüge auf der Steyrtal-Museumsbahn mit Schnee zu präsentieren und zum wiederholten mal scheiterte es am fehlenden Schnee.
Das hinderte die Teilnehmer natürlich nicht, am sonnigen 06.01.2020 stimmungsvolle Bilder der eingesetzten Fotozüge zu fotografieren.
Und im allerletzten Licht, bevor die an diesem Tag sehr zuverlässige Sonne hinter der Bergkante verschwand, steigt Lokführer Manfred nochmal vom Führerstand der Zuglok 498.04 um die Stangenlager zu kontrollieren.

Zuletzt bearbeitet am 20.09.20, 21:33

Datum: 06.01.2020 Ort: Steinbach an der Steyr [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-498 Fahrzeugeinsteller: ÖGEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Flutbrücken bei Roßlau
geschrieben von: Leon (567) am: 21.09.20, 09:39
Über die Einsätze der Baureihe E 44 bei der DR wurde ja jüngst berichtet. Realtiv zuverlässig waren die Altbau-Elloks des Bw Lutherstadt Wittenberg damals vor einigen Personenzügen zwischen Dessau und Falkenberg unterwegs. Wir sehen hier die einigermaßen saubere 244 148 mit ihrem P 5493 Richtung Lutherstadt, wie sie am Nachmittag des 08.09.1987 über eine der zahlreichen Brücken poltert, die sich zwischen Dessau und Roßlau befanden - und zwischenzeitlich längst modernisiert wurden. Beachtenswert ist neben der Lok auch die Garnitur des Personenzuges, die noch aus dreiachsigen Rekowagen bestand.

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 23.09.20, 16:02

Datum: 08.09.1987 Ort: Roßlau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hochsommer Abend in Hademarschen
geschrieben von: km 106,5 (207) am: 21.09.20, 13:41
Hademarschen liegt am westlichen Rand des Geestrückens zwischen Hohenwestedt und Heide.
Dementsprechend hügelig ist die Landschaft durch die sich die Nordbahnen der RB63 alle zwei Stunden kämpfen müssen.
Gegen 20:20 arbeitet sich hier ein Lint die Steigung vor dem Haltepunkt Hademarschen hinauf.
Von dort aus sind es noch knapp 33 Kilometer bis zu seinem Ziel Heide.

"Windradflügel über dem Zug entfernt"

Datum: 31.07.2020 Ort: Hademarschen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zweigleisig durch den Westerwald .... (1989)
geschrieben von: Andreas T (331) am: 21.09.20, 19:05
konnte man im Jahr 1989 natürlich nicht durch den Westerwald fahren, selbst die zweigleisige Strecke von Limburg nach Staffel endete an der eingleisigen Lahnbrücke. Das mit der Zweigleisiugkeit geht erst dank der Neubaustrecke Köln-Frankfurt.

Das hier vorgeschlagene Bild entstand nordöstlich des alten Bahnhof Montabaur, auf Höhe der dortigen Licht-Einfahrsignale, dort wo man im Hintergrund die Trennung der beiden eingleisigen Nebenbahnen nach Westerburg und Limburg erahnen kann.

Zu sehen ist im warmen Abendlicht des 08.05.1989 Lok 213 333 als 66234 auf dem Weg nach Siershahn / Neuwied.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 08.05.1989 Ort: Montabaur [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Idylle im Speckgürtel
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 21.09.20, 16:42
Die Aschaffenburger Hafenbahn hat sich bis heute eine gewisse Romantik bewahrt, denn der Hafenbahnhof wird bis heute von einem mechanischen Stellwerk gesichert. Besonders stressig dürfte der Posten dort nicht sein, im Durchschnitt kommt DB Cargo zwei Mal am Tag dort hin und dazu noch ab und an ein paar private EVU. Eine sichere Leistung ist allerdings dieser mittägliche "Mischer" zurück in den Aschaffenburger Gbf, wobei man etwas Glück braucht, dass der Zug vor Plan kommt, dann steht das Licht doch noch etwas besser...

Datum: 07.09.2020 Ort: Aschaffenburg [info] Land: Bayern
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schrecken des Waldes
geschrieben von: Dispolok_E189 (273) am: 21.09.20, 08:32
Der Schrecken des Waldes - Ein leerer Holzzug!

Wenn die leeren Holzzüge wieder rollen, kann man davon ausgehen, dass wieder etliche Tonnen "Wald" abtransportiert werden. Auch im Frankenwald und Umgebung waren dieses Jahr schon mehrere Holzzüge unterwegs. Beladen wurde meistens in Kronach, Sonneberg, Saalfeld und Triptis. Doch auch außerhalb des Frankenwald-Gebietes nimmt die Holzverladung immer mehr zu. So sind auch viele Züge gen Sangerhausen oder auch Freiberg (Sachs) unterwegs.
Am 30.05.2020 war zum Beispiel 193 831 "Christian Doppler" der SETG damit beschäftigt leere Holztransportwagen in den Osten der Republik zu befördern. Zwischen Steinbach am Wald und Ludwigsstadt konnte ich diesen Zug bildlich festhalten.


- Was sich wohl die Bäume dabei gedacht haben?! -

Datum: 30.05.2020 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Städteexpress im Thüringer Becken
geschrieben von: Vinne (666) am: 21.09.20, 16:42
Von Straußfurt nach Großheringen wird das Thüringer Becken einmal quer durch die "Pfefferminzbahn" erschlossen.
Während die Erfurter Bahn zwischen Sömmerda und Buttstädt jedenfalls einen Zweistundentakt anbietet, sind der westliche und östliche Abschnitt ohne regelmäßigen Verkehr. Sonderfahrten gibt es jedoch im Verlaufe des Jahres in der Regel oft genug, sodass auch am vergangenen Samstag ein Besuch der Strecke lohnen sollte.

Als zweites bekanntes EVU aus Erfurt war die EBS nämlich mit der firmeneigenen Ludmilla 132 334 und dem Städteexpress nach Naumburg unterwegs. Während die Hinfahrt noch unter heftigem Schlonzwetter litt, war am Nachmittag für die Rückfahrt bestes Spätsommerwetter vorhanden.

Das bildliche Finale erfolgte dabei östlich von Weißensee, wo der schicke Zug zwischen der typisch staubigen Landwirtschaft und alten Telegrafenmasten geruhsam in Richtung Straußfurt rollt.

Datum: 19.09.2020 Ort: Weißensee [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Nordbrückenzug
geschrieben von: 614 078 (222) am: 21.09.20, 16:03
Auf der Ergänzungslinie 5 fahren in Magdeburg noch hin und wieder Altwagen. Das sind zum Einen die T6A2, zum Anderen inzwischen aber auch aus Berlin übernommene KT4D.

Ein unbekannt gebliebenes T6A2-Pärchen wurde am 18. September 2020 von mir auf dem Nordbrückenzug erlegt.

Datum: 18.09.2020 Ort: Magdeburg (Nordbrücke) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Magdeburger Verkehrsbetriebe
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Filmkulisse
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 21.09.20, 13:13
Wo findet man in Deutschland noch so eine Fachwerkgasse-Straßenbahn-Kombination außer in Halberstadt? Der Betrieb zieht zwar seit dem Ausscheiden der GT4 aus dem Plandienst nicht mehr so viele Fotografen an, hat aber auch mit den modernen Leolinern motivisch einige Höhepunkte zu bieten. Wagen Nummer 2 durchfährt hier als Linie 1 auf seinem Weg vom Friedhof zum Bahnhof die schöne nördliche Gröperstraße.
In Bezug auf die kleine Diskussion unter meinem letzten Bild sei gesagt, dass es auch freundliches Fahrpersonal in Halberstadt gibt. Dieser Fahrer hat mit einem Lichtgruß gezeigt, dass Fotografen dort auch willkommen sind.

UPDATE: Heute (22.09.2020) gab es einen schweren Zusammenstoß zweier Leoliner in Halberstadt. Dementsprechend ist ein GT4-Planeinsatz in nächster Zeit wieder sehr wahrscheinlich.

Zuletzt bearbeitet am 22.09.20, 18:51

Datum: 12.09.2020 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: HVG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schmalspuridylle bei der Lößnitzgrundbahn
geschrieben von: Rainer Steger (6) am: 20.09.20, 20:13
Am Freitag, den 18.09.2020 wurde auf der Lößnitzgrundbahn zwischen Radebeul-Ost und Radeburg die Altbau VII K 99 1761 mit einem DR-Zug im Stil der Epoche 4 eingesetzt. Zwischen Moritzburg und Radeburg entstand die Aufnahme.

Datum: 18.09.2020 Ort: Moritzburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Glücksspiel kann süchtig machen
geschrieben von: CrazyBoyLP (27) am: 20.09.20, 14:39
Nach über 6 Monaten fand am 19.09.2020 erstmals wieder ein Fußballspiel im Frankfurter Stadion vor Publikum statt. Zu solchen Anlässen ist ein Einsatz von Pt-Wagen ziemlich sicher. Der Vorteil gegenüber der auch sonst verkehrenden Pt-Wagen über diese Brücke: Die 20 ist die einzige Linie, die in Doppeltraktion gefahren wird. Und wir wurden nicht enttäuscht, gleich zwei Umläufe Pt waren unterwegs, um 6000 Fans ins Stadion zu bringen. Dem zweiten Pt-Doppel, welches farbenrein die aktuelle VGF-Farbgebung SVB zeigt, konnte unweit des Uniklinikums aufgelauert werden. Links der Brücke zu sehen ein Teil der weltbekannten Skyline Frankfurts und rechts der Dom.

Wie im Titel schon zu lesen, etwas Glück gehört dazu, eine Tram auf der Friedensbrücke ohne störende Autos aufzunehmen. Zugegeben, natürlich hat es nicht ganz geklappt bei der Tram der Begierde. Entsprechend wurde ein weißer Benz digital entfernt. Ebenso eine störende Laterne am Mainufer.

Datum: 19.09.2020 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Umleiter über Weiden
geschrieben von: Dennis Kraus (677) am: 20.09.20, 12:25
Wegen umfangreichen Bauarbeiten im Pegnitztal wurden über etliche Wochen alle dort verkehrenden Güterzüge über Weiden umgeleitet, wobei deren Anzahl leider ziemlich niedrig ist. Eigentlich sollten die Bauarbeiten Anfang September beendet sein, doch weil es offenbar größere Probleme gab, musste die Sperrung verlängert werden und dauert aktuell immer noch an.
Daher nahm der von Cheb nach Nürnberg fahrende 45360 am 12.09.2020 auch noch den Laufweg über die Umleitungsstrecke und konnte so am Esig Reuth fotografiert werden, wo ansonsten keine Ludmilla planmäßig passend fährt.

Datum: 12.09.2020 Ort: Reuth [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Sommerabend in den Vogesen
geschrieben von: Jens Naber (410) am: 20.09.20, 21:03
Erst gegen 20:00 Uhr erreicht die zweite lokbespannte Leistung im Vallée de la Bruche den landschaftlich reizvollsten Abschnitt, wo sich die Strecke Strasbourg - Saint-Dié mit zahlreichen Kurven ihren Weg durch die Wälder der Vogesen bahnt. Dementsprechend eingeschränkt sind die Fotomöglichkeiten, nur an den längsten Tagen des Jahres lässt sich ein bisschen was machen. Am 04. Juli 2019 hat BB 67591 mit dem TER 831834 nach Saales den Bahnhof der knapp 250 Einwohner starken Ortschaft Saint-Blaise-la-Roche (zum Glück) pünktlich verlassen und rumpelt über die unverschweißten Schienen dem nächsten Halt in Bourg-Bruche entgegen. Für Lok und Personal ist es hier nicht mehr weit bis zum Feierabend, zurück nach Strasbourg geht es im morgendlichen Berufsverkehr erst am nächsten Tag. Während die zwei RRR-Garnituren hier vielleicht etwas überdimensioniert erscheinen, werden sie im unteren Abschnitt der Strecke dringend benötigt, die Pendlerzüge sind (zumindest ohne Corona) sehr stark nachgefragt.

Datum: 04.07.2019 Ort: Saint-Blaise-la-Roche [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mr Retro auf dem Viadukt von Otovec
geschrieben von: Jan vdBk (650) am: 20.09.20, 21:45
Es war gar nicht so einfach, den Viadukt von Otovec von der Südostseite aufzunehmen. Um über die Bäume rüberzukommen, war die Drohne ein willkommenes Hilfsmittel.
Einen Zug hatten wir hier schon versucht - doch der hatte ein massives Graffitiproblem. Also haben wir den nächsten Zug abgewartet, denn der Viadukt gefiel uns, stellt er doch das beeindruckenste Bauwerk der Strecke von Ljubljana nach Metlika und weiter ins kroatische Karlovac dar. Zusätzlich zur Graffitifrage stellte sich nun auch noch die Frage "Licht an oder aus?", denn es hatten sich ordentlich Quellwolken gebildet. Dass mit Annäherung des Zuges LP 3235 nach Črnomelj beide Fragen positiv beantwortet werden konnten, bescherte uns ein wohltuendes Glücksgefühl. Der sich nähernde Triebwagen sah zudem verdächtig nach dem einzigen im Retrolack gehaltenen 713 107 aus, was sich dann auch bestätigte, während die nächste Wolke schon mal den Vordergrund rechts am Viadukt etwas abdunkelte. Doch der Zug klappte am gewünschten Auslösepunkt.

Datum: 14.09.2020 Ort: Otovec [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-713 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Drohne

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Westerwald: Wirges
geschrieben von: Andreas T (331) am: 20.09.20, 20:52
Als dieses Bild mit 213 333 als 66225) am 08.05.1989 in Wirges (zwischen Siershahn und Montabaur gelegen) entstand, war die frühere Bedeutung dieses Bahnhofs nur noch anhand der weiten Schotterflächen und dem großzügigen Bahnhofsgebäude zu erahnen.

In RailView ist Wirges bislang nicht vertreten, auch deswegen dieser Bildvorschlag.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 08.05.1989 Ort: Wirges [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht bei Namedy
geschrieben von: KBS443 (53) am: 18.09.20, 21:34
Im letzten Licht des sechsten Januars im Jahr 2020, welches das letzte Betriebsjahr der Baureihe 151 bei der DB war, fahren zwei Vertreter dieser Baureihe mit dem leeren "Andernacher" in Richtung Oberhausen. Der Stahlzug von Oberhausen nach Andernach war die letzte Planleistung der zuletzt von Railpool angemieteten Loks aus den Siebzigern. Die zweite Maschine des Dopples, welche auf die Nummer 086 hört, weist zudem die Besonderheit auf bis zum Ende ihres Einsatztes, das Orientrote Frabkleid aber ohne Latz, zu tragen.

Zuletzt bearbeitet am 19.09.20, 22:11

Datum: 06.01.2020 Ort: Namedy [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Die Sargtischlerei zur Rechten
geschrieben von: Detlef Klein (241) am: 19.09.20, 21:06
Der talwärts fahrende Klötzchenzug hat Wassen, an der Gotthard-Nordrampe gelegen, bereits hinter sich gelassen und fährt Gurtellen entgegen. Die beiden Zugloks der Baureihe 185 haben bereits die Untere Meienreussbrücke be- und den Mühle-Tunnel durchfahren und passieren soeben die Sargtischlerei von Wassen.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 21.09.20, 22:49

Datum: 06.09.2006 Ort: Wassen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fernverkehr im Mittelrheintal
geschrieben von: 215 082-9 (312) am: 20.09.20, 15:03
Endlich habe ich es auch mal ins Rheintal geschafft. Nach der Tour vom 06.08. nach Assmannshausen, sollte es noch auf die linke Rheinseite gehen, bevor die Tage zu kurz werden.
Aufgrund einer Güterzugentgleisung inklusive Gefahrgutaustritt ist der Bahnhof Niederlahnstein seit dem 30.08. größtenteils gesperrt. Somit fährt der gesamte Güterverkehr auf der linken Rheinseite entlang, da sollte sich doch auch eine Tagestour am WE lohnen. Nach einer chaotischen Anreise, bei der sogar die versprochenen (!!) Anschlusszüge vor der Nase abfuhren, erreichten wir unser Ziel doch noch im Laufe des Vormittags. Unbedingt wollte ich die Perspektive über Oberwesel von der Burg Schönburg umsetzen, welche nach dem ordentlichen Anstieg auch erreicht wurde. ;-)
Trotz einiger Güterzüge stellten wir fest, dass sich keiner wirklich gut vom Hintergrund abhebt. Da hilft mal wieder nur der planmäßige Fernverkehr, der hier noch in klassischer Länge und mit roter Lok daher kommt.
Wir wählten einen Nachschuss auf den IC, der auf dem hinteren Gleis etwas fotogener daherkommt. Mit knappen 30 Minuten Verspätung erfreute uns dann der IC 2312 Heidelberg Hbf - Hamburg-Altona mit der blitzeblanken 101 140 am Schluss.

Datum: 19.09.2020 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grande vitesse à la petite gare
geschrieben von: Volker Blees (23) am: 19.09.20, 17:30
Die Strecke Bourges - Montluçon weist auf den ersten rund 20 km ihres Verlaufs zwei Gleise auf, auf denen eine Geschwindigkeit von immerhin 140 km/h zulässig ist - ein ordentliches Tempo für eine solche Nebenstrecke, wie es in Frankreich aber nicht selten anzutreffen ist. Ob BB 67566 mit ihrem IC 3909 am 20.08.2018 tatsächlich dieses Tempo erreicht hat, als sie die ehemalige kleine Station La Chapelle-Saint-Ursin G.V. durcheilt, kann ich nicht beurteilen; angefühlt hat es sich jedenfalls so :-)

Der Bildtitel "Grande vitesse à la petite gare" - hohe Geschwindigkeit am kleinen Bahnhof - bezieht sich aber nicht allein auf den Zug, sondern auch auf die Station selbst. Denn das "G.V." im Namen, auf dem Wartehäuschen sogar in einer Art Wappen hervorgehoben, steht - so deutet es zumindest der französische Wikipedia-Artikel - für "Grande Vitesse" und sollte bei Neuerrichtung der Station um 1910 zur Unterscheidung vom weiter südlich gelegenen, bereits 1861 beim Bau der Strecke eröffneten "P.V."-Bahnhof dienen.

Heute sind von der "grande vitesse" nur noch durchfahrende Züge übriggeblieben, die das hübsche Esemble mit Betonzaun, verputztem Wartehäuschen und Bahnsteigbeleuchtung an Holzmasten passieren, während in La Chapelle-Saint-Ursin P.V. zumindest gelegentlich noch mit kleiner Geschwindigkeit Getreidezüge rangiert werden.

Datum: 20.08.2018 Ort: La Chapelle-Saint-Ursin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Abendstimmung in Freiburg
geschrieben von: Toaster 480 (302) am: 19.09.20, 11:04
Während nebenan auf der Wiwiri-Brücke traditionell etliche junge Menschen den Sonnenuntergang auf den Stahlträgern sitzend genießen, überquert der GT8Z #253 als Linie 2 ins idyllische Günterstal die Stadtbahnbrücke über den Gleisen des Freiburger Hauptbahnhofs. Im Hintergrund sind die Zwillingstürme der katholischen Kirche Herz Jesus zu sehen.

Datum: 07.09.2020 Ort: Freiburg (Breisgau) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schladener Spiegelei
geschrieben von: 614 078 (222) am: 20.09.20, 13:23
Der Bahnhof von Schladen am Harz ist noch von klassischer Technik geprägt. Wie lange das noch der Fall sein wird, steht in den Sternen - wahrscheinlich aber nicht mehr so lange, denn das ESTW breitet sich immer weiter aus.

Am 20. September 2020 war es noch frei von Kabelkanälen und KS-Signalen als 622 214 mit einem Geschwisterchen als erx 81557/81507 (Braunschweig - Goslar/Bad Harzburg) das südliche Vorsignal passierte.

Datum: 20.09.2020 Ort: Schladen (Harz) [info] Land: Niedersachsen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: erixx
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
"Illertalexpress" in Gerlenhofen
geschrieben von: 797 505 (365) am: 17.09.20, 22:13
Es gibt einsamere Fotostandpunkte als den an der handbedienten Bimmelschranke in Gerlenhofen. An diesem Sonntag Mitte September kommen zahlreiche Radler und Passanten vorbei. Und nicht nur die an der Schranke Wartenden interessieren sich auf eine sehr angenehme Art und Weise für das Treiben des Knipsers.
Zwischendurch kommt man auch mit dem sehr netten Fahrdienstleiter ins Gespräch. Erstaunlich, welch körperliche Arbeit dieser selbst Sonntags an der Kurbel seiner Schranke erbringen muss.
Angespannt wird der Nachmittag nur kurz als es vom Bahnsteig aus heißt: "Jetzt ist es soweit!" Unter Gebimmel senken sich die Schranken, scheppernd klappt das Ausfahrsignal nach oben und wenig später erscheint weit hinten auf der langen Geraden die Front einer 218.
Der Fdl grüßt, der Lokführer hebt die sowieso am Fenster befindliche Hand zum Gegengruß und 218 434 wie 218 487 donnern mit dem "Illertalexpress" (eigentlich IC 2013 "Allgäu" mit verkürztem Laufweg Stuttgart-Oberstdorf) durch Gerlenhofen. Was für eine Szene anno 2020!

Auf Grund der räumlichen Enge sind die südlichen Ausfahrsignale von Gerlenhofen von je her nur schwer fotografisch umsetzbar. Leider zeigen sich östlich des Bahndamms aktuell bereits Vorboten eines dort in der frühen Entstehungsphase befindlichen Gewerbegebietes. Die dortigen Erdhaufen wurden mühsam mit der digitalen Bildbearbeitung wieder abgetragen.


Zuletzt bearbeitet am 24.09.20, 16:53

Datum: 13.09.2020 Ort: Gerlenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Neuen in Mühldorf
geschrieben von: Dennis Kraus (677) am: 19.09.20, 17:53
Seit Fahrplanwechsel 2019 kommen bei der Südostbayernbahn einige neu nach Mühldorf gekommene 640 zum Einsatz. Das Einsatzgebiet beschränkt sich dabei auf die Strecken um Traunstein, also von Traunstein Richtung Waging und Mühldorf/Traunreut.
640 014 war am 15.09.2020 als RB 27429 von Mühldorf nach Traunreut unterwegs und wurde am Esig Garching zusammen mit dem Alzkanal bildlich festgehalten.

Datum: 15.09.2020 Ort: Garching [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Les beautés de SNCF à Clabecq
geschrieben von: Steven (28) am: 19.09.20, 17:03
Auch im Herbst 2020 kommt SNCF Fret wieder mit der betagten Baureihe 67400 nach Quenast.
Schön für uns Bahnfotografen, so gibt es für mich zum Biespeil die Möglichkeit diese schöne Baureihe fast vor der Haustür ab zu lichten.

Datum: 28.08.2020 Ort: Clabecq [info] Land: Europa: Belgien
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Dänische Marschbahn ?
geschrieben von: km 106,5 (207) am: 17.09.20, 18:27
Warum der Bildtitel frag man sich.
Ganz einfach die Strecke Næstved-Køge ist durchgehend eingleisig mit 4 Kreuzungsmöglichkeiten.
Bei dem halbstundentakt ist das auf 40 Kilometern Strecke gerade so passend.
An jenem 10.08.20 war aber ein langsamfahrender Messzug unterwegs der Fahrplan mal so richtig durcheinander wirbelte.
Verspätungen von bis zu 50 Minuten und Teilausfälle waren die Folge und gaben mir das gefühl eine ganze Ecke weiter westlich zu sein.
Auch mein Abendbild die Rødby war betroffen da die DSB die Nachmittags und Abendkurse dorthin komplett Strich.
Hier zu sehen ist ME 1530 mit dem Regiozug nach Nykøbing der aber aufgrund der Verspätung von 45 Minuten vorzeitig in Næstved endete.

Datum: 10.08.2020 Ort: Haslev [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-ME Fahrzeugeinsteller: DSB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Goldhausen 1989
geschrieben von: Andreas T (331) am: 19.09.20, 13:46
Der zwischen Montabaur und Limburg gelegene Bahnhof Goldhausen besitzt neben seinem hübschen Gebäude zwar auch Formsignale, aber nur als Einfahrsignale. Im Bahnhof selbst stehen vereinfachte Lichtsignale. Dort begegnete uns am 08.05.1989 die Schienenbusgarnitur 798 701 + 998 896 als N 6821.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 19.09.20, 15:03

Datum: 08.05.1989 Ort: Goldhausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (34392):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 688
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.