DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 711
>
Auswahl (35540):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Der Wartburgblick bei Eisenach...
geschrieben von: 99 741 (47) am: 25.01.21, 13:24
... ist sicherlich vielen ein Begriff.
Ob ich ihn bei unserem Wartburgbesuch 2017 bereits kannte weiß ich nichtmehr. Allerdings fielen mir damals beim Blick von einem der Türme die Bahnstrecke sowie die dort regelmäßig verkehrenden Triebwagen im Tal auf.
Ein VT der Erfurter Bahn durchquert hier soeben den Thüringer Wald unterhalb der Wartburg und wird bald Eisenach erreichen.
Der bekannte Fotopunkt befindet sich am Beginn des Linksbogens hinter dem Zug.

Datum: 18.05.2017 Ort: Eisenach [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausschieber
geschrieben von: CrazyBoyLP (40) am: 25.01.21, 12:26
Zwischen Oktober 2020 und März 2021 waren sie wieder alltag auf der frankfurter Altstadtstrecke, die Pt-Wagen. So kamen sie jeweils vor oder nach getaner Arbeit auf den Linien 15, 17 und 18 über jene Strecke zurück zu ihrem Ersatz-Betriebshof in Eckenheim.

Wagen 128 war am 22.01.2021 der erste von sechs Pt-Wagen, welche auf der 15 und 17 unterwegs waren. Er hat bereits gegen 19 Uhr Feierabend und darf sich bis Montagfrüh ausruhen. Ich konnte ihm am Willy-Brandt-Platz auflauern.

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt-Innenstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Winter in Sachsen
geschrieben von: Dirk Wenzel (2) am: 24.01.21, 17:45
Ein Blick aus dem Fenster bringt zur Zeit gut in Erinnerung, das es Winter ist.
Eine halbe Autostunde von zuheeme entfernt verkehrte trotz aller damaligen DB-Bemühungen zu ihrer Einstellung
auch im Jahre 2004 immer noch die Lössnitzgrundbahn.
Die Strecke führt von Radebeul Ost (9 km vom Stadtzentrum Dresden entfernt) über Moritzburg nach Radeburg.
Auf knapp 17 km bietet die Strecke zuerst eine Stadtdurchfahrt, dann die reizvolle Fahrt durch den Lössnitzgrund
um schleißlich über flaches Gelände Rabeburg zu erreichen.
Die Züge sind auch heute immer noch planmäßig dampfgeführt, nur bei Defekten springt eine schnell einsatzbereite L45H ein.
Die Dampfloks fahren "Rauchkammer voran" in Richtung Norden, was eigentlich lichttechnisch nicht so optimal ist,
jedoch jede Menge Chancen für Streiflicht- oder Gegenlichtaufnahmen eröffnet.
Das vorgeschlagene Foto zeigt 99 1789 kurz nach der Ausfahrt aus Friedewald Bad.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.21, 21:01

Datum: 05.01.2004 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bisschen Winter am Lärchenhof
geschrieben von: railpixel (425) am: 24.01.21, 18:37
Mit Schnee sind wir ja im weitgehend flachen Rheinland nicht so reichlich gesegnet, da freut man sich schon über ein paar Zentimeter. Die liegen heute Mittag am Lärchenhof bei Eschweiler Nothberg, als die Euregiobahn RB 30021 auf ihrem Rundkurs Stolberg – Herzogenrath – Aachen – Stolberg – Düren die Eschweiler Talbahn befährt. 643 202 wird in wenigen Minuten Weisweiler erreichen, wo die Kreuzung mit dem Gegenzug stattfindet.

Leider hielt das Wolkenloch nicht lange genug, um die Szene komplett zu beleuchten. Deshalb stammt die Landschaft zum Teil aus einer Aufnahme wenige Minuten vor der Zugfahrt. Und wo ich schon mal beim Basteln war, habe ich von dem kleinen Reitplatz im Vordergrund eine Aufstiegshilfe in Gestalt unschöner Getränkekisten entfernt.

Datum: 24.01.2021 Ort: Eschweiler-Nothberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Übergabe ohne Wagenladung
geschrieben von: Johannes Poets (420) am: 24.01.21, 14:00
Die Hinfahrt nach Dransfeld zeigte ich bereits [www.drehscheibe-online.de]. Wider Erwarten kam die 260 753-9 an jenem Tag jedoch ohne Wagenladungen zurück. Ob die Wagen festgefroren, eingeschneit oder aufgrund der Wetterbedingungen nicht be- oder entladen werden konnten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Die Aufnahme der Üg 68347 Dransfeld – Hann Münden entstand in der Nähe von Gut Wellersen zwischen Dransfeld und Oberscheden.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 22.01.1981 Ort: Scheden [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vuosaaren sillalla
geschrieben von: Horst Ebert (133) am: 24.01.21, 14:47
Die (mit wenig Vorsprung) nördlichste U-Bahn der Welt fährt seit 1982 in Helsinki. Auf der 1998 eröffneten Linie nach Vuosaari/Nordsjö haben Doppeltriebwagen 131 und ein Artgenosse der ersten Fahrzeuggeneration M100 vor der Haltestelle Rastila/Rastböle gerade mit der Vartiokylänlahti/Botbyviken einen kleinen Ausläufer der Ostsee überquert.

Zuletzt bearbeitet am 24.01.21, 15:16

Datum: 16.07.2018 Ort: Helsinki [info] Land: Europa: Finnland
BR: FI-M100 Fahrzeugeinsteller: HKL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Hier kommt Alex (nicht mehr vorbei)
geschrieben von: claus_pusch (203) am: 24.01.21, 10:06
Der Abschied von den 218-geführten EuroCity-Zügen zwischen München, Lindau und Zürich hat das Ende der zweiten lokbespannten Zuggattung auf der Allgäustrecke, dem alex der Länderbahn, in die zweite Reihe treten lassen. Auch bei mir war es so, dass die bis Ende 2019 zahlreichen Ausflüge ins Allgäu in erster Linie auf das Ablichten der ECs ausgerichtet waren; aber die alex-Züge waren dabei immer mehr als nur "Beifang". Die elegant lackierten Zuggarnituren mit ihrer bulligen EuroRunner-Bespannung waren immer ein Blickfang in der Allgäu-Landschaft, zumal wenn man sie mit 6 Wagen vor die Linse bekam, was in den letzten Jahren des alex-Betriebs auch zwischen Immenstadt und Lindau viel häufiger der Fall war, als den Fahrgästen (und Eisenbahnfotografen) an der Oberstdorfer Zweigstrecke lieb sein konnte. Auch bei ALX84142, der an einem der ganz langen Sommerabende den Haltepunkt Heimenkirch erreichte, durfte 223 065 wieder eine lange Garnitur bis an den Bodensee bringen.
Als das titelgebende Lied der Toten Hosen erschien, war die Bedienung von Heimenkirch im Personenverkehr übrigens seit 3 Jahren aufgegeben worden. Angesichts der perfekten Lage der Strecke zum Ort - zentraler kann die Bahn eine Ortschaft fast nicht bedienen! - ist es mir immer noch rätselhaft, wie man hier 25 Jahre lang ohne Halt vorbeifahren konnte.

Zuletzt bearbeitet am 24.01.21, 22:55

Datum: 29.06.2019 Ort: Heimenkirch [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Alt und Neu in Tübingen
geschrieben von: Vesko (514) am: 23.01.21, 22:13
Die n-Wagen gehören Trilex und fahren im Auftrag von abellio. Möglicherweise sind es sogar dieselben, die jahrelang in Verkehrsrot zwischen Stuttgart und Tübingen gependelt sind. Die 612er in Landesfarben hingegen bieten ein erneuertes Innenleben und sogar WLAN.

Datum: 16.01.2021 Ort: Tübingen Hbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Der Schein trügt
geschrieben von: 99 741 (47) am: 22.01.21, 12:01
Ein halber Meter Neuschnee, zweistellige Minusgrade und feinster Sonnenschein - eingentlich sorgt das für Heerscharen von Touristen und volle Züge.
Doch dieses Jahr ist alles anders - die Hotels sind geschlossen, Lifte stehen still und die Lopien sind auch nicht gespurt. Doch ganz ohne Wintersport kommen wir Einheimischen nicht aus und so wurden - wie hier in Unterwiesenthal - selbst Loipen gespurt oder es geht zu Fuß/mit Tourenski statt mit dem Lift auf den Berg.

Trotz der angespannten Situation ist die Schmalspurbahn täglich unterwegs, allerdings werden die meisten Züge nur mit 3 Wagen gefahren. Lediglich am Wochenende werden die Zugpaare auf 6-7 Wagen aufgestockt - trotzdem kein Vergleich zu den Vorjahren.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.21, 13:29

Datum: 17.01.2021 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
111er auf dem RE30
geschrieben von: CrazyBoyLP (40) am: 21.01.21, 20:43
Selten geworden sind die Einsätze der vier verbliebenen Frankfurter 111er seit Wegfall der Hessen-Expressfahrten Ende 2019. Dennoch gibt es auch 2021 noch genau zwei Planeinsätze, nämlich den Murgtäler Radzug. Bei Bedarf bekommen sie aber auch in Hessen noch halbwegs regelmäßig Auslauf, meist nach Bad Soden Salmünster oder Marburg

Im Dezember 2020 gab es viele defekte 146er und so kam es dass neben dem für die 111er bevorzugten Umlauf des RE30-Verstärkers nach Marburg und einem Ganztagesumlauf mit 114 noch ein weiterer RE30 Umlauf ohne 146 gefahren werden musste. Hierzu bekamen 6 DoStos 111 100 und 111 189 als Sandwich angehängt und jenes Sandwich pendelte den ganzen Sonntag auf dem RE30. Sonntags gibt es keine Verstärker, entsprechend wurde alle 6 Stunden auch Kassel erreicht. Einen Tag später wurde das Sandwich wieder rausgetauscht und seitdem gab es auf dem RE30 keine weiteren 111er Einsätze. Wer weiß, wann bzw. ob es noch einmal die Möglichkeit gibt, eine 111 am RE30 in Kassel zu sehen....

Jedenfalls zurück zum Sonntag, der Zufall wollte es so, dass ich genau an jenem Sonntag einen Spätdienst nach Kassel haben sollte und die 111er waren genau auf dem Umlauf - Jackpot!
Während der Pause entstand dann mein vielleicht letztes Bild einer 111 am RE30 am sehr heruntergekommenen Hauptbahnhof von Kassel, der seinen Namen seit Jahrzehnten schon nicht mehr verdient hat. So präsentiert er sich leider auch.

Datum: 13.12.2020 Ort: Kassel Hbf [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens gegen Zehn ein Calanda
geschrieben von: Detlef Klein (259) am: 23.01.21, 22:28
Morgens gegen 10:00 Uhr befährt der Bernina-Express aus Chur den zweigleisigen Abschnitt kurz vor Preda. Zuglok ist heute die Ge 4/4' 604 mit dem süffigen Namen Calanda.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 11.08.2009 Ort: Preda [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Völlig ab der Norm...
geschrieben von: Nils (488) am: 22.01.21, 20:56
Eine 110 mit 500er Ordnungsnummer als Kasten-10er, weiß-rote Lackierung und dann erwischt man die auch noch mit einem Güterzug. Hier weicht irgendwie alles von der "110er-Norm" ab. Nachdem ich den Zug bei der Abfahrt am 20.03.2007 bereits in Rostock-Seehafen vernünftig fotografieren konnte, pokerte ich auf ein 2. Bild. Ich wusste nicht wohin der Zug ging und wählte auf Verdacht die Hamburger Strecke aus. Fix ging es über die Autobahn zum Bahnhof Huckstorf. Kaum angekommen, war der Zug schon in Sichtweite und das Bonusbild klappte! Leider leidet ausgerechnet dieses Dia unter leichtem Lichteinfall. Ich habe das versucht digital zu korrigieren.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 20.03.2007 Ort: Huckstorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Manchmal lachen die anderen...
geschrieben von: Jochen Schüler (48) am: 23.01.21, 18:13
Es war mal wieder Wochenende und ich wollte meine Eltern in Mainz besuchen. Freitags nach der Arbeit fuhr ich von Krefeld ins Mittelrheintal und konnte in Kaub noch einige Aufnahmen mit schönem Abendlicht machen. Die Nacht wurde irgendwo in den Weinbergen im Auto verbracht und morgens nahm ich den CNL 352 in Oberwesel vom Rosssteintunnel aus aufs Korn.

Danach fuhr ich wieder nach Kaub, die Bahnstraße am Bahnhof vorbei und wollte mich am frühen Vormittag mit Aufnahmen vom Hang auf den Bahnhof Kaub versuchen. Am Weingut gegenüber des Bahnhofs wurden Biergarnituren aufgestellt und die Arbeiter starrten mir kopfschüttelnd hinterher.

Gleich nachdem die Sonne es über den Berg geschafft hat, kam der schicke Dg 40117 mit grüner 151 052, dessen Laufweg ich mir leider nicht aufgeschrieben habe. Nach einigen weiteren Aufnahmen wollte ich dann das Motiv wechseln und fuhr mit dem Auto die Bahnstrasse zurück. Die Arbeiter hatten in der Zwischenzeit mit den Biergarnituren fast die ganze Straße zugestellt. Ich guckte dumm aus der Wäsche und fragte höflich, ob es noch eine Chance gäbe, da durch zu kommen. Grinsend sagten sie mir, klar, ab morgen Mittag.

Mit blieb nichts anderes übrig, als nach ein paar Aufnahmen vom Bahnsteig in Kaub mit dem Zug nach Mainz zu fahren und am nächsten Tag das Auto wieder abzuholen.

Bleibt noch zu bemerken, dass das Wochenende durchgehend sonnig war und sich meine Eltern über mein unerwartet frühes Eintreffen freuten. Und Spaß hatte sie mit der Geschichte sowieso.

Scan vom Fuji Sensia 100

Datum: 17.07.1999 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Eine unerwartete Begegnung...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (874) am: 22.01.21, 19:56
...ganz besonderer Art gab es im Januar 2012 an diesem Bahnübergang in Gößnitz.
Beim Warten auf den "Engelsdorfer", einen Güterzug von Leipzig nach Zwickau über-
querte plötzlich dieses, wie aus dem vorigen Jahrhundert anmutende, Gefährt den
Bahnübergang. Während der Kutscher mit seiner Schniefnase zu tun hatte und mich
gar nicht bemerkte, tat dies aber laut knurrend sein Hund. Der erwartete Güterzug
blieb an diesem Tag leider unfotografiert.

Datum: 29.01.2012 Ort: Gößnitz [info] Land: Thüringen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Privat
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autoschlange im Spotlight
geschrieben von: KBS443 (76) am: 21.01.21, 13:53
Mein eigentliches Ziel war es den Nachschub-Einsatz der in Altenhundem stationierten 151 Festhalten. Direkt nach meiner Ankunft lies sie sich schon das erste mal Blicken, mit dem Einzelwagenzug von Hagen-Vorhalle nach Nürnberg, der Himmel war zu diesem Zeitpunkt jedoch noch grau und es regnete leicht. Auch eineinhalb Stunden später, als sie einen Coil-Zug nachschub hatte ich trotz erster Auflockerungen kein Glück.
Nachdem 151 168-2 aus der Bildfläche verschwunden war steuerte ein Wolkenloser streifen auf die Sonne zu, es kam immer wieder zu phänomenalen Lichtstimmungen. Mit einem Zug rechnete ich nicht wirklich, doch nur fünf Minuten später war ein Rauschen aus Richtung Welschen-Ennest zu vernehmen, für die Lz zurückfahrende 151 war das etwas zu frühe, aber vorallem zu laut. Schließlich rollte 185 221 mit einem Audizug durch den kleinen Ort und genau als sie den Auslösepunkt ansteuerte war die Sonne zur Stelle.

Datum: 21.01.2021 Ort: Benolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
V 60 vom Bw Kassel
geschrieben von: Johannes Poets (420) am: 22.01.21, 08:00
V 60 auf freier Strecke waren Anfang der 1980er Jahre gar nicht so selten. Nach den Bildern der Göttinger Maschinen 260 916-2 [www.drehscheibe-online.de] und 261 650-6 [www.drehscheibe-online.de] ist es hier die 260 753-9 vom Bw Kassel, die von Hann. Münden aus als Lz 68346 unterwegs ist, um in Dransfeld einige Güterwagen abzuholen. Die Aufnahme entstand kurz vor dem Ziel. Die im dunstigen Hintergrund erkennbaren Häuser gehören zur Ortschaft Varlosen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 22.01.1981 Ort: Dransfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Duewag-Ausschieber
geschrieben von: AntiViruz28 (34) am: 22.01.21, 00:33
Abends schieben die Pt-Kurse auf den Linien 15 und 17 aus. Nach einem Tipp begab ich mich Mal zur Endhaltestelle an der Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße und schaute mit meinem Begleiter, was so möglich ist. Dabei entstand dieses Bild - ein Glück ist aktuell nicht viel Verkehr auf der Straße unterwegs, sodass man hier erfolgreich über die komplette Kreuzung fotografieren konnte.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein Walfisch am Morgen
geschrieben von: Leon (641) am: 23.01.21, 21:07
Im Herbst 2005 "rockten" die Einsätze der Babelsberger Dicken unter der Flagge der MEG vor den Güterzügen zwischen Saalfeld und Lobenstein. Grund genug, Anfang September `05 zwei Fototouren in diese landschaftlich reizvolle Gegend anzusetzen. Strecken durch enge Täler, über Viadukte und Hochflächen versprachen eine reichhaltige Ausbeute. Und dass man nach dem offiziellen Ende der Baureihe 228 bei der DB erneut diese formschönen Maschinen vor Güterzügen "am Berg" erleben durfte, rechtfertigte jede Anreise. Und so startete der 06.09.05 an einem Einschnitt hinter Heinersdorf, zwischen Wurzbach und Unterlemnitz gelegen.
Vor der erwarteten 228-Fuhre tauchte ein recht kurios anmutender Triebwagen auf, der bei mir vorher noch nie auf das Dia gewandert ist. O.k., hier fahren "Walfische", wie man mir zuraunte. Nun, da ich vor einigen Jahren hier noch lokbespannte Reisezüge mit 204, 219 und sogar 228 erlebt habe, nahm ich von diesen Triebwagen nur am Rande Notiz. Immer wieder ging uns beim Warten auf eine "Dicke" so ein Gefährt ins Netz - und heute, 16 Jahre später, ist man froh, wenigstens eine Handvoll von diesen Triebwagen in der Sammlung zu haben. Inzwischen ist in dieser Gegend die EB mit ihren Regioschütteln unterwegs, und die Walfische werden in meinen Augen immer dorthin durchgereicht, wo die DB wieder eine Ausschreibung gewonnen hat. Ja, man muss sie mögen...;-)
Jedenfalls bin ich heute über den damaligen Beifang in Form des 641 027 nicht unfroh, wie er am Morgen des 06.09.05 als RB 16863 nach Blankenstein den Berg hinter Wurzbach hochbrummt. Unterlemnitz ist gleich erreicht, und das eigentliche Objekt der Begierde wird gleich folgen und ein akustisches Spektakel entfachen das seinesgleichen sucht...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 06.09.2005 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwimmhütte
geschrieben von: Train Jaune (46) am: 23.01.21, 16:21
Wenn man den Begriff "Cabine Flottante" googelt, bekommt man vor allem hölzerne Schwimmhütten gezeigt, die auf skandinavisch anmutenden Seen schwimmen und zu denen man gleich in den Urlaub fahren möchte.
Im Sommer 2001 habe ich allerdings einen Urlaubstag genutzt, um im belgischen Maastal die Cabines Flottantes der anderen Art im Herbst ihres Betriebslebens zu besuchen, nämlich die Diesellok-Baureihen 52, 53 und 54, die damals noch im Montanverkehr zwischen Namur und Lüttich sowie im Güter- und Personenverkehr auf der Athus-Meuse-Linie unterwegs waren. Schöner waren diese Maschinen natürlich mit ihrer ursprünglichen Kopfform, die ihnen in Kombination mit der charakteristischen Lackierung den Spitznamen "Kartoffelkäfer" eingetragen hatte. Freundlicher zum Lokführer waren aber sicher die ab Ende der 70er Jahre eingebauten Führerstandsmodule, die gegenüber dem restlichen Lokkasten schwimmend gelagert waren - daher die Bezeichnung "Cabine Flottante". Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters, aber die SNCB hat im Laufe der Jahre eine ganze Menge an Herausforderungen für das ästhetische Empfinden auf die Schiene gesetzt und diese hier war nicht die kleinste...

Wir sehen die 5407 in Marche-les-Dames mit einem Zug Richtung Lüttich. Die Maschine wurde 1955 als 202.017 geliefert, 1957 in 204.007 umgebaut und damit für 140km/h zugelassen und 2013 als eine der letzten ihrer Art verschrottet.

Viele Grüße
Thomas

Datum: 24.08.2001 Ort: Marche-les-Dames [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 54 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pt-Wagen im Frankfurter Nordend
geschrieben von: FunFactorTM (18) am: 22.01.21, 12:40
Wegen Bauarbeiten im Betriebshof Gutleut werden unter anderem die Wagen der Linie 15 im Eckenheim abgestellt. Dazu fahren diese nach ihrer letzten planmäßigen Fahrt als Fahrgastfahrt, welche jedoch nicht im Fahrplan eingearbeitet ist, bis zur Haltestelle Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße. An dieser lässt der Fahrer hier gerade die letzten Fahrgäste aus der Bahn und wird in kürze als Leerzug seine Fahrt zum Betriebshof Eckenheim fortsetzen.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Orange am Römer
geschrieben von: AntiViruz28 (34) am: 23.01.21, 11:47
Perfekt passen die orangenen Pt-Wagen in das alte Stadtbild meiner Heimatstadt. So war nun Versuch Nummer 3 fällig, einen der abendlichen Ausschieber zu erwischen, wenn A) keine Autos rechts auf dem Taxistand stehen und B) ein orangener Pt-Wagen passend kommt. Das Glück hatten die Mitfotografen und ich dann, als Wagen 138 durch das Portal gefahren kommt.
Hier sieht man den letzten Ausschieber der Linie 17 zur Rohrbach/Friedberger Landstraße.

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alternativprogramm
geschrieben von: Dennis Kraus (714) am: 23.01.21, 10:42
Im Januar 2019 war ich mit einem Bekannten für zwei Tage in Tschechien in der Region um Trutnov, der Wetterbericht versprach für beide Tage viel Sonne. Als wir am zweiten Tag im Hotel aufwachten, gab es jedoch eine böse Überraschung. Überall war Nebel. Nur in Polen, die Grenze war nicht weit weg, sah es gut aus auf dem Wolkenradar. Ohne irgendeine Vorbereitung fuhren wir also über die Grenze, um wenigstens die Chance auf Sonnenbilder zu haben, auch wenn es nicht das geplante Programm war. Der Fahrplan wurde übers Handy gecheckt und dann wurde Ausschau nach passenden Stellen gehalten. Nachdem ein Zug ostwärts im Kasten war, das Bild ist bereits in der Galerie, stellten wir uns ein Stück weiter für einen Zug in die Gegenrichtung auf. Es kam EP07 390 mit IC 1651 von Warszawa Wschodnia nach Szklarska Poreba Gorna. Am Wolkenradar sahen wir anschließend, das nun auch auf tschechischer Seite langsam die Sonne kommt und wir fuhren dann wieder über die Grenze, auch vom weiteren Tagesverlauf sind schon Bilder in der Galerie zu sehen.

Datum: 20.01.2019 Ort: Sedzislaw [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP07 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Agaven
geschrieben von: Amberger97 (386) am: 23.01.21, 21:28
An der kalabrischen Küste und der Ferrovia Jonica findet man eine Vielzahl von Kakteen und besonders von Agaven. Charakteristisch hierbei sind die langen, überwiegend ausgetrockneten Blütenstände, die vom Boden weg wachsen. Ebenso charakteristisch sind die ALn 663, die dort im Regionalverkehr zwischen Reggio di Calabria und Catanzaro Lido verkehren.

Datum: 16.10.2020 Ort: Palizzi Marina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Oberhalb der Müncheberger Signalbrücke
geschrieben von: Der Rollbahner (168) am: 23.01.21, 21:07
Kurz hinter der berühmten Signalbrücke boten auch die zwischen Doppeltelegraphenmasten stehenden Einfahrtsignale, mit einem hübschen Backsteinhaus im Hintergrund, in Müncheberg ein lohnendes Motiv.

Der morgendliche RB 5809 hat mit 219 192-2 erst vor wenigen 100-Metern den Bahnsteig verlassen und ist nun in Richtung Seelow-Gusow unterwegs.

Scan vom Fuji Sensia KB-Dia

Datum: 02.02.2002 Ort: Müncheberg [info] Land: Brandenburg
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Lausitzer Dieselparadies
geschrieben von: Gunar Kaune (407) am: 23.01.21, 19:09
Ein kleines Dieselparadies war bis zu ihrer Elektrifizierung die Schiene von Hoyerswerda nach Horka. Umfangreicher Güterverkehr und zahlreiche noch mit alter Sicherungstechnik ausgestattete Bahnhöfe ließen kaum Langeweile aufkommen. An guten Tagen lief fast immer etwas und die Bahnhöfe waren voll belegt. So war das auch am 10. Oktober 2005, als 232 455 in Mücka mit einem Leerkohlenzug in die Ausweiche musste. Nach längerer Standzeit und Einfahrt einer Regionalbahn ging es dann an Stellwerk, Ausfahrsignalen und Bahnübergang vorbei weiter in Richtung Polen.

Datum: 10.10.2005 Ort: Mücka [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Südausfahrt Biberach (Riß)
geschrieben von: kbs790.6 (24) am: 23.01.21, 18:51
Relativ einfach, aber für den planmäßigen Personenverkehr ausreichend zweckmäßig zeigen sich die Gleisanlagen an der Südausfahrt des Bahnhofs Biberach. Neben den beiden Hauptgleisen, auf denen die durchgängigen Südbahn-Züge halten, existiert lediglich eine weitere Bahnsteigkante, an der normal die RB Ulm-Biberach wendet oder im Falle des Weiterfahrens bis Biberach Süd auf die Seite geht, um den "schnellen" Nahverkehr vorbei zu lassen. Unter der Woche wird dieses Gleis drei aufgrund eines deutlich dichteren RB-Taktes öfters benötigt als am Wochenende. Entsprechend leer war der Bahnhof Biberach an einem Sonntag Anfang September 2018, als die Ulmer 245 035 gerade den Biberacher Bahnhof hinter sich ließ, um die Fahrt gen Bodensee fortzusetzen.

Manipulation: Zwei Funkmasten wurden digital um ein paar Meter aus dem Bild versetzt.

Datum: 09.09.2018 Ort: Biberach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Leipzig-Plagwitz Industriebahnhof
geschrieben von: lokomotive 88 (22) am: 22.01.21, 10:45
Leipzig-Plagwitz Industriebahnhof, so hieß der ehemals größte Leipziger Güterbahnhof. Seine Ausdehnung, seine 20 Anschlußbahnen mit den unzähligen Gleisanschlüßen kann man heute nur noch erahnen. Im Zuge vom Rückbau und der Neugestaltung der Gleisanlagen wurde auch die Brücke der Anschlußbahn Px rückgebaut. Diese hatte bis dahin den Blick auf Plagwitz mit den Industriebahnhof verwehrt.
Einer der wenigen Züge die den Industriebahnhof noch regelmäßig nutzen, sind die Kohlezüge von und nach Profen. Hier beschleunigt gerade die 266 022 nach Profen.



Datum: 17.01.2021 Ort: Leipzig Plagwitz [info] Land: Sachsen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: BRLL
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gelber Falter in Südtirol
geschrieben von: Steffen O. (620) am: 22.01.21, 00:07
Die Brennerbahn findet sich auf der italienischen Seite bei Colle Isarco schnell im Tal der Eisack ein und folgt dem Flusslauf. Etwas weiter unten hinter Vipiteno wird der Talquerschnitt etwas weitläufiger. Ebendort befindet sich die markanten Steinwand unterhalb von Schloss Sprechenstein. An dieser Stelle war es die noch im schicken Siemens Dispolok-Lack stehende 189 902 von RTC, die einen KLV vom Pass gen Bolzano führte.

Datum: 26.09.2017 Ort: Sterzing / Vipiteno [info] Land: Europa: Italien
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: Rail Traction Company (RTC)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Unterhalb der Burg Schadeck
geschrieben von: Leon (641) am: 22.01.21, 18:40
Die Burg Schadeck, gegenüber der Burg und dem gleichnamigen Ort Runkel gelegen, wurde in der Galerie bereits häufig als Hintergrund gezeigt. Ob von der schmucken Steinbogenbrücke oder direkt vom Lahnufer. Nun, das 640. Bild steht an, und ich möchte an einen nicht nur wettermäßig grandiosen Tag vor nunmehr schon fast drei Jahren erinnern: der 24.02.18 war ein eiskalter, aber extrem sonniger und klarer Wintertag - wie gewohnt, ohne Schnee. Es ging an diesem Tag ins Lahntal, in welchem ich das letzte Mal davor im Februar 1988 gewesen bin - noch für Schienenbusse und 216 vor Silberlingen. Nunmehr hat sich der Fahrzeugeinsatz etwas verjüngt, es verkehren Triebwagen, die ich vorher noch nie fotografiert hatte: Baureihe 640 und 643...Tauchen im Brandenburgischen oder in der Hauptstadt nicht wirklich auf. Ein Tag, an dem ich mich von Motiv zu Motiv treiben ließ und erstmals -abgesehen von bislang als hässlich empfundenen Triebwagen der Baureihe 648 im Harzvorland- einen gewissen Bezug zu dieser neuen Triebwagengeneration entwickelt habe. Nun ist das Lahnufer in Runkel so ein richtiges Motiv-Highlight für die -mit Verlaub: faulen Säcke unter uns: man kam, sah, parkte - und knipste...;-) Einfach genial! Ein Genuss, sich einfach ans Ufer zu stellen, Burg im Hintergrund, und warten, was so kommt. Nicht umsonst sind bereits fast zwei Dutzend Bilder aus der Ecke in die Galerie gewandert. Was bislang fehlt, ist dieser Blick auf die Burg Schadeck. Unterhalb von ihr rauscht ein 640-Gespann Richtung Limburg. Und der Tag sollte dankenswerter Weise noch zahllose weitere Motive mit sich bringen - dicke Jacke, Mütze und Handschuhe vorausgesetzt...;-)

Datum: 24.02.2018 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der x-te Abschied von Wolsztyn
geschrieben von: Dirk Wenzel (2) am: 22.01.21, 17:32
Im Jahre 2000 hatte ich ob der kursierenden Gerüchte sicherheitshalber schon einmal mehrere Fototouren unter dem Motto "Abschied von Wolsztyn" unternommen.
Bekannterweise kam es anders...
Bei 250 km Anreise reichte ein mitternächtlicher Blick in den Himmel, um kurzentschlossen den Diesel zu zünden und die aufgehende Sonne und den Dampfzug genießen zu dürfen.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.21, 13:34

Datum: 20.03.2005 Ort: Nowa Wies Mochy [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Pt47 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein bunter Vogel im piemontesischen Hinterland
geschrieben von: claus_pusch (203) am: 22.01.21, 10:33
Nachdem Julian kürzlich ein Streckenfoto von der Ferrovia Canavesana gezeigt hat, möchte ich hier ebenfalls ein Bild von dieser norditalienischen Regionalbahn vorschlagen. Es entstand im September 2013 bei meinem ersten und bislang einzigen Besuch an dieser Strecke, den ich nutzen wollte, um die wenigen Zugfahrten auf dem nicht-elektrifizierten Abschnitt zwischen Rivarolo und Pont Canavese zu dokumentieren, die an diesem Tag alle vom Solo-ALn 668 907 bewältigt wurden. Nachdem mir der Zug 703, den Julian aufgenommen hat, durch die Lappen gegangen war, weil ich mich mangels Streckenkenntnis auf den Zufahrtsstraßen verfranst hatte, postierte ich mich für die Rückfahrt (Zug 702 Pont-Rivarolo) am schönen, fast museal wirkenden Bahnhof von Cuorgnè, der vormittags eine sichere Nummer ist. Fast auf die Minute pünktlich tauchte der Triebwagen in der ziemlich farbenfrohen Lackierung des GTT (Gruppo Torinese Trasporti) dann auch auf. Obwohl Cuorgnè ein Ort mit fast 10.000 Einwohnern ist, hält sich das Fahrgastaufkommen sichtlich in Grenzen. Angaben in der Fachliteratur deuten darauf hin, dass das Empfangsgebäude in seiner Grundstruktur bereits aus dem Jahr 1883 datiert, als man zwischen Rivarolo und Cuorgnè eine Dampfstraßenbahn eröffnet hatte; die Eisenbahnverbindung Rivarolo-Pont mit ihrem heutigen Verlauf entstand erst 1906.

Bildmanipulation: Um das EG zumindest bis zum Giebelfirst zeigen zu können, habe ich einen Ausschnitt einer zweiten Aufnahme angefügt.

Datum: 24.09.2013 Ort: Cuorgnè [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Gruppo Torinese Trasporti (GTT)
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einer von wenigen...
geschrieben von: Nils (488) am: 21.01.21, 19:14
Nur noch wenige Bahnhöfe mit Formsignalen sind in Mecklenburg-Vorpommern zu finden. Einer von ihnen ist der Bahnhof Grimmen. An der südlichen Ausfahrt, bei der das Ausfahrtsignal für das hier befahrene Gleis, im Rücken des Fotografen liegt, konnte "Ostseehamster" 442 355 auf dem Weg nach Neustrelitz beobachtet werden. Auch wenn das Bild vom 22.04.2016 ist, dürfte der Zustand unverändert sein.

Zuletzt bearbeitet am 21.01.21, 19:15

Datum: 22.04.2016 Ort: Grimmen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Knapp dem Wolkenschaden entgangen
geschrieben von: kbs790.6 (24) am: 21.01.21, 16:37
Eigentlich bevölkerten nicht viele Wolken den oberschwäbischen Himmel an jenem 11. August 2018. Doch wie es fast immer ist, lautstark kündigte sich bereits 218 409 aus Richtung Biberach an, kam zu genau dieser falschen Zeit ein kleines Wölkchen der Sonne immer näher. Der herrannahende 218-Sound wird immer lauter, die Wolke kommt immer näher. Momente der Anspnnung, erste Gedanken "Sch***, des wird nix mehr". Die Kurve am Ummendorfer Bahnhof liegt bereits im Dunkeln, als schließlich die 218 mitsamt RE 4225 lautstark um die Kurve gestürmt kommt - noch ist am Auslösepunkt Sonne - das wird knapp! Äußerst knapp!
Klick, Klick, Klick, Klick!
Das war knapp!
Ein Blick auf das Kameradisplay bestätigt das eben durch den Kamerasucher Gesehene: Das war knapp mit Sonne, Treffer versenkt!

Standort am Rande des links zu sehenden Radweges in sicherer Entfernung zum Gleis.

Datum: 11.08.2018 Ort: Ummendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
3xNE81
geschrieben von: Philosoph (480) am: 19.01.21, 10:43
Am Sonntag den 26.07. stieg ich um 02.30 Uhr zu meiner ersten und einzigen größeren Tour im Jahr 2020 ins Auto, wollte ich doch pünktlich um 06.30 für den ersten Schülerzug auf der Alb sein. Für den ersten Zug sollte es eine Streiflichtaufnahme kurz vor Engstingen werden. Auch wenn es mit dem Streiflich nicht ganz klappte, die Stimmung am frühen Morgen war einfach schön. Letzte Nebelschwaden hingen über den Wäldern. Dazu überraschte mich eine sonst wohl nicht planmäßige 3-fach Traktion NE 81. Diese war wohl erforderlich, da der Gegenzug aus Gammertingen aufgrund der Streckensperrung zwischen Engstingen und Gammertingen entsprechend nicht verkehren konnte.

SAB 101 passiert mit dem ersten Zug des Tages aus Münsingen kurz vor Engstingen den etwas müden Fotografen.

Datum: 27.07.2020 Ort: Engstingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Letzter Sommer für die 111 auf dem RE 4
geschrieben von: bjoerni (2) am: 19.01.21, 15:51
Am 12. September 2020 war ich an der hier in der Galerie eher schwach vertretenen KBS 485 zwischen Rheydt und Aachen unterwegs, um nochmals die Br111 am RE 4 zu fotografieren, bevor diese im Dezember 2020 von Desiro HC abgelöst wurden. Nahe des kleinen Dorfs Würm durchfährt 111 191 mit dem RE 10420 (Dortmund Hbf – Aachen Hbf) am Haken die ländlich geprägte Landschaft.

Zuletzt bearbeitet am 22.01.21, 17:35

Datum: 12.09.2020 Ort: Geilenkirchen-Würm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Entlang der straße nach Oberwart
geschrieben von: Candiano (56) am: 19.01.21, 00:21
Der morgen schien perfekt zu sein, mit einem hellen licht und einem güterzug, der nur einmal am tag auf einer linie ankam.
Aber als der zug am horizont erschien, wurde mir klar, dass der güterzug nur ein transfer einer einzelnen lok war ... und es war nicht genug, dass eine endlose diskussion mit einem eisenbahner entstand, der protestierte, dass ich "ihn" nahm (?) einige bilder.
Es scheint, dass ich zurück sein muss, um meine arbeit zu beenden, manchmal in der Zukunft...

Datum: 07.09.2020 Ort: Oberwart [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: StLB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Südausfahrt Aulendorf
geschrieben von: kbs790.6 (24) am: 20.01.21, 20:13
Südlich von Aulendorf am Eingang zum Schussentobel war im Jahre 2017 die Ulmer 218 436 unterwegs gen Bodensee. Mittlerweile hängt auch hier die Oberleitung, noch bis Dezember werden die Ulmer 218 aber weiterhin ihre Runden auf der Südbahn drehen, wenn wieder einmal nicht ausreichend 245 zur Verfügung stehen.

Etwas erstaunt war ich, dass diese eigentlich relativ bekannte Südbahn-Fotostelle von dieser Seite bisher noch nicht in Railview bzw. in der Galerie vertreten ist.

Zuletzt bearbeitet am 20.01.21, 20:18

Datum: 01.08.2017 Ort: Aulendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Schürzeberg-Tunnel
geschrieben von: Johannes Poets (420) am: 21.01.21, 08:00
Es gibt ihn mittlerweile auch als Straßentunnel – den am 11. September 1992 eröffneten Schürzeberg-Tunnel im Verlauf der B 27, der seitdem einen Teil der Ortsumgehung für Oberrieden bildet.

Hier nun ist es der gleichnamige Eisenbahntunnel im Verlauf der Nord-Süd-Strecke: Wenige Augenblicke zuvor hat die 151 073-4 vom Bw Hagen-Eckesey mit ihrem Güterzug die Werra auf der bekannten Brücke bei Oberrieden überquert. Nun taucht sie aus dem 173 m langen Schürzeberg-Tunnel auf und passiert sogleich den Bahnhof Oberrieden.

Ein Bild vom nördlichen Portal dieses Tunnels ist hier zu sehen [www.drehscheibe-online.de].

---
Scan vom Mittelformat-Dia

Datum: 20.01.1995 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Statt eine 181 der SEL
geschrieben von: rene (735) am: 20.01.21, 21:41
Am heutigen 20. Januar 2021 fuhr die wunderschöne 181 215 der SEL von Basdorf (bei Berlin) zurück nach Braunschweig.
Als ich las, dass der Zug 40 Minuten vor Plan losgefahren war, hatte ich die Hoffnung, dass vielleicht doch noch ein Bild bei Tageslicht möglich wäre in meiner Region.
Aber es kam so wie es kommen musste, aus minus 40 wurde schnell plus 50 und mir war klar, dass ich in der Verbindungskurve Wildpark West - Werder (Havel) kein Bild der 181 mehr machen konnte.

Da mir die Lichtstimmung allerdings gefiel und ich noch ein bisschen Zeit hatte, blieb ich vor Ort und hoffte, dass noch ein Zug gen Osten kommen wurde.
Nachdem zuerst eine MRCE 182 als Lz kam, folgte zehn Minuten später tatsächlich ein Güterzug. Leider allerdings mit zwei Loks - was doof aussah weil die zweite Lok mit dem Baum "kollidierte".
Zehn Minuten später war es fast zu dunkel und wollte ich eigentlich aufgeben, einen dritten Zug wurde bestimmt nicht kommen.
Aber wer kennt das nicht: Mann geht zu früh los, es kommt dann doch noch ein Zug und man ist genervt weil man einfach ein bisschen mehr Geduld hätte haben müssen.
Ich blieb also stehen und tatsächlich... drei Minuten später kam eine Lotos 186 mit DGS 45493 Löhn gbf - Rzepin vorbei gefahren.

Wie ich später erfuhr, kam die 181 215 der SEL erst 75 Minuten!! später an dieser Stelle vorbei gefahren. Gut, dass ich darauf nicht mehr gewartet habe :-)


Datum: 20.01.2021 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Lotos
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterhalb der Mondsendestation
geschrieben von: Yannick S. (705) am: 20.01.21, 20:11
Eine reichlich karge Gegend erwartete Manu und mich rund um Dinar, wo wir dem Pamukkale Ekspresi unsere Aufwartung schenkten und auf so manch einer Verfolgung, Dank des Untergrundes, die Reifen des Mietwagen an die Grenze des technisch machbaren brachten. Aber wenn dann am Ende des Tages zwei ganze Hände voll Fotos bei Traumwetter auf der Karte sind, dann macht man sowas doch gerne. ;-)

Datum: 21.10.2019 Ort: Dinar [info] Land: Europa: Türkei
BR: TR-DE24 Fahrzeugeinsteller: TCDD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Über den Riedlachergraben
geschrieben von: Leon (641) am: 20.01.21, 20:07
Kommen wir noch einmal zur Kanonenbahn zurück. Zum Ende des Personenverkehrs auf dem Abschnitt zwischen Güsten und Wiesenburg wurden Triebwagen der Baureihe 628 eingesetzt, welche in der Relation Magdeburg-Belzig unterwegs waren und die Verbindungskurve zwischen der Strecke von Schönebeck Richtung Halle und der Kanonenbahn zwischen Calbe und Barby befuhren. Der hier angebotene 2-Stunden-Takt, verbunden mit ungünstigen Umsteigemöglichkeiten, brachte nicht wirklich eine Wende im Rückgang des Verkehrsgeschehens auf der Kanonenbahn. Wie die Geschichte ausgegangen ist, wurde bereits an anderer Stelle beschrieben.
Das Ende der Schneeschmelze hat Spuren hinterlassen auf dem Acker bei Flötz, als am Nachmittag des 09.02.2003 ein 628 die Brücke über den Riedlachergraben befährt. Er ist als RB 36584 nach Belzig unterwegs und wird bald Güterglück erreichen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.02.2003 Ort: Flötz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schrotti am Morgen
geschrieben von: Russpeter (189) am: 20.01.21, 19:50
Das Thermometer zeigte -12°C gestern früh und der Marsch zur Fotostelle wurde durch hüfthohen Schnee absolviert.
Dann endlich am Fotostandpunkt angekommen, riss der Himmel auf und die Sonne stand mir genau gegenüber und es schneite immer noch weiter.
So war das nicht geplant, aber ein Wechsel zur Sonnenseite nicht mehr möglich. War auch gut so, denn als der Schrottzug nach Könitz dann kam, war es schon wieder am zuziehen am Himmel und ich war mit dem Ergebnis doch zufrieden.

Datum: 16.01.2021 Ort: Reuth [info] Land: Sachsen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: SWT
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wasserfassen in Beeskow
geschrieben von: NAch (755) am: 18.01.21, 18:47
Es gibt zwei Gründe, für die geringe Anzahl an Eisenbahnfotos aus demJahr 1987.
Zum einen waren die wirklich wichtigen Dinge im Leben jetzt täglich präsent. Zum anderen gab es kaum noch Leistungen mit Dampftraktion.

Nun, am achten Mai erfuhr ich, dass der P15905 am nächsten Tag von einer 52 gefahren wird. Es lies sich einrichten, dass ich mit diesem Zug fahren kann.
Streckenfotos waren mir nicht so wichtig wie die Zugmitfahrt, in Beeskow an der Lok stehen, mit dem Lokpersonal reden, die Lok riechen, sehen und hören - so wollte ich das haben.
Es war genug Zeit für alles, in Groß Leuthen nachher auch.

Und heute kann ich diesen Scan vom Negativ mit dem freundlichen Personal zeigen.


Zuletzt bearbeitet am 21.01.21, 18:54

Datum: 09.05.1987 Ort: Beeskow [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Optionen:
 
Winter in Schleißweiler
geschrieben von: Gunar Kaune (407) am: 20.01.21, 18:43
Einen Tag mit Schnee und Sonne erlebte Murrbahn am 15.01.2021 - der erste nach drei trüben oder schneearmen Wintern. Der meiste Schnee hatte sich praktischerweise rund um Schleißweiler angesammelt, das auch Winter eine Vielzahl von Motivmöglichkeiten bietet. Passend für diesen Durchblick kam einzelner Talent als Regionalbahn von Stuttgart nach Gaildorf vorbei. An das bwegt-Design im Winter muss man sich allerdings erst einmal gewöhnen, fügt es sich doch gut in die schwarz-weiße Landschaft ein und fällt nur durch einzelne gelbe Kontrastflächen auf.

Datum: 15.01.2021 Ort: Schleißweiler [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Steinacher Winterfreuden
geschrieben von: SB720 am: 20.01.21, 11:03
Der Winter 2020/2021 brachte außergewöhnlich viel Schnee in Schwarzwälder Niederungen. Eine davon ist das untere Kinigtal, in welchem auch der beschauliche Ort Steinach liegt. Mit rund 200 Metern über Normalnull ist Schnee in der hier zu sehenden Menge aufgrund der zunehmenden Erwärmung zur Seltenheit geworden. Während viele Strecken in höheren Lagen wegen den starken Schneefällen und daraus resultierenden Erscheinungen wie Schneebruch bereits gesperrt waren, zog am 15.01.2021 die 146 227 mit "Schwobewerbung" für das Bahnprojekt Stuttgart - Ulm ihren RE 4727 (Karlsruhe Hbf - Hausach) noch munter durch das verschneite Kinzigtal.

Überarbeitete Zweiteinstellung.

Datum: 15.01.2021 Ort: Steinach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das letzte Jahr ohne Oberleitung
geschrieben von: kbs790.6 (24) am: 19.01.21, 20:14
Im Sommer 2020 erreichte die fortschreitende Elektrifizierung auch das oberschwäbische Zentrum Ravensburg. Ein Jahr zuvor legte am 08. August die Ulmer 245 006 mit RE 4221 bereits das Südbahn-Teilstück zwischen Ulm und Aulendorf unter Fahrdraht zurück, um dann nach einer Fahrt durch den Schussentobrl aus dem noch oberleitungsfreien Ravensburg die Fahrt weiter gen Bodensee fortzusetzen.

Datum: 08.08.2019 Ort: Ravensburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
MRCE ES 64 U2-097 mit TRI Ersatzzug in Lauffen
geschrieben von: 155 258 am: 19.01.21, 16:51
182 597 zieht einen Wagenzug n-Wagen von TRI durch Lauffen am Neckar in Richtung Stuttgart. Kurz vor genanntem Ort wurde dieser Zug im schönsten Herbstlicht festgehalten.
Das ganze entstand während des Ersatzverkehrs für Abellio Rail BW auf der KBS 780 "Frankenbahn" kurz vor dem Bahnhof Lauffen am Neckar um ca. 16:05.

Datum: 31.10.2020 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DISPO
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Göttinger V 60
geschrieben von: Johannes Poets (420) am: 20.01.21, 08:00
Als es auf dem Reststück Scharzfeld – Odertal der am 27. September 1975 stillgelegten Strecke nach St. Andreasberg noch einen einigermaßen regen Personenverkehr gab, verkehrte nachmittags in der Fahrplanlage direkt vor dem bekannten E3737 aus Bielefeld die Üg 68567 Herzberg (Harz) – Bad Lauterberg. Zuglok war planmäßig eine Göttinger V60. An diesem Tag war es die 260 916-2, die mit ihrer Fuhre kurz hinter Scharzfeld nördlich der Ortschaft Barbis abgelichtet werden konnte.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 20.01.1982 Ort: Bad Lauterberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dämmerung mit VT2E
geschrieben von: Steffen O. (620) am: 18.01.21, 23:35
Langsam dämmert es im Hochtaunuskreis und die Dunkelheit setzt ein. Der fahle Lichtkegel der Spitzenlichter kündigt den nächsten VT2E an, der nun in der Hundstädter Hufeisen einfährt. Zwei einzelne Telegrafenmasten zeugen auf diesem Abschnitt von einer anderen Zeitepoche.

Datum: 30.12.2020 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals auf der Kyffhäuserbahn
geschrieben von: Leon (641) am: 18.01.21, 22:01
Derzeit ist die Strecke von Nordhausen über Sondershausen nach Erfurt in der Galerie en vogue, nicht zuletzt wegen ihrer bevorstehenden Modernisierung. Fast vergessen ist hingegen die in Sondershausen abzweigende Kyffhäuserbahn nach Bretleben, die diese Strecke mit der Hauptbahn von Sangerhausen nach Erfurt verbunden hat. Die Kyffhäuserbahn verlief zunächst entlang der Wipper -nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Fluss in Sachsen-Anhalt, der aber bei Bernburg in die Saale fließt- und dann hinter Göllingen und Bad Frankenhausen unterhalb des Kyffhäusers, um im Unstruttal Bretleben an der Strecke von Sangerhausen nach Erfurt zu erreichen. Seit dem Fahrplanwechsel 2006/07 ist hier der Schienenverkehr Geschichte, und auf dem westlichen Teil der Trasse wurde zwischen Sondershausen und Bad Frankenhausen ein Radweg angelegt.
Im Frühjahr 1997 war der Personenverkehr auf der Kyffhäuserbahn noch fest in der Hand der Nordhäuser Ferkeltaxen. Da Nordhausen damals noch einen recht hohen Bestand an roten Taxen hatte, lohnte sich ein Besuch fast immer, denn eine der beiden pendelnden Garnituren wurde fast immer aus einem roten Exemplar gebildet. Und somit sehen wir hier, wie der bestens gepflegte 772 111 mit seinem passenden Steuerwagen am Vormittag des 02.03.1997 den Bahnhof von Rottleben erreicht, um nach kurzem Halt als RB 14555 nach Bretleben weiter zu fahren.
Heute sucht man nicht nur die Strecke und die Taxe, sondern auch das Bahnhofsgebäude vergeblich...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 02.03.1997 Ort: Rottleben [info] Land: Thüringen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (35540):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 711
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.