DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2865
>
Auswahl (28650):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Der "Langsamste Regionalexpress"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (573) am: 21.02.19, 12:44
....der Deutschen Bahn verkehrte nur ein Jahr auf der KBS 546, Werdau - Wünschendorf.
Dieser verband im 4-Stundentakt Zwickau mit Gera und bestand aus eine Lok der Reihe
219 mit zwei UIC-Z-Abteilwagen. Das Ende der Strecke konnte er nicht mehr aufhalten,
am 30.5.1999 wurde der Personenverkehr hier eingestellt. An einem frostigen November-
tag wurde bei - 6° Celsius am Wolfersdorfer Teich auf den RE 4264 nach Gera gewartet,
der mit 219 117 bespannt war.

Datum: 21.11.1998 Ort: Wolfersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
53 Jahre alt...
geschrieben von: rene (595) am: 21.02.19, 00:01
... ist Lok V100 2335 der NeSa (oder die "Eisenbahn-Betriebsgesellschaft Neckar-Schwarzwald-Alb mbH") mittlerweile.
Ursprünglich als Lok 213 335 der Deutschen Bundesbahn in März 1966 in Betrieb genommen, fährt die Lok seit über 18 Jahre für die NeSa bereits als V100 2335 durch die Republik.
Am 17. November konnte ich sie südlich von Golm mit einem Schweerbau Kuppelwagen und Schienenschleifmaschine RG 48 II am Haken auf dem Berliner Außenring fotografieren. Das Ergebnis sieht ihr hier..


Datum: 17.11.2018 Ort: Potsdam Wildpark West [info] Land: Brandenburg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NeSa
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Landbahnhof im Nirgendwo
geschrieben von: Dampffuzzi (140) am: 18.02.19, 20:06
Eine einzelne 2Zagal reicht um diesen lokalen Personenzug pünktlich durch die weiten Landschaften der Mongolei zu befördern. Am 27.06.18 hält der Zug an einer kleinen Station in der nähe von Batsumber, nördlich von Ulan Bator

Datum: 27.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mit der 110 nach Villach.
geschrieben von: Laufradsatzlageröler am: 20.02.19, 20:27
Am 29. September 2018 war es wieder Zeit für den Kärnten-Kurier der UEF nach Villach. Zuglok war 110 428, die hier die Geislinger Steige erklimmt.

Datum: 29.09.2018 Ort: Geislingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mit dem Müllzug durch Pressath
geschrieben von: Bernecker (27) am: 19.02.19, 21:53
Der Bahnhof Pressath fristet ein recht ruhiges Dasein. 1x pro Stunde zuckelt der Agilis durch. Ansonsten herrscht Ruhe. Mit einer Ausnahme: Mo-Fr fährt gegen 11 Uhr der Kulmbacher Müllzug auf seinem Weg nach Schwandorf durch die äußerst fotogene Formsignalreihe an der Bahnhofseinfahrt. In den Wintermonaten passt dann hier auch das Licht, so dass ich mich über dieses Motiv sehr freuen konnte.

Datum: 18.02.2019 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wo die Lok zur Legende wird
geschrieben von: Vinne (473) am: 19.02.19, 19:38
Sicher, vom Brocken erwartet man im Winter spektakuläre Lichtstimmungen, schwer unter Dampf stehende Lokomotiven und bizarre Schnee- und Eisformationen.

Spätestens seit Anfang dieses Jahres ist der Brocken jedoch auch als der Ort berühmt, wo eine Lok der Harzer Schmalspurbahnen der Witterung nicht mehr entkam und als "Eiskönigin" in die Annalen der Eisenbahngeschichte in Deutschland eingehen dürfte - so etwas hatte es dort schließlich noch nicht gegeben.

Dank des Einsatzes der Wernigeroder Werkstatt lief 99 7234 trotz ihres augenscheinlich schwerst getroffenen Zustands keine zwei Wochen nach ihrem Malheur wieder im anspruchsvollen Verkehr zu Deutschlands höchstgelegenen Adhäsionsbahnhof.

Unterhalb der Wetterstation passiert 99 234 mit dem talwärts fahrenden P 8940 just genau die Reste der Schneewehe an jener Position, wo auch die standhafteste Babelsberger Dampfloktechnik nicht mehr gegen den Schnee ankam.

Datum: 16.02.2019 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
41er Wellblech
geschrieben von: Detlef Klein (141) am: 19.02.19, 17:37
Die Museumslok E41 001 der Deutschen Bahn AG wartet im BW 1 in Frankfurt am Main.
Damals durfte man nach Anmeldung dort herumlaufen und fotografieren, und das noch ohne Warnweste. Wir haben es überlebt.
Scan vom Kodak-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 19.02.19, 17:55

Datum: 06.01.2000 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
 
Der Bereitschaftstisch
geschrieben von: NAch (607) am: 20.02.19, 20:19
Auf jeder Lokleitung gab es Lokpersonale, die "nur" auf ihre Aufgaben warteten mussten, wenn es keine Aufgaben gab, mussten sie halt bis Dienstschluss warten.
Manchmal kam aber so einer der jungen Kerle, meist im Parka, bezahlte DM 1,39 und wollte im Bw fotografieren. Ich weiß nicht, welche der beiden Möglichkeiten besser war. Entweder wurde kurz ermahnt ("pass aber auf") und man hatte freie Bahn.
Oder aber, einer vom Bereitschaftstisch wurde zur Begleitung abgeordnet. Da konnte dann manche Tür geöffnet und viele Fragen beantwortet werden.

Bei diesem Scan vom KB-Dia möchte ich diesen Personalen ein Denkmal setzen.


Datum: 20.05.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es saugt und bläst der Heinzelmann...
geschrieben von: Julian en voyage (269) am: 20.02.19, 19:36
..., wo Mutti sonst nur saugen kann.

Unvergessen ist auch noch nach Jahrzehnten der legendäre Loriot-Sketch rund um den Saugblaser der Firma Heinzelmann, der Evelyn Hamann alias Frau Hoppenstedt vom Staubsaugervertreter Herrn Schubert im Zuge eines feuchtfröhlichen Verkaufsgesprächs im typischen 70er-Jahre-Wohnzimmer mit eben jenem vermeintlich schmissigen Slogan vollmundig angepriesen wird. Während auf der Couch der korkige Wein ("Schmeckt er denn nach Kork? Mein Mann fragt immer." - "Hab ich grade probiert, können Sie sich drauf verlassen!") von Palhuber und Söhne verkostet wurde...:)

Fleißig gesaugt wird auch im Tal der Drôme in den französischen Alpen, erbringen doch auf der auch als "Ligne du col de Cabre" bekannten Strecke (Valence -) Livron - Veynes die "Aspirateurs" (= Staubsauger) der Reihe X 72500 einen Großteil des spärlichen TER-Verkehrs. So jedenfalls im Hochsommer 2015, wobei die kultigen Triebwagen mit ihrem markanten Design und dem für "Neubau"-Fahrzeuge (angesichts der Tatsache, dass die ersten Vertreter der Baureihe mittlerweile auch schon 22 Jahre alt sind und die Ausmusterung längst begonnen hat, ist das wie so oft sehr relativ...) ungewöhnlich durchdringenden Motorengeräusch im Mischbetrieb mit AGC auch vier Jahre später noch teilweise dort heimisch zu sein scheinen.

Auch Wein gibt es entlang der Drôme ebenso wie im Wohnzimmer der Hoppenstedts (hoffentlich auch nach längerer Lagerung nicht korkig ;)). Gut zu Fuß sein muss man allerdings für den gezeigten Ausblick bei Pontaix, denn in diesem Fall führt der Aufstieg dorthin von der D157 nicht nur durch die lieblichen Weinberge, sondern auch über teils steile Geröllfelder. Am schon um kurz nach acht schwül-heißen 21. Juli 2015 eine schweißtreibende Angelegenheit! Belohnt wurde ich mit dem schönen Ausblick auf das Flusstal, die umgebenden Berge und den unerkannt gebliebenen X 72500, unterwegs als TER 17350 (Briançon - Romans-Bourg-de-Péage).

PS: Einer von zwei Strommasten in unmittelbarer Nähe der linken Zugfront digital weggepixelt!

Datum: 21.07.2015 Ort: Pontaix [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 72500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachschuss vom Hügel
geschrieben von: Andreas Burow (108) am: 20.02.19, 19:32
Eines der Highlights für Fotografen auf der Burgwaldbahn ist der Ausblick von der Anhöhe südwestlich von Münchhausen. Natürlich ist dieses schöne Motiv schon reichlich in der Galerie vertreten. Zumindest zu Schienenbuszeiten war aber auch ein Blick in die Gegenrichtung umsetzbar. Der dreiteilige Schienenbus hat die bekannte Fotostelle passiert und zockelt nun im Gegenlicht weiter in Richtung Marburg. Dass es "nur" ein Nachschuss ist, stört mich angesichts der späten Nachmittagsstimmung eigentlich gar nicht. Die einzige anzumerkende digitale Veränderung am Bild besteht darin, dass ich einige störende Zweige gestutzt habe.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 19.11.1993 Ort: Münchhausen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (28650):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2865
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.