DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Kurz vor Ultimo
   
geschrieben von Yannick S. am: 06.08.12, 16:36
Aufrufe: 930

Es war ein schöner Tag in Polen in der Region um Jerzmanki, das Wetter war super, der Verkehr war ok und die Stellen klasse. Doch beim Schotterwerk in Sulikow standen noch zwei Schotterzüge, während die Sonne immer weiter sank.

Der Weichenwärter wusste auch nichts genaues, außer, dass beide gleich losfahren. Die Minuten wollten einfach nicht vorbeigehen, endlich dann der erlösende Ruf des Weichenwärterts, dass in wenigen Minuten der erste Zug kommt, doch die Sonne sank natürlich weiter, das Licht wurde schwächer und schwächer. Endlich senkten sich die Schranken und ein rauschen war zu vernehmen.

Da bog endlich die ersehnte ST44 der PKP um die Ecke, das Licht reichte zwar nicht mehr um alles zu erhellen, doch aufgrund des hervorragenden Lackzustandes spiegelte sich die Sonne auf der Lokfront.

Höchst zufrieden mit dem Bild fuhren wir dann, denn niemand konnte uns sagen, wann der zweite Schotterzug kommen wird und es wäre vermutlich eh dunkel gewesen.



Datum: 24.07.2012 Ort: Jerzmanki Land: Europa: Polen
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) / PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/400sec, Blende: F/5.6, Empfindlichkeit (ISO): 250, Datum/Uhrzeit: 24.07.2012 20:36:45, Brennweite: 30mm



geschrieben von: Steffen O.
Datum: 08.08.12, 22:27

Dann alles Guuude zum 100. Galeriebild! Mach weiter so!

Grüße Steffen


geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 09.08.12, 12:28

Dem schließe ich mich natürlich an. Deine Bilder sind eine Bereicherung der Galerie. Weiter so!
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Der Knallfrosch
Datum: 09.08.12, 16:21

Auch wenn ich mir das Bild immer noch einen Tick heller vorstellen könnte: Sehr stimmungsvoll! Willkommen im Hunderter-Klub!

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.