DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Bonjour Jura!
   
geschrieben von Julian en voyage am: 07.11.21, 19:01 Top 3 der Woche vom 21.11.21
Aufrufe: 762

In den frühen Morgenstunden verschwimmen auf den Hochplateaus des französischen Juras schon einmal die Jahreszeiten. Auch im Frühjahr und Herbst sind knackige Minusgrade, teils gepaart mit einer schon oder noch in winterliches Gewand gekleideten Landschaft, dann an der Tagesordnung. So zeigte das Thermometer am 23. Oktober 2021 um kurz nach acht zünftige 6 Grad unter Null an, als ich mit hoch aufgestelltem Mantelkragen und ein bisschen Fingergymnastik auf einer Waldwegbrücke im Forêt de la Joux, der mit seinen mächtigen bis zu 50 Meter hohen Nadelbäumen beindruckt, auf den ersten (und an diesem Tag wegen Bauarbeiten in Dijon auch einzigen) TGV von Lausanne nach Paris wartete.

So war ich froh, dass schon wenige Minuten nach Sonnenaufgang und damit absolut pünktlich die funkelnden Spitzenlichter des Euroduplex, wie er seit Ende 2019 auf dieser Relation eingesetzt wird, in der reifüberzogenen Landschaft auftauchten. Neben dem Heulen der Triebköpfe klang bei der Vorbeifahrt des TGV 9264 (Lausanne - Paris Lyon) noch ein ganz anderes Geräusch mit: Das Kratzen des Stromabnehmers an der vereisten Fahrleitung, die die Funken nur so sprühen ließ!

Während der Zug sogleich den (ehemaligen) Bahnhof Boujailles, der heute nur noch als Überleitstelle vom zwei- in den eingleisigen Abschnitt fungiert, passieren und sich mittels zahlreicher Kurven der Saône-Niederung entgegen winden wird, blicken wir - durch das Teleobjektiv verdichtet - über die vom Reif bedeckten Weiden und einige Ställe hinweg weit in den Jura hinein. Die am weitesten hinten gelegene Gebirgskette befindet sich dabei bereits auf Schweizer Territorium. Die höchste sichtbare Erhebung müsste der 1607 Meter hohe Chasseron im Waadtländer Jura oberhalb von Yverdon sein.

Datum: 23.10.2021 Ort: Boujailles Land: Europa: Frankreich
BR: 475 (alle TGV-Baureihen) / FR-TGV 2N2 Euroduplex Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Hersteller: SONY , Modell: DSLR-A350, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 23.10.2021 08:21:41, Brennweite: 135 mm, Bildgröße: 920 x 1280 Pixel



geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 08.11.21, 11:29

Hallo Julian,
gefällt mir gut, die frühe Morgenaufnahme mit dem angenehmen weichen Licht. Und die "Erleuchtung " am Panthographen ist mir sofort aufgegangen.
Ein wenig Schweiz ist ja auch zu sehen 😉.
👍ciao Detlef


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 08.11.21, 12:31

Grandioses Motiv aus den kalten Gefilden Frankreichs !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Jan-Henrik Sellin
Datum: 08.11.21, 13:05

Einfach hervorragend: *
Viele Grüße an Dich aus dem regnerischen Preetz,
Jan


geschrieben von: Yannick S.
Datum: 08.11.21, 16:21

Streiflicht mal ganz anders. Ich finde es absolut mega!*


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 08.11.21, 19:37

Wunderschön und sehr stimmungsvoll.

* und Grüße Rainer


geschrieben von: SeBB
Datum: 08.11.21, 20:14

So sieht also die Günzacher Steige 2031 aus: elektrifiziert, TGV von Istanbul über München - Zürich nach Paris und die Alpen sind durch Erosion und aufgetauten Permafrost in sich zusammengefallen.
Hä? ;) ... ganz einfach, weil mich dieses Bild irgendwie an das ebenso wunderschöne Allgäumotiv hier erinnert: [EC 196]
Okay, die Kurve geht auch andersrum, aber ein bisschen Ähnlichkeit besteht schon, oder?


geschrieben von: Bw Husum
Datum: 08.11.21, 20:25

Ja, wieder mal ein wirklich außerordentliches gelungenes Bild wie so viele von Dir! Ich bin sprachlos.

Viele Grüße,
Jens


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 08.11.21, 22:34

Hallo Julian, sehr schön und farblich wieder große Klasse, dieses Fast-schon-Winter-Bild aus Französisch-Sibirien.
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: qj7141
Datum: 09.11.21, 15:17

wunderbar stimmungsvoll!
LG Peter


geschrieben von: Dirk Wenzel
Datum: 09.11.21, 16:44

Moin Julian,
wundervolle Stimmung in perfektem Bildausschnitt.
Und dann noch das "Spektakel" am Stromabnehmer...
*
Grüße
Dirk


geschrieben von: Frank H
Datum: 09.11.21, 16:52

Hi Julian!

So langsam könnte man dir die Sterne schon beim Auswahlverfahren gutschreiben, wer soll da noch mithalten?

Ein Bild, das mal wieder mehr als überzeugt, kann man sich sehr lange angucken!

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: CMH
Datum: 10.11.21, 15:46

Zug, Licht und Schatten hast Du gekonnt in Deinem Lichtbild vereint und es ist (wieder einmal) ein Beweis dafür, dass starke Motive nicht zwangsweise besondere Fahrzeugkompositionen bedürfen --> *


geschrieben von: Der_Ostfale
Datum: 11.11.21, 16:25

Episch!


geschrieben von: Kuhi
Datum: 11.11.21, 21:45

Bonsoir Julian,

wieder mal eine sehr stimmungsvolle Aufnahme von Dir. Da hast Du ja die beiden guten WE im Oktober effektiv genutzt.

VG,
Philipp


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 12.11.21, 18:44

Wow, vielen Dank für die überwältigende Resonanz! Über jeden einzelnen Kommentar und Stern zu diesem recht spontan entstandenen Foto habe ich mich sehr gefreut. :)

A bientôt
Julian


geschrieben von: Vesko
Datum: 14.11.21, 17:56

Bei dieser angenehmen Atmosphäre und wunderschönen Perspektive geht einem das Herz auf! *


geschrieben von: qj7141
Datum: 26.11.21, 17:06

genial!

direkter Link zu diesem Beitrag:

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.