DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Deutsche Einheit
   
geschrieben von Toaster 480 am: 20.11.20, 18:55
Aufrufe: 247

Im Jahr 1987 begann auch in Frankfurt an der Oder das Tatra-Zeitalter in Form des Kurzgelenktyps KT4D. Mittlerweile haben diese Fahrzeuge ihr 30 jähriges Dienstjubiläum gefeiert, sind aber auch heutzutage nicht nur unverzichtbar, sondern sogar in der Überzahl (!) im Gegensatz zu den Niederflurwagen. Eine absolute Besonderheit in der deutschen Straßenbahn-Welt ist die Tatsache, dass alle im Einsatz befindlichen Tatras trotz leichter Modernisierung ihre originale Beschleunigersteuerung behalten haben. Diese wurde im vergangenen Jahrhundert in den USA für die PCC-Streetcars entwickelt und u.a. von den Tatra-Werken in Lizenz verbaut. Somit ist Frankfurt (Oder) neben Gotha eine der letzten deutschen Städte, in der man das charakteristische "Klacken" noch heute im täglichen Betrieb wahrnehmen kann.
Der hier zu sehene Wagen 215 hat mich besonders begeistert, symbolisiert er doch als typisches "Ost-Fahrzeug" am östlichsten Rand Deutschlands mit den großen VW-Werbelogos auf bestimmt recht ungeplante Weise die deutsche Einheit. :-) Er befindet sich hier in der Blockwendeschleife an der Europa-Universität und verlässt gerade die Haltstelle "Gartenstraße".

Zuletzt bearbeitet am 20.11.20, 23:09

Datum: 20.11.2020 Ort: Frankfurt (Oder) Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SVF
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D5100, Belichtungszeit: 1/2000 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 20.11.2020 12:17:20, Brennweite: 65 mm, Bildgröße: 846 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.