DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Nebelauflösung
   
geschrieben von kbs790.6 am: 18.11.20, 20:23
Aufrufe: 427

Vielerorts waren die Weihnachtstage 2018 von Nebel geprägt. So auch westlich von Stuttgart am Rande des Schwarzwaldes, wo am Vormittag des zweiten Weihnachtsfeiertages ein ET 423 bei Malmsheim kurz nach Nebelauflösung einige erste Sonnenstrahlen abbekommen hatte, während über dem nahen Würmtal sich die letzten Nebelschwaden gerade noch auflösten.

Datum: 26.12.2018 Ort: Malmsheim Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 80D, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 26.12.2018 10:27:44, Brennweite: 27 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: CMH
Datum: 21.11.20, 12:17

Eine wunderbare Komposition vom Vordergrund bis in den Hintergrund hinein! *


geschrieben von: KBS443
Datum: 21.11.20, 12:20

Da bleibt mir fast die Sprache weg. In der von Raureif überzogenen Landschaft spielt verkehrsrot seine Stärken aus. Die durch den Nebel verursachten Schattierungen beeindrucken mich ebenfalls.*
Beeindrückte Grüße Robert


geschrieben von: hbmn158
Datum: 21.11.20, 13:06

Geht mir genau so! Wunderbar frostige Atmosphäre und der Zug - obwohl so weit weg - fällt sofort ins Auge. *

Schöne Grüße Frits


geschrieben von: RheinRailPic
Datum: 21.11.20, 13:54

Tolles Foto; spannender Bildaufbau! Interessanter Vordergrund; tolles Licht- und Schattenspiel und die leichten Nebelschwaden mit blauem Himmel.....einfach toll.
Weiterhin bestätigt sich das rote Fahrzeuge sich super bei Landschaftsaufnahmen machen!


geschrieben von: Vinne
Datum: 21.11.20, 13:57

Wundervoll!

Einmal mehr zeigt sich, warum Verkehrsrot vermutlich die jemals fotogenste Farbe der deutschen Eisenbahnen ist und war!

Gruß ***


geschrieben von: Fern-Express(FD) Bodensee
Datum: 21.11.20, 16:47

Wunderbares Bild, Tom!

Der Zug sticht durch das weiche Licht gut aus der schönen Landschaft des Heckengäus heraus!
Von den Bänken auf dem Berg hat man eine einzigartige Aussicht auf den Rande des Schwarzwalds!

* Und Gruß,

Daniel!


geschrieben von: 111 110-3
Datum: 21.11.20, 20:13

Hallo Tom,

ich kann den Vorschreibern nur beipflichten, eine in jeder Hinsicht herrliche Aufnahme ist Dir da gelungen! Ich hätte nicht gedacht, dass an dieser Strecke ein so schöner Landschaftsblick existiert.

Viele Grüße, Markus


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 22.11.20, 17:24

Wunderschön. Trotz des weiten Blicks kommt der Zug sehr gut heraus.

* und Grüße Rainer


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 22.11.20, 17:59

Hallo, mir geht es wie Markus: das ist offenbar erst das zweite Bild von der Strecke nach Weil der Stadt, und so einen schönen Landschaftsblick hätte ich dort auch nicht erwartet. Deine Raureif-Aufnahme ist super, aber das Motiv lohnt sicher auch zu anderen Jahreszeiten. *
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: kbs790.6
Datum: 23.11.20, 20:54

Hallo!
Ich danke Euch für Eure Kommentare! Es freut mich, wenn das Bild gefällt!
Ja, arg viele schöne Motive gibt es an der Strecke nach Weil der Stadt nicht. Auch diese Perspektive ist erst seit dem Jahr 2015 möglich, seit dem auf dem ehemaligen Steinbruchgelände der Aussichtspunkt eröffnet wurde, von dem das Bild entstanden ist.

Edit: Im Sommer sieht es übrigens so aus:
[www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße
Tom

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.20, 11:28


geschrieben von: 215 082-9
Datum: 24.11.20, 23:25

Ganz stark! *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.