DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Die Kirche von Kirchheim an der Weinstraße
   
geschrieben von claus_pusch am: 16.11.20, 13:47
Aufrufe: 384

...ist bereits als schmückendes Element auf zwei Galeriebildern vertreten, die an langen Sommerabenden von Standorten nordwestlich der Pfälzer Weinbaugemeinde entstanden. Aber auch für dieses morgendlichen Motiv mit LINT 622 532, unterwegs als RB46 13619 Ramsen-Frankenthal, ist der Kirchenbau als Hintergrund-Element willkommen, ebenso wie der Grünstadter Berg und die vier Krähen, die sich von der Zugvorbeifahrt nicht aus der Ruhe bringen lassen. Für die notwendige Anonymisierung hat der Triebfahrzeugführer angesichts der noch tiefstehenden Sonne selbst gesorgt.
(Kamera war noch auf Sommerzeit eingestellt.)

Datum: 06.11.2020 Ort: Kirchheim an der Weinstraße Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 650D, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 06.11.2020 09:37:46, Brennweite: 53 mm, Bildgröße: 910 x 1280 Pixel



geschrieben von: Nils
Datum: 17.11.20, 09:53

Sehr schönes Herbstmorgenbild! Raureif, Schattenbildung und Laub sind ein schönes Bonbon. *


geschrieben von: Jens Naber
Datum: 17.11.20, 17:43

Ein schönes und mir bis dato völlig unbekanntes Motiv, obwohl ich diese Gegend zu 628-Zeiten auch ausgiebig beackert habe. Das tolle Morgenlicht und die schöne Herbstfärbung runden die ganze Sache noch optimal ab.

Gefällt mir sehr gut!

Viele Grüße, Jens


geschrieben von: Frank H
Datum: 17.11.20, 19:39

Hallo Claus!

Ein wunderbares Herbstbild von der Weinstrasse! So macht selbst die "moderne Bahn" Spaß!

Ich denke mal, den Tag hast Du zwischen den bunten Reben bei Herxheim noch sinnvoll gestaltet ;).

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 18.11.20, 19:43

Hallo Claus,

an genau die Stelle hat es mich vor einigen Jahren auch einmal verschlagen und so wie alle Aufnahmen an jenem Tag wurde auch diese nix ;) Da freue ich mich über dein gelungenes Herbstbild umso mehr *

Gruß
Benedikt


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 19.11.20, 18:28

Hallo allerseits, danke für die netten Kommentare.
@Frank: Ja, habe ich. Ich war zuletzt 2003 an der Strecke, also gab es einiges digital nachzuholen und zu wiederholen. Und der Abschnitt zwischen Grünstadt und Freinsheim hat wirklich das große Plus, dass man einen stressfreien Fototag ohne Motiv- und Zugmangel verbringen kann.
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: Sören
Datum: 19.11.20, 19:12

Gefällt mir sehr! * Warum das so ist, wurde bereits geschrieben. :-)

Grüße
Sören

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.