DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
The wind that shakes the barley
   
geschrieben von Leon am: 09.11.20, 17:34 Top 3 der Woche vom 22.11.20
Aufrufe: 767

Stille. Nur das leise Rauschen des Windes im Kornfeld war zu verspüren. Ein schlonziger Sommermorgen auf Seeland, irgendwo auf der HTJ zwischen Holbaek und Hoeng. Gegen Sonnenaufgang erwarte ich den zwei Mal wöchentlich verkehrenden Güterzug nach Hoeng zu einem Futtermittel herstellenden Betrieb. Nach einer Weile des Wartens war ein leises Brummen zu vernehmen - das unverkennbare Geräusch einer Mx-Lokomotive. Deutlich dezenter als ihre große Schwester, der Reihe My, rollt sie hier langsam mit ihrer Güterwagenfuhre durch den noch frühen Junimorgen des Jahres 2000. Es zieht eine der vier Mx-Lokomotiven der OHJ/ HTJ. Das Ziel in Hoeng ist bald erreicht. Mit gemäßigtem Brummen zieht die Nohab mit ihrem Zug am Betrachter vorbei. Dann kehrt wieder Stille ein, nur unterbrochen durch das Rauschen des Windes, welcher in Verbindung mit der fast offenen Blende der Rollei für die mystische Unschärfe im Vordergrund sorgt.

Der Bildtitel ist einem gleichnamigen und düsteren Film über den irischen Unabhängigkeitskrieg entnommen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 29.06.2000 Ort: Kirke Eskilstrup Land: Europa: Dänemark
BR: 227 (alle NOHAB-Rundnasen) / DK-MX Fahrzeugeinsteller: OHJ/ HTJ
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 1057 x 1280 Pixel



geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 11.11.20, 11:55

Hallo Olli,
zunächst einmal die Glückwünsche 600sten. Die Aufnahme wirkt auf mich fast wie ein Gemälde. Ausgeglichene, harmonisieren Farben geben dem Ganzen eine gewisse Ruhe. Toll. ⭐
Ciao Detlef


geschrieben von: 41 1185
Datum: 11.11.20, 14:30

Ganz großes Kino! *
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Bw Husum
Datum: 11.11.20, 18:25

Schööön! Wirklich ein ausgesprochen schönes Bild. Die Unschärfe im Vordergrund ist das i-Tüpfelchen.

Gruß,
Jens


geschrieben von: 797 505
Datum: 11.11.20, 22:21

Mal wieder einen quadratischen 6x6-Stern und Glückwünsche zu nicht nur diesem sehr feinen 600.sten!
Grüße
jost


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 12.11.20, 16:35

Hi Olli,

gefühlt kann man dir ja in letzter Zeit alle paar Monate zu einem runden Jubiläum gratulieren...;) So denn: Glückwunsch auch zur Nummer 600 in der Galerie!

Das frühmorgendliche Stimmungsbild hat mich spontan total angesprochen. Format, Schärfeverlauf, Lichtsituation und ein interessanter Zug - Da bleiben wirklich keine Wünsche offen. Gerne noch mehr deiner Archiv-Bilder aus Dänemark! Denn ansonsten sieht man aus der Ecke ja eher wenig (Eisenbahn-)Fotos.

* und viele Grüße
Julian


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 12.11.20, 19:41

Hallo Olli,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch für die 600. Galerieaufnahme. Hier sieht man mal wieder sehr schön, was man alles aus einer gar nicht mal so spektakulären Situation machen kann. Ein wunderbares Bild *

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 12.11.20, 21:34

Hm, die 600 ist mir irgendwie entgangen - nachträgliche Glückwünsche!


geschrieben von: Frank H
Datum: 12.11.20, 22:16

Hallo Olli!

Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zu 600 stets hoch abwechslungsreichen Galeriebildern. Es ist immer wieder sehenswert , was du aus deinem Archiv zauberst, wie auch dieses Bild wieder zeigt!

Auf die nächste Doppelnull!

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Der Rollbahner
Datum: 12.11.20, 22:19

Auch ich möchte meine Glückwünsche zum gelungenen Bild und dem 600sten Jubiläum einbringen. Eine tolle Stimmung bei einer nicht alltäglichen Szene, passt! * und viele Grüße, Hartmut


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 15.11.20, 17:51

Hallo Leon,

ich schließe mich Detlef an *. Und natürlich Glückwunsch zur runden Zahl.

Viele Grüße Rainer


geschrieben von: Leon
Datum: 22.11.20, 13:02

Der Autor verneigt sich in Dank vor der Userschaft für die Aufnahme in die T3dW..:-)

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.