DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Über die renovierte Havelbrücke
   
geschrieben von Leon am: 04.11.20, 17:53
Aufrufe: 655

Wir erinnern uns: im Sommer 2020 führten zahllose Fototouren zu den "Quenz-Umleitern" an die Strecke von Rathenow nach Brandenburg Altstadt. Bedingt durch eine umfangreiche Restaurierung der Havelbrücke wurde für mehrere Wochen der Güterverkehr von und zum Stahl- und Walzwerk auf dem Quenz über Rathenow umgeleitet. In der Galerie sind mehrere Bilder dieser Umleiterverkehre enthalten. Nach Beendigung der Renovierungsarbeiten läuft der Betrieb seit Mitte August wieder auf direktem Weg über Brandenburg Altstadt nach Brandenburg und weiter nach Seddin. Seitdem ist es etwas ruhiger geworden, was die fotografischen Ambitionen in dieser Gegend anbelangt.
Nachdem der Oktober sich so gar nicht von seiner goldenen Seite zeigen wollte, versucht wenigstens der November, hier noch etwas aufzuholen. Heute lohnte das Wetter für einen Abstecher an die Havelstadt, und somit stehen wir abermals an dem Bahnübergang unweit der renovierten Havelbrücke und harren die Dinge, die da kommen sollten. Nach einigen ODEG-646 gab sich dann die 232 128 mit dem mittäglichen Güterzug vom Stahlwerk nach Seddin die Ehre.
Das Motiv ist bereits zu einer anderen Jahreszeit in der Galerie enthalten. Die Herbststimmung mit der renovierten Brücke im Hintergrund lässt mich aber dennoch auch diese Aufnahme für die Galerie vorschlagen.

Datum: 04.11.2020 Ort: Brandenburg Altstadt Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D810, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/9.0, Datum/Uhrzeit: 04.11.2020 14:15:37, Brennweite: 42 mm, Bildgröße: 839 x 1280 Pixel



geschrieben von: Patrick Lyca
Datum: 08.11.20, 00:56

Mir ist der Zug ein paar Meter zu weit hinten. Bis kurz vor die Tafel hätte man ihn doch mindestens fahren lassen können

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.