DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Eng ins Tal gepfercht III
   
geschrieben von Taigatrommel 1995 am: 02.11.20, 18:38
Aufrufe: 404

ist die Eisenbahnstrecke Cheb-Plzen zwischen den Bahnhöfen Pavlovice und Oselin. Hier erstreckt sich in vielen Kurven das Tal der Mies/Mze.
Bereits Anfang 2018 sorgte der doch umfangreiche Umleitungsverkehr via Plzen für Aufsehen unter den Fotografen. Zumal an diesem Tage auch noch der begehrte Orientexpress seinen Weg über Cheb nach Deutschland finden sollte. Der Sommer 2018 war auch der letzte Sommer der noch im alten Farbkleid umher fahrenden Loks der BR 240. Mittlerweile sind alle tschechischen Maschinen erbläut und erfreuen sich so nach vielen Jahren endlich an neuer Farbe. Damals noch in alt, aber ziemlich schlecht beisammen unterwegs war 240 007, die mit Schwestermaschine 240 008 einen beladenen Kohlezug in Nove Sedlo bespannte und diesen nach Plzen brachte. Unmittelbar vor der ersten Weiche des Bahnhofes Pavlovice wird die Mies noch einmal überquert. Das ziemlich unterhalb stehende Wasserhaus war 2017 noch eine Ruine, welche aber einen neuen Besitzer fand. 2018 war das Dach nun endlich dran. Heute erstrahlt das Haus wieder im alten Glanz und das Fotomotiv ist trotz fortschreitender Vegetation immer noch möglich.

Zuletzt bearbeitet am 02.11.20, 18:42

Datum: 26.05.2018 Ort: Pavlovice Land: Europa: Tschechien
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / CZ-240 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 6D, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 26.05.2018 11:41:32, Brennweite: 32 mm, Bildgröße: 850 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.