DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Monte Kali
   
geschrieben von Tomasz Borys am: 25.10.20, 22:13
Aufrufe: 702

Am Vormittag des 5 Oktober 2020 konnte ich den GC 60300 Heringen - Hamburg Hoher Schaar am Werratal Radweg ablichten.
Im Hintergrund der auffälliger und weithin sichtbarer, sogen. Monte Kali. So wird oft die Abraumhalde des Kalibergbaus bezeichnet.

Datum: 05.10.2020 Ort: Berka Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 800 x 1200 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 26.10.20, 18:07

Es werden heute Ortsnamen verwendet, die man kaum für möglich hält! Zur Aufnahme selbst - sehr wohl gelungen !!

* und Gruß

Rübezahl

Anm.: Ursprünglich stand als Ortsname "Werra-Suhl-Tal". Das Kunstgebilde besitzt sogar Stadtrechte und setzt "Stadt" noch als Präfix zum ominösen Ortsnamen ein.
Berka/Werra ist doch präzise und jeder weiss, wo es ist.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.20, 00:20


geschrieben von: Münsteraner Jung
Datum: 26.10.20, 19:52

Oh, so ein ähnliches wollte ich auch noch posten, aber gegen die Rindviecher habe ich keine Chance *


geschrieben von: Nils
Datum: 26.10.20, 20:43

Ein super Einstand mit einem klasse Bild! Das Motiv gewinnt durch das leichte Tele enorm! Dazu ein schöner Himmel und der chice Zug. Besonders gefällt, wie der Blick der Rinder hin zum Zug geht... *!


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 27.10.20, 07:17

Toller Einstand Tomasz.

* und Grüße Rainer


geschrieben von: barnie
Datum: 27.10.20, 07:40

Hat schon jemand erwähnt, dass das ein toller Einstand ist? Ja? Egal, ...gern wiederhole ich es :-)


geschrieben von: Leon
Datum: 27.10.20, 18:38

Herzlich willkommen! Hier macht´s einfach der Tele-Einsatz, der den Abraumberg super heranholt und den Zug komprimiert. Die Rindviecher tun ihr übriges! Gerne mehr aus deinem Fundus...;-)


geschrieben von: Der Rollbahner
Datum: 27.10.20, 21:01

Gratulation zu diesem gelungenen Einstand mit einem sehr interessanten Bild. * und viele Grüße, Hartmut


geschrieben von: Tomasz Borys
Datum: 27.10.20, 23:39

Es freut mich wirklich sehr, dass das Bild Euch so gefehlt. Das war mein 5 Versuch, mit diesem Motiv, im diesem Jahr und endlich hat alles mitgespielt. Das Rindvieh betrachte ich als zusätzliches Bonus, da die noch halbe Stunde vor Ankunft des Zuges, außerhalb meines geplanten Bild standen.

Gruß Tomek

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.