DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Vorbei am Loch
   
geschrieben von NAch am: 26.06.20, 16:36
Aufrufe: 369

Das Binger Loch war früher mal ein wirklich kleines Loch, gerade mal 150 cm breit war die Lücke in den Reihen der Quarzitfelsen quer über den Strom [de.wikipedia.org] .
In mehreren Etappen seit 1830 wurde die Fahrrinne auf die heutigen 120m verbreitert. Erst seit 1974 ist damit das Binger Loch kein Hindernis mehr für die Schifffahrt.
Im Hochsommer kommt die Sonne abends noch weit in das Tal hinein und beleuchtet den rebenbestandenen Steilhang des Taunus und die Regionalbahn nach Koblenz.


Datum: 23.06.2020 Ort: Rüdesheim Land: Hessen
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D7100, Belichtungszeit: 1/2000 sec, Blende: F/5.6, Datum/Uhrzeit: 23.06.2020 18:06:54, Brennweite: 140 mm, Bildgröße: 756 x 1280 Pixel



geschrieben von: Gleis MA 11-12
Datum: 29.06.20, 18:17

Schöne Aufnahme und eine interessante Lichtstimmung. Stern.

Gruß aus Mannheim
Rolf

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.