DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Le défilé des combinés
   
geschrieben von Julian en voyage am: 29.04.20, 18:42
Aufrufe: 725

Während der Güterverkehr auf den beiden Rhônestrecken, die entlang des Stroms vom Mittelmeer in Richtung Lyon führen, tagsüber oft recht dürftig ist und Zuglücken von mehreren Stunden eher die Regel als die Ausnahme darstellen, erwachen gegen Abend die Warenströme auf der Schiene. Maßgeblich dazu bei trägt eine ganze Batterie von Zügen des kombinierten Ladungsverkehrs, die im Nachtsprung die Terminals im Großraum Marseille/Avignon mit Paris (Valenton) und Nordfrankreich verbinden.

Das Gros rollt dabei über die Strecke entlang des "Rive gauche", also des linken Rhôneufers, nach Norden. Nur an Hochsommerabenden bekommen sie aber im landschaftlich spannenden Abschnitt noch ein wenig Tageslicht ab. Dann sind natürlich die hoch aufragenden Felsformationen zwischen Donzère und Châteauneuf-du-Rhône ein beliebter Anlaufpunkt, der Défilé de Donzère.

Mit etwas Kraxelei und offenen Augen lassen sich abseits der Evergreens auch ein paar eher unbekannte Blickwinkel finden. So diese schöne S-Kurve, wo auf einem kurzen Abschnitt wundersamerweise die Oberleitungsmasten nur auf einer Seite der Strecke errichtet wurden - äußerst fotografengerecht natürlich! ;)

Ist man erst einmal über den schmalen Pfad auf den Hang gelangt, lässt sich dort die Parade der nordwärts strebenden Güterzüge gemütlich im Gras sitzend beobachten. Schon weit hinten zeichnen sich die Wagenschlangen oberhalb der sichtbaren Stützmauer ab, sodass man genügend Zeit hat, den Blick kurzzeitig vom majestätischen Strom abzuwenden, die Kamera auszurichten und ein bis zwei Minuten später entspannt abzudrücken.

Am 19. Juni 2017 mit von der Partie war der für Novatrans/GCA von der SNCF traktionierte KLV-Zug 50510 (Miramas ITE SMEA - Valenton). Nach einer Fahrt durch die Nacht mit bis zu 120 km/h wird er bereits am frühen Morgen um zwanzig nach vier vor den Toren der Capitale ankommen. Angesichts der konstant guten Auslastung offenbar ein sehr attraktives Angebot für diverse Kunden!

Datum: 19.06.2017 Ort: Donzère Land: Europa: Frankreich
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: SONY , Modell: DSLR-A350, Belichtungszeit: 1/400 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 19.06.2017 20:29:06, Brennweite: 80 mm, Bildgröße: 908 x 1280 Pixel



geschrieben von: SeBB
Datum: 30.04.20, 12:43

Hallo Julian,

absolut malerisch!

Viele Grüße
Sebastian


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 30.04.20, 13:38

Mal eine ganz andere Donzère-Perspektive, noch dazu feinstens ausgeleuchtet !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: 110er Fan
Datum: 30.04.20, 17:17

Genial!


geschrieben von: Hannes Ortlieb
Datum: 01.05.20, 13:50

Herrlich und für Güterzüge bin ich ja noch besonders zu begeistern! *

Grüße, Hannes


geschrieben von: 41 1185
Datum: 02.05.20, 16:57

Schon in der Vorschau kam nur ein Fotograf in frage: Julian Liebold ;-)
Für dieses Foto gebe ich gerne den verdienten *
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 03.05.20, 08:50

Wunderschön Julian.

* und Grüße Rainer


geschrieben von: Lauritz
Datum: 03.05.20, 13:02

Wunderbare Stelle!!! *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.