DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Caimani a pranzo
   
geschrieben von Julian en voyage am: 02.02.20, 13:11
Aufrufe: 1652

An sich wird der Gesamtverkehr auf der 26 Kilometer langen Stichstrecke Colico - Chiavenna durch Trenord (noch) von den Elektrotriebwagen der Reihe ALe 582 erbracht. Lokbespannte Züge sucht man dort also in der Regel vergeblich. Da stellte ein am 17. Oktober 2019 verkehrender, mit zwei "Caimani" bespannter Messzug eine willkommene Abwechslung dar. Auf der mittäglichen Rückfahrt ab Chiavenna erwartete ich das exklusive Gespann aus E 656 570, die erst Ende 2018 von Mercitalia Rail an den Infrastrukturbetreiber RFI abgegeben wurde, dem Messwagen "Aldebaran 2", einem Gran Confort-Wagen erster Klasse und E 656 565 am Zugschluss als NCL 97477 (Chiavenna – Bergamo) in Verceia (SO).

Hinter dem Ort mit der Chiesa di San Fedele (benannt nach einem zum Märtyrer stilisierten römischen Soldaten, der - so die Überlieferung - zum Christentum konvertierte, infolgedessen unter Kaiser Diokletian in Gefangenschaft geriet und im Jahre 298 n. Chr. schließlich auf der Flucht getötet wurde) und dem Lago di Mezzola, der vom aus dem Bergell kommenden Flüsschen Mera gespeist wird, ragen die steilen Hänge der zum See hin abfallenden Alpen empor. Man mag es angesichts des doch deutlich anderen Landschaftscharakters kaum glauben, aber der mondäne Schweizer Wintersport- und Kurort St. Moritz ist nur etwa 40 Kilometer Luftlinie entfernt, der Silsersee knapp 30.

Wie die auch zur Mittagszeit am unteren Bildrand knabbernden Schatten erahnen lassen, ist das Zeitfenster, in dem dieser Ausblick in den Herbst- und Wintermonaten in der Sonne liegt, recht kurz. Von daher hatte ich es mit den Fahrzeiten des Messzugs wirklich sehr glücklich getroffen! :)

PS: Eine durch die rechte obere Bildecke verlaufende Stromleitung habe ich nachträglich per Photoshop entfernt.

Datum: 17.10.2019 Ort: Verceia Land: Europa: Italien
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / IT-E656 Fahrzeugeinsteller: RFI
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: SONY , Modell: DSLR-A350, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/10.0, Datum/Uhrzeit: 17.10.2019 12:20:27, Brennweite: 16 mm, Bildgröße: 909 x 1280 Pixel



geschrieben von: 215 082-9
Datum: 02.02.20, 19:44

Ich glaube ich oft genug gesagt, wie ich das Bild finde ;-)

* und Grüße

Pau


geschrieben von: Der Bimmelbahner
Datum: 02.02.20, 20:56

Was für ein Panorama => *


geschrieben von: Philosoph
Datum: 03.02.20, 07:53

Hallo Julian,

auch bei einem Triebwagen hätte ich für dieses tolle Motiv einen Stern gegeben. Traumhaft.

Carsten


geschrieben von: Nils
Datum: 03.02.20, 12:32

Klasse Motiv und dazu noch der interessante Zug mit "richtigen" Loks! *


geschrieben von: 797 505
Datum: 03.02.20, 17:25

Tolles Bild vom Comer-See!*


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 04.02.20, 12:29

Ich sehe es wie Carsten, * auch mit Triebwagen. Aber so ist noch eins drauf.

Viele Grüße Rainer


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 08.02.20, 16:22

Hallo Julian, Das Motiv in der Panorama-Version ist natürlich exzellent, zumal mit den schönen herbstlichen Farben. Ich kann mir vorstellen, dass auch eine Umsetzung mit Normalbrennweite, bei der man den alpinen Hintergrund nur durch die Spiegelung im See vermittelt bekommt, sehr reizvoll wäre. Auf jeden Fall *.
Viele Grüße, Claus

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.