DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Rainy London?
   
geschrieben von Horst Ebert am: 27.08.19, 07:52 Top 3 der Woche vom 08.09.19
Aufrufe: 784

Den Blick vom 72. Stockwerk des Wolkenkratzers "The Shard" auf das östliche Vorfeld des Bahnhofs London Bridge kennen wir schon, siehe [www.drehscheibe-online.de], allerdings bei etwas anderem Wetter: An diesem Tag war die Fernsicht nun besonders gut. Wenn sich nicht gerade ein kleiner Regenschauer ins Bild schob. Außerdem zeigt das Weitwinkel den größeren Zusammenhang mit Themse, Tower Bridge und weiter hinten den Docklands. Ich erinnere mich noch an die Faszination meiner ersten Ankunft per Bahn in London, die über London Bridge nach Charing Cross führte und zunächst zwischen Häuserlücken und dann bei Querung der Themse gleich einen Blick auf eine Reihe der berühmtesten Gebäude Londons erlaubte, beginnend bei der Tower Bridge. Und als ich später zum ersten Mal in London Bridge vom Bahnsteig hier nach Osten blickte, fand ich den dichten Verkehr auf den nebeneinander liegenden Gleisen eigentlich beeindruckender als Clapham Junction mit den weit auseinanderliegenden Gleisen.

An diesem Augustnachmittag tummeln sich im Vordergrund (von links) ein Thameslink Class 700 von Rainham nach Luton, von Southeastern zwei Züge der Class 376 bzw. 465 Charing Cross - Dartford und umgekehrt sowie ein Southern Class 377 nach Epsom, der auf einem der Stumpfgleise gestartet ist.

Ich habe mich bemüht, auffällige Reflexionen in der Scheibe zu unterdrücken.

Zuletzt bearbeitet am 27.08.19, 10:20

Datum: 19.08.2019 Ort: London Bridge, England Land: Europa: Großbritannien
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) / GB-376 Fahrzeugeinsteller: Southeastern
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

EXIF-Daten:
Belichtungszeit: 1/2500 sec, Blende: F/5.6, Datum/Uhrzeit: 19.08.2019 15:57:42, Brennweite: 20 mm, Bildgröße: 720 x 1280 Pixel



geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 27.08.19, 20:44

Hallo Horst,
ein imposantes Foto ist Dir da gelungen. Es ergibt einen tollen Überblick über den Osten Londons. Nur der Landepunkt des Railview ist Dir nicht wirklich geglückt. 😉
ciao Detlef

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.08.19, 20:44


geschrieben von: Horst Ebert
Datum: 27.08.19, 21:13

Hallo Detlef,
danke für den Hinweis, da hatte ich blind der Technik vertraut. Das sollte man bei unterirdischer Anfahrt vermeiden, wenn das Glas am Ziel keine GPS-Signale durchlässt.
Horst


geschrieben von: hbmn158
Datum: 27.08.19, 21:28

Ein grandioses Bild bei perfektem London-Wetter! Dicker *

Schöne Grüße Frits


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 28.08.19, 00:13

Hallo Horst, ein außergewöhnliches Eisenbahn-mit-viel-drumherum-Bild. Sehr beeindruckend! *
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: CMH
Datum: 28.08.19, 06:38

Ein Bild, auf dem es viel zu entdecken gibt und das aufzeigt, was es neben der Eisenbahn noch alles sehenswertes gibt in urbanem Umfeld.


geschrieben von: rene
Datum: 28.08.19, 15:52

Fantastisch Horst.

Ein Bild was man sich ganz lange anschauen kann - es gibt immer was Neues zu entdecken..

*

Viele Grüße

René


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 28.08.19, 18:50

Ein London-Bild mit Regen (natürlich ;-)) und Sonne, auf dem die Eisenbahn nicht unbedingt die Hauptrolle spielt. Sehr schön getroffen und superspannend *

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: mavo
Datum: 29.08.19, 20:50

Teurer Spass! Der sich aber dank Petrus voll gelohnt hat... *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.