DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Passt...
   
geschrieben von rene am: 24.08.19, 10:23 Top 3 der Woche vom 08.09.19
Aufrufe: 1253

Schon lange stand Oberrieden auf meine To-Do-Liste. Das erste mal war ich im Winter 2003 vor Ort aber meine analoge Bilder von damals konnten mich heute nicht mehr begeistern. Also wollte ich unbedingt noch mal dahin um ein stimmungsvolles "die-Sonne-ist-noch-nicht-aufgegangen-Bild" zu machen.
Nur, das ist natürlich einfacher gesagt als getan. Laut Google Maps sind es 3,5 Stunden fahren und mit der hügelreichen Landschaft gibt es natürlich vor Sonnenaufgang nicht das typische Licht welches es im Flachland Brandenburg gibt.
Egal, dachte ich, es gibt nur eine Möglichkeit es raus zu finden. Und so setze ich mich am 23. August 2019 um 02:50 ins Auto und fuhr gen Westen.
Die 3,5 Stunden konnte ich durch sportliches Fahren sogar auf 3 Stunden verkürzen und noch vor Sonnenaufgang war ich in Oberrieden, nur mit der Stimmung klappte das noch nicht ganz.

Es war auch gar nicht so einfach ein Platz am Wasser zu finden aufgrund es sehr dichten Gestrüpp. Nach gut zehn Minuten suchen (und ein mal fast in die Werra reingerutscht zu sein) fand ich endlich eine Stelle wo ich einigermaßen vernünftig stehen konnte. Gegen halb sieben tauchte die Sonne (die immer noch nicht sichtbar war) den Himmel in wunderschönen Pastellfarben und nicht viel später rollte ein Güterzug über die Brücke. Spätestens da wusste ich, dass sich das frühe Aufstehen, das lange fahren und der fast unfreiwillige Badegang in die Werra sich gelohnt hatten. Der Nebel machte das ganze noch mystischer... schön also, wenn am Ende alles passt.

Welches EVU da auf der Brücke fährt? Keine Ahnung... Es ist eine völlig weiße Lok der Baureihe 186, vielleicht dass jemanden das Rätsel lösen kann.

Datum: 23.08.2019 Ort: Oberrieden Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Beacon Rail
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark II, Belichtungszeit: 1/400 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 23.08.2019 06:33:15, Brennweite: 44 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Gleis MA 11-12
Datum: 25.08.19, 13:00

Da hast Du viel Mühen auf Dich genommen. Dafür ist Dir jedoch ein wunderschönes Stimmungsbild gelungen, das auch die Pastellfarben in der Spiegelung zeigt. *

Gruß aus Mannheim
Rolf


geschrieben von: hbmn158
Datum: 25.08.19, 15:16

Ein Motivklassiker traumhaft umgesetzt! Frühaufsteherstern.

Schöne Grüße Frits


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 25.08.19, 16:49

Schöner Lohn für große Mühe.

* und Gruß Rainer


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 25.08.19, 22:58

Hallo René, ein herrliches Bild, dem die leichten Nebelschwaden eine besondere Stimmung verleihen. *
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 26.08.19, 00:15

Hallo Rene, diese Anfahrt wegen eines oder auch zehn Fotos, auf diese Idee muss man erst einmal kommen. Ich bin zwar auch schon mal von Frankfurt nach Zürich zum Frühstücken gefahren, das ist aber schon 50 Jahre her.🙂
Für dieses eindrucksvolle Frühnebelfotospende ich gern einen ⭐.
ciao Detlef


geschrieben von: qj7141
Datum: 26.08.19, 01:26

Perfekt Rene! *


geschrieben von: Leon
Datum: 26.08.19, 09:30

René, das ist jetzt ein "Insider"..: sag nie wieder "Plagiator" zu mir..;-) Aber es sieht immer wieder bombe aus, gell? Stern..*

Gruß aus der Region!


geschrieben von: Frank H
Datum: 26.08.19, 18:14

Als einer, der auch noch nie an der Brücke in Oberrieden war, aber immer schon mal hin wollte, kann ich nur sagen: alles richtig gemacht! Und ich sollte die drei Stunden Weg auch mal auf mich nehmen!

Zuerst gibt's aber den verdienten * !

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 27.08.19, 10:48

Auch von mir einen dicken Stern! Die Werrabrücke war zu meinen Göttinger Zeiten eine meiner Standardfotostellen, aber so früh war ich nie dort.


geschrieben von: CMH
Datum: 28.08.19, 06:29

Sehr beeindruckend *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.