DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Nowosibirsker Holzklasse
   
geschrieben von VT 410 am: 13.08.19, 00:05
Aufrufe: 385

Die Straßenbahn in Nowosibirsk besteht aus zwei voneinander getrennten Netzen auf beiden Seiten des Ob. Das größere davon befindet sich auf der „Schäl Sick“, wie die Kölner sagen würden. Die weniger repräsentative Seite der Stadt befindet sich hier allerdings links des Flusses. Am Ploschtschad Marksa, dem Endpunkt der Leninskaja-Metrolinie, beginnen mehrere Straßenbahnlinien, welche die westlichen Stadtteile erschließen. Im Wagen 2150 aus dem Jahr 1990, der hier angerumpelt kommt, prallen Zeitalter aufeinander, wie man das so oft in Russland erleben kann. Einerseits kann man die 21 Rubel Fahrpreis per Kreditkarte bezahlen, andererseits sind die Sitze aus Holz.

Datum: 13.07.2019 Ort: Nowosibirsk Land: Europa: Russland
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Nowosibirsker Straßenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 960 x 1280 Pixel



geschrieben von: claus_pusch
Datum: 15.08.19, 19:30

Ein Bild mit sehr viel Flair! Und die Gleislage des rechten Tramgleises ist erstaunlich...
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 15.08.19, 21:48

Ich kenne den gleichen Typ aus den 80er Jahren in Leningrad. Da hatte er allerdings Scherenstromabnehmer und die Sitze hatten, wenn ich mich recht erinnere, einen Hauch von Polster. Für das schön eingefangene Foto ist dieser Abnehmer natürlich ein Gewinn.

* und Gruß Rainer

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.