DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Ende Gelände?
   
geschrieben von Digital am: 27.07.19, 12:08
Aufrufe: 991

Irgendwo im Nirgendwo schlummert seit dem Frühjahr 2019 dieser Prellbock (wieder) an der frischen Luft. Jahrelang war nicht nur dieser abschließende Teil der Infrastruktur unter viel Gebüsch verborgen, ebenso die Gleise und Signale der Stichstrecke von Mariagrube nach Siersdorf im ehemaligen Aachener Bergbaurevier. Die Streckengeschichte lässt sich auf etlichen Seiten ausführlich nachlesen, darauf möchte ich hier nicht eingehen. Das originale Negativ habe ich im April aufgenommen, nachdem der Flurfunk verkündete, die Firma EVS habe das Grünzeugs entfernen lassen. So nahm ich daraufhin meine analoge Canon EOS33v mit einem AGFA APX100 her und portraitierte die letzten 1000 Meter bei ziemlich diffusem Licht. Entgegen der Gewohnheiten übernahm das Fotofachgeschäft meines Vertrauens sowohl die Entwicklung als auch den Scan des Films, mit Lightroom habe ich lediglich die Ausrichtung etwas korrigiert.

Datum: 09.04.2019 Ort: Siersdorf Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Keiner
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Bildgröße: 862 x 1280 Pixel



geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 29.07.19, 21:48

Na das ist doch mal ein gelungener Einstand. Aktuell und dann auf Film. Das erinnert mich an die Tatsache, dass ich auch noch ein paar Rollen im Kühlschrank liegen habe.


geschrieben von: barnie
Datum: 29.07.19, 21:49

Meinungsstarkes Bild. Allerdings passt User-Name und Aufnahmetechnik nicht wirklich zusammen ;-)
Mein Highlight ist der Baumstumpf im Gleis.

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.