DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Kurzer Stopp in der blauen Stunde
   
geschrieben von Candiano am: 08.03.19, 21:04
Aufrufe: 799

Die Strecke zwischen Sulmona, Castel di Sangro und Isernia ist heute eine touristische Attraktion, die lokal als "italienisches Transsibirien" gebrandmarkt wird. Der reguläre Personenverkehr zwischen Isernia und Castel di Sangro wurde 2010 zurückgezogen, während der Abschnitt nach Sulmona bis Dezember 2011 überlebte. Da er wahrscheinlich das landschaftlich schönste des italienischen Netzwerks ist und nichts über seine erfolgreiche touristische Zukunft weiß, war es für viele Eisenbahnfans obligatorisch die letzten Bilder vor dem Ende. Hier sehen wir den zweiten und letzten täglichen Service nach Castel di Sangro, während wir während einer attraktiven blauen Stunde in Roccaraso Station pausieren.

Datum: 05.12.2011 Ort: Roccaraso Land: Europa: Italien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D700, Belichtungszeit: 5.0 sec, Blende: F/10.0, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 05.12.2011 17:05:15, Brennweite: 48 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 12.03.19, 23:28

Meravigliosa questa foto notturna di un'altra epoca!

Saluti e ***
Julian

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.