DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Gedreht auf der König-Ludwig-Bahn
   
geschrieben von Der Knallfrosch am: 08.07.18, 12:30 Top 3 der Woche vom 22.07.18
Aufrufe: 4533

In den letzten Wochen waren auf der Füssener Strecke immer wieder gedrehte Garnituren anzutreffen, so dass ich auch mal einen Zug aus Füssen aufnehmen konnte, ohne mit Steuerwagen oder Desiro vorlieb nehmen zu müssen. Hier hat 218 411 den Hopfensee hinter sich gelassen und fährt ihrem nächsten Halt Weizern-Hopferau entgegen. Im Hintergrund die Kulisse der Allgäuer Alpen.

Gelb und ein wenig Sättigung reduziert

Datum: 30.06.2018 Ort: Hopferau Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/400 sec, Blende: F/9.0, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 30.06.2018 18:13:51, Brennweite: 28 mm, Bildgröße: 826 x 1280 Pixel



geschrieben von: 797 505
Datum: 10.07.18, 14:18

Ach, wie oft habe ich mir auf der König-Ludwig-Bahn schon eine Nordlok gewünscht! Und nur einmal durfte ich einen Sandwich - dann aber während eines Gewitters - erleben.

Klasse Foto mit den perfekten Wolken über den Bergen!

Gruß und *
jost


geschrieben von: Toaster 480
Datum: 10.07.18, 14:43

Das ist wirklich eine selten gesehene Perspektive. Die Alpenkulisse mit den Wolken ist grandios!


geschrieben von: rene
Datum: 10.07.18, 22:26

Wunderschön...

*

Viele Grüße

René


geschrieben von: Dennis Kraus
Datum: 11.07.18, 09:59

Wunderschöne Aufnahme!*

Gruß
Dennis


geschrieben von: Frank H
Datum: 12.07.18, 11:31

Hi Christoph!

Eine Nordlok am Füssener ist wirklich eine glückliche Fügung. Auch von mir ein klarer * für dieses tolle Alpenbild!

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Der Knallfrosch
Datum: 22.07.18, 12:57

Vielen Dank für eure Kommentare und Sterne! Freut mich sehr dass das Bild so gut ankommt.

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.