DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Schwungvoll durch die Klus
   
geschrieben von claus_pusch am: 24.06.18, 22:43 Top 3 der Woche vom 08.07.18
Aufrufe: 1039

Zwischen Courrendlin und Moutier hat der Fluss Birs(e) ein tiefes Quertal, eine sog. Klus, in den Schweizer Jura gegraben, das als "Gorges de Moutier" bekannt ist. Im schmalen Talgrund verlaufen die Hauptstraße 6 und die Jurabahn Basel-Delémont-Biel. Nach verschiedenen Ausbau-Maßnahmen fahren die Züge heute schwungvoll durch den Schluchtabschnitt mit seinen 13 meist kurzen Tunnels und benötigen von Delémont nach Moutier weniger als 10 Minuten - allerdings um den Preis, dass keine der Zwischenstationen mehr bedient wird.
Der SBB-RABDe 500 024 "Ernest von Stockalper" durchfährt gerade die Tunnels "Moutier 2", "Moutier 3" und "Moutier 4". Er ist als IC1624 Basel SBB-Biel/Bienne unterwegs und wird in wenigen Augenblicken den Bahnknoten Moutier erreichen.
Diese Stelle zieht nicht nur Eisenbahnfotographen an. Der Felsgrat, der mittels der Tunnel 2 und 3 durchstoßen wird, ist als "Arête spéciale de Moutier" unter Sportkletterern bekannt und beliebt. Rechts vom SBB-CFF-FFS-Schriftzug des Triebkopfes kann man ein Seil erkennen, das vom Fluss heraufkommt und dann weiter am Geländer auf der Stützmauer entlang führt; das ist die kleine Via Ferrata, über die die Kletterer zur Einstiegsstelle zwischen den beiden Tunnels gelangen. Mit Staunen und Bewunderung (und auch einem gewissen Schaudern) konnte ich während der halben Stunde, die ich an diesem Fotopunkt verbrachte, beobachten, wie eine (im Bild fast nicht erkennbare) 2er-Seilschaft vom Gleisniveau bis fast auf die erste Verebnung am oberen Bildrand gelangte - die Sportler haben da einen - zum Namen des Klettergrats passenden - ganz speziellen Blickwinkel auf die vorbeibrausenden Züge...

Bildmanipulation: Das Bild wurde zur Reduzierung des Weitwinkel-Effekts aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt.

Datum: 23.06.2018 Ort: Moutier Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) / CH-RABDe500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 650D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 23.06.2018 14:50:21, Brennweite: 17 mm, Bildgröße: 962 x 1280 Pixel



geschrieben von: Nils
Datum: 25.06.18, 20:55

Großartiges Motiv! Der weiße Zug hebt sich zudem bestens ab. *


geschrieben von: Jens Naber
Datum: 25.06.18, 21:01

Wirklich ein geniales Motiv, bei dem der weiße Zug optimal passt. Gefällt mir auch ausgesprochen gut!

Viele Grüße, Jens


geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 25.06.18, 21:52

Auch von mir einen * für diese schöne Perspektive auf die eindrucksvolle Felslandschaft!
Gruß
Benedikt


geschrieben von: 797 505
Datum: 25.06.18, 22:53

Sehr gelungen dieser Schuss in ungewöhnlicher Kulisse!
Grüße und *
jost


geschrieben von: Biebermühlbahner
Datum: 25.06.18, 23:15

Eine wahrhaft einzigartige Kulisse mit einem wunderbaren Zug! Einzig eine Re 4/4 mit SBB-Wagen wäre wohl noch besser gewesen, aber da ich nicht weiß was abgesehen dieser Triebwagen da überhaupt läuft, kann ich da ziemlich viel reden ;-) Stern!


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 25.06.18, 23:27

Salut Claus,

formidable!!! Der Schweizer Jura führt bei den meisten Fotografen, die an Gotthard, Lötschberg, Rhätische Bahn, etc. ausschwärmen, ja - wie eigentlich die gesamte Romandie - ein Schattendasein, wobei du mit dieser spektakulären Aufnahme zum wiederholten Mal beweist, dass es dafür keinen triftigen Grund gibt. ;) Da gefällt dann auch ein schnöder ICN...

-> Stern :)

Viele Grüße
Julian


geschrieben von: Frank H
Datum: 26.06.18, 12:03

Klasse und mit den beiden Tunneln hochinteressant! Einem Modellbahner würde man wohl Übertreibung unterstellen :)

* !

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 26.06.18, 19:18

Wirklich beeindruckend, wass du immer wieder aus dieser Ecke der Schweiz zeigst. Zuerst dachte ich an ein Bild vom Balkan oder aus Südfrankreich, aber da passt der RABDe 500 nicht wirklich dazu. ;-)


geschrieben von: siegfriedp
Datum: 10.07.18, 14:39

Macht sich gut von so weit oben! Ist stand mal fast gleich aber weiter unten.

Züge fahren dort mittlerweile ICN und FLIRT France. Um den Mittag zudem neuerdings (seit etwas mehr als einem Jahr o.ä.) der Ajoie Güterzug. Aber für die Stelle leider etwas zu früh (achsiges Licht). Mit viel Glück mal ein EW I Dispozug (allerdings falls der Basler Dispo, dann Steuerwagenseite dort).

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.18, 14:40

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.