DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Winterliches Finsterwalde
   
geschrieben von Der Nebenbahner am: 11.01.18, 12:15
Aufrufe: 1013

Auf dem Weg mit ihrer RB von Cottbus nach Falkenberg fuhr 143 089 am 10. Februar 2012 im winterlichen Finsterwalde NL ein. Im Hintergrund wartete 114 023 die Lz auf dem Weg nach Cottbus war.

Datum: 10.02.2012 Ort: Finsterwalde Land: Brandenburg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 842 x 1280 Pixel



geschrieben von: 232 329-3
Datum: 14.01.18, 12:55

Hallo!

Obwohl ich viel für die 143er übrig habe, frage ich mich ernsthaft, wieso es dieses Bild in der ach so streng bewertenden Galerie Einzug hielt.

Die Lok touchiert einen Masten, ebenso ist der Stromabnehmer nicht frei.
Die großen Lampe kippen auffällig nach rechts.
Die 114er ist äußerst ungünstig platziert.
Die Auflösung des Zuges läßt sehr zu wünschen übrig.
Es scheint keine Wintersonne! Das Bild scheint einfach nur aufgehellt zu sein.

Komisch: Stellte ich neulich mal Bilder ohne technische Mängel, aber eben ohne Sonnenschein, dafür mit authentischer Belichtung ein, dann heißt es: Zu trüb, Zu düster - nicht mein Fall usw..

Gruß Stephan

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.01.18, 13:07


geschrieben von: Der Nebenbahner
Datum: 14.01.18, 15:55

Moin,

natürlich ist es kein Kandidat für die Top 3 der Woche das gebe ich zu.

Aus meiner Sicht ist das Bild gerade, Holzlampen und Signale stehen gerade, ich hörte das es auch schiefe Lampen geben soll.
Zur 114, ich habe sie da nicht hingefahren, natürlich ist die Lampe ungünstig aber so ist das im normalen Betrieb.
Keine Sonne? Ich bitte dich, die Schatten sprechen m.E. eine andere Sprache.

Gruß Sascha


geschrieben von: 232 329-3
Datum: 14.01.18, 16:08

Moin Sascha,

Sonne abgehakt. Die ist offensichtlich doch da. :)

Glaube mir, ich hätte dort wahrscheinlich auch ein Bild gemacht - mit dem Bewußtsein, daß ich es aufgrund zu vieler selbsterkannten Kompromisse nicht für die Galerie vorschlagen würde.
Du hast es geschafft und Bilder dieser Züge kann man nicht oft genug machen. Daher freue ich mich für Dich.

Interessant nur, daß man immer wieder gezwungen wird, solche Bilder mit den seinigen zu vergleichen, welche wegen der Summe kleinster subjektiv wahrgenommenen Mängel seitens des AWT abgelehnt werden.
Damit dieses leidige Thema nicht wieder durchgekaut wird, belasse ich dies hiermit und wünsche Dir in solchen Bildsituationen zukünftig mehr Glück mit der Platzierung der Elemente. :)

Viele Grüße

Stephan


geschrieben von: barnie
Datum: 15.01.18, 11:38

Für mich ist unverständlich, wie dieses Bild den Weg in die Galerie finden konnte. Die Aufnahme zeigt zweifelsohne eine nette Erinnerung an 143 und Winter mit Schnee. Mehr aber auch nicht.

Mast vor Zug, Lok kollidiert mit Mast, hintere Lok hinter Mast, zweifelhafte Darstellungsqualität (Schrift am Stellwerk nicht lesbar).

Komische Entscheidung.


geschrieben von: 797 505
Datum: 15.01.18, 16:12

Mir gefällt die dynamisch stäubende "Rakete" ;-) und das Drumherum.
* und Gruß
jost

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.