DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Im letzten Licht durch Sarnau
   
geschrieben von Der Knallfrosch am: 14.03.17, 15:58
Aufrufe: 1273

Im letzten Licht eines klaren Januartages passiert 628 311 auf seiner Fahrt von Frankenberg nach Marburg das Einfahrsignal von Sarnau.

Hinweis: Bild komplett neu bearbeitet, dabei weniger stark aufgehellte Tiefen und mehr Luft für den Signalflügel. Auch die Farben der ersten Version empfand ich im Nachhinein als leicht verkorkst, diese Version entspricht farblich mit mehr Rot der Originaldatei und passt meiner Meinung nach auch besser zu der äußerst tief stehenden Sonne.

Datum: 06.01.2017 Ort: Sarnau Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/320 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 640, Datum/Uhrzeit: 06.01.2017 17:16:20, Brennweite: 50 mm, Bildgröße: 829 x 1280 Pixel



geschrieben von: Edersee
Datum: 15.03.17, 16:40

Signal und Triebwagen OK. Hintergrund ist leider keiner Galerie würdig. Die Halbschranke ist halb geöffnet, ein Auto mit geöffneter Heckklappe und Person im Bild sowie das mit Fahrtlicht ins Bild fahrende Auto stören ungemein!
Gruß Heinz


geschrieben von: Taunusbahner
Datum: 15.03.17, 17:44

Du meine Güte, was kann man alles kritisieren ! Ich musste erstmal genau hinsehen. Dass sich eine Halbschranke nach Vorbeifahrt eines Zuges öffnet und Auto in der Dämmerung mit Licht am BÜgewartet hat, ist wirklich "schlimm" und "keiner Galerie würdig" :-( !

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.17, 17:45


geschrieben von: Edersee
Datum: 15.03.17, 22:04

Mein lieber Taununsbahner, wenn man im Forum schon genau ist, dann sollte man bei jedem Foto die gleichen Maßstäbe ansetzen.

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.