DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Monduntergang über Altenbeken
   
geschrieben von 044 377-0 am: 24.08.14, 13:43 Top 3 der Woche vom 07.09.14
Aufrufe: 1813

Zur vollen Stunde begegnen sich zwei Züge auf dem Altenbekener Viadukt.
Dank an die Erbauer der Aussichtsplattform!

Datum: 2012 Ort: Altenbeken Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug



geschrieben von: NAch
Datum: 25.08.14, 16:06

!


Und stabil ist die Plattform auch, kein Wackler zu sehen.
(Für Astronomie habe ich mich auch mal interessiert, also für mich auch ein Blick in den Sternenhimmel.)
PS: ! = *


geschrieben von: AlMg4
Datum: 25.08.14, 17:22

Selten sage ich bei einem Bild auf den ersten Blick, WoW.

Gruß Andreas


geschrieben von: Grenzbahner
Datum: 25.08.14, 19:34

Ganz großes Kino! :) *


geschrieben von: Sören Heise
Datum: 25.08.14, 21:21

Auf Wiedersehen!*


geschrieben von: Jerome Klumb
Datum: 25.08.14, 22:05

Bei so viel Geduld ..gibt es 1 *

Gruß Jerome


geschrieben von: 797 505
Datum: 25.08.14, 22:13

Auch ich schließe mich uneingeschränkt der Begeisterungswelle an! *


geschrieben von: Bw Husum
Datum: 25.08.14, 23:35

Der Mond ist klasse und macht das Bild zu einem ganz besonderem Bild!


geschrieben von: Taunusbahner
Datum: 26.08.14, 08:26

Ohne Frage eine hervorragende Bildidee, aber was sind das für Streifen in der rechten Bildhälfte ? Ein optischer Effekt, der nicht zu vermeiden war ?


geschrieben von: Weserbahn
Datum: 26.08.14, 11:20

Die Strecke macht hinter dem Viadukt einen Rechtsbogen. Das dürfte das Spitzenlicht des Gegenzuges sein...


geschrieben von: Reinhard S
Datum: 26.08.14, 12:27

Ich denke, Taunusbahner schreibt von den unschönen streifigen Verfärbungen, die von der Mitte des Viadukts bis zum oberen Rand reichen und imho das Bild unansehlich machen.

Grüße

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.08.14, 12:28


geschrieben von: gerryh
Datum: 26.08.14, 14:11

Ein prachtvolles Langzeitbelichtungsbild!
Der dunkle Streifen entsteht meiner Meinung nach durch die starken Strahler am Viadukt und dem Schatten der Viaduktfahrbahn nach oben und wird bei höherer Luftfeuchtigkeit oder durch Staub bei Langzeitbelichtung zwangsläufig sichtbar.
Trotzdem in Aufbau und Umsetzung erstklassig. *
lg
Gerryh


geschrieben von: 044 377-0
Datum: 26.08.14, 18:57

Hallo Gerryh,
danke für die perfekte Erklärung der Lichtsäulen über dem Viadukt. Es ist genau so wie erklärt.
Michael


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 26.08.14, 23:13

Hi Michael,

sauber ausgeführte Langzeitbelichtung an einem bestens dafür geeigneten Motiv!

-> Stern :)

Viele Grüße,
Julian


geschrieben von: mavo
Datum: 27.08.14, 08:23

Da hat man dort schon gefühlte 100 mal gestanden und glaubt aus dieser Stelle nichts mehr herasuholen zu können...
...Und dann wird hier das Gegenteil bewiesen!

*!
(Eines der besten Fotos dieser Stelle die ich kenne!)

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.