DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 32 33 35 36 .. 2428
>
Auswahl (24278):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Am Birnbaumweg...
geschrieben von: 91 6477 (10) am: 14.03.17, 23:52
Sicherlich eine der bekanntesten und - zu Recht - eine der beliebtesten Fotostellen an der Döllnitzbahn ist der Bahnübergang am Birnbaumweg. Motivlich vielfältig, ganztägig umsetzbar und verkehrstechnisch günstig gelegen ist der langgezogene Bogen vor Naundorf stets ein Sammelpunkt der Fotografen - und so verwundert es auch nicht, dass die Auswahl der hier verfügbaren Galerie-Fotos reichhaltig ist.

Nicht anderes war es zu den Glühweinfahrten 2016, als sich am 30.12. wieder etliche Fotografen um den Birnbaumweg sammelten, um die erste Fuhre des Tages mit 99 1574 zu verewigen. Kühle, klare Luft und herrliches Morgenlicht zauberten eine wundervolle Stimmung.

Ulli hatte hier:
[www.fotocommunity.de]
bereits eine großartige Aufnahme dieser Szene gezeigt - etwas weiter links sah es etwas unspektakulärer aus.

Technisches:
Scan vom 6x7-Mittelformatdia,
Mamiya RZ 67 II mit 110 mm, f2.8
Fuji Velvia 50 bei 1/250, f4

Datum: 30.12.2016 Ort: Naundorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: Döllnitzbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit einem Eurocity
geschrieben von: jutei (428) am: 14.03.17, 21:24
am Haken eilt 371 005 durch das verschlafene Elbtal in Richtung Tschechien.

Datum: 21.04.2015 Ort: Obervogelgesang [info] Land: Sachsen
BR: CZ-371 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht durch Sarnau
geschrieben von: Der Knallfrosch (540) am: 14.03.17, 15:58
Im letzten Licht eines klaren Januartages passiert 628 311 auf seiner Fahrt von Frankenberg nach Marburg das Einfahrsignal von Sarnau.

Hinweis: Bild komplett neu bearbeitet, dabei weniger stark aufgehellte Tiefen und mehr Luft für den Signalflügel. Auch die Farben der ersten Version empfand ich im Nachhinein als leicht verkorkst, diese Version entspricht farblich mit mehr Rot der Originaldatei und passt meiner Meinung nach auch besser zu der äußerst tief stehenden Sonne.

Datum: 06.01.2017 Ort: Sarnau [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Toresschluss
geschrieben von: Julian en voyage (210) am: 12.03.17, 12:35
Anfang Juni 2012 besuchte ich die wunderschön in die Ligurischen (Vor-)Alpen eingebettete Nebenbahn von Ceva nach Ormea, bevor diese wenige Wochen später ihren Gesamtverkehr verlieren sollte...

Ende des 19. Jahrhunderts errichtet, war die 35 Kilometer lange Verbindung zwischen 1938 und 1973 Teil des norditalienischen Dreiphasenwechselstrom-Netzes, ehe man sie aus Rentabilitätsgründen - wirklich dicht war der Verkehr hier nie - auf Dieselbetrieb umstellte. Weitere 40 Jahre später wurde sie zum 17. Juni 2012 zusammen mit zwölf (!) anderen Nebenbahnen Opfer einer großen Einstellungswelle der Region Piemont, die das Betriebsdefizit nicht länger tragen wollte... Einer erfreulicherweise seit 2016 etablierten touristischen Nutzung verpasste das Tànaro-Hochwasser im Spätherbst 2016 einen kräftigen Dämpfer. Im Ortsgebiet von Priola wurden mehrere Hundert Meter Gleise zerstört, sodass aktuell nur der zehn Kilometer lange Abschnitt von Ceva bis Bagnasco befahrbar ist.

Am 4. Juni 2012 herrschte aber noch unspektakulärer Planbetrieb. Den ganzen Nachmittag und Abend über pendelte ALn 663 1181 zwischen den beiden Endpunkten. Auf seiner letzten Runde als Regionale 4549 (Ceva - Ormea) konnte ich ihn kurz vor dem Zielbahnhof abpassen. Als wenig später auch die letzten sonnigen Flecken dem Schatten der umliegenden Berge gewichen waren, ging es zum verdienten zünftigen Abendessen im Ristorante Italia in Ormea, das mir ebenso positiv in Erinnerung bleiben wird, wie der Wochenmarkt, der die Gässchen des kleinen, sympathischen Städtchens am nächsten Morgen mit Leben erfüllte. :) Ob ich mal wieder komme...? Zumindest das Argument Eisenbahn zieht jetzt nicht mehr!

P.S.: Eine der italientypisch massiven Signaltafeln, die nur von der Rückseite sichtbar war, habe ich nachträglich zugunsten einer ausgewogeneren Bildwirkung entfernt.

Datum: 04.06.2012 Ort: Ormea [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ludmilla in Ungarn
geschrieben von: Jens Naber (338) am: 12.03.17, 20:23
Ein Saison-Schnellzugpaar an den Balaton zählte in den vergangenen Jahren zu den Aufgaben der GySev-232er, wobei die Dieselloks mit den drei Wagen sicherlich leichtes Spiel hatten. Mit dem D 18907 von Szombathely nach Keszthely eilt 651 002 [ex. 232 543] bei Kalicsmajor an zwei Fotografen vorbei und wird wenige Minuten später den Bahnhof von Tapolca erreichen.

Datum: 28.08.2015 Ort: Kalicsmajor [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-651 Fahrzeugeinsteller: GySev
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Flums
geschrieben von: 1116er (176) am: 12.03.17, 10:27
Am 11.03.2017 war Re 4/4 11130 mit IC 921 von Zürich nach Chur unterwegs. Neben dem IC 919 ist IC 921 der einzigste IC, der nach Chur ohne Steuerwagen verkehrt.

Datum: 11.03.2017 Ort: Flums [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 420 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Bergkönigin
geschrieben von: Johannes Poets (213) am: 12.03.17, 08:00
Auch im Jahr 2017 verkehren auf der Rübelandbahn regelmäßig an einem Wochenende pro Monat Sonderzüge mit der 95 027 von Blankenburg (Harz) nach Rübeland. Mit Steigungen von bis zu 61 ‰ im Adhäsionsbetrieb zählt diese Strecke zu den steilsten in Deutschland und übertrifft damit sogar die Höllentalbahn im Schwarzwald, die es auf „nur“ ca. 57 ‰ bringt.

Bei bestem Frühlingswetter begegnet uns die vom Veranstalter "Bergkönigin" genannte 95 027 mit ihrem Zug von Blankenburg (Harz) nach Rübeland am bekannten Fotostandpunkt bei Braunesumpf kurz vor Hüttenrode. Der Übergang aus einem ebenen in einen Steigungsabschnitt ist hier gut zu erkennen. Der Gleisschotter ist vom Rost des beim Bremsen talwärts fahrender Güterzüge entstandenen Abriebes stark braun verfärbt.

---
Ein sich weit aus dem Fenster lehnender Fahrgast wurde mit Hilfe der Bildbearbeitung freundlich daran erinnert, daß das Hinauslehnen nicht getsattet ist.

Datum: 29.03.2014 Ort: Hüttenrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DLHBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bald vorbei
geschrieben von: NAch (463) am: 12.03.17, 07:27
Der elektrische Betrieb zwischen Koblenz und Ehrang (-Saarland) ist vorfristig aufgenommen worden, nur auf der Obermoselstrecke nach Frankreich werden die Dampfloks noch gebraucht.
Die Masten stehen jedoch auch hier schon, die Abspanngewichte liegen auch bereit...
Bald ist es auch hier mit dem Dampfbetrieb vorbei.

Neu bearbeiteter Scan vom KB-Negativ

Lok und Zug haben die Grenze noch nicht überschritten, sind also noch in Apach, ich selbst stehe auf der Brücke, gerade noch im Saarland.

EDIT: Nun passt das Bundesland auch im Text. Danke für die Korrektur.

Zuletzt bearbeitet am 13.03.17, 09:43

Datum: 01.07.1974 Ort: Perl [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Schwedische Gardinen" der Anstalten Saltvik
geschrieben von: Horst Ebert (88) am: 11.03.17, 22:37
Mit dem Bau der "Botniabanan" wurde auch ein Teil der mit genutzten Ådalsbanan völlig neu trassiert. Auf diesem 2012 eröffneten Abschnitt überquert ein Alstom Coradia Nordic der Baureihe X62 den Älandsfjärden mit letzten Nebelschwaden und nähert sich der Stadt Härnösand. Auf dem Berg liegt unübersehbar die 2010 eröffnete JVA Saltvik.
Die Züge von Norrtåg wurden bis August 2016 von Botniatåg betrieben, einem Unternehmen von SJ und DB, seitdem von einer Tochter der NSB.

Datum: 24.09.2014 Ort: Härnösand [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-X62 Fahrzeugeinsteller: Botniatåg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die Ölschieferpipeline im morgendlichen Donautal
geschrieben von: KBS720 (32) am: 13.03.17, 22:01
Am frühen Morgen des 23. Juni 2016 machte sich eine kleine Gruppe Eisenbahnfreunde auf den Weg ins Donautal. Nachdem wir das Auto auf dem Wanderparkplatz abgestellt hatten, wurde der Kreuzfelsen bei Gutenstein erklommen. Es dauerte keine 10 Minuten und ein leises Grollen wurde in der Ferne ausgemacht. Wenige Minuten später trat mit V180 der Star des Morgens auf die Bühne, der Holcimzug DGS 41240 von Gammertingen nach Singen.

Datum: 23.06.2016 Ort: Gutenstein [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24278):  
Seiten:
<
1 .. 32 33 35 36 .. 2428
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.