DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (100):  
 
Die Beiträge mit den meisten Sternen » zur erweiterten Suche
 
Gefroren Morgen
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (39) am: 15.02.17, 17:52 Top 3 der Woche vom 26.02.17
Lokomotive 2M62MM-021 mit Chinesischen Personenzug Moskau - Ulaanbaatar - Beijing, zwischen Tuul und Khonkhor. Mongolei


Zuletzt bearbeitet am 27.08.17, 16:02

Datum: 12.02.2017 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2M62MM Fahrzeugeinsteller: MTZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 62 Punkte

20 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Wintermorgen an der Allgäubahn
geschrieben von: EC 196 (83) am: 04.01.20, 20:17 Top 3 der Woche vom 19.01.20
Nach dem wenig winterlichen Schmuddelwetter der letzten Zeit versprach der letzte Sonntag
im alten Jahr nach einer sternenklaren und kälteren Nacht schön zu werden. Nur der Nebel
war die große Unbekannte. Ich hatte aber Glück. An einem Hügel östlich von Günzach
angekommen, war ich überwältigt von dem Panorama. Im Vordergrund die Gerade
der Allgäustrecke von Riedles bergauf Richtung Günzach. Dahinter das neblige Voralpen-
land mit den Pfrontener und Tannheimer Bergen als Abschluß. Kurz nach Sonnenaufgang
hüllte sich die Landschaft in "goldenes Licht". Diese Stimmung hielt leider nicht so lange,
aber immerhin für den Eurocity 196 München - Zürich, an diesem Morgen nur mit einer
Solo-218 bespannt. Der 6-Wagen-Zug verliert sich fast in der weiten Landschaft, als er
hinter Riedles in die Gerade Richtung Günzach einbog.

Datum: 29.12.2019 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 58 Punkte

25 Kommentare [»]
Optionen:
 
In See stechen
geschrieben von: Marlo (164) am: 26.05.19, 18:59 Top 3 der Woche vom 09.06.19
Mit den Halligbahnen bietet "Der wahre Norden" neben der allseits bekannten Marschbahn zwei weitere aus meiner Sicht absolut sehenwerte Bahnen, welche vom Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein betrieben werden. Eine dieser Bahnen verbindet die Hallig Nordstrandischmoor mit dem Festland. Neben den Bauzügen für den Küstenschutz nutzen auch die derzeit gut 20 dauerhaften Halligbewohner mit ihren Motorloren den Anschluss an die weite Welt über den Damm.

Während die Flut mit Unterstützung eines strammen Nordwestwindes dem Gleis bereits ziemlich nahe kommt, hat eine Mutter ihre zwei Kinder vom Festland abgeholt und sticht mit der Lore in See, um die etwa 3,5 km lange Strecke zur heimischen Warft auf der Hallig Nordstrandischmoor zurückzulegen.


Datum: 21.05.2019 Ort: Lüttmoorsiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: Privat
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 56 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Wolken am Brocken
geschrieben von: ThomasHarz (2) am: 06.12.14, 22:03 Top 3 der Woche vom 21.12.14 Bild des Tages vom 03.11.15
Inversionswetterlage am Brocken - während im Tal dichter Nebel herrschte, zeigte sich oben die Sonne komplett wolkenlos.

Pünktlich auf die Minute erricht hier 99 7243 mit dem vorletzten Zug zum Brocken den Gipfel.

Danach verschwand übrigens die Sonne und es wurde stockdunkel - für mich ging es danach noch mit Mountainbike durch finstere Wälder nach Ilsenburg.

zuletzt bearbeitet am 07.12.14, 09:09

Datum: 30.11.2014 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 54 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
WInterzauber
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 24.01.16, 18:52 Top 3 der Woche vom 07.02.16
Der 22. Januar 2016 begann im Harzvorland eisig kalt mit Temperaturen von -15 °C. Zusammen mit einem leichten Wind aus Südost und hoher Luftfeuchtigkeit war dies die optimale Bedingung für die Ausbildung einer dicken Raureifschicht an Bäumen, Masten, Gräsern und allem, was sonst in den Himmel ragte. So durchfuhren die Züge von Wolfenbüttel nach Schöppenstedt für einige Stunden eine wie verzaubert wirkende Winterlandschaft aus Eis und Schnee, bevor die Sonne dem Schauspiel am Mittag ein Ende setzte.

Datum: 22.01.2016 Ort: Dettum [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 53 Punkte

28 Kommentare [»]
Optionen:
 
über den Wolken
geschrieben von: Harzreise am: 10.12.16, 20:27 Top 3 der Woche vom 25.12.16 Bild des Tages vom 02.02.18
Kurz vor dem Sonnenuntergang senkten sich die Wolken an diesem Wintertag vom Brockengipfel. 99 7240 bringt den letzten Zug des Tages im gleißenden Sonnenlicht auf den Berg.

Datum: 16.02.2016 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 51 Punkte

23 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spektakel am Polarkreis
geschrieben von: Nil (156) am: 06.04.11, 00:09 Top 3 der Woche vom 17.04.11 Bild des Tages vom 04.03.13
Die 2h die wir auf den Güterzug 5790 warten "mussten" waren schon ziemlich anstrengend. Trotz eitel Sonnenschein war es mit dem starken Wind eisig kalt. Da waren wir doch ziemlich froh, als der Zug sogar etwas vor Plan auf dem Saltfjell auftauchte.
Der Vorteil vom Wind liegt aber auf der Hand, in den 2h seit der letzten Zugdurchfahrt sammelte sich jede Menge Flugschnee auf den Gleisen, die die neue Euro 4000 (321 006) von den Gleisen spedieren musste - was für ein Spektakel! Aber irgendwie soll man ja auch für die Mühen belohnt werden, im Winter an die Strecke zu fahren ;)

Zuletzt bearbeitet am 11.04.17, 22:01

Datum: 17.03.2011 Ort: Saltfjell [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-312 Fahrzeugeinsteller: Cargonet
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 51 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Herbst, ...
geschrieben von: Johannes Poets (362) am: 15.11.12, 20:10 Top 3 der Woche vom 25.11.12 Bild des Tages vom 09.10.15
... wenn während klarer Nächte die Luft abkühlt, das Wasser jedoch die Wärme der Sonnenstrahlen des Vortages gespeichert hat, entsteht in Wassernähe Nebel. An windstillen Tagen bleibt dieser über der jeweiligen Wasserfläche stehen – ein prächtiges, leider aber auch seltenes Naturschauspiel. Gerade im Land zwischen den Meeren, in Schleswig-Holstein, sind bekanntermaßen windstille Tage eine Seltenheit.

Am 20. Oktober 1993 ging in Kiel um 07:55 Uhr die Sonne auf. Eine gute Stunde später überquerte die RSB 4249 auf dem Weg von Schleswig in die Landeshauptstadt auf der Levensauer Hochbrücke den Nord-Ostsee-Kanal. Eine halbe Stunde später hatte sich das Wetter-Phänomen in (klare) Luft aufgelöst.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 30.08.18, 15:46

Datum: 20.10.1993 Ort: Kiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 50 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Polarkreis
geschrieben von: bedstadt (10) am: 13.03.20, 19:58 Top 3 der Woche vom 22.03.20
Polarkreis, oder noch mehr der englische Begriff Arctic Circle, ruft in mir gleich Assoziationen mit Winter, Kälte und natürlich Schnee hervor. Lange habe ich aber gebraucht dies auch einmal bildlich festzuhalten. Nicht weit nördlich des Polarkreises gelang es mir eine Zugfahrt auf ihrer scheinbaren Flucht vor Sonne und Wärme mit in meine Fotografie einzubeziehen.

Zuletzt bearbeitet am 14.03.20, 22:30

Datum: 25.02.2020 Ort: Stødi [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-66 Fahrzeugeinsteller: Railcare
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 49 Punkte

23 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seendampf
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 20.03.18, 15:12 Top 3 der Woche vom 01.04.18 Bild des Tages vom 02.12.18
Zwischen den Jahren (2016/2017) fanden wieder Dampfzugfahrten des Vereins "3Seenbahn" statt. Unter dem Motto "Winterdampf im Hochschwarzwald - Ein Traum von Schnee und Dampf" fuhr 52 7596 mehrmals über die Dreiseenbahn. Hier nach Sonnenuntergang am Schluchsee, bei Schluchsee. Das Foto wurde mit knöcheltiefen Schlamm, bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt "erkauft". Heißt, ich stand rund eine 3/4 Stunde darin ;-)
(28.12.2017)

Datum: 28.12.2016 Ort: Schluchsee [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EFZ
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 46 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (537) am: 16.02.20, 15:22 Top 3 der Woche vom 01.03.20
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 45 Punkte

24 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Moment in der Goldbergkurve
geschrieben von: Bernecker (34) am: 04.02.18, 21:29 Top 3 der Woche vom 18.02.18
Ich möchte mit einem meiner Lieblingsbilder mal meinen Einstand in der DSO-Galerie geben. Eisenbahn fotografiere ich erst seit ca. 2,5 Jahren und möchte hier gerne nach und nach einige Bilder aus Oberfranken beitragen.

An diesem kalten Morgen des 18.1.2017 hat einfach alles geklappt. Ein Kollege hört den Zug in Münchberg, ruft mich an und ich flitze zur Goldbergkurve bei Marktschorgast als Tor zur Schiefen Ebene um dort 3min vor dem Zug anzukommen. Als der Zug in die Kurve fährt schiebt sich gerade die Sonne hinter den Wolken hervor. Und wenn man bedenkt, dass Güterzüge auf dieser Strecke eine echte Rarität sind, dann weiß man, wieviel Glück ich da hatte. Der Schotterzug war unterwegs von Lüptitz in Sachsen nach Coburg zur Neubaustreckenbaustelle.

Zuletzt bearbeitet am 04.02.18, 21:39

Datum: 18.01.2017 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 45 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Wolken
geschrieben von: postenkoenig (35) am: 09.02.17, 17:10 Top 3 der Woche vom 19.02.17
Am 01.02.17 bot sich unterhalb des Brockengipfels eine fast geschlossene Wolkendecke bei dem letzten Zug.Dieser Zug wurde dann auch von Jan und mir für Unere Rückfahrt erwartet.Ein wunderschöner Tag ging langsam zu Ende

Datum: 01.02.2017 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 45 Punkte

24 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aus dem Nebel
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 09.10.16, 11:51 Top 3 der Woche vom 23.10.16 Bild des Tages vom 01.10.17
Herbst und Nebel – das gehört zusammen. Auch an diesem schönen Oktobertag hatte sich ein leichtes Nebelfeld über dem Lauerzer See gebildet, dass mir bereits bei der Anfahrt auffiel. Nun musste ich nur noch schnell an meine Fotostelle kommen, bevor die Sonne dem Ganzen ein Ende setzte. Ich schaffte es gerade so, denn gerade am Talblick angekommen, war am Horizont ein Zug auszumachen. Ich konnte schnell noch meine Kamera aus der Tasche holen und einstellen, da tauchten die Loks aus der Nebelbank auf. Es war mächtig knapp und tatsächlich „auf den letzten Drücker“, denn bereits beim Schnellzug ein paar Minuten später hatte sich der Nebel etwas zurückgezogen und das Gleis war nebelfrei.

Datum: 18.10.2013 Ort: Steinen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 45 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgenstimmung am Vogelflug mit 218-Klängen
geschrieben von: 797 505 (360) am: 15.09.16, 21:13 Top 3 der Woche vom 25.09.16
Ungewöhnlich ist die sonntägliche Anfahrt über leere A1 von Fehmarn zum Motiv bei Groß Schlamin. Morgenröte über dem Fehmarnsund, rosa schimmernde Bodennebelbänke rund um Oldenburg in Holstein und ruhige Klänge von Radio RSH sorgen für eine selten entspannte Stimmung.
Diese endet nicht lange nach dem „Aufstieg“ auf die Fotowiese. Die im Hinterkopf unbewusst weiterlaufenden Lieder aus dem Radio werden von offensichtlich real-anschwellenden MTU R 4000-Klängen aus Südsüdwest gestört.
Sichtbar betritt 218 321 mit dem Leer-IC 78079 die noch äußerst verhalten besonnte Szene erst Minuten später um zehn vor sieben. Schwer arbeitend durchkreuzt sie dann im Sucher umso zügiger die Nebelbänke.
Während das Rauschen den Zuges wieder der sonntäglichen Stille weicht hallt im Hinterkopf des Knipsers nur: „Mist, zu früh!“.
Die erst schwache Sonne verschwindet kurz darauf hinter entstehendem Hochnebel wieder vollständig. Und beim Betrachten des Ergebnisses der frühen Stunde auf dem Bildschirm macht sich doch noch Genugtuung breit.

Den zur Stimmung passenden "frühen Vogel" habe ich bewusst nicht weggestempelt.

Auch diese Aufnahme verdanke ich den „Galeristen des Nordens“. Ohne deren Hinweise zum chronisch verfrüht verkehrenden Leer-IC und den exakten Angaben in DS RailView hätte ich die etwas versteckte Fotostelle sicher nicht vor dem Zug erreicht.



Zuletzt bearbeitet am 17.09.16, 15:09

Datum: 21.08.2016 Ort: Groß Schlamin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 45 Punkte

21 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freitag der 13.
geschrieben von: 215 082-9 (303) am: 19.03.20, 21:41 Top 3 der Woche vom 29.03.20
Ein Pechtag? Nein! Es konnte einfach nicht besser kommen. Aber der Reihe nach.
Ja, es war Freitag der 13. und die angekündigten 3 Sonnenstunden waren nicht die besten Voraussetzungen um eine Fototour zu starten. Da ich zur Nachtschicht musste, sollte es auch bei einem regionalen Programm bleiben. Was passt da besser als ein Militärzug in der Heide mit 232?! Ein paar Fotokollegen versammelten sich südlich des Bahnhofs Trauen und warteten geduldig auf die Abfahrt. Regen, Hagel, Sonne - alles dabei, muss es nur noch im Moment der Durchfahrt passen. Als der Militärzug mit 232 654 dann auftauchte, schien mal wieder kurz die Sonne und es konnte ein Regenbogen entdeckt werden. Nach einem Sprint über den Acker passte es tatsächlich wie gewünscht und bereits im März kann man sagen: Bild des Jahres!

PS: Bild wurde farblich gering angepasst, der Regenbogen war wirklich so deutlich zu sehen!
Ich habe das Bild im 16:9 Format beschnitten, da es ansonsten viel leeren Acker und Himmel zeigt.

Datum: 13.03.2020 Ort: Trauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 44 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Kommt jetzt was Besonderes?"
geschrieben von: Marschbahner98 (25) am: 01.01.20, 21:10 Top 3 der Woche vom 12.01.20
"Nein", sage ich. Bzw. keine Ahnung, denke ich mir. Ich möchte auch gar nichts Besonderes. Bitte nur einen Personenzug. Und das, wenn möglich demnächst.
Dem Spaziergänger mit Hund, welcher interessiert meine Kamera begutachtet, erkläre ich freundlich von meinem Vorhaben und lasse ihn weiter gen Güterglück ziehen. Dem Vorhaben, den tagsüber umlagerten "berühmten" Bahnübergang langzeit zu belichten. Und das geht ungefähr so:
Zuerst suche man sich einen Tag, an dem die graue Pampe am Himmel, auch Wolkendecke genannt, etwas Struktur aufweist. Sieht schon besser aus, wenn vielleicht noch die ein oder andere Wolke von der schon untergegangenen Sonne durch ein Wolkenloch im Rücken des Fotografen angestrahlt wird. Weiterhin nehme man mit: Ein Stativ. Und das positioniert man dann auf der Straße exakt so, dass ein möglicher Zug "aus" dem Andreaskreuz kommt. Schließlich will man ja nicht schon 5 Minuten eher die Aufnahme starten, wenn die Eisenbahn gefühlt noch in Zerbst ist. Auch dürfen sich die Schranken, wenn sie sich denn theoretisch schließen würden, nicht überlappen. Sieht doof aus bei den blinkenden Lichtern oder dem, was man dann auf dem Foto davon sieht. Außerdem sollte beim vorderen... Vorsicht, ein Auto! Gerade noch von der Straße gesprungen und das Stativ hinterhergezogen...
Also noch einmal: Der vordere Schrankenbaum darf nicht im Lichtband des späteren Zuges hängen. Also wieder theoretisch. Und jetzt kommt auch ein Zug. Und ein Auto. Von vorne. Leuchtet ziemlich hell der Scheinwerfer. Blöderweise direkt in die Kamera. Ich gehe schonmal vorsichtshalber von der Straße, wenn sich der Bü gleich wieder öffnet.
Das gelbe Laternenlicht auf der anderen Gleisseite strahlt gewissen Ostflair auf den kalten Apshalt. Selbiges auf meiner Seite ließ sich hingegen erfolgreich austreten. NEIN! Natürlich nicht! Wehe, das hat einer geglaubt ;)
In Wirklichkeit ist es schon seit dem Sommer kaputt. So hält die Taschenlampe als Ersatz her, um blinkendes Kreuz und Schranke auszuleuchten. Aber natürlich erst, sobald der Zug durch ist. Bevor es zu Missverständnissen zwischen dem Personal und mir kommt. Und auch nicht zu lange, sonst ist das viel zu hell. Gut, es kommt wieder ein Zug. Blaue Stunde ist auch, mittlerweile ins Land gezogen und ich kann kaum den Fernauslöser betätigen, bei 2 Grad. Ein Güterzug, Container ganz genau, alle beleuchtet. Also schön wär's. Auch aus der falschen Richtung. Eine dunkle Wand zieht vorbei, der Bü öffnet sich. Ich betrachte mein Foto des Geisterzuges, denn der Bü ist leer. Mittlerweile ist die 30 Sekunden-Marke der Kamera überschritten und ich hantiere gleichzeitig mit Fernauslöser, Lampe, Stoppuhr-App und schmeiße mich derweil immer mal wieder in den Graben, damit ich nicht erneut beinahe umgefahren werde. Irgendwann kommt der RE13, hui, sogar Doppelstockwagen! Ein blaues Lichtband zieht vorbei, die Stoppuhr läuft. Lampe an, die Schranke öffnet sich, mit dem Verstummen des Summens vom Schrankenmotor wird auch die Blaue Stunde beendet. Ein abschließendes Klacken der Kamera, stille in der Nacht. Ach ja, und natürlich der zufriedene Fotograf, der steht auch noch da. Bzw. fährt zurück nach Güterglück, um das Bild hochzuladen ;)

Bildmanipulation: Einige links am Bildrand rot blinkende Lichter von Windkraftanlagen wurden entfernt.

Datum: 28.12.2019 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 44 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dat machste auch nur ein Mal
geschrieben von: Vinne (649) am: 29.04.19, 19:20 Top 3 der Woche vom 12.05.19
Da saß man also nun im Auto, von oben goss es wie aus Kübeln.

Dann war die graue Wand durch, die Sonne schoss direkt ins Gesicht, aus der Kreuzung in Keitum schob sich ein RE heran.

Ein Blick nach rechts raus, Kamera gerissen, auf den pitschnassen Modderacker gerannt, 18 mm Vollformat auf unterem Anschlag, keine Ahnung welche Loks das waren...

Momente im Hobby, die glaubt einem keiner...

Datum: 01.10.2018 Ort: Archsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 44 Punkte

28 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick zurück
geschrieben von: Martin Rese (177) am: 31.03.16, 12:25 Top 3 der Woche vom 10.04.16 Bild des Tages vom 15.03.17
Frühdienste sind so gar nicht mein Ding! Wenn man dann aber mit der aufgehenden Sonne im Rücken auf die Insel fährt, wird man doch ein wenig entschädigt... Am Einfahrsignal von Keitum entstand am 17.3.2016 diese stimmungsvolle Aufnahme "aus der ersten Reihe"!


Datum: 17.03.2016 Ort: Keitum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 43 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seedampf
geschrieben von: Fuzzel (86) am: 04.01.13, 09:33 Top 3 der Woche vom 13.01.13 Bild des Tages vom 29.12.19
Winterdampf der IG 3Seenbahn am Schluchsee.

Datum: 00.12.2012 Ort: Seebrugg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 43 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schattenspiel
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 21.09.16, 15:57 Top 3 der Woche vom 02.10.16 Bild des Tages vom 07.08.17
Die Baureihe BR 218 ist inzwischen beinahe ganz von der Marschbahn verschwunden, aus fotografischer Sicht, leider.
Nichtsdestotrotz geht weiterhin die Sonne über dem Watt auf, es gibt weiterhin Syltshuttle die über den Hindenburgdamm fahren, nur eben mir der Baureihe BR 245.
Und so fährt 245 023-7 am Morgen des 22.08.16 über den Damm gen Westerland.

Datum: 22.08.2016 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 42 Punkte

25 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch das Nebelmeer zum Brocken
geschrieben von: delta_t (57) am: 21.01.16, 22:28 Top 3 der Woche vom 31.01.16 Bild des Tages vom 01.12.16
Die Lichtstimmung mit den in der Ferne verschwimmenden Konturen erinnert durchaus an das Bild "Der Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich. Wie war das noch mit dem Maler, der sich gelegentlich mit ins Bild setzte? Der Kunstunterricht ist lange her.

Die Gedanken an die deutsche Romantik wurden jäh unterbrochen, als eine Wolkenlücke den Blick auf den mit 99 7247 zu Berge stürmenden Zug 8925 frei gab. Der südöstliche Wind trug die damit einhergehende Geräuschkulisse hinauf bis zum Gipfel. Schon verschwand der Zug wieder für einige Minuten, um die Brockenspirale in Angriff zu nehmen.

Da war sie wieder, die Romantik: die Eisenbahnromantik.


Aufnahmedaten: f/6,3; 1/1000 s; ISO 200

Datum: 29.12.2015 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 42 Punkte

22 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der mystische Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (268) am: 13.01.16, 22:30 Top 3 der Woche vom 24.01.16 Bild des Tages vom 02.12.16
Mathematik-Klausur... Am 08.12.2015 stand schon um 8 Uhr morgens ein ganz wichtiger Termin an. Die abschließende Mathe-Arbeit für das Jahr 2015 stand auf dem Programm. Des Weiteren sollte der Unterricht wie gewohnt bis 15:45 Uhr dauern und somit war für die Bahn mal wieder keine Zeit, denn im Winter wird es ja schon ziemlich früh dunkel. Nachdem nun die Arbeit erledigt war meinte der Lehrer, dass der restliche Unterricht entfällt! Grund: Lehrer krank bzw. auf Fortbildung... Die ganze Klasse jubelte, ist ja klar. Auf Grund des guten Wetters entschloss ich mich nun einen kleinen Ausflug an die Frankenwaldbahn zu unternehmen. Die Sonne lachte und ich freute mich schon auf die Sonnen-Fotos. Gegen 10 Uhr erreichte ich dann Förtschendorf an der Frankenwald-Südrampe. Allerdings wurde ich dann im Bereich der Bastelsmühle enttäuscht, da hier immer noch kein Sonnenlicht durch den Wald kam. Ich wartete noch etwas ab... Endlich schaffte es die Sonne ins Tal und plötzlich stieg auch ziemlich stark der Nebel hoch - zur Freude des Fotografen. Wenige Minuten später kam auch schon der erste Zug in Form von einem ET 442 vorbei.

Somit konnte ich völlig unerwartet ein schon lange geplantes Motiv umsetzen und belohnte mich so zu sagen für die am Morgen stattgefundene Mathematik-Klausur.

Datum: 08.12.2015 Ort: Bastelsmühle [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 42 Punkte

26 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn es Nacht wird am Anschlussgleis ...
geschrieben von: Andreas Goltz (10) am: 10.09.12, 17:39 Top 3 der Woche vom 23.09.12
... trifft man mitunter schon komische Typen an. Einer liegt neben einer Pfütze und beobachtet durch einen Fotoapparat, wie es hinter einem Güterzug langsam Nacht wird. Der andere sucht sich an der Ladestraße ein paar neue Steine für sein Aquarium.

Zu sehen ist die vom Erfurter Bahnservice eingesetzte CTL 252 022 (ST43 013) vor einem beladenen Kieszug im Anschlussgleis der Fa. KIMM Baustoff Elxleben.

Datum: 19.08.2010 Ort: Kühnhausen [info] Land: Thüringen
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: CTL EBS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 42 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hier wache ich!
geschrieben von: Bw Nürnberg Hbf (28) am: 13.02.11, 13:24 Top 3 der Woche vom 27.02.11
Auch im Jahr 2010 gab es noch mechanische Stellwerke in Deutschland die ihr Erscheinungsbild in den letzten 40 Jahren kaum verändert haben. Zu dieser ausstrebenden Besonderheit zählt das Kraus-Maffei-Stellwerk in Weidenbach. Am 18.9.10 nutzte ich den IGE-Sonderzug im Rahmen der Eisenbahn-Romantik-Deutschlandrundreise mit der 38 1301 und 41 018 um diesem Stellwerk ein fotografisches "Denkmal" zu setzen. Erfreulicherweise war nicht nur der diensthabende Stellwerker sehr hilfsbereit, sondern auch der Stellwerkshund zeigte sich von seiner besten Seite.

Datum: 18.09.2010 Ort: Weidenbach [info] Land: Bayern
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 42 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
The Burma
geschrieben von: qj7141 (147) am: 19.07.17, 16:00 Top 3 der Woche vom 30.07.17
Burma

Nach Sonnenuntergang strebt YD964 mit ihrem Steinzug von Zingyaik kommend Mokpalin entgegen, hier irgendwo in den Reisfeldern und Tümpeln vor Yinnyein.

2 Tage zuvor waren wir an derselben Stelle mit dem Leerzug in Gegenrichtung unterwegs gewesen:

[www.drehscheibe-online.de]

Zingyaik-Yinnyein, Mottama Division, Mon State, Myanmar, 15.1.2017, 17:54 Uhr

Zuletzt bearbeitet am 19.07.17, 16:01

Datum: 15.01.2017 Ort: Yinnyein, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 41 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blütenmeer
geschrieben von: Dennis G. (136) am: 11.04.17, 20:04 Top 3 der Woche vom 23.04.17 Bild des Tages vom 04.04.18
Die schönste Jahreszeit für einen Ausflug nach Holland dürfte der Frühling sein, wenn die zahlreichen Tulpenfelder um die Wette leuchten.
Da in der Galerie bereits mehrere Bilder mit Zügen in den blühenden Landschaften zu sehen sind, lies mich der Gedanke nicht los, dies auch einmal zu versuchen. Also machte ich mich spontan selbst auf die Suche nach entsprechenden Feldern. Bei Oudesluis an der Strecke von Amsterdam nach Den Helder wurde ich schließlich fündig. Mehrere Felder mit Tulpen und Hyazinthen dienten dort als Motiv für einen Triebwagen der Baureihe VIRM-IV, der als IC 3073 unterwegs nach Nijmegen war.
Während die Hyazinthen im Vordergrund bereits in voller Blüte stehen, steht der Höhepunkt der Tulpenblüte erst noch bevor, sodass sich ein weiterer Besuch in den nächsten Wochen sicherlich lohnen würde.

Datum: 09.04.2017 Ort: Oudesluis [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-VIRM Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 41 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Champagney
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 31.03.16, 14:38 Top 3 der Woche vom 10.04.16 Bild des Tages vom 14.03.17
Am frühen Morgen des 20. März. 2016 machten wir uns zu einer Fototour an die Ligne 4 auf. Während zwischen Schwarzwald, Rheintal und Belfort dichter Hochnebel hing, waren wir natürlich heilfroh, dass um Vesoul bestes Wetter vorherrschte.
Nachdem nun an dieser wunderschönen Strecke einige Fotos im Kasten waren, beschlossen wir den Tagesabschluss in Champagney (Haute-Saône) zu versuchen.
CC 72190 donnert im letzten Licht mit einem Intercité von Paris nach Belfort, hier bei Champagney.


Zuletzt bearbeitet am 31.03.16, 20:08

Datum: 20.03.2016 Ort: Champagney [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 41 Punkte

22 Kommentare [»]
Optionen:
 
Motivebene minus eins
geschrieben von: Marschbahner98 (25) am: 14.05.20, 20:53 Top 3 der Woche vom 24.05.20
Ganz langsam trat ich an die Schienenkante und richtete meinen Blick über diese hinweg nach unten. In einigen Pfützen, zwischen einer Menge Moos und einigen Betriebsstoffen, spiegelte sich das, was ich gerade tat. Kurz schaute ich nach rechts zur Köf, wie sie ruhig da stand, als würde sie jeden Moment ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen: Wagen im Ausbesserungswerk Neumünster rangieren. Doch heute wird keiner der auf der Lok abgelegten Hemmschuhe genutzt und auch der Weichenbesen bleibt an der Front liegen. Denn heute, am Tag der offenen Tür im Werk, ruht ausnahmsweise die Arbeit. Um der Bevölkerung einmal zu zeigen, was eigentlich hinter den sonst verschlossenen Zäunen passiert. Auch wir streiften über das Gelände und fanden relativ abseits die hauseigene 335 111-1.

Zurück zur Schienenkante, an der ich noch immer stehe. Der Blick fiel von der Lok erneut nach unten auf die sporadischen Pfützen und im nächsten Moment war schon einem Kumpel der eigene Rucksack in die Hand gedrückt. Mit einem neben mir hörendem „Du bist doch verrückt“ setzte ich zum Sprung an und war aus dem Sichtfeld verschwunden.
Die anschließend wenigen Wasserlachen optimal für das angedachte Foto zu nutzen, war dann auch noch einmal eine Kunst für sich. Abwechselnd versuchte ich, weder meine Kamera, noch mich durch Gleichgewichtsverlust in dem angesammelten Wasser zu versenken. Mehr oder weniger blind entstand folgendes Foto.


Datum: 01.07.2017 Ort: Neumünster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 332,333,335 (alle Köf III) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 40 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mainhattan on fire
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 16.10.18, 20:00 Top 3 der Woche vom 28.10.18 Bild des Tages vom 01.09.19
Wenn die Taunuswinde abends in die Rhein-Main-Ebene hinab wehen, kräuselt sich das Wasser des Mains. Endet nun Zeitgleich zum Sonnenuntergang die Wolkendecke über dem Taunus, wird diese von unten angestrahlt und taucht die Stadt und den Fluss in einen glutroten Farbton. Um das Bild zu vollenden, brauchte es einen passenden Güterzug aus Frankfurt Süd kommend, welcher zum richtigen Zeitpunkt über die Deutschherrnbrücke fährt. Am 21.09.2018 war es ein ÖBB Taurus mit einem gemischten Güterzug, welcher sich im richtigen Moment vor der Frankfurter Skyline blicken ließ.

Datum: 21.09.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 40 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnborn zur blauen Stunde
geschrieben von: delta_t (57) am: 11.01.16, 23:05 Top 3 der Woche vom 24.01.16 Bild des Tages vom 28.12.16
Folgt man in Wuppertal-Hammerstein der Schwebebahn Richtung Osten, endet unvermittelt die Bebauung und man steht vor den Lärmschutzwänden des Autobahnkreuzes Sonnborn. Dass hier die Autobahn die Talachse seit rund 45 Jahren schmerzhaft durchschneidet, kann mit der Autoversessenheit der 60er Jahre erklärt werden. 65 Häuser sollen damals für den Bau des seinerzeit größten Autobahnkreuzes Europas abgerissen worden sein.

Nur die Schwebebahn hat es geschafft, an der nach seinem Erfinder der "Hängehochbahn zur Personenbeförderung" benannten Eugen-Langen-Straße, ihren Weg beizubehalten. Allerdings musste er auf einer Länge von 485 m um eine Höhe von 2,20 m angehoben werden. Wagen 22 hat hier aus der Dunkelheit kommend, soeben das Sonnborner Kreuz überquert und ist auf der Landstrecke unterwegs Richtung Vohwinkel. Dabei erleuchtet er kurz die Fassaden der Häuser, während man als Fahrgast den Leuten in das Wohnzimmer schauen kann.


Aufnahmedaten: f/1,4; 1/500 s; ISO 6400; Brennweite (KB) 35 mm

Datum: 21.12.2015 Ort: Wuppertal [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: WSW
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 40 Punkte

21 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisig kalt
geschrieben von: Johannes Poets (362) am: 04.01.16, 14:00 Top 3 der Woche vom 17.01.16 Bild des Tages vom 02.01.17
Im Verlauf der Eisenbahnstrecke von Plattling nach Bayerisch Eisenstein befinden sich zahlreiche Kunstbauten. Zwischen Deggendorf und Grafling führt sie durch eine doppelte Kehrschleife, in deren Bereich sich der Kühbergtunnel befindet. Die im Streckenverlauf liegenden Täler werden auf langen und hohen Dämmen oder mit langen Brücken überquert.

Die bekannteste und auch in der Galerie bereits vertretene Brücke [www.drehscheibe-online.de] ist die 308 Meter lange und 48 Meter hohe Brücke über die Schlossauer Ohe westlich von Regen. Sie gilt als die zweithöchste Eisenbahnbrücke in Bayern.

Am eisig kalten 4. Januar 1985 schiebt die 211 035-1 vom Bw Plattling den N 7172 von Plattling (ab 13:01) nach Zwiesel (an 14:20) über die eingleisige Brücke. Die 72 Kilometer lange Strecke war eingleisig gebaut worden, aber für einen zweigleisigen Ausbau vorbereitet, wie an den Brückenpfeilern erkennbar. Dieser unterblieb jedoch aus wirtschaftlichen Gründen bis heute.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 04.01.1985 Ort: Regen [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 40 Punkte

21 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkel wars
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 28.11.14, 10:02 Top 3 der Woche vom 07.12.14
Am Morgen des 19.Noverber.2014 fährt der SWEG Güterzug mit V102 auf der Höhe von Freiburg West, während der Fotopunkt in Hugstetten und somit rund 4km weiter liegt. Der Tag wird erst rund 40min später, mit dem Sonnenaufgang erwachen. Im Schwarzwald hat es bereits geschneit und der Feldberg hat eine weiße Haube bekommen.
Das Foto ist vom Rand eins Fußgängerüberwegs gemacht, die Schranken auf halben Weg, sind wie zu erkennen noch geöffnet.


Nachtag: 1/500 f2,8 iso1000 200mm leicht gecroppt

zuletzt bearbeitet am 02.12.14, 12:57

Datum: 19.11.2014 Ort: Hugstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 40 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn es klappt...
geschrieben von: Vesko (508) am: 19.05.13, 00:21 Top 3 der Woche vom 02.06.13 Bild des Tages vom 03.05.17
Der Wetterbericht versprach gegen Abend Wolkenlücken von Westen her. Nach einem der zahlreichen Schauer war dann die Sonne längere Zeit da. Passend kam in der Wolkenlücke der München-Nürnberg-Express.


Zuletzt bearbeitet am 24.01.16, 14:30

Datum: 12.05.2013 Ort: Hebertshausen [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 40 Punkte

22 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jungbullenalarm in Tönning
geschrieben von: Luf (32) am: 30.06.19, 14:36 Top 3 der Woche vom 14.07.19
Am 29.06.2019 haben wir nach einer aufgrund der Kieler Woche und den damit einhergehenden Sonderverkehren stattfindenden Schleswig-Holstein Tour auf dem Rückweg noch einmal bei Tönning vorbei geschaut.

Ich bereitete mich gerade für eine Streiflichtaufnahme für die anliegende RB 21189 nach Husum vor, als ich ein Rind mitten im Gleis sah. Für einen Anruf bei der Polizei blieb keine Zeit mehr, hörten wir doch schon das Tuten in der Ferne. Also wurde die Kamera zur Seite gelegt und wild Kreissignal gegeben. 628 532 kam angerumpelt und wir sagten schon "Scheiße, der sieht es nicht" und drehten uns weg, als wir doch noch das erlösende Tröten und die Bremsen hörten. Es war mehr als knapp. Das Rind konnte gerade noch die letzten Meter des anrollenden Triebwagen ausweichen.

Danach ging es in kleinen Schritten vorwärts an uns vorbei, bis das Rind sich aus dem Gleis bewegte und 628 532 weiter nach Tönning zum Kreuzen mit RB 21178 fahren konnte.

Wir hatten uns schon darauf eingestellt, daß die Strecke gesperrt wird und das geplante Foto mit dem Kirchturm von Tönning nichts mehr wird, aber 628 255 der Kurhessenbahn betrat tatsächlich um Viertel nach neun die Bühne und rollte an das Rind heran.

Der Tf hatte aber keine Chance. Der Jungbulle wollte sich partout nicht bewegen - hatte er doch auch mittlerweile Unterstützung bekommen. Offenbar gab es auch im Zug weitere Interessenten an der Szenerie und dieses Foto entstand.

Wenig später kam der Bauer am BÜ hinten an und die Bäuerin kam zu dem BÜ, an dem wir standen. Er trieb das Rind vor dem Zug her und die Bäuerin lenkte das Rind mit unserer Hilfe in die richtige Richtung. Danach wurde zufrieden der Heimweg angetreten.

Edit: Zu spät gemerkt, daß die Kuh doch sehr männlich aussieht :)

Zuletzt bearbeitet am 01.07.19, 06:32

Datum: 29.06.2019 Ort: Tönning [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 39 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein paar Minuten später...
geschrieben von: Vesko (508) am: 27.01.18, 00:21 Top 3 der Woche vom 11.02.18
Der Zug war bereits in der Ferne zu sehen: [www.drehscheibe-online.de]

Ein paar Minuten später, nach dem Halt in Unteraschau, tauchte er nochmals auf und fuhr durch die abendlichen Dunstfelder zum nächsten Halt Otting.

Datum: 29.12.2017 Ort: Otting [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mer losse d’r Dom en Kölle
geschrieben von: delta_t (57) am: 21.12.16, 18:22 Top 3 der Woche vom 01.01.17 Bild des Tages vom 30.12.19
Endlich auf dem 100 m hohen KölnTriangle angekommen, kam mir beim Anblick des von rechts aufziehenden Nebels das bekannte Lied "Mer losse d’r Dom en Kölle" von den Bläck Fööss (Text: Hans Knipp) in den Sinn. Inhaltlich geht es dabei zwar um die Maßhaltigkeit im Sinne von "die Kirche im Dorf lassen", aber sei’s drum: wenige Minuten später war er fort, der Dom und die Sicht gleich Null.

Somit blieb zum Genießen der vorweihnachtlichen Stimmung nur die hier gezeigte Aufnahme. Während der Blick über die farbenprächtige Szenerie schweift, verlässt gerade ein Desiro ML die 409 m lange Hohenzollernbrücke. Bei der späteren Rückkehr zum Hauptbahnhof tauchte der Dom wieder auf.

Aufnahmedaten: f/3,5; 1/30 s; ISO 1600; Brennweite (KB) 31 mm. Es wurde durch eine Scheibe fotografiert. Das Bild ist aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt.
edit: Baureihe verbessert

Zuletzt bearbeitet am 22.12.16, 18:45

Datum: 03.12.2016 Ort: Köln [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 460 (Desiro ML) Fahrzeugeinsteller: Transregio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Nebelbank
geschrieben von: Yannick S. (677) am: 25.06.16, 15:27 Top 3 der Woche vom 10.07.16
Der eigentliche Plan war es den ersten morgendlichen IC von Belfort nach Paris im Streiflicht von der bekannten Brücke in Amblans-et-Velotte zu fotografieren. Um dieses Ziel zu erreichen ging es mitten in der Nacht um kurz vor 2 in Mannheim los, sodass wir um kurz nach 5 auf der Brücke standen, doch von einer schönen Morgenstimmung konnte nun wirklich keine Rede sein, denn es war doch überraschend neblig...
Auch als der Zug dann gegen 5:36 unter lautem Gewummer vorbeifuhr war von Streiflicht noch so rein gar nichts zu erahnen, allerdings hatte sich der Nebel so weit zurückgebildet, dass er eine ziemlich statische Grenze bildete durch die der Zug durchbrach.

Datum: 24.06.2016 Ort: Amblans-et-Velotte [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

22 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schnee im Emsland
geschrieben von: Dennis M. (73) am: 18.01.16, 17:12 Top 3 der Woche vom 31.01.16
Am Samstag den 16.01.2016 fuhr die Lok Niedersachsen anlässlich der Grünkohlfahrt von Haselünne nach Löningen und zurück.
Am Abgangsbahnhof ergab sich später noch dieses Bild,
Welches unseren Zug am verschneiten Haselünner Bahnhof zeigt. Der Mond tat sein übriges.


Datum: 16.01.2016 Ort: Haselünne [info] Land: Niedersachsen
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: EHH
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgensonne
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 31.03.15, 16:19 Top 3 der Woche vom 12.04.15
Im März 2015 hat es in Südbaden mehr als 3 Wochen nicht geregnet. In­fol­ge­des­sen war viel Staub und Schmutz in der Luft. Ist der Blick in Richtung Schwarzwald nicht durch Wolken verhangen, gibt es einen blutroten Sonnenaufgang. Und so fährt am Morgen des 24.03.15 eine Breisgau S Bahn durch den gottenheimer Wald, ihrem Ziel Breisach entgegen.

Datum: 24.03.2015 Ort: Gottenheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleine Züge- Große Bäume
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 11.04.14, 17:23 Top 3 der Woche vom 20.04.14
Drei Versuche waren nötig bis dieses Foto im Kasten war. Die Versuche sahen jeweils so aus: Um 5 Uhr morgens aufstehen und rund 1 1/2 Stunden mit dem Rad durch die Nacht. Beim ersten Mal extremer Schlonz, beim Zweiten war die Sonne durch Wolken verdeckt.
Der dritte Versuch fiel auf den Tag, als viel Saharastaub in der Luft vorher gesagt wurde. Und so fuhr genau 2 Minuten und 53 Sekunden nach Sonnenaufgang das NE 81 Trio der SWEG durch das kitschig gelb rot beleuchtete Land seinem Ziel Endingen a. K. entgegen.
Das Foto ist in den blühenden Obstplantagen des Kaiserstuhls zwischen Riegel und Endingen entstanden.


Zuletzt bearbeitet am 27.03.15, 11:21

Datum: 02.04.2014 Ort: Endingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 39 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abenddämmerung in Oberhof
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (826) am: 05.02.15, 19:17 Top 3 der Woche vom 15.02.15
Am etwas abseits des bekannten Wintersportortes gelegenen Bahnhof
ist gerade die Bahnsteigbeleuchtung angegangen und bringt etwas
"Wärme" in die kalte Winterlandschaft. Der „Rodelblitz“, gezogen von
41 1144, hier auf der Rückfahrt von Meiningen nach Erfurt, setzt sich
in Bewegung und wird nach wenigen Auspuffschlägen im 3039 m langen
Brandleitetunnel einfahren.

Datum: 31.01.2015 Ort: Oberhof [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 38 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seenebel
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 16.09.14, 13:37 Top 3 der Woche vom 28.09.14 Bild des Tages vom 03.09.17
Eigentlich war bei unserem Nordseeurlaub keine Bahnfotografie vorgesehen, doch nachdem die ganze Woche tolles Wetter angesagt war, juckte es mir in den Fingen, zumal die letzte Zeit kaum mal etwas Freiraum zum fotografieren war.
Und so wurde schon vor 5 Uhr (und das im Urlaub ;-) an den Hindenburgdamm aufgemacht.
Als wir ankamen Totenstille und klare salzige Luft. Doch wie aus dem Nichts zog plötzlich Seenebel auf. Die Stille wurde von einem entfernten aufheulen einer 218 durchbrochen. Erst als das Syltshuttle auf dem Damm war, kam die Sonne und tauchte das Watt in ein schon fast künstliches Licht.

Am 3.Sept.2014, ein Syltshuttle mit 218 342-4 und xxx, von Niebüll nach Westerland auf dem Hindenburgdamm, kurz vor Morsum.

Zuletzt bearbeitet am 27.03.15, 11:20

Datum: 03.09.2014 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 38 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Oktobermorgen
geschrieben von: Bernecker (34) am: 24.10.18, 18:48 Top 3 der Woche vom 04.11.18 Bild des Tages vom 09.10.19
An diesem nebligen Oktobermorgen fuhr ich zufällig an der Goldbergkurve Marktschorgast vorbei. Als ich diese Nebelstimmung sah und der nächste RE in nur 3min zu erwarten war, dachte ich mir, das Foto kann man mitnehmen. Im Hintergrund das Fichtelgebirgspanorama mit Schneeberg und Ochsenkopf. Immer wieder ein schönes Motiv. Mittlerweile hat man die Bäume abgeholzt und einen Beton-Fledermauskasten auf Höhe des vorderen Triebwagens ans Gleis gestellt. Sehr ärgerlich !

Bildmanipulation: ein kleines Windrad wurde digital am Horizont abgebaut

Datum: 19.10.2017 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 37 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Parallelausfahrt
geschrieben von: Vesko (508) am: 12.02.17, 20:41 Top 3 der Woche vom 26.02.17
Die Regionalbahnen der Verbindung München - Ingolstadt - Treuchtlingen - Nürnberg fahren teilweise noch als Doppelstockzüge mit Wittenberger Steuerwagen. Letzterer bietet Fenster, die man öffnen kann. Eisenbahn-Erlebnis wie damals. Der parallel ausfahrende ICE 1 hat ebenso schon einige Dienstjährchen auf dem Buckel, rollt aber unermüdlich weiter. Immer weiter!

Datum: 08.01.2017 Ort: Donnersberger Brücke, München [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 37 Punkte

20 Kommentare [»]
Optionen:
 
E94 088 mit Classic-Courier auf dem Enzviadukt
geschrieben von: MS Baden (4) am: 01.01.16, 23:22 Top 3 der Woche vom 10.01.16
E94 088 der Gesellschaft zur Erhaltung von Schienenfahrzeugen Stuttgart e.V. beförderte den Classic-Courier von Pforzheim über Bietigheim-Bissingen, Engen nach Triberg an diesem vorfrühlingshaften Dezembertag nach Weihnachten. Dazu suchte ich das 1851 bis 1853 gebaute Enzviadukt in Bietigheim-Bissingen aus, wobei ich mir eine Perspektive mit der Enz im Bild suchte. Dank des windstillen Tages gab es auf der Wasseroberfläche der angestauten Enz eine perfekte Spiegelung. Der warmgelbe Sandstein des Viaduktes harmoniert besonders gut mit dem klaren, blauen Himmel.


Zuletzt bearbeitet am 01.01.16, 23:26

Datum: 27.12.2015 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: GES
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 37 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hindenburgdamm zum x-ten Mal
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 11.10.19, 21:30 Top 3 der Woche vom 27.10.19
Das wohl am meisten bebilderte Stück Eisenbahn in dieser Galerie dürfte mit weitem Abstand der Hindenburgdamm sein, welcher das Festland von Nordfriesland mit der Insel Sylt verbindet. Doch warum ist das so? Die Frage dürfte sich beim Suchen von Bildern am Hindenburgdamm schnell von selbst beantworten: Es sind die unplanbaren, besonderen Wetterstimmungen, die oftmals zur Tagesrandlage immer wieder aufs Neue teils mystische Stimmungen erzeugen.

Die Sonne war am Morgen des 21.08.2019 gerade aufgegangen, als 245 211 mit einem RE6 von Husum nach Westerland den 11,3 Kilometer langen Damm mitten im Wattenmeer befuhr. Abziehende Schauer rundeten die Morgenstimmung ab; Ein toller Start in einen herrlichen Spätsommertag am nördlichsten Ende Deutschlands war gelungen.

Zuletzt bearbeitet am 15.10.19, 15:30

Datum: 21.08.2019 Ort: Hindenburgdamm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 36 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Ceci n’est pas un chateau" ...
geschrieben von: Itzenplitz (54) am: 01.09.17, 21:15 Top 3 der Woche vom 17.09.17
... "dies ist kein Schloss", dies ist ein U-Bahnhof!

Über die Entstehungsgeschichte der Haltestelle Heidelberger Platz der Berliner Untergrundbahn wurde an anderer Stelle von mir schon einiges geschrieben, so dass darauf nicht mehr im Besonderen eingegangen werden muss. [www.drehscheibe-online.de]

Dieser beeindruckende Bahnhof bietet eine Fülle von architektonischen Blickfängen, die sich keinesfalls auf die Bahnsteighalle selbst beschränken. Wenn man den südlichen Zugang zu den Zügen betreten will, durchschreitet der geneigte Fahrgast, wie auf dem Photo zu sehen, zunächst eine halbrunde Vorhalle, die von einer gläsernen Halbkuppel bekrönt wird und tagsüber das Sonnenlicht hineinstrahlen lässt. Des nächtens, bzw. während der Dunkelheit, wird selbige von schnöden Leuchtstoffröhren illuminiert. Unter dieser Lichtkuppel befindet sich ein wunderschönes Mosaik mit Goldgrund und Festons (franz. für Girlande), an dessen südlichen Ende (auf dem Photo leider nicht zu sehen) das Lilienwappen der Gemeinde Wilmersdorf abgebildet ist.

Den eigentlichen Zugang zum Bahnsteig bilden zwei steinerne, auf einem massiven Granitpfeiler ruhende Parabelbogen. Über diesem Granitpfeiler befindet sich eine Sandsteinkartusche, auf der die Darstellungen einer Eule, die symbolisch für die Weisheit steht, und einer Burg zu sehen sind. Dazwischen wurde in römischen Ziffern das Entstehungsdatum der Linie angebracht.

Es mutet keinesfalls wunderlich an, dass die Moskauer U-Bahnarchitekten sich hier in Wilmersdorf in den 1930er Jahren die Inspiration für ihre "Untergrundpaläste" holten. Doch während die russischen Metrostationen reizüberflutende Protzbauten mit überbordender kommunistischer Symbolik sind, stellen die Untergrundbahnhöfe der Wilmersdorf-Dahlemer Schnellbahn, insbesondere die Station Heidelberger Platz, Bauten dar, die in ihrer Symbolik und Ausgestaltung den aufmerksamen Beobachter zum Entdecken und - im Wissen um diese Symbolik - zu einer zeithistorische Reise einladen.

Auf dem Photo ist der südliche Zugang zur Bahnsteighalle der Haltestelle Heidelberger Platz der Berliner U-Bahnlinie 3 zu sehen. Am Bahnsteig entlässt soeben ein Wagenzug der Baureihe A3E seine Fahrgäste bzw. nimmt neue auf, um seine Fahrt nach Nollendorfplatz fortzusetzen.

Manipulation: Bildbeschnitt korrigiert.

Zuletzt bearbeitet am 04.09.17, 00:16

Datum: 30.08.2017 Ort: Heidelberger Platz [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 36 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wackeldackel
geschrieben von: Russpeter (184) am: 26.01.16, 20:52 Top 3 der Woche vom 07.02.16
Ein unerkannter 612er kam hier gerade noch rechtzeitig aus Hof durch die Nebelbank hinter Marktleuthen.Kurz danach zog der Nebel komplett rein und versperrte die Sicht.
(Bild neu beschnitten und im Tonwert korrigiert)

Datum: 21.01.2016 Ort: Neudes [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 36 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Morgen am See
geschrieben von: Frank H (259) am: 22.03.15, 19:17 Top 3 der Woche vom 05.04.15
Im Sommerurlaub 2014 sollten zwei Wochen in Schwangau eigentlich ausreichen, um eine Menge schöner Aufnahmen vom Dieselbetrieb rund um Füssen mit nach Hause zu bringen - hätte mir nicht das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch am Morgen des 21. August kündeten die Wolken vom Fortgang der wechselhaften Wetterlage, nicht ohne mir aber die Zeit für dieses Bild vom 642 083 über den Hopfensee einzuräumen. Noch ist es relativ windstill, und nicht nur die Landschaft, der Zug und die Wolken, auch das Ruderboot "Krake" spiegeln sich im stillen Wasser.

Der Blick über den Hopfensee ist in ähnlichem Blickwinkel, aber zu einer anderen Jahreszeit und mit einem anderen Zug, schon in der Galerie vorhanden, daher möchte ich diese Aufnahme als Variante vorschlagen.

Datum: 21.08.2014 Ort: Hopfen am See [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 36 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (100):  
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.