DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>
Auswahl (82):   
Galerie von Andreas T, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Stadtviadukt Hartenrod (1992)
geschrieben von: Andreas T (82) am: 13.10.17, 17:28
Die frühere hessische Nebenbahn von Herborn nach Niederwalgern (und weiter nach Marburg) besaß eine anspruchsvolle Streckenführung mit einem längeren Tunnel und zwei großen Viadukten. Hier sehen wir als rechtwinkligen Seitenschuss das imposante Stadtviadukt in Hartenrod, welches westlich des Bahnhofs lag. 212 155 ist mit der Mittagsleistung N 8271 Richtung Gladenbach unterwegs.

Scan von Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Mehr Bilder mit lokbespannten Zügen auf dieser Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !

Zuletzt bearbeitet am 18.10.17, 18:48

Datum: 08.07.1992 Ort: Hartenrod [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winter 1985: 103 196 auf dem Weg nach Süden
geschrieben von: Andreas T (82) am: 09.10.17, 19:12
Eigentlich nur Füllprogramm: Am Vormittag des 04.01.1985 durcheilt 103 196 mit dem IC 111 den Haltepunkt Nackenheim und wirbelt auf dem Weg nach Süden den am Vortag gefallenen Schnee auf. Erst anschließend ging es zu unserem eigentlichen Tagesziel, nämlich an die zur Stilllegung anstehende Bahnlinie von Bodenheim nach Alzey [www.drehscheibe-online.de]

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Datum: 04.01.1985 Ort: Nackenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klärteich-Bild bei Wissenbach (1987)
geschrieben von: Andreas T (82) am: 06.10.17, 16:47
In der hessischen Ortschaft Eschenburg im Ortsteil Wissenburg an der Bahnlinie Dillenburg-Ewersbach gab es südlich des Bahnhofs ein hübsches Motiv an einem Klärteich, welches Spiegelungsbilder ermöglichte. Kurz vor dem Ende des Personenverkehrs im Sommer 1987 entstand dieses Bild der abendlichen Schienenbusleistung N 7329.


Datum: 24.04.1987 Ort: Wissenbach [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg Arras, die Moselbrücke bei Bullay und 181 201
geschrieben von: Andreas T (82) am: 01.10.17, 21:00
Hoch über dem Tal des Alfbachs liegt nahe der Mosel bei Bullay die mittelalterliche Burgruine Arras mit ihrem markanten Bergfried. Möchte man als Fotograf die allseits bekannte Moselbrücke um den Blick auf die Burgruine Arras erweitern, muss man seinen Fotostandort lediglich ein wenig flussaufwärts und ein bisschen bergwärts verlagern. Wenn dann auch noch kein Morgennebel im Moseltal liegt, ergibt sich ein wunderbarer Blick, von dem links erkennbaren Portal des Prinzenkopftunnels über die (mit einer darunter liegenden Straße versehene) Bullayer Eisenbahnbrücke bis hinein in das Alfbachtal. Und über allem thront Burg Arras.

Wir sehen am frühen Morgen des 04.06.2011 die blaue 181 201 mit IC 131 flussabwärts auf dem Weg Richtung Koblenz.

Bildmanipulation: Ein unterhalb der Brücke liegender, mit der Spitze in den Fluss hineinragender Strommast wurde digital entfernt.


Datum: 04.06.2011 Ort: Bullay [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühmorgentlicher Schülerverkehr in Haiger-Obertor
geschrieben von: Andreas T (82) am: 28.09.17, 19:06
Im Jahr 1992 war der Betrieb auf der früher zweigleisigen Hauptbahn (Gießen-) Haiger - Betzdorf (-Köln) noch fest in der Hand der Deutschen Bundesbahn. Und in den Zeiten des Schüler- und Berufsverkehrs wurden bedarfsgerecht statt der sonst verkehrenden Schienenbusse lokbespannte Züge eingesetzt, sowohl - wie hier zu sehen - mit 212 als auch mit 216 als Zuglok. Genau diesen morgentlichen Schülerverkehr zeigt mein hier vorgeschlagenes Bild. 212 148 ist in frühlingshaft explodierender Vegetation in Haiger-Obertor als N 6509 Richtung Haiger unterwegs, um die Schülermassen zu transportieren.
Erst kurz vorher hatte dieser Zug sich in Burbach mit einem entgegenkommenden Schenenbus gekreuzt. Weil der Streckenverlauf dann einen weiten Bogen nach Süden macht, um die Höhendifferenz zu überwinden, war es kein Problem, nach dem Kreuzungsbild ohne jede Hektik mit dem Auto dieses weitere Zugbild hinzubekommen.

Falls ein besorgter Betrachter Bedenken wegen einer unzureichenden Nähe meines Fotostandortes zum Gegengleis hat: Im weiteren Gleisverlauf kann man ein in das Gegengleis hineingebautes Schalthäuschens des dortigen BÜ erkennen, das hätte mich sicherlich geschützt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 28.09.17, 19:07

Datum: 18.05.1992 Ort: Haiger-Obertor [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiter-EC in Oberstaufen (2007)
geschrieben von: Andreas T (82) am: 07.09.17, 22:31
Im Sommer 2007 fanden Bauarbeiten an der Strecke Memmingen – Buchloe statt, weswegen die EC‘s zwischen München und der Schweiz wochenlang über Immenstadt umgeleitet wurden. Dadurch ergab sich für mich die Möglichkeit, abends in Oberstaufen das Motiv im Bahnhof mit Blick auf den Tunnel und die dortige Friedhofskirche mit 218-Doppeltraktion (218 400 und eine unbekannte 218) vor dem EC 192 umzusetzen.

Mittlerweile ist der Tunnel saniert und Oberstaufen ist wieder mit Weichenverbindungen ausgestattet.


Zuletzt bearbeitet am 08.09.17, 10:47

Datum: 30.06.2007 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine V100 schafft das ....
geschrieben von: Andreas T (82) am: 04.09.17, 22:16
Nördlich von Oberneisen an der im Taunus gelegenen Aartalbahn ist der von 211 176 gezogene, abendliche, gemischte Güterzug 66504 auf dem Weg Richtung Diez an der Lahn. Auch wenn die Reihe der Güterwagen endlos scheint - eine V100 schafft das.

Neben der markanten Rundkirche und der Burgruine ist übrigens am rechten Bildrand das weiße Gebäude des Bahnhofs Oberneisen sichtbar.

Datum: 18.02.1985 Ort: Oberneisen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken über der Scheldebahn
geschrieben von: Andreas T (82) am: 28.08.17, 20:27
Als dieses Bild aus dem Bahnhof Gönnern am 23.02.1987 entstand, zogen auch im übertragenen Sinne dunkle Wolken über die Scheldebahn Dillenburg-Wallau (-Biedenkopf) hinweg, denn das Datum der Einstellung des Reisezugverkehrs zum Sommer 1987 stand da bereits fest.

Ein kurzer Lichtblick zwischen den ständigen Schneeschauern ermöglichte uns ein Sonnenfoto der wartenden Schienenbusgarnitur N 7315, gebildet aus 798 573 und 998 642.

Im Hintergrund auf dem Sockel stand seit dem Jahr 1972 das Lokdenkmal 94 1538. Diese Lok besitzt insoweit ein überraschendes Schicksal, als sie später wieder betriebsfähig hergestellt und dann lange Jahre im Museumseinsatz war (und wieder ist?).

Scan von Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 23.02.1987 Ort: Gönnern [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Winterliches Kaiserwetter in Nistertal-Bad Marienb
geschrieben von: Andreas T (82) am: 16.08.17, 21:26
Dem im Westerwald gelegene frühere Abzweigbahnhof „Erbach“ (heute: Nistertal - Bad Marienberg) kann man auch heute noch seine frühere Bedeutung ansehen. Von der Westerwald-Hauptbahn Au -Altenkirchen – Westerburg – Limburg zweigte hier früher (über das beeindruckende Stampfbeton- Viadukt über das Nistertal hinweg) die Strecke Richtung Rennerod und weiter nach Herborn ab. Und eine Vielzahl von Steinbrüchen insbesondere auch für Bahn-Schotter sorgte noch lange für einen umfangreichen Güterverkehr, wofür die zahlreichen Rangiergleise benötigt wurden.
Heute ist es zwar deutlich ruhiger geworden, aber wegen der regelmäßigen Zugkreuzungen ist der Bahnhof mit seinem hübschen Gebäude weiterhin besetzt und mit Lichtsignalen alter Bauart ausgestattet.
Bei wunderbarem Winterwetter kreuzen sich am Mittag des 21.01.2017 die Personenzugleistungen RB 61722 (HLB VT 208) und RB 61713 (HLB VT 267).
Mein Fotostandort liegt übrigens außerhalb des Gleisbereichs, nämlich im Bereich hinter einem Prellbock, und ist damit völlig ungefährlich. Eigentlich erstaunlich, dass in RailView bislang noch kein Bahnhofsbild von hier zu finden ist.


Zuletzt bearbeitet am 16.08.17, 21:28

Datum: 21.01.2017 Ort: Nistertal-Bad Marienberg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Industriegeschichte in Stromberg (Hunsrück)
geschrieben von: Andreas T (82) am: 13.08.17, 21:23
Früher und bis zum Jahr 2010 besaß der kleine, im Hunsrück gelegene Ort „Stromberg“ einen überregionalen Ruf wegen des dort bei der Firma „Schäfer“ produzierten Kalks. Dieser wurde mit der Bahn unter anderem auch zur BASF in Ludwigshafen versandt, dazu mit mehreren eigenen Köfs rangiert und bescherte so der Hunsrückbahn – jedenfalls im unteren Abschnitt bis Langenlonsheim - ein beachtliches Güteraufkommen, auch noch als am 01.06.1984 der Reiszugverkehr eingestellt worden war.
Nachdem die Gemeinde 2006 eine Verlängerung der Betriebsgenehmigung abgelehnt hatte, wurde der Betrieb wegen fehlender Entwicklungsmöglichkeiten eingestellt. Anfang 2017 wurde das ehemalige Kalkwerk am Römerberg zurück gebaut.
Das letzte Jahr des Reisezugverkehrs ab dem Sommer 1983 wurde dabei mittels „Alibi-Zugpaar“ betrieben. Es fuhr also genau ein Zug nach Simmern und ein Zug zurück, und das beides frühmorgens - welch ein Unsinn. So stellte es für uns eine besondere technische Herausforderung dar, im engen Tal und bei im Bahnhof noch nicht aufgegangener Sonne ein Bild des letzten planmäßigen Reisezugs nach Simmern zu machen.
Wir sehen am 01.06.1984 die Zuglok 212 066 als N 8854 im Bahnhof Stromberg, der durch das vorgenannte Kalkwerk, die links oben am Horizont erkennbare „Stromburg“, den links hinter dem Bildrand gelegenen Steinbruch und die umfangreichen Bahnanlagen geprägt wurde.
Heute ist das nur noch „Industriegeschichte“ ….

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

P.S.: Euch ist sicherlich das damals bei derartigen Leistungen unverzichtbare, an der Lokfront hängende „Abschiedsschild“ des (viel zu früh verstorbenen) Kollegen J. aufgefallen?!?


Datum: 01.06.1984 Ort: Stromberg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (82):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.