DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>
Auswahl (414):   
 
Galerie von Amberger97, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Trüffelwälder
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 08.05.21, 19:35
Ein kleiner, roter Fleck schlängelt sich durch den bewaldeten Karst im nördlichen Istrien. Das Gebiet ist bekannt für seine Trüffel, die dort in gefunden werden können. Der Zug hat gerade den einzigen Tunnel der Strecke verlassen und ist unterwegs von Pula nach Lupoglav. Ohne Hochstativ besteht keine Möglichkeit, über den Bewuchs zu kommen.
Von der Front wurde Graffiti entfernt.

Datum: 20.07.2020 Ort: Borut [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7122 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Hochstativ

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spanischer Bahn-Alltag
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 30.04.21, 19:17
Wenige Male am Tag verbinden Regionalzüge Algeciras mit dem restlichen Teil des Landes. Auch im westlichen Andalusien kommen dabei größtenteils die allgegenwärtigen Triebwagen der Baureihe 599 als Media Distancia zum Einsatz. Beispielsweise der Zug im Foto ist durchgebunden als 13057 von Algeciras bis Málaga María Zambrano. Dazu kommen noch Talgos von und nach Madrid, die in Antequera-Santa Ana umgespurt werden und so die Schnellfahrstrecke nutzen können. Zur Zeit ist das Angebot sehr dünn. Lediglich zwei MD fahren vom Mittelmeer bis Antequera-Santa Ana und ein Talgo aus der Hauptstadt.




Datum: 11.10.2017 Ort: Campillos [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-599 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Haltlos
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 23.04.21, 21:37
Die wenigsten Züge der bayerischen RB-Linie 45 halten an jedem möglichen Zwischenstopp. In der Regel wird in Kirchweidach oder Fridolfing gehalten. Eine Besonderheit stellt RB 27971 dar. Sie fährt zwischen Garching und Kirchanschöring durch und lässt somit Kirchweidach, Tittmoning-Wiesmühl und Fridolfing aus. 628 618 war am 23.04.2021 für diese Leistung eingeteilt und konnte beim Passieren des Bahnhofs Fridolfing im Ortsteil Götzing festgehalten werden.

Datum: 23.04.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Untersberg
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 22.04.21, 18:16
Das Untersberg ist das nördlichste Bergmassiv der Berchtesgadener Alpen und allgegenwärtig an der Bahnstrecke von Freilassing nach Berchtesgaden. Am Hallthurmer Pass ist er ganz nah, die Züge fahren direkt an seinem Fuß vorbei. Für die BLB S4 84053 war am 26.02.21 427 132 eingeteilt.

Datum: 26.02.2021 Ort: Winkl [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
St. Georg
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 07.04.21, 15:59
Im Traunreuter Ortsteil Sankt Georgen wurde gut sichtbar auf einen Hügel die katholische Kirche St. Georg gebaut. Seit 1891 ist sie über den Bahnhof Hörpolding per Bahn erreichbar, in den gerade 640 011 als RB von Mühldorf nach Traunreut einfährt.

Datum: 06.03.2021 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterliches Moor
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 06.04.21, 17:04
Langsam kehrt der Erkundungszug vom derzeitigen südlichen Streckenende zurück zum Moosbahnhof. Von einem neuen Aussichtsturm ist dieser Blick Richtung Alpen ganz ohne Hochstativ möglich. Schön zu sehen sind hier die renaturierten Torfbecken. Die Renaturierung begann bereits in den 90ern, weshalb sich im Naturschutzgebiet mittlerweile wieder eine große Artenvielfalt ausbilden konnte. Zu dieser wiederkehrenden Artenvielfalt kann man auch die Loks der Torfbahn zählen, die durch den Verein wieder in ihr altes Einsatzgebiet zurück geholt wurden und werden.

Datum: 13.02.2021 Ort: Mühlreit [info] Land: Bayern
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: Freunde Ainringer Moos e. V.
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ätna
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 02.04.21, 18:02
Immer wieder sorgt der Ätna mit seinen sporadischen Ausbrüchen für Schlagzeilen. Vor kurzem musste wieder der Luftraum über Catania gesperrt werden. Im Oktober 2020 war nur die obligatorische Rauchwolke am Gipfel und der Vulkan verhielt sich ruhig. Selbst im Hinterland bei Enna hat man noch einen großartigen Blick auf den 3329 Meter hohen Berg. Der Bahnhof der Stadt wird gleich von einem Regionalzug zwischen Catania und Palermo erreicht.

Datum: 21.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Langer Laufweg
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 28.03.21, 20:43
Einmal wöchentlich kann man mit einem Zug über Ulaanbaatar von Moskau bis Peking reisen. Im Gebiet der mongolischen Hauptstadt ist der Zug 4 ostwärts Sonntag in der Früh. Bespannt von 2Zagal 005, haben die Fahrgäste gerade den Omega-Loop bei Chonchor vor Augen, ehe sie am nächsten Tag in Peking ankommen.

Datum: 27.05.2018 Ort: Khonkhor, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Entgegengesetztes Ziel
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 27.03.21, 14:47
Bereits kurz nach Ausfahrt in Laufen hat der Triebfahrzeugführer der Regionalbahn den Zugzielanzeiger auf Landshut Hbf umgestellt. Dies wird wohl niemanden stören, da der Zug am nächsten Halt in Freilassing planmäßig wendet.

Datum: 26.03.2021 Ort: Laufen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick auf Elfershausen
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 22.03.21, 16:48
Rund um Elfershausen ist das Tal der Fränkischen Saale deutlich weiter als rund um Gräfendorf. Ein bekanntes Motiv ist hier die Brücke über den Fluss. Dieser wird gerade von 650 422 nach Schweinfurt überquert. Während wir auf Höhe Trimberg stehen, ist im Hintergrund Elfershausen zu sehen. Das erkennbar Signal bei der Brücke gehört zum dazwischen liegenden Bahnhof Elfershausen-Trimberg.

Datum: 02.03.2021 Ort: Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sondernacher Tal
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 21.03.21, 20:35
Sondernach ist ein kleines, abgelegenes Dorf westlich von Schelklingen. Seit 1901 kann man Sondernach per Bahn erreichen. Auch heute halten hier noch Züge, nach Bedarf die wenigen Verbindungen der SAB nach Ulm und Schelklingen. Aus Ulm kommend haben 926 250 und 626 044 die Ortslage passiert und schlagen sich nun weiter durch die Schwäbische Alb im Sondernacher Tal nach Gammertingen.

Datum: 08.03.2021 Ort: Sondernach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bartelsgrabentalbrücke
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 18.03.21, 22:16
Ein bekanntes Motiv an der südlichen Schnellfahrstrecke Würzburg-Hannover ist die Bartelsgrabentalbrücke. Sie überspannt den unterhalb der Brücke quellenden Gespringsbaches auf einer Länge von 1160 Metern. Wie seit Betriebsbeginn, sind immer noch ICE 1 teilweise für die Verkehrsleistungen zuständig. Wie zum Beispiel 401 088 "Hildesheim" als ICE 786 München Hbf-Hamburg Altona.

Datum: 02.03.2021 Ort: Zellingen [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sechs Loks
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 15.03.21, 22:33
Mit insgesamt sechs Lokomotiven, vier an der Spitze und zwei am Schluss, kämpft sich ein beladener Kohlezug auf der Southern Transcon Richtung Westen vor. Jeden Augenblick passiert er die Grenze von New Mexico zu Arizona.

Zuletzt bearbeitet am 15.03.21, 22:35

Datum: 31.03.2015 Ort: Lupton, Arizona, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70MAC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sizilianischer Umweg
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 12.03.21, 22:37
Da die direkte Strecke nach Trapani zur Zeit nicht genutzt wird, fahren die einzigen Zugverbindungen in die siebtgrößte Stadt Siziliens und Hauptstadt des gleichnamigen Freien Gemeindekonsortiums in Alcamo geradeaus weiter über Mazara del Vallo und die Küste Südwest-Siziliens. Zwar werden mehrere große Städte angefahren, allerdings ist kein Zug bis Palermo durchgebunden. Man muss nämlich kurz vorher in die S-Bahn umsteigen. So wird die parallel verlaufende und mautfreie Autobahn wohl in jedem Fall die schnellere Alternative sein. Auf Grund des dünnen Fahrplanangebots, bestehen leider nicht viele Möglichkeiten, die tolle mediterrane Landschaft mit einem Zug bildlich festzuhalten.
Bei Santa Ninfa unweit der A29, kommt sogar eine Doppeltraktion ALn 668 kurz zwischen zwei Tunnel zum Vorschein. Garniert mit, wie bestellt gewachsen, einer Reihe Kakteen.

Zuletzt bearbeitet am 12.03.21, 23:13

Datum: 22.10.2020 Ort: Santa Ninfa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Salzburger Becken
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 10.03.21, 22:23
Nichts für Fotografen, die eher bildfüllende Schienenfahrzeuge bevorzugen, ist der Standpunkt im Bereich Reiter Alm bis Ulrichshögl. Hier hat man vom Berg Högl einen interessanten Blick ins Salzburger Becken und auf die namensgebende Stadt. Aus dieser Perspektive fällt der Blick zuerst auf die Bahnstrecke Freilassing-Bad Reichenhall, die gerade von einem ÖBB-Talent als S3 nach Schwarzach-St. Veit befahren wird. Dahinter liegt der Ortsteil Feldkirchen der Gemeinde Ainring mit Kirche, der auffällig gelben Niederlassung der Firma Palfinger, sowie der einzigen Tankstelle in der Gemeinde. Darauf folgt, verdeckt durch den Uferbewuchs, die Saalach als deutsch-österreichische Grenze und die Gemeinde Wals-Siezenheim. Erst danach kommt Salzburg und seine gut 155.000 Einwohner, das schließlich von Gais- und Heuberg Richtung Osten abgegrenzt wird.

Datum: 12.06.2020 Ort: Reiter Alm [info] Land: Bayern
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Dolderbachtal
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 09.03.21, 15:24
Ein Klassiker an der Schwäbischen Alb-Bahn ist das Schloss Grafeneck im Tal des Dolderbachs. An sich ein hübsches Gebäude, aber mit dunkler Vergangenheit. In Grafeneck begann 1940 erstmals die Vergasung Kranker unter der Aktion T4, die noch im selben Jahr eingestellt wurde. Das effektive Tötungssystem hatte sich hier allerdings so bewährt, dass es unter anderem für die Vernichtungslager übernommen wurde. Heute erinnert eine Gedenkstätte an die Geschehnisse während der NS-Zeit.
Das Schloss und die dazugehörige Siedlung besitzen an der Bahn einen eigenen Bedarfshaltepunkt. Diesen hat der NE 81 bereits hinter sich gelassen. Von Ulm kommend geht es über Gomadingen weiter nach Gammertingen.

Datum: 08.03.2021 Ort: Marbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein neues Weltwunder?
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 06.03.21, 18:47
Nein, nicht die Alzbrücke in Trostberg ist gemeint, sondern der Triebwagen auf ihr. Zwar kamen bereits ab und zu LINT 27 bei der SOB zum Einsatz, doch am heutigen 06.03.2021 schaffte man eine Premiere: Das vor neun Monaten, im Juni 2020, eigentlich zu beginnende Flügelkonzept mit Trennung der Regionalbahnen in Hörpolding hat gestartet. So hat 640 011 bereits am späten Vormittag als erster Zug einen anderen Triebwagen in Hörpolding stehen lassen und konnte danach seine Fahrt nach Mühldorf fortsetzten, während der Andere nach Traunreut abbog.
Vier Stunden später war wieder 640 011 an der Reihe mit der Regionalbahn nach Mühldorf. Im Stadtgebiet von Trostberg überquert er gerade die Alz, kurz darauf den Alzkanal.

Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 22:53

Datum: 06.03.2021 Ort: Trostberg [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Magistrale für Europa
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 05.03.21, 16:56
Man sieht es dem Bahnhof Garching an der Alz noch nicht an, doch er liegt an der sogenannten "Magistrale für Europa", dem TEN-V Projekt 17. Hierbei sieht die EU einen Hochgeschwindigkeitsschienentrasse von Paris nach Budapest und Bratislava vor. Beim zum Projekt gehörenden Teil im südöstlichen Deutschland hat man viel vor sich. Eingleisige Strecken ohne Elektrifizierung, lange Zugfolgeabschnitte und teilweise Sicherungstechnik aus dem 19. Jahrhundert sorgen aktuell für geringe Kapazitäten und niedrigere Geschwindigkeiten.
In Garching ist nach wie vor alles beim Alten und der Freilassinger Müllzug darf wie fast jeden Tag nachmittags durch den Bahnhof fahren.

Datum: 12.02.2021 Ort: Garching an der Alz [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterfranken-Shuttle
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 03.03.21, 17:39
Unter dem Markennamen Unterfranken-Shuttle betreibt die Erfurter Bahn das Liniennetz Kissinger Stern. Die eingesetzten Regioshuttle verfügen über einen entsprechenden Aufkleber am Fahrzeug, die über ihr Einsatzgebiet informieren. Im Tal der Fränkischen Saale werden die Leistungen größtenteils von Gemünden über Bad Kissingen nach Schweinfurt Stadt durchgebunden. Auch auf RB 80678 nach Gemünden trifft dies zu, gebildet aus 650 416 und 421.

Datum: 02.03.2021 Ort: Schonderfeld [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Roter-Turm-Pass
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 27.02.21, 18:24
Der Roter-Turm-Pass südlich von Hermannstadt hatte schon in der Antike eine große Bedeutung, überwiegend militärisch. Der Fluss Olt hat hier sein Durchbruchstal in den Karpaten. Mittlerweile ist der Pass vor allem interessant für den nationalen Transport und Verkehr. Neben einer Bundesstraße Richtung Bukarest verläuft hier auch eine Bahnstrecke. Diese ist eingleisig und nicht elektrifiziert. Anzutreffen sind schnellere und langsamere Regionalzüge zwischen Hermannstadt und Craiova. Zug 2070 zählt zu den Langsamen und benötigt mit einigen Zwischenhalten über sieben Stunden. Bei Valea Mărului hat er den größten Teil noch vor sich.





Datum: 31.07.2017 Ort: Valea Mărului [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-60 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Müllübergabe
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 23.02.21, 21:53
Typisch oberbayrisch präsentiert sich das Landschaftsbild westlich von Freilassing. Mit den Alpen im Hintergrund wechseln sich Wiesen, Felder, Wälder und Bauernhof-Weiler ab. Während ich das Hochstativ auf Höhe von Niederstraß aufgebaut habe, fällt der Blick auf die Höfe von Winkeln. Ebenso typisch ist der werktägliche Übergabe von Freilassing nach Rosenheim, die hier nachmittags fährt. Zusätzlich zu den immer vorhandenen Müllwagen, waren auch sechs Waggons aus Schalchen im Zugverband. In Traunstein wird der Zug noch durch die Wagen Traunreut- und Schaumaier-Wagen verlängert.

Datum: 22.02.2021 Ort: Niederstraß [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf knapp 700 Meter
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 22.02.21, 18:45
Von 466 auf 693 Meter Höhe windet sich die Nebenbahn Bad Reichenhall-Berchtesgaden Hbf innerhalb von sieben Kilometern zum Hallthurmer Pass hinauf. Dort, im Bahnhof Hallthurm, ist der Scheidepunkt der Strecke und es geht bergab weiter nach Berchtesgaden. Für 427 132 ist dieses Ziel jeden Augenblick erreicht. Im Hintergrund ist der Hochstaufen zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 24.02.21, 22:21

Datum: 22.02.2021 Ort: Hallthurm [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Slowenischer Landschaftsblick
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 18.02.21, 20:55
Nicht weit hinter Pivka, wo die von der historischen österreichischen Südbahn abzweigende Strecke nach Rijeka beginnt, liegt das Dorf Narin. Etwas oberhalb davon hat man einen schönen Landschaftsblick in die nördlichen Ausläufer der Dinarischen Alpen. Auf der Strecke ist nicht viel los. Grenzüberschreitend war im Sommer 2020 unter anderem der Schnellzug 481 mit Kurswagen aus München anzutreffen. Am 21.07.2020 war 342 027 für diesen Zug bis Sapjane eingeteilt, wo eine kroatische 1141 übernimmt.

Datum: 21.07.2020 Ort: Narin [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-342 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Einfahrsignal Fridolfing, diesmal südlich
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 14.02.21, 20:23
Der Bahnhof Fridolfing befindet sich nicht in der gleichnamigen Stadt, sondern im Ort Götzing. Diese Kombination sorgt wohl für eher schwaches Reisendenaufkommen, weswegen nur alle zwei Stunden gehalten wird. So hat konnte 628 688 als RB 27979 nach Salzburg den Bahnhof ohne größeren Zeitverlust durchfahren und ist am südlichen Einfahrsignal zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.21, 18:24

Datum: 14.02.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt vom Rangierbahnhof
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 13.02.21, 18:08
Vom Rangierbahnhof im Ainringer Moos, in dem zu Zeiten des Torfabbaus beladene Wagen gesammelt wurden und anschließend zum Werk in Mühlreit gebracht wurden, fährt eine Gmeinder-Feldbahnlok Richtung Süden aus. Hier liefen früher alle Strecken zusammen. Der Verein Freunde Ainringer Moos hat zwei längere Abschnitte wieder in Betrieb genommen. Einmal geht es ostwärts am Moosrundweg entlang und einmal südwärts mitten in die ehemaligen Abbaugebiete rein. Dort hat sich eine bewaldete Insel gebildet, auf die sich der Zug über die Dämme gleich vorkämpft. Dieses Areal darf leider nur während der Wintermonate aus Naturschutzgründen befahren und betreten werden.

Zuletzt bearbeitet am 13.02.21, 18:10

Datum: 13.02.2021 Ort: Mühlreit [info] Land: Bayern
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: Freunde Ainringer Moos e. V.
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
AlzChem-Nachschub am Alzkanal
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 12.02.21, 20:00
Weichenstörungen brachten den Verkehr auf der Traun-Alz-Bahn heute früh durcheinander. Die Regionalbahnen pendelten mit bis zu 40 Minuten Verspätung zwischen den Endbahnhöfen oder fielen aus. Etwas später als gewöhnlich konnte somit das morgendliche Flaschenzugpaar von Trostberg nach Garching und zurück fahren. 294 772 zieht hier ihren Zug am 1910 fertiggestellten ersten Teil des Alzkanals südwärts. Die Wagen kommen aus dem AlzChem-Standort in Hart und sind für das Werk in Trostberg bestimmt.

Datum: 12.02.2021 Ort: Mussenmühle [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Puente Arroyo Villoluengo
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 07.02.21, 23:17
Eines meiner Lieblingsfotos von 2019 ist ein 599 auf der Puente Arroyo Villoluengo am Stausee José María Oriol, der vom Rio Tajo durchquert wird. Im November fließt dort allerdings nicht viel Wasser und der Pegel des Stausees ist ziemlich niedrig. Die Altbaustrecke von Madrid in die Extremadura ist wenig befahren. Neben einem Talgo gibt es ein paar Regionalzüge. Nachmittags ist einer davon der MD 17902 von Madrid-Atocha Cercanías nach Llerena.
Rechts in der oberen Bildhälfte ist bereits die neue Schnellfahrstrecke nach Badajoz mit einem kleinen Teil der Brücke über das Tajo-Tal zu erkennen.

Zuletzt bearbeitet am 07.02.21, 23:20

Datum: 07.11.2019 Ort: Garrovillas de Alconétar [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-599 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eintönige Wüstengroßstadt
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 06.02.21, 17:56
Unter für Wüstenverhältnisse klarem und schön blauem Himmel beschleunigt DH 374 den Zug 503 von Beni Nsar nach Casablanca aus Taourirt heraus. Taourirt ist eine Großstadt mit über 100.000 Einwohnern, an einem größtenteils ausgetrocknetem Fluss. Wie Wikipedia schön in zwei Sätzen beschreibt, gibt es in der Stadt keinerlei Sehenswürdigkeiten. Das Ortsbild besteht überwiegend aus mehrstöckigen, halbfertig aussehenden Wohnhäusern umgeben von Müllablagerungsplätzen am Stadtrand. Immerhin ist Taourirt so bedeutend, dass Zug 503 nicht direkt die Verbindungskurve nach Fès nimmt, sondern einen Abstecher über den Bahnhof macht mit Umfahren der Lok dort.

Zuletzt bearbeitet am 06.02.21, 18:11

Datum: 26.10.2019 Ort: Taourirt, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 350 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Agaven
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 23.01.21, 21:28
An der kalabrischen Küste und der Ferrovia Jonica findet man eine Vielzahl von Kakteen und besonders von Agaven. Charakteristisch hierbei sind die langen, überwiegend ausgetrockneten Blütenstände, die vom Boden weg wachsen. Ebenso charakteristisch sind die ALn 663, die dort im Regionalverkehr zwischen Reggio di Calabria und Catanzaro Lido verkehren.

Datum: 16.10.2020 Ort: Palizzi Marina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nicht mehr weit zur Hauptstadt
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 06.01.21, 17:05
Nicht mehr weit zur mongolischen Hauptstadt hat es ein gemischter Güterzug mit 2TE116UD 075. Bei Davaany hat sich die Landschaft bereits abgeflacht, aber ein paar der kleinerer Höhenzüge müssen noch überwunden werden, ehe es in den Talkessel von Ulaanbaatar geht.

Zuletzt bearbeitet am 06.01.21, 17:06

Datum: 28.05.2018 Ort: Davaany, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE116UD Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Laufen
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 01.01.21, 16:16
In Laufen kreuzen, außer in der Früh, stündlich die Regionalbahnen zwischen Salzburg bzw. Freilassing und Mühldorf oder Landshut. In der Regel fährt dabei der Zug südwärts zuerst ein nach Gleis 1. Bis die historischen, betrieblichen Abläufe erledigt sind, ist der Gegenzug schon lange weg, ehe 628 626 nach Salzburg den Bahnhof verlassen darf.
Ein Hochstativ ist hier leider nötig, um über die Vegetation zu kommen.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.21, 23:03

Datum: 31.12.2020 Ort: Laufen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn 3
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 27.12.20, 14:14
Am 05.07.2020 hat man es tatsächlich auf die Reihe gebracht, einen 640 in den Traunstein-Traunreut-Mühldorf-Umlauf zu bringen. Für 640 016 bot sich bei Matzing ein klarer Blick auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen.

Datum: 05.07.2020 Ort: Matzing [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Stadtrand von Caltanissetta
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 21.12.20, 13:37
Caltanissetta ist eine der größeren Städte auf Sizilien. Am nördlichen Stadtrand überquert die Bahnstrecke nach Catania einen ausgetrockneten Bach mittels einer auffälligen Brücke. Daneben wird akutuell an einer neuen Autobahn gearbeitet, weswegen ein erhöhter seitlicher Blick auf die Brücke möglich ist. Gerade wird sie von einem Regionalzug überquert, der von Caltanissetta Centrale nach Caltanissetta Xirbi fährt. Dort besteht Anschluss an die Expresse zwischen Palermo und Catania.

Datum: 11.10.2020 Ort: Caltanissetta [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Durcheinander
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 15.12.20, 11:56
Wegen eines liegengebliebenes IC im eingleisigen Abschnitt, geriet am Abend des 30.05.2020 der Verkehr auf der nördlichen Marschbahn ganz schön durcheinander. Bei diesem Zug müsste es sich um AS 1454 handeln mit mit ungefähr 45 Minuten Verspätung. Gezogen wurde er glücklicherweise von 245 027.

Datum: 30.05.2020 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Überregionaler Flughafenexpress
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 10.12.20, 15:32
Seit zwei Jahren verbindet der Überregionale Flughafenexpress Regensburg Hbf und den Flughafen München. Eingesetzt werden aktuell verschiedene Talent 2 aus dem Werdenfelsnetz und vom Rhein-Sieg-Express. Hier fährt 0442 601 südlich von Ergoldsbach als RE 57919 auf Landshut zu.

Datum: 07.11.2020 Ort: Artlkofen [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ragusa Ibla
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 28.11.20, 20:57
Die gleichnamige Hauptstadt des Freien Gemeindekonsortiums Ragusa besteht aus zwei Stadtteilen mit insgesamt circa 73.000 Einwohnern. In der hügligen Landschaft der Monti Iblei wurde der Stadtteil Ibla, die heutige Altstadt, auf einem Hügel errichtet. Oberhalb, im Bild nicht zu sehen, entstand später der bedeutend größere Stadtteil Superiore (Oberstadt). Dessen Kulisse ist bereits mit dem frühmorgendlichen Brücken-Motiv in der Galerie vertreten.
Die Altstadt wurde nach einem schweren Erdbeben 1693 neu aufgebaut, ebenso wie einige andere Städte in Südsizilien bzw. der historischen Verwaltungseinheit Val di Noto. Diese Region ist seit 2002 UNESCO-Weltkulturerbe der Spätbarocken Städte des Val di Noto. Dazu gehört zum Beispiel auch Catania, das allerdings nie in dieser Provinz lag.
Ragusa hat Bahnanschluss mit der Strecke Canicattì–Siracusa. Im Stadtbereich ist ein gewaltiger Höhenunterschied zu bewältigen. Von unterhalb der Altstadt muss sie auf Höhe von Superiore, wo der mittlerweile einzige Personenbahnhof ist, kommen. Erreicht wird dies durch einen Tunnel unter Superiore und einer Kehrschleife. Ein ALn 501 befährt im Foto gerade den tunnelfreien Abschnitt der Kehrschleife als Regionalzug von Modica nach Caltanissetta Xirbi vor der Kulisse von Ragusa Ibla.

Zuletzt bearbeitet am 28.11.20, 21:56

Datum: 13.10.2020 Ort: Ragusa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immer Halt erwarten
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 18.11.20, 21:32
Das nördliche Einfahrvorsignal von Roč wird wohl ebenso wie die anderen Signale kaum mehr bedient werden, da der Bahnhof nicht mehr mit einem Fahrdienstleiter besetzt ist. Der B 1273 von Pula nach Divača hat Roč bereits ohne Halt hinter sich gelassen, als nächstes wird in Kürze in Buzet gehalten.


Datum: 28.06.2020 Ort: Roč [info] Land: Europa: Kroatien
BR: SI-711 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Dichte Wolken im Aspromonte
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 12.11.20, 15:04
Während sich in den östlichen Ausläufern des Aspromonte, dem Gebirge an der Stiefelspitze Italiens, dunkle Wolken hielten, schien über dem Meer die Sonne. Passend dazu verläuft dort die Ferrovia Jonica, die bei Africo von einem Regionalzug nach Reggio di Calabria befahren wird.

Datum: 18.10.2020 Ort: Africo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbstliches Niederbayern
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 11.11.20, 18:30
In der herbstlichen niederbayerischen Landschaft zieht 183 001 ihren nur leicht verspäteten Alex aus Weiden und Prag nach München.

Datum: 07.11.2020 Ort: Ascholtshausen [info] Land: Bayern
BR: 183 (Siemens ES64U4) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Wortwörtlicher Einzelwagenverkehr
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 07.11.20, 20:45
In den letzten Jahren nahm bekanntlich der Kaolinverkehr in der Oberpfalz auf der Schiene ab. Die nachmittägliche Übergabe aus Hirschau konnte ich in den letzten Jahren größtenteils mit um die fünf Wagen beobachten, eher weniger. Als dann gestern der Zug mit einem Kesselwagen kam, war ich allerdings schon sehr überrascht. Immerhin konnte 294 804 somit etwas Sprit sparen.

Datum: 06.11.2020 Ort: Ursulapoppenricht [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Watzmann mit Wanderdüne
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 04.11.20, 18:21
Im Hochsommer bietet sich bei Saaldorf auch in der Früh ein schön ausgeleuchtetes Alpenpanorama samt Watzmann. 628 629 hatte an diesem Morgen die Aufgabe, als RB 27086 von Freilassing nach Mühldorf zu fahren.

Datum: 10.07.2020 Ort: Saaldorf [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
InterCity Slovenia
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 01.11.20, 19:47
Einen slowenischen Pendolino zu fotografieren ist nicht so einfach. Die wenigen Leistungen werden auch noch oft durch einen Desiro ersetzt. Ende Februar war glücklicherweise solch ein Pendolino im Umlauf. Morgens fährt der ICS 14 von Ljubljana nach Maribor, hier mit der Einheit 310 005/006 kurz hinter dem Haltepunkt Ostrožno.


Datum: 20.02.2020 Ort: Ostrožno [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-310 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ionisches Meer
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 28.10.20, 20:43
In der Früh des 16.10.2020 zeigte sich das Ionische Meer sehr aufgewühlt. Immer wieder prallten die Wellen ans Ufer, teilweise bis auf Bahnhöhe. Dort verläuft die 472 Kilometer lange Strecke von Reggi di Calabria nach Taranto. Komplett befahren wird sie von zwei IC-Zugpaaren pro Tag. IC 564 ist davon der erste Zug, der Reggio di Calabria am Morgen verlässt.

Ein Funkturm wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 11.11.20, 22:50

Datum: 16.10.2020 Ort: Palizzi Marina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Siziliens Mittelpunkt
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 25.10.20, 21:16
Der Verkehr zwischen Catania, Caltanissetta und Palermo ist größtenteils in der Hand von Minuetti. Die meisten Leistungen sind Regionalzüge mit wenigen Halten zwischen den beiden größten Städten Siziliens, Palermo und Catania. Unterhalb der Stadt Enna führt der Streckenlauf mit einigen Tunneln und Kurven durch ein Tal. Pünktlich durchquert ein ALe 501 den geografischen Mittelpunkt Sizilien als Regionale 3807 nach Palermo.

Datum: 20.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Südlich von Bronte
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 24.10.20, 20:25
Bekanntlich umrundet die Ferrovia Circumetnea auf 110 Kilometern Länge einmal fast den Ätna von Catania nach Riposto. Durchgängige Züge gibt es aktuell nicht. In Randazzo muss von und nach Riposto umgestiegen werden, wobei aber mehr Züge zwischen Catania und Randazzo unterwegs sind. In diesem Abschnitt liegen auch die Lava-Felder von Bronte, durch die ein Doppel aus ADe nordwärts kurvt.

Datum: 19.10.2020 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ADe Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Forellenhof
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 08.10.20, 22:06
Auf Höhe des Hotels und Gasthofs Forellenhof in Eisenärzt, fährt der auf Siegsdorf getaufte 426 030 an ein paar schon geleerten Fischweihern auf den Haltepunkt des Orts zu.

Zuletzt bearbeitet am 08.10.20, 22:06

Datum: 27.09.2020 Ort: Eisenärzt [info] Land: Bayern
BR: 426 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachschub
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 07.10.20, 19:07
Bei Tamdroust fährt ein unbeladener Güterzug von der Küste zu den Phosphatabbaustätten im Landesinneren. Zum Einsatz kam dabei E 1118 aus japanischer Produktion.

Zuletzt bearbeitet am 07.10.20, 19:10

Datum: 24.10.2019 Ort: Tamdroust, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-E 1100 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Einfahrsignal Fridolfing
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 06.10.20, 17:44
Mit ein paar Minten Verspätung und außerplanmäßig erst ab Freilassing, verlässt die Regionalbahn 27988 Fridolfing im Netz der SOB nach Mühldorf.

Eine Kilometertafel wurde entfernt.

Datum: 20.08.2020 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Media Distancia ans Meer
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 23.09.20, 19:04
Für die wenigen Media Distancia-Leistungen auf der breitspurigen Zulaufstrecke von Alicante aus Nordosten kommen teilweise E-Triebwagen der Reihe 449 zum Einsatz. Die Züge dürfen 160-200 km/h fahren, was in dem Abschnitt zwischen Villena und Alicante aber nicht oder nicht oft möglich sein dürfte. 449 511 kommt hier als MD 18081 von Ciudad Real kurz vor Elda vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 23.09.20, 19:06

Datum: 05.11.2019 Ort: Elda [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-449 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bahn frei für den Radweg verschoben
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 17.09.20, 17:21
Nach ein paar Schreckenstagen hat die bayerische Landesregierung mittlerweile wieder umgerudert und belässt den Personenverkehr noch eine Zeit lang zwischen Gotteszell und Viechtach. Zum Leidwesen vieler Hobby-Sportler, die noch etwas auf den Radweg dort warten müssen.
Da der von der Wanderbahn genutzte VT 07 noch zur Hauptuntersuchung in der Werkstatt war, mussten bis September die Sonderfahrten mit VS 28 und einem Regioshuttle als Zugmaschine verkehren.

Datum: 09.08.2020 Ort: Gumpenried-Asbach [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (414):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.