DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (32):   
 
Galerie von H.M., nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nicht wiederzuerkennen
geschrieben von: H.M. (32) am: 28.11.20, 13:45
ist der Haltepunkt Bernburg-Friedenshall heutzutage. Dieser ist dem ein paar Kilometer weiter in Richtung Bernburg entstandenen neuen Hp Bernburg-Roschwitz gewichen.
Bei der Ankunft am Fotopunkt sondierte ich die Lage und stellte mich am Ende des Bahnsteiges auf, um dieses einzigartige Ambiente für die Nachwelt im Bild festzuhalten. Nach und nach trafen weitere Fotografen ein. Sie stellten sich alle vorne links hinter dem Bü auf. Was mich doch sehr verwunderte.

232 909 mit dem Montags verkehrenden GC 60346 von Bernburg nach Wismar durchfährt am 18.02.2019 den Haltepunkt Bernburg-Friedenshall in Richtung Baalberge.

Datum: 18.02.2019 Ort: Bernburg-Friedenshall [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Hauptbahnhof Halle
geschrieben von: H.M. (32) am: 18.11.20, 23:32
143 192 mit der S 37760 von Halle-Trotha nach Halle-Nietleben befindet am 27.09.2015 in Halle(S) Hbf und wird nach einem kurzen Halt in Richtung Nietleben aufbrechen.

Datum: 27.09.2015 Ort: Halle (Saale) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Idylle pur
geschrieben von: H.M. (32) am: 15.11.20, 13:37
Glockengeläut der Kühe, der Duft von frisch gemähter Wiese in der Nase, warme Sonnenstrahlen und das ohrenbetäubende Geräusch eines Holzhäcksler-Lkw. Ja so kann ein Bild täuschen. Keine zehn Meter vom rechten Bildrand entfernt stand dieses Ungetüm und häckselte munter abgesägte Holzstämme. Bei erreichen des Motivs schien alles noch normal, nur ein großer Container war gegenüber dem Vortag neben den Altholzstapel gestellt worden. Dann tauchte ein Geländewagen samt Fahrer auf der sein Fahrzeug mitten in dem von mir angedachten Bildausschnitt platzierte. Ich ging grüßend auf ihn zu und wechselte ein paar Worte. Im Ergebnis fuhr er sein Auto zur Seite, ich durfte mit seinem Einverständnis auf die frisch gemähte Wiese, erfuhr das in Kürze der besagte Häcksler aufkreuzen wird und es sein kann das bei Rangierarbeiten in mein Bild gefahren wird, was aber zum Glück nicht geschah. Während sich der Himmel immer weiter zuzog folgte ich mit meiner Leiter den in Bewegung grasenden Kühen. Leiter hoch, Leiter runter, nach links, nach rechts. Dies wiederholte sich ein paar mal. Bis völlig unverhofft der Güterzug um die Ecke kam, als ich mal wieder den Bildausschnitt korrigierte. Zum Glück fuhr dieser so langsam das ich noch auf die Leiter klettern und den Auslöser betätigen konnte. Bei Durchfahrt des ursprünglich geplanten EC-Bildes war Licht aus angesagt.

212 089 befindet sich am 20.10.2020 mit ihrem Güterzug vor Günzach aus Richtung Kempten.

Loknummer und Fahrzeugeinsteller ergänzt. Danke Nils

Zuletzt bearbeitet am 15.11.20, 16:23

Datum: 20.10.2020 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BKE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
+ 60
geschrieben von: H.M. (32) am: 01.11.20, 11:51
Eine Punktlandung legte der Bunazug am Sonnabend hin. Trotz bzw. wegen seiner Verspätung konnte dieser vor einer schönen Wolkenkulisse aufgenommen werden. Während die Wolkenlücke in Richtung Halberstadt zog und langsam meinen Standpunkt erhellte, konnte ich den Zug in der Kurve am Ende der Geraden im Schatten ausmachen und startete umgehend meine fliegende Kamera. Bei erreichen des Auslösepunktes war der Güterzug dann so einigermaßen ausgeleuchtet. Von unten habe ich natürlich auch fotografiert. Nach langem hin und her überlegen entschied ich mich zur Veröffentlichung dieser Aufnahme.

077 012 mit dem Bunaleerzug nach Blankenburg/Harz befindet sich am 31.10.2020 zwischen Halberstadt und Langenstein. Im Hintergrund ist die Stadtkulisse von Halberstadt zu sehen.

Datum: 31.10.2020 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Morgendunst
geschrieben von: H.M. (32) am: 24.10.20, 16:51
Auf der Suche nach einem Motiv bei Stein bin ich auf diese zwei Bäume gestoßen. Bei der Ankunft meinerseits war von Sonne noch nicht viel zu sehen, und ich zweifelte ob es die Sonne überhaupt rechtzeitig über den Berg schafft. Der Anfangs leichte Nebel über der Wiese wechselte in Dunst und der Schatten verzog sich langsam vom Gleis.

218 419 + 218 418 mit dem EC 196 München-Zürich befinden sich am morgen des 19.10.2020 bei Stein kurz vor Immenstadt.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.20, 16:57

Datum: 19.10.2020 Ort: Stein im Allgäu [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eher selten
geschrieben von: H.M. (32) am: 03.10.20, 15:31
Um die Städte Schönebeck und Magdeburg vor extremen Hochwasser der Elbe zu schützen, befindet sich in Pretzien ein Wehr. Dieses wird nur bei Katastrophenlagen gezogen. Dann wird ca. 1/3 des Elbewassers über den Umflutkanal an den genannten Städten vorbeigeleitet. Am 31.03.2006 hatte sich die Hochwasserlage so zugespitzt, dass das Wehr zum 61ten mal seit der Fertigstellung 1875 gezogen werden musste. Am 14.04.2006 konnte das Wehr wieder geschlossen werden. Am 02.06.2013 wurde das Wehr letztmalig gezogen. Soviel zur Geschichte.
Aufgrund zahlreicher Straßensperrungen war es gar nicht so einfach den Fotostandpunkt zu erreichen. Über etliche Schleichwege und zu Fuß war ich dann doch irgendwann am Ziel. Aus dem kleinen Rinnsal Ehle war ein reißender Strom geworden.

145 021 befindet sich mit ihrem Güterzug am 05.04.2006 auf der Eisenbahnbrücke vor Biederitz aus Richtung Magdeburg.

Zuletzt bearbeitet am 05.10.20, 22:49

Datum: 05.04.2006 Ort: Biederitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anders als geplant
geschrieben von: H.M. (32) am: 27.09.20, 12:29
Da denkt man, man hat alles berücksichtigt, Bildausschnitt rechts vom Baum gewählt, die Kamera samt Stativ ausgerichtet, Brennweite, Belichtung, Verschlusszeit und die Schärfe eingestellt. Und dann kommt der sonst aus locker 10 Wagen bestehende Güterzug mit 2 !! Wagen um die Ecke. Während ich frustriert den Auslöser durchdrückte kam mir plötzlich ein Gedanke, ich probiere es links vom Baum. Also Kamera vom Stativ gerissen, auf Autofokus umgestellt, durch den Sucher geguckt, Objektiv auf die kleinste Brennweite gedreht, ein paar schnelle Schritte rückwärts und abgedrückt.

077 012 mit dem Bunaleerzug nach Blankenburg/Harz befindet sich am 24.09.2020 kurz vor Börnecke/Harz und passiert den einzigen an dieser Strecke gelegenen Bü mit Rufschranke.

Datum: 24.09.2020 Ort: Börnecke [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Motiv im Kopf
geschrieben von: H.M. (32) am: 19.09.20, 18:04
So geht es wahrscheinlich einigen von euch. Güterzug, Mittellandkanal, Morgenlicht, Drohne so meine Vision. Manche chartern dann extra einen Zug um längst vergangene Zeiten zurückzuholen, ich kaufte mir die DS 306. Dort wurden unter anderem die Umlaufpläne der BR 233 der Einsatzstelle Halle veröffentlicht, die sich auch für ein paar Züge auf der KBS 308 verantwortlich zeigt. Also ging es am Morgen auf die 70 km "lange" Reise nach Groß Ammensleben an den Mittellandkanal. Zuvor aktivierte ich das Wolkenradar und sah, dass die Wolkenkante in Richtung Süden abzieht. Zur anvisierten Zeit sollte es volles Licht geben. So war es dann auch. Jetzt schwirrten noch zwei Fragen in meinem Kopf umher: Kommt der Güterzug überhaupt und wann soll ich die Drohne starten. Von unten konnte ich die Strecke nicht einsehen. Aber eine Schranke am Bahnhof Groß Ammensleben konnte ich in etlicher Entfernung schemenhaft erblicken. Nach dem die Regionalbahn durch war, starrte ich wie versteinert auf den Schrankenbaum. Wenn dieser runter geht habe ich maximal eine Minute Zeit. 11 Minuten später senkte sich die Schranke, Drohne gestartet, in Position gebracht, gehofft das der Zug aus Richtung Haldensleben kommt, sich neben das Stativ samt Fotoapparat gestellt und auf das Display des Handys geguckt. Da kommt irgendwas weißes, bloß was, eine Ludmilla ist es nicht. Zu meinem Erstaunen bog eine Eurodual um die Ecke. Während ich mit dem linken Zeigefinger den Auslöser meines Fotoapparates durchdrückte konzentrierte ich mich mit dem rechten Zeigefinger auf das zielgenaue Auslösen der Drohne. Zufrieden packte ich meine sieben Sachen zusammen und trat die Heimreise an.

159 202 befährt mit ihrem Schotterzug die Brücke über den Mittellandkanal zwischen Vahldorf und Groß Ammensleben in Richtung Magdeburg.

Datum: 17.09.2020 Ort: Vahldorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zugefroren
geschrieben von: H.M. (32) am: 05.09.20, 13:51 Top 3 der Woche vom 20.09.20
Mehrere Wochen war der Mittelandkanal zwischen Magdeburg und Hannover aufgrund einer langen Frostperiode nicht befahrbar. Bei einer Eisdicke von bis zu 30 cm und aufgetürmten Eisschollen war ein durchkommen für die Schifffahrt unmöglich. So wartete auch die 1149 t schwere aus dem Jahr 1972 stammende LABE-22 auf ein abklingen des Frostes und das Erscheinen eines Eisbrechers an der Anlegestelle bei Vahldorf.

Ein unerkannt gebliebener 642er befindet sich am 30.01.2010 zwischen Vahldorf und Groß Ammensleben und befährt in wenigen Sekunden die Brücke über den Mittellandkanal.

Datum: 30.01.2010 Ort: Vahldorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurvenreich
geschrieben von: H.M. (32) am: 23.08.20, 14:45
So gestaltet sich der Streckenverlauf zwischen Pocking und Passau. Da denkt man sofort an viele schöne Fotomotive. Naja so ganz stimmt das nicht, wenn man kein Photovoltaikanlagenfetischist ist. Die sprießen dort wie Pilze aus dem Boden. Aber mit etwas Suche wird man dann doch an der ein oder anderen Ecke fündig.

628 618 mit der RB 29409 von Pocking nach Passau befindet sich am Morgen des 31.07.2020 bei Pfenningbach in Richtung Passau.

Datum: 31.07.2020 Ort: Pfenningbach [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur ein schmales Zeitfenster...
geschrieben von: H.M. (32) am: 08.08.20, 15:45
...bleibt dem Eisenbahnfotografen, wenn er dieses Motiv Anfang August umsetzen möchte. Ist der Baumschatten vom Stellwerk gegen 08.20 Uhr verschwunden kommt von hinten bereits der nächste Schatten in Form eines Oberleitungsmasten, der sich gegen 09.15 Uhr ins Bild schiebt. Das ist aber noch nicht alles, natürlich muss in dieser Zeit auch noch ein interessanter Zug kommen.

193 204 durchfährt am 08.08.2020 mit ihrem Innofreight Containerzug Wulfen in Richtung Köthen.

Datum: 08.08.2020 Ort: Wulfen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELOC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Baumdurchfahrt
geschrieben von: H.M. (32) am: 03.08.20, 12:50
Auf der Suche nach einer geeigneten Fotostelle wurde ich bei Asenham (bestehend aus zwei Bauernhöfen) fündig. An sich ein schönes Motiv, aber durch das Photovoltaikfeld rechts und ein mit Photovoltaikanlegen bestücktes Dach links nicht so einfach umzusetzen. Nach dem aufstellen des Stativs und der Wahl des Bildausschnittes musste nur noch der Bahndamm, aufgrund der tiefen Position, von Wildwuchs befreit werden ehe auf den Zug gewartet werden konnte.

628 678 mit der RB 29410 befindet sich am 01.08.2020 vor Sulzbach am Inn aus Richtung Engertsham.

Hinweis: Ein Holzmast der knapp links neben dem Triebwagen steht, viel der digitalen Motorsäge zum Opfer.




Datum: 01.08.2020 Ort: Sulzbach am Inn [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der vierte Versuch
geschrieben von: H.M. (32) am: 26.07.20, 17:37
Gar nicht so einfach gestaltete sich die Umsetzung dieses Motivs. Während ich mich beim ersten Versuch mit der Länge des Zuges verschätzt hatte, so dass der letzte Waggon im Schatten lag, wurde ich beim zweiten Versuch durch einen Triebwagenersatz überrascht. Beim dritten Versuch kackte mein Handy ab und in der Hektik des Neustarts ließ ich den Zug zu weit nach vorne fahren, wobei ein Busch unvorteilhaft vor der Lok saß. Der vierte Versuch sollte es dann werden. Während über Quedlinburg eine riesige Wolkenlücke zu sehen war, wurde diese, je näher ich der Fotostelle kam, immer kleiner. Nach dem Motto "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" startete ich die Drohne bei Nichtsonne. Kurz bevor der Zug den Auslösepunkt erreichte öffnete sich die Wolkendecke und die Sonne bestrahlte die Szenerie.

99 7239 mit dem P 8959 von Quedlinburg nach Gernrode befindet sich am 24.07.2020 zwischen Quarmbeck und Bad Suderode. Zuvor hat er den Bü zur Drei-Bogen-Brücke passiert.

Hinweis: Ein aus dem Boden ragendes weißes senkrechtes Profil vor der zweiten Achse der Lok wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 26.07.20, 18:16

Datum: 24.07.2020 Ort: Quarmbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hp Urschalling
geschrieben von: H.M. (32) am: 17.07.20, 00:43
Wer kennt ihn nicht, den Bedarfshaltepunkt Urschalling im Chiemgau? Auf der Suche nach einem Lückenfüller, bis zum erscheinen des Gegenzuges an anderer Stelle, stieß ich auf diesen mir bis dato unbekannten Ort an der Chiemgau-Bahn. Nach einer kurzen Begutachtung wurde das Motiv für gut befunden und die Leiter in Stellung gebracht.

628 591 mit der RB 27577 von Prien nach Aschau durchfährt am 12.07.2020 den Hp Urschalling.

Datum: 12.07.2020 Ort: Urschalling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neue Perspektiven
geschrieben von: H.M. (32) am: 02.07.20, 19:11
Sträubte ich mich Anfangs auch gegen den neumodischen Drohnenkram, so muss ich heute sagen das sich die Investition mehr als gelohnt hat. Es ergeben sich Motive die so einfach nicht umsetzbar wären.

218 466 + 218 321 mit dem IC 2375 von Westerland nach Karlsruhe befinden sich am 26.06.2020 auf der Eisenbahnbrücke in Hochdonn und überqueren dabei den Nord-Ostsee-Kanal.

Datum: 26.06.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RPRS
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Hoffnung...
geschrieben von: H.M. (32) am: 30.06.20, 16:34
...stirbt zuletzt. Während der Fototag noch mit Sonne begann, zog es am Nachmittag zu. Nach einem Blick auf das Wolkenradar war klar das ein Regengebiet im Anmarsch ist, aber Hoffnung bestand das es zwei Stunden später zu Auflockerungen kommen könnte. Also wurden um 17.30 Uhr die Zelte an der oben zu sehenden im dunkeln liegenden Fotostelle abgebrochen und das Hotel angesteuert. Nach einer Stärkung wurde das Handy erneut befragt. Noch im Regen chauffierte mich meine Frau zum Fotomotiv. Am Horizont war ein blauer Streifen zu erkennen. Was doch einige Hoffnung in mir hervorrief das Motiv mit den Strohballen doch noch umsetzen zu können. Pünktlich zum erscheinen des Autozuges hatte der schmale blaue Streifen die Sonne erreicht.

245 022 befindet sich am 27.06.2020 mit ihrem Sylt-Shuttle zwischen Lehnshallig und Klanxbüll.

Datum: 27.06.2020 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kieskuhle
geschrieben von: H.M. (32) am: 20.06.20, 15:06
Der im Hintergrund sichtbare See, von Einheimischen als Kieskuhle bezeichnet, ist nicht auf natürliche Weise entstanden. Ab Mitte der 1970er Jahre bis 1998 wurde dort Kies abgebaut. Im Anschluss wurde die Kiesförderanlage an einen wenige Kilometer entfernten Standort verbracht, um dort weiter Kies zu fördern. Seit Mai 2018 darf in der Kieskuhle offiziell gebadet werden.

Ein unerkannt gebliebener 1648er mit dem RE 80525 von Thale nach Magdeburg befindet sich am Abend des 15.06.2020 kurz vor dem nächsten Halt in Ditfurt.

Hinweis: Dort steht kein Turm zum hochklettern. Eine Drohne war mein Helfer.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20, 20:16

Datum: 15.06.2020 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es hat sich gelohnt
geschrieben von: H.M. (32) am: 31.05.20, 22:27
Nachdem am 18.05.2020 die Grenzen Schleswig-Holsteins für die auswärtigen Touristen wieder geöffnet worden, wurde sogleich ein Hotel gebucht. Über Pfingsten konnte dann dem Hobby Eisenbahnfotografie an der Marschbahn nachgegangen werden.

218 385 + 218 344 haben am 30.05.2020 die Rampe zum Hindenburgdamm mit ihrem Sylt-Shuttle überwunden und streben der Insel entgegen.

Datum: 30.05.2020 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wer eine Reise macht....
geschrieben von: H.M. (32) am: 23.05.20, 15:17
...der kann was erzählen. In Vorbereitung auf diese Fototour habe ich mal wieder bei DS RailView Streckenkunde betrieben. Inspiriert durch dieses Foto (https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_galerie.php?action=show&id=2355180) von Vinne steuerten wir am zweiten Tag die Stelle an. Aus dem Auto ausgestiegen, überlegt und zu dem Entschluss gekommen "Nachmachen kann jeder". Also kurz umgeguckt und zu meiner Begleitung gesagt: "Wir fahren mal den Weg da neben dem Gleis weiter, vielleicht sind da irgendwo Kühe". Wie wir dort so entlang fahren entdecke ich zwei schlafende Kühe, die einzigen weit und breit. "Hier muss doch was gehen". Fahrzeug geparkt, kurze Lageerkundung und Stelle für gut befunden. Wie ich so die Leiter aus dem Auto hole werden die Zwei auf mich aufmerksam und unterbrechen ihren Mittagsschlaf. Nun begann das übliche Spiel, die richtige Position für die Leiter finden. Als sie gefunden war gab es nur ein Problem, die Tiere stehen zu weit rechts. Was auch ein Testbild mit dem geschobenen RE nach Itzehoe bestätigte. "Wir müssen die Kühe irgendwie weiter nach links ins Bild kriegen" sagte ich zu meiner Frau. Ran an den Zaun und auf die weiß-braun-schwarzen eingeredet. Ein Stück kamen sie, ein Testbild von der Leiter gemacht. "Die sind immer noch zu weit rechts, versuche es mal mit Gras" rief ich zu meiner Frau. Während sie das Gras büschelweise aus dem Boden riss, ging ich zum Auto, beugte mich hinein und begutachtete das eben gemachte Foto. Dann sagte sie: "Du da kommt ein Zug" ich dreh mich um und glaubte meinen Augen nicht "Scheiße das ist er". Ich zur Leiter gespurtet, hoch gehastet und den Bildausschnitt gewählt. Was macht meine Frau, sie geht seelenruhig mit den Grasbüscheln in Richtung der Kühe. Ich von der Leiter rufend: "Hau da ab, du stehst mitten im Bild". Sie holt aus, schmeißt das Grünzeug in Richtung der Kühe, die erschrecken sich, gehen ein Stück zurück, ich schon innerlich das Bild abhackend, doch plötzlich siegt die Neugier und sie gehen nach vorne. Dabei rufe ich "Du bist immer noch im Bild". Der Zug kommt näher, die Frau ist aus dem Bild und die Kühe gucken mich fragend an: "Was ist das denn für ein Rindvieh da auf der Leiter?"

218 307 + 218 389 mit dem IC 2311 von Westerland nach Stuttgart befinden sich am 24.08.2019 zwischen Hemmingstedt und Meldorf auf Höhe Epenwöhrden.

Zuletzt bearbeitet am 23.05.20, 15:24

Datum: 24.08.2019 Ort: Epenwöhrden [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Baalberge
geschrieben von: H.M. (32) am: 25.04.20, 15:28
Der Bahnhof Baalberge verströmt einen Charme der schwer zu beschreiben ist. Einerseits fasziniert einen die DR Atmosphäre, andererseits macht es einen auch traurig wie runtergekommen das Bahnhofsgebäude den Reisenden empfängt. Ob eine moderne Bahnsteigbeleuchtung dies wieder wett macht?

232 571 fährt am 23.04.2020 mit ihrer Leerkohle aus Könnern/Zuckerfabrik in den Bahnhof ein.

Datum: 23.04.2020 Ort: Baalberge [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Es hat Nerven gekostet
geschrieben von: H.M. (32) am: 13.04.20, 15:34
Da ist man rechtzeitig nach einer 660 km langen Anreise am geplanten Motiv angekommen, hat schon einige Probeschüsse auf der Kamera und dann kommt das Objekt der Begierde. Am Wiesenrand stehend beobachte ich schon eine Weile ein älteres Ehepaar was auf mich zu spaziert kommt. Immer im Blick die Uhrzeit. Die Planzeit rückt näher. Und dann erblicke ich im Hintergrund den Intercity. Hoch auf die Leiter, kurz eins und eins zusammengezählt, "wenn die Beiden in dem Tempo so weiter gehen habe ich sie formatfüllend im Bild". Es gibt nur eine Möglichkeit "ich muss sie irgendwie Stoppen". Ich fing an zu winken, erst langsam dann immer schneller. Der Verzweiflung immer näher, wild gestikulierend auf der obersten Stufe stehend, wird die Frau im letzten Moment auf mich aufmerksam, versteht mein Ansinnen, zieht ihren Mann zur Seite und geht auf die Wiese. Das Bild des Tages war im Kasten. Anschließend kam ich mit dem netten einheimischen Ehepaar ins Gespräch und bedanke mich natürlich bei ihnen.

218 343 mit dem IC 2085 Nebelhorn von Augsburg nach Oberstdorf befindet sich am 27.04.2018 bei Altstädten in Richtung Fischen fahrend. Im Hintergrund ist der 1738 m hohe Grünten zu sehen.

Datum: 27.04.2018 Ort: Altstädten [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bü-Panzerstrecke
geschrieben von: H.M. (32) am: 10.04.20, 14:06
Ein weiteres Relikt vergangener Zeiten ist am 06.04.2020 dem Bautrupp zum Opfer gefallen. Der bei Eisenbahnfans bekannte Bahnübergang am Ortsrand von Quedlinburg ist Geschichte und wurde ersatzlos rückgebaut. Übrigens sollte dies schon im Jahre 2016 erfolgen. Damals wurde bereits eine Einigung mit dem Landwirt getroffen, der diesen Bü als einziger offiziell nutzte. Der Bahnübergang wurde noch bis kurz nach der Wende von sowjetischen Streitkräften genutzt, um von der nahegelegenen Kaserne in Quarmbeck mit ihren Panzern zum Übungsgelände auf die Altenburg zu gelangen. So erklärt sich auch der Titel des Bildes.

1648 442 mit dem RE 80506 von Halberstadt nach Thale passiert am 04.04.2020 den Bahnübergang an der Quarmbachsiedlung.

Datum: 04.04.2020 Ort: Quedlinburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Noch glänzt sie
geschrieben von: H.M. (32) am: 02.04.20, 00:01
Nachdem man eine gefühlte Ewigkeit auf die Zulassung der Eurodual gewartet hat, kommen diese nun in Fahrt. Die für mich zur Zeit attraktivste der HVLE ist die 159 003 welche an den Seitenwänden ein Muster aufweist.

159 003 hat vor wenigen Minuten Blankenburg/Harz mit ihrem Kalkzug nach Spreewitz verlassen.

Datum: 30.03.2020 Ort: Blankenburg/Harz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Am Teich
geschrieben von: H.M. (32) am: 25.03.20, 16:42
Der umgeleitete Steinsalzzug von Baalberge nach Wismar hat in dem kurzen Streckenabschnitt Bernburg-Waldau Güsten bestes Frontlicht. Da ich bereits die bekannten Motive abgelichtet hatte, war ich am Montag auf der Suche nach einem neuen Motiv. In Güsten bog ich in eine Nebenstraße in Richtung Bahnübergang ab und traute meinen Augen nicht. Ein idyllisch gelegener Teich dahinter der Bahndamm. Auto geparkt und die Lage erkundet. Das Motiv ausgewählt, Stativ und Kamera in Stellung gebracht und auf den Zug gewartet. Leider zerstörte eine Windböe die Spiegelung.

233 233 (am Zugschluss 232 908) mit dem Steinsalzzug GD 60350 von Baalberge nach Wismar befinden sich am 23.03.2020 kurz vor dem Bahnhof Güsten und passieren einen Teich an der Siechstalstraße.

Hinweis: Ein auf Höhe des zweiten Radsatzes in das 1.Drehgestell ragendes senkrechtes Schienenprofil wurde entfernt.

Datum: 23.03.2020 Ort: Güsten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Luft flimmert
geschrieben von: H.M. (32) am: 08.03.20, 16:33 Top 3 der Woche vom 22.03.20
Viele Baureihen hat der Bunazug nach Blankenburg/Harz und retour schon gesehen. Ein kurzes Gastspiel gab der Dieselvectron. Gerade einmal 16 Monate (von März 2017 bis Juli 2018) konnte man ihn vor der Leistung fotografieren.

247 903 befindet sich am 28.03.2017 mit ihrem Leerzug in der Steigung zwischen Halberstadt und Langenstein. Links im Hintergrund ist die Liebfrauenkirche und rechts der Dom St. Stephanus und St. Sixtus zu sehen, der teilweise durch den 1881 erbauten Wasserturm verdeckt ist.

Datum: 28.03.2017 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 24 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Suche
geschrieben von: H.M. (32) am: 18.02.20, 01:04
Nachdem wir an diesem Tage schon einige Fotomotive abgeklappert hatten, stand nur noch der IC auf dem Programm. Der eigentlich für diesen Zug angedachte Standort fiel aufgrund der dann doch unerwarteten Schattenbildung flach. Nun war guter Rat teuer. "Dann machen wir es wie früher" sprach ich zu meiner Beifahrerin. "Einfach an der Strecke lang und gucken ob ein Motiv zu finden ist". Doch das war schwieriger als gedacht. Vor lauter Verzweiflung, da die Planzeit immer näher rückte und ich dem Zug auch noch entgegenfuhr, bog ich in Richtung eines Bauernhofes ab, parkte mein Fahrzeug neben einem Kuhstall und ging schnellen Schrittes, auf ein Motiv hoffend, auf das bäuerliche Anwesen. Was natürlich nicht unbemerkt blieb. Mit knatternden Mofa fuhr ein junger Bengel (wahrscheinlich der Juniorchef) über die Wiese auf mich zu und fragte "Was ich denn hier mache" meine Antwort "Nur ein Zug fotografieren, ich habe aber keine Zeit weil er gleich kommt." Er sah mich verdutzt an sagte "OK" und fuhr mit seinem Mofa auf und ab.
Direkt neben der Wiese und einem kleinen Bach verlief die Bahnstrecke. Als Problem stellten sich die vielen Büsche und Bäume heraus. Doch dann wurde ich nach einigen hundert Metern fündig.

218 456 mit dem IC 2085 Augsburg - Oberstdorf befindet sich am 15.02.2020 zwischen Biessenhofen und Ruderatshofen.

Hinweis: Ein Fotograf der hinter einem Busch stand, wurde zu selbigen transformiert.

Datum: 15.02.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Richtige Entscheidung
geschrieben von: H.M. (32) am: 05.02.20, 16:08
Wie jedes Jahr im Advent fahren einige Sonderzüge die Welterbestadt Quedlinburg an, um die Besucher zum "Advent in den Höfen" zu chauffieren. Diese Fahrten sind bereits weit vorher auf den Internetseiten der Betreiber angekündigt. Also hat man genug Zeit sich Gedanken über eine geeignete Fotostelle zu machen. Doch was nützt die lange Vorlaufzeit wenn das Wetter nicht mitspielt. So dachte ich auch am Morgen des 14.12. Ein Blick aus dem Fenster ließ nichts gutes erahnen, Einheitsgrau und Regen. Also Planänderung, ich bleibe im Ort und mache den Zug nebenbei. Während ich im Stadtgebiet auf den Zug wartete hörte es auf zu regnen. Ein Blick Richtung Neinstedt zeigte dann einige blaue Streifen in der Wolkendecke. Kurz überlegt "wenn die Sonne hier wo ich stehe durchkommt stehe ich völlig falsch". Sachen zusammengepackt und ab Richtung Neinstedt zu meinem Motiv was ich ursprünglich ansteuern wollte. Je näher ich Neinstedt kam umso sonniger wurde es. Auto geparkt, die Böschung zur Brücke der Ortsumgehung hinauf, drei Fotokollegen gegrüßt und mit ihnen über dieses und jenes vor allem die Wolkenlücke philosophiert. Das Gute oder vielleicht auch das Schlechte ist, dass man die Strecke bis zum Bahnhof Quedlinburg einsehen kann und es einem wie eine Ewigkeit vorkommt bis der Zug am Auslösepunkt ist, zumal die Wolkenfront keine hundert Meter hinter mir die Strecke in Schatten tauchte. Was soll ich sagen, es hat geklappt wie schon zwei Wochen zuvor mit der V200. Keine Minute nach Zugdurchfahrt hatten die Wolken die Sonne erreicht.

232 690 befindet sich mit ihrem Sonderzug von Erfurt nach Quedlinburg bereits hinter Quedlinburg auf der Fahrt nach Thale kurz vor Neinstedt. Dort wird der Zug abgestellt, da in Quedlinburg keine Abstellmöglichkeiten mehr vorhanden sind. In Bildmitte im Hintergrund ist die Stiftskirche St. Servatius zu erkennen.


Datum: 14.12.2019 Ort: Neinstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzte orientrote...
geschrieben von: H.M. (32) am: 01.02.20, 17:08
...151er im Jahre 2005 bei Railion war die 151 134. Damals fuhr man noch an die Strecke und an ihr entlang und ließ sich überraschen wie es denn an der nächsten Abbiegung aussieht und hoffte das etwas Besonderes um die Ecke kommt. Die Freude war dann natürlich umso größer. Heute, ich nicht ausgenommen, plant man seine Fototouren im voraus und weis dank DSO-RailView bzw. Google-Earth wie es vor Ort aussieht und welche Züge einen erwarten.

151 134 fährt am 12.10.2005 mit ihrem Containerzug bei Thal in Richtung Bad Pyrmont. Wenn ich mich richtig erinnere war die Nord-Süd Strecke gesperrt und dies ein Umleiter.

Datum: 12.10.2005 Ort: bei Thal [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Umleiter
geschrieben von: H.M. (32) am: 24.01.20, 16:44
Der Starzug im Raum Bernburg ist der von Mo bis Fr verkehrende Güterzug 60350 von Baalberge nach Wismar der von zwei Ludmillas im Sandwich gefahren wird. Aufgrund des Ausbaus des Bahnknoten Köthen wird dieser voraussichtlich noch bis Ende März über Bernburg - Güsten (Kopfmachen) - Staßfurt umgeleitet.

233 314 + 232 241 (am Zugschluss nicht sichtbar) durchfahren mit ihrem Steinsalzzug Bernburg-Waldau in Richtung Ilberstedt. Links sind die Reste des "VEB Autobahnbaukombinat Betrieb Stahlbrückenbau Stahlbauwerkstatt Bernburg" zu sehen.

Hinweis: Der Bildabschluss rechts musste so eng gewählt werden, weil 1 Pixel weiter ein Funkmast steht.


Datum: 2020 Ort: Bernburg-Waldau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Erinnerung bleibt
geschrieben von: H.M. (32) am: 18.01.20, 12:08
Das Verkehrsprojekt "Deutsche Einheit Nr.5", was den Ausbau der Strecke Helmstedt - Magdeburg - Berlin beinhaltete, war zum Zeitpunkt der Aufnahme im Brandenburger Hauptbahnhof bereits im vollem Gange. Der Hausbahnsteig wurde gerade neu gebaut, der ebenfalls durch den Zug nicht sichtbare Mittelbahnsteig seines Bahnsteigdaches beraubt und die Fußgängerbrücke über die Gleise in Richtung Bahnbetriebswerk war abgebaut.

228 695 + 228 703 mit dem P5583 von Brandenburg Hbf nach Potsdam Stadt beschleunigen ihren Doppelstockzug aus dem Bahnhof in Richtung Götz.


Datum: 24.09.1994 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht
geschrieben von: H.M. (32) am: 10.11.19, 11:10
In Vorbereitung auf eine Fototour an die Gäubodenbahn fiel mir dieses Motiv auf, was ich unbedingt in meinem Archiv haben wollte. Nachdem wir uns am Mittag noch in einer Gastwirtschaft neben der im Bild sichtbaren Kirche entspannt hatten und die warmen Strahlen der Sonne genossen ging es am Nachmittag zu der im Bild befindlichen Fotostelle. Zuvor wurde der Rest der Familie nach Straubing zum "Shoppen" kutschiert. Also Ziel in das Navi eingegeben und los ging es. Was ich aber nicht bedacht hatte, dass mein Zielpunkt nicht eine Straßenkreuzung an der Fotostelle war, sondern eine Brücke über die Straße. Kurz geflucht wieder umgedreht und dann ging die Suche los "wie komme ich auf diese verdammte Straße". Die eingeschlagene Richtung war auch verkehrt, also wieder gewendet abermals über die Brücke, immer auf das Navi schauend und einen Weg gefunden, dachte ich zumindest. Aber ich bin in einem großen Bogen um die anvisierte Fotostelle gefahren. "Das gibt es doch nicht, ok der Feldweg müsste genau dort hinführen". Und siehe da ich kam auf die Straße. "So ein Mist keine Parkmöglichkeit an der Straße", wieder gewendet, den nächsten Feldweg rein und endlich war das Ziel erreicht, mitten in einer Baustelle. Laut -Sonnenverlauf.de- ist der Zug der um 18.04 Uhr ab Bogen fährt im idealen Licht. Also hatte ich noch gut 2 h Zeit. Hinter mir wurde es immer sonniger. Was ich aber nicht bedacht hatte, dass die Sonne dann doch relativ schnell sank und die Schatten (meiner mit Leiter) immer länger wurden und fast bis zum ersten Telegrafenmasten reichten. Was tun? Ich mit der Leiter nach links, nach rechts, zurück... "wenn das einer beobachtet dachte ich mir, egal". Die Sonne sank, die Planzeit noch in weiter Ferne, "ob das reicht" ich war mir nicht mehr sicher. Dann zehn Minuten vor Durchfahrt des Zuges wanderte mein Schatten langsam aus dem Bild. Immer wieder nach hinten blickend ob die Sonne nicht doch zu früh verschwindet ertönte in der Ferne das Signalhorn des 628er. Schnell noch mal die Position verändert, auf die Leiter geklettert und den Auslöser betätigt. Das Wunschmotiv war im Kasten. Fünf Minuten später war die Sonne verschwunden und es ging zum gemütlichen Tagesausklang in ein Wirtshaus.

628 646 mit der RB 27633 von Bogen nach Neufahrn befindet sich am Abend des 12.10.2019 im allerletzten Sonnenlicht zwischen Sand und Ittling. In Bildmitte im Hintergrund die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg.

Datum: 12.10.2019 Ort: zwischen Sand und Ittling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor knapp
geschrieben von: H.M. (32) am: 14.05.19, 17:51 Top 3 der Woche vom 26.05.19
Um dieses Motiv einzufangen brauchte es einige Geduld. Bereits am 1.Mai stand ich an dieser Stelle. Leider verschlonzte der Himmel zusehends und ein vernünftiges Sonnenbild kam nicht zu Stande. Nun hieß es auf einen klaren Abend in den nächsten Tagen zu hoffen. Da ich aber erst wieder ab dem Samstag der gleichen Woche Zeit zum Fotografieren haben würde beobachtete ich die Wettervorhersage ab dem Wochenende. Tag für Tag zog ins Land und es gab keine Chance am Abend auf Sonne. Das Motiv schon langsam abhakend, da ja der Raps auch irgendwann seine Blüten abwirft, wurde dann doch endlich für den 12.Mai Sonne vorausgesagt. Also bereitete ich mich innerlich auf das anvisierte Motiv vor. Wie es so sein sollte kam ein wichtiger Termin sehr sehr kurzfristig dazwischen. Immer wieder auf die Uhr schauend wurde es 19.00--19.10--19.20--19.30 dann um 19.33 Uhr endlich Terminende. "Das wird knapp", so mein Gedanke, schnell nach Hause Fotoausrüstung und Stativ geschnappt, der Frau zugerufen: "Bin gleich wieder da", die Tür zugeknallt und ab mit dem Auto zum Bü vor Bad Suderode. Die Uhr zeigte 19.37 Uhr. Abfahrt des Zuges 19.42 Uhr. Kurz überlegt um nicht am Bahnübergang im Gernröder Weg zu stehen, Schleichweg über den Neinstedter Feldweg. "Super passt. Schranken noch offen." Um 19.48 Uhr Landung am Fotopunkt, "Ein Fotograf steht schon, aber weiter weg", raus aus dem Auto, kurzer Marsch zum Motiv, dabei Kamera eingestellt, in der Ferne schon die Auspuffschläge der 99er hörend und um 19.53 Uhr war das Bild im Kasten. Einen Tag später bin ich nochmals zu der Stelle, aber diesmal ganz entspannt, um ein weiteres Motiv umzusetzen und dachte mir bei der Ankunft: "Oh bin ich hier am Hindenburgdamm?" nicht weniger als 7 Fotografen bevölkerten den Privatweg...

Mit dem letzten Zug des Tages, dem P 8969 von Quedlinburg nach Gernrode, befindet sich 99 6001 am 12.05.2019 zwischen Quarmbeck und Bad Suderode kurz vor dem Bahnübergang.


Datum: 12.05.2019 Ort: Bad Suderode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (32):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.