DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>
Auswahl (465):   
 
Galerie von Philosoph, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bergün
geschrieben von: Philosoph (465) am: 23.11.20, 08:53
Kommen wir nun vom unteren Abschnitt der Albula-Linie zum oberen Abschnitt rund um den Hotspot Bergün. Nein, nicht Corona, sondern Fotografen, was die Gemeinde vor einigen Jahren veranlasste aus Markentingzwecken eine Fotogebühr zu erheben. Ob diese Story wirklich zu höheren Besucherzahlen geführt hat??? Egal! Ich jedenfalls stand am sonnigen Morgen des 30.07.2020 an der Strecke um den wie üblich gut ausgelasteten Güterzug nach Samedan vor der Kulisse von Bergün kosten- und virenfrei abzulichten. Das Licht ist für diese Leistung normalerweise noch nicht über den Berg, aufgrund umfangreicher Rangierarbeiten in Surava hatte der Zug jedoch 30 Minuten Verspätung, wodurch das Licht das Motiv dann perfekt ausleuchtete.

Zuletzt bearbeitet am 25.11.20, 08:20

Datum: 30.07.2020 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schülerverkehr auf der Schwäbischen Alb
geschrieben von: Philosoph (465) am: 20.11.20, 08:47
Im Abschnitt Münsingen - Engstingen gibt es trotz meiner vielen Besuche immer noch zahlreiche offene Motive. Am sonnigen 27.07.2020 entschied ich mich für den Schülerpendel nach Gomadingen für die Hinfahrt für die Fotostelle am Hang oberhalb von Gomadingen. Dort hat man einen wunderbaren Talblick in beide Richtungen gen Münsingen und Gomadingen. Die Rückfahrt wurde dann bei der Ausfahrt von Gomadingen mit mehr Seitenlicht und mehr Fokus auf den Zug umgesetzt.



Zuletzt bearbeitet am 23.11.20, 08:55

Datum: 27.07.2020 Ort: Gomadingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Klein Grabow
geschrieben von: Philosoph (465) am: 18.11.20, 05:23
Nicht nur der PV auf dem letzten verbliebenen Ast der Südbahn sondern auch der GV nach Malchow ist mal mehr mal weniger stark gefährdet. Bis kurz nach der Wende verkehrte noch eine tägliche Übergabe, aber schon im Jahre 2011 wurde die Übergabe nach Malchow auf Dienstags und Donnerstags bei Bedarf reduziert. Am 28.06.2011 hatte ich Glück und 298 328-6 brachte zwei leere Holzwagen zum Anschluss Malchow Bauhof. Da die Übergabe damals über Karow fuhr, konnte endlich einmal die interessanten Gebäude im HP Klein Grabow mit Zug abgelichtet werden. Mir hat sich nie erschlossen, welche Funktion die Gebäude einst hatten. Das ehemalige EG befindet sich rechts auf Höhe der Lok. Hinter dem Zaun verliefen zumindest 2011 zahlreiche Feldbahngleise.


Datum: 28.06.2011 Ort: Klein Grabow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Herbsttag in der Eifel
geschrieben von: Philosoph (465) am: 15.11.20, 09:44
Bevor ich mich in Nettersheim aufs Rad schwingen wollte, sollte es auf den Weg dorthin auch noch einen Abstecher an die Schevener Kurve geben. Dort wollte ich nach über 10 Jahren mal wieder nach dem Rechten sehen. Ich war angenehm überrascht, die Sonne kam quasi mit meiner Ankunft über den Berg und der Bewuchs hatte zwar noch etwas zugenommen, die Stelle kann aber immer noch ganz ansehnlich umgesetzt werden. Zunächst sollte einige Minuten früher aber noch ein Zug aus der falschen Richtung kommen. So versuchte ich mich an einem Motiv in die Gegenrichtung, welches ich früher nie beachtet habe oder mir einfach nicht aufgefallen ist. RE 11316 konnte somit kurz vor dem Haltepunkt Scheven auch in mein Bildarchiv wandern.



Zuletzt bearbeitet am 18.11.20, 19:58

Datum: 07.11.2020 Ort: Scheven [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
S-chanf
geschrieben von: Philosoph (465) am: 09.11.20, 07:25
Selbst im Hochsommer bilden sich im Inntal zwischen Bevor und Scuol manchmal Nebelfelder, welche sich am Vormittag mehr oder weniger schnell auflösen. Am Morgen des 31.07.2020 hingen letzte Reste des Nebels über der Ortschaft S-chanf, als ich vor der Kulisse der beiden Kirchen des Ortes einen Regionalzug bei der Fahrt nach Scoul ablichten konnte.

Zweiteinstellung als neue Variante: Bei der späteren Auslösung gehe ich allerdings nicht mit. In dem Fall ragt die Kirche aus dem Zug, was mir persönlich nicht gefällt.

Datum: 31.07.2020 Ort: S-chanf [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein Herbsttag in der Eifel
geschrieben von: Philosoph (465) am: 08.11.20, 18:30
.... wie aus dem Bilderbuch gab es in diesem Jahr nur recht selten. Einen der wenigen schönen Tage nutzte ich für die von mir nur sehr selten besuchte Eifelbahn. Der Abschnitt zwischen Nettersheim und Jünkerath verläuft überwiegend abseits der Straßen und lässt sich wunderbar per Rad erkunden. So lässt sich Bewegung an der frischen Luft wunderbar mit einigen Eisenbahnfotos verbinden. Leider ist im November doch schon recht früh das Licht weg, so dass Fotos nur bis 15.00 Uhr möglich sind. Kurz vor dem Ziel Nettersheim gelang dann quasi mit dem letztmöglichen Zug noch eine Aufnahme mit herbstlichen Hintergrund. Leider schob sich am Nachmittag noch leichter Schlotz vor die Sonne.

Datum: 07.11.2020 Ort: Nettersheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Furka Bergstrecke
geschrieben von: Philosoph (465) am: 21.10.20, 11:58
Nach dem auf meiner diesjährigen Tour eigentlich so ziemlich alles geklappt hatte, ging dann am letzten Tag doch noch etwas schief. Nach diesem Foto des Dieselzuges wollte ich eigentlich endlich einmal mit dem folgenden Dampfzug nach Furka fahren und von dort zurück wandern. Auf der Homepage hatte ich gelesen, dass eine Reservierung für Einzelreisende nicht erforderlich ist. Aufgrund der bis zuletzt unklaren Gewitterlage wollte ich mir die Fahrt auch offen halten. Wer lesen kann ist allerdings klar im Vorteil, galt diese Regelung doch nur für die Dieselzüge. Nach dem ich dann das Gedränge im Dampfzug gesehen habe, war ich trotz Maskenpflicht nicht einmal mehr unbedingt enttäuscht.

Der erste Dieselzug des Tages hat soeben den Bahnhof Real verlassen und nimmt nun den Zahnstangenabschnitt hinauf zum Furkapass in Angriff.

Datum: 01.08.2020 Ort: Realp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: dfb
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 17.10.20, 12:39
Zwischen Monreal und Urmersbach liegen zwar nicht die spektakulärsten Motive der Strecke, aber unstrittig der landschaftlich schönste Abschnitt. Hier verläuft die Bahn in einem engen Tal weitestgehend ohne Straßen zwischen den beiden Ortschaften. Am späten Vormittag des 26.04.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Mayen im Tal zwischen Monreal und Urmersbach abgelichtet werden.

Datum: 26.04.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schülerverkehr auf der Schwäbischen Alb
geschrieben von: Philosoph (465) am: 14.10.20, 08:07
Am Montag den 27.07. stieg ich daher um 02.30 Uhr ins Auto, wollte ich doch pünktlich um 06.30 für den ersten Schülerzug auf der Alb sein. In Engstingen dann der Schock, der Streckenabschnitt zwischen Engstingen und Gammertingen war gesperrt. Mist, dies war der Abschnitt, auf dem mein Schwerpunkt liegen sollte, habe ich doch hier noch nie einen Zug im Planbetrieb erlebt.

Aber auch im Abschnitt Münsingen - Engstingen gibt es noch zahlreiche offene Motive. Für die zweite Runde entschied mich für Fotostelle am Hang oberhalb von Gomadingen. Dort hat man einen wunderbaren Talblick gen Münsingen, allerdings ist auf der anderen Hangseite mittlerweile ein Neubaugebiet entstanden, welches geeignet ausgeblendet werden muss.



Zuletzt bearbeitet am 16.10.20, 19:35

Datum: 27.07.2020 Ort: Gomadingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stellwerk W2 in Malchow
geschrieben von: Philosoph (465) am: 11.10.20, 15:59
Nicht nur der PV auf dem letzten verbliebenen Ast der Südbahn sondern auch der GV nach Malchow ist mal mehr mal weniger stark gefährdet. Bis kurz nach der Wende verkehrte noch eine tägliche Übergabe, aber schon im Jahre 2011 wurde die Übergabe nach Malchow auf Dienstags und Donnerstags bei Bedarf reduziert. Am 28.06.2011 hatte ich Glück und 298 328-6 brachte zwei leere Holzwagen zum Anschluss Malchow Bauhof. Da die Übergabe damals über Karow fuhr, musste im Bahnhof Kopf gemacht werden. Bei dieser Gelegenheit entstand das Bild am Stellwerk W2 an der Ausfahrt nach Waren. Auch aktuell wird der Anschluss Malchow Bauhof noch bedient. In welcher Frequenz entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Der rechts im Bild sichtbare Schrotthändler wird m.W.n. nicht mehr über die Schiene abgefertigt.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.20, 16:01

Datum: 28.06.2011 Ort: Malchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Cinuos chel Brail
geschrieben von: Philosoph (465) am: 08.10.20, 08:35
Am vorletzten Tag meiner diesjährigen Fototour gab es nun endlich etwas Bewegung. Oberhalb der Bahnstrecke zwischen Cinuos chel Brail und Zernez gibt es einen tollen Wanderweg und viele schöne Fotomotive in Form von Viadukten, welche nur Fußläufig oder mit dem Fahrrad erreicht werden können. Da eine Wanderung hin und zurück zu Zeitaufwendig gewesen wäre, lieh ich mir kurzerhand für einen Tag ein Fahrrad und fuhr die Strecke einmal hin und zurück. Ein Bild dieser Tour entstand dabei am Viadukt gegenüber der Ortschaft Brail.

Datum: 31.07.2020 Ort: Cinuos chel Brail [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Westeinfahrt Pritzwalk
geschrieben von: Philosoph (465) am: 05.10.20, 09:55
Einst verließen drei Eisenbahnstrecken den Bahnhof Pritzwalk in Richtung Westen. Das besondere dabei, die drei Strecken verliefen eingleisig über zwei Kilometer parallel zueinander. Neben der heute im PV und GV genutzten Strecke von Wittenberge nach Wittstock waren dies noch die zum Zeitpunkt der Aufnahme am 28.06.2011 in den letzten "Zügen" liegende Strecke nach Putlitz sowie die bereits am 31.05.1969 stillgelegten OPK-Strecke nach Lindenberg. Am Damm der Umgehungsstraße entstand das Bild der morgendlichen (stattlichen) Übergabe von Wittenberge nach Liebenthal. Rechts davon die Strecke nach Putlitz, links davon noch gut erkennbar die ehemalige Strecke nach Lindenberg, die im Hintergrund in einem Linksbogen die Strecke nach Wittenberge verlässt.

Zuletzt bearbeitet am 05.10.20, 10:16

Datum: 28.06.2011 Ort: Pritzwalk [info] Land: Brandenburg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mintgrün durchs Donautal
geschrieben von: Philosoph (465) am: 02.10.20, 07:51 Top 3 der Woche vom 11.10.20
Am 29.07. gab es anders als am Vortag einen zusätzlichen Umlauf der mintgrünen Triebwagen, so dass ab dem späten Nachmittag kaum noch etwas anderes ins Bild fuhr. Ein Dokumentationsbild hätte mir zwar gereicht, aber man kann es sich halt nicht immer aussuchen. Daher musste ich auch vom Aussichtspunkt Rauher Stein bei Irndorf mit Anna oder Elsa vorlieb nehmen, um endlich einmal die Donaubrücke vor dem Käpfle-Tunnel anständig umzusetzen.

Datum: 29.07.2020 Ort: Beuron [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schloss Grafeneck
geschrieben von: Philosoph (465) am: 30.09.20, 10:35
Es gibt im Netz zahlreiche Bilder mit Schloss Grafeneck als Motiv, allerdings müsste doch eigentlich auch vom Schloss aus ein Bild möglich sein. Das Problem, lange Schatten und schwieriger Sonnenstand. Wenn überhaupt, dann war eine Aufnahme nur an den längsten Tagen mit Zug SAB 81752 möglich. Und siehe da, pünktlich zur Durchfahrt wichen die Schatten von der Schiene, so dass trotz nur noch marginalen Frontlichtes eine m.E. stimmungsvolle Aufnahme gemacht werden konnte. SAB 81752 hat den Bahnhof Marbach im Hintergrund verlassen und erreicht gleich den unterhalb von Schloss Grafeneck gelegenen HP Marbach-Grafeneck.

An dieser Stelle muss zwingend darauf hingewiesen werden, dass das historisch bedeutsame Schloss in den finsteren Zeiten zwischen 1933 und 1945 von den Nazis als “ Tötungsanstalt“ (allein bei diesem Wort bekomme ich Gänsehaut) missbraucht wurde um mehr als 10.000 meist behinderte Menschen, die nicht der rassistischen Ideologie entsprachen, zu töten.

Zuletzt bearbeitet am 07.10.20, 16:41

Datum: 27.07.2020 Ort: Marbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Pritzwalk
geschrieben von: Philosoph (465) am: 26.09.20, 13:34
Anlässlich einer Streckenbereisung der wie so oft vor der Stilllegung im PV stehenden Strecke nach Putlitz entstanden auch einige Bilder rund um Pritzwalk. Der Bahnhof Pritzwalk zeigte sich zum Aufnahmezeitpunkt am 28.06.2011 noch weitestgehend ummodernisiert. Lediglich einige Schilder, der Papierkorb sowie der Fahrkartenautomat weisen darauf hin, dass wir die politische Wende bereits lange hinter uns gelassen haben. Am Hausbahnsteig sehen wir einen Zug der RE-Linie 6.

Datum: 28.06.2011 Ort: Pritzwalk [info] Land: Brandenburg
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (465) am: 23.09.20, 08:43
Vom Oberalppass hat man einen sehr schönen Ausblick über die Landschaft bis zum Furkapass und der Ortschaft Reals. Dieser Blick lässt sich auch prima mit einem Regionalzug von Disentis nach Andermatt in den Schleifen vom Oberalppass nach Andermatt umsetzen. Der Zug hat soeben den Bahnhof Nätschen verlassen und befindet sich in der ersten Schleife hinunter nach Andermatt.

Datum: 01.08.2020 Ort: Andermatt [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
NE 81
geschrieben von: Philosoph (465) am: 22.09.20, 17:44
Der NE 81 ist ein vierachsiger Dieseltriebwagen, der als Schlepptriebwagen speziell für Privatbahnen konzipiert wurde. Entwickelt wurde der NE 81 in den 1970er Jahren von O&K, wobei die erste Auslieferung erst im Jahr 1981 erfolgte. Bis heute sind diese robusten und formschönen Fahrzeuge auf einigen Nebenbahnen in Deutschland aktiv. Den wohl größten Fahrzeugbestand (4 VT, 2 VS, 1 VB) unterhält heute die SAB. Insbesondere die Front der ersten Bauserie mit ihren markanten Lampen und der insbesondere für Fotografen vorteilhaften Rollbandanzeige hat es mir angetan. Das vorliegende Foto dokumentiert die Ausfahrt aus dem HP Offenhausen im ersten Tageslicht gen Münsingen.

Datum: 27.07.2020 Ort: Offenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mitten in der Pampa
geschrieben von: Philosoph (465) am: 18.09.20, 08:41
Die Pampa ist bekanntlich eine Grassteppe am Río de la Plata. Wer jetzt ein Eisenbahnbild aus Südamerika erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen. Umgangssprachlich wird der Begriff eben auch für „dünn besiedelte, einsame, abgelegene Gegenden“ verwendet.

10 Jahre lag die Strecke Priemerburg - Karow im Dornröschenschlaf, bevor sie die PEG sie im Jahre 2011 wieder wach geküsst hat. Seit dem 01.01.2011 gab es regelmäßigen GV, auch wenn die anfangs täglich verkehrende Übergabe nach Malchow bereits nach kurzer Zeit nur noch Dienstags und Donnerstags nach Bedarf fuhr und schon eine gehörige Portion Glück dazu gehört die Übergabe überhaupt zu erwischen. Am 14.07.2011 hatte ich Glück und 298 328-6 durchfährt die Pampa bei Karow mit zwei leeren Holzwagen in Richtung Malchow. Die Übergabe gibt es immer noch, seit vielen Jahren verkehrt diese allerdings wieder über Waren.

Datum: 14.07.2011 Ort: Karow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Knopfmacherfelsen
geschrieben von: Philosoph (465) am: 15.09.20, 08:41
Die Umsetzung der Hinfahrt des HOLCIM-Zuges durch das Donautal kann nur Sommer erfolgen. Aber auch dort ist diese fotogene Leistung nirgends so richtig im Licht. Nach dem ich mehrere Varianten geprüft hatte, entschied ich mich für den Aussichtspunkt auf dem Knopfmacherfelsen oberhalb des Schanz-Tunnels. Nach erfolgter Zugkreuzung in Hausen im Tal hat der HOLCIM soeben das Kloster Beuron im Hintergrund passiert und wird in Kürze den Bahnhof Fridingen erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 18.09.20, 07:55

Datum: 28.07.2020 Ort: Fridingen an der Donau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Surava
geschrieben von: Philosoph (465) am: 10.09.20, 12:48
Die Kirche von Surava ist ganztägig ein tolles Motiv auf dem unteren Abschnitt der Albula-Linie. Morgens benötigt man für die Umsetzung ein wenig Tele, wird dafür aber auch mit einem herrlichen Blick entlohnt. Gut zu erkennen, dass bereits auf diesem Abschnitt die Steigung nicht ohne ist. Am sonnigen 30.07.2020 hatte die erste GZ-Leistung des Tages reichlich Wagen hinauf auf den Albulapass zu befördern. In Kürze erreicht der Zug den Bahnhof Surava, in dem sich Mensch und Maschine eine kurze Verschnaufpause in Form einer Zugkreuzung gönnen können.

PS: Oben links ist es etwas knapp geworden, da ich die Kamera dermaßen schief gehalten habe, dass ich das Bild nach der Korrektur deutlich beschneiden musste.

Datum: 30.07.2020 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals in Pritzwalk
geschrieben von: Philosoph (465) am: 11.09.20, 08:09
Im Jahr 2011 setzte die PEG neben den Doppelstocktriebwagen einen roten Brummer im Form von 798 610-2 im Schülerverkehr Pritzwalk - Putlitz ein. So auch am Morgen des 28.06.2011, als das Fahrzeug bereits am Bahnsteig zur Fahrt nach Putlitz bereit stand. Einige werden natürlich anmerken, dass Fahrzeug und Umgebung nicht stilecht sind, dennoch war ich hoch erfreut, einen 798 statt des hässlichen Doppelstockungetüms zu sehen.

Neben dem Fahrzeug verraten nur wenige Kleinigkeiten, dass die Wende bereits fast 20 Jahre zurück liegt. Lange hat sich auch die Strecke nach Putlitz gegen die immer wieder drohende Stilllegung gewährt, am Ende war der Kampf wohl leider aussichtslos. Die Fahrt nach Putlitz und zurück im 798 gehört aber zu einer meiner schönsten Streckenbereisungen.

Datum: 28.06.2011 Ort: Pritzwalk [info] Land: Brandenburg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: PEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kapelle Sondernach
geschrieben von: Philosoph (465) am: 04.09.20, 11:43
Der beschauliche Ort Sondernach auf der Schwäbischen Alb bietet zahlreiche Möglichkeiten die NE 81 der SAB in einem äusserst fotogenen Umfeld abzulichten. Insbesondere die Kapelle aus dem Jahr 1598/1599 bietet sich für eine Umsetzung förmlich an. Am sonnigen Vormittag des 27.07.2020 konnte ein NE 81 bei der Fahrt nach Schelklingen mit der Kapelle abgelichtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 05.09.20, 06:32

Datum: 27.07.2020 Ort: Sondernach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mintgrün durchs Donautal
geschrieben von: Philosoph (465) am: 01.09.20, 17:18
Nach dem Bild oberhalb der Donaubrücke in Friedingen ging es noch nach Mühlheim an der Donau. Die Ortsausfahrt sollte auch um 20.00 Uhr noch gut im Licht sein. Zwar wurden die Schatten länger und länger, letztendlich reichte es aber locker um Anna oder Elsa äh Maria im letzten Licht vor der Ortskulisse von Mühlheim aufzunehmen. Und wenn der Mond schon mal da ist, dann nehme ich ihn auch mit, auch wenn es etwas viel Himmel kostet :-)!

Datum: 29.07.2020 Ort: Mühlheim an der Donau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Landwasserviadukt
geschrieben von: Philosoph (465) am: 31.08.20, 07:41
Vom wohl bekanntesten Viadukt der Schweiz sind bereits einige Bilder in der Galerie vertreten. Soweit ersichtlich allerdings alle von der Süd-Westseite während die Nord-Ostseite noch nicht vertreten ist, da hier nur im Sommer in einem kleinen Zeitfenster Bilder mit Seitenlicht möglich sind. Am Morgen des 31.07.2020 wollte ich sowieso einen Capricorn bei der Ein- und Ausfahrt auf den Wiesen oberhalb von Filisur fotografieren und nutzte die Gelegenheit um auch auf den kurz danach verkehrende GZ aus Chur mitzunehmen. Zwei von drei Wünschen wurden dann auch erfüllt, stand die Sonne doch bereits auf dem Motiv und auch das Grollen verkündete einen pünktlichen GZ. Ein langes Gesicht machte ich dennoch als ich realisierte, dass zum allerersten Mal (bei meinen Sichtungen) eine weiße Werbelok für die Traktion zuständig war.

Datum: 31.07.2020 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pritzwalk
geschrieben von: Philosoph (465) am: 27.08.20, 08:01
Nach den vielen Landschaftsbildern aus dem Süden heute nach langer Zeit mal wieder ein Bahnhofsbild aus dem ostdeutschen Flachland. Die östlich Ausfahrt aus dem Bahnhof Pritzwalk war hochinteressant, kreuzten doch hier außerhalb des Bahnhofs niveaugleich die Ausfahrten aus dem GbF Richtung Meyenburg und aus dem Pbf Richtung Wittstock. Während am frühen Morgen ein RE6 den Bahnhof Richtung Wittstock verlässt, wartet links im Gbf die Übergabe nach Liebenthal auf eine freie Trasse.

PS: Die Uhr geht eine Stunde nach!

Zuletzt bearbeitet am 27.08.20, 12:51

Datum: 28.06.2011 Ort: Pritzwalk [info] Land: Brandenburg
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Piz d'Urezza
geschrieben von: Philosoph (465) am: 26.08.20, 10:47
Der Piz d'Urezza ist einer von vielen :-) Bergen der Albula-Alpen westlich von Zernez im Kanton Graubünden. Mit seinen zwar eindrucksvollen 2.906 m Höhe zählt er dabei nicht einmal zu den Höchsten seiner Gattung. Dafür lässt er sich von den Wiesen unterhalb von Zernez wunderbar mit den Zügen der RhB verewigen. Die Strecke mach hier vor Zernez einen großen Bogen um die notwendige Höhe für den Anstieg nach Scoul zu gewinnen.

Zuletzt bearbeitet am 27.08.20, 22:08

Datum: 31.07.2020 Ort: Zernez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken über Realp
geschrieben von: Philosoph (465) am: 23.08.20, 18:26
Ob dies auch ein Zeichen für die dfb ist weiß ich natürlich nicht. Klar ist, durch die deutlich verkürzte Saison fehlen sicherlich auch hier dringend notwendige Einnahmen. Ich wäre gern morgens zur Furka hochgefahren und zurück gewandert, hatte aber die Reservierungspflicht auch für den Dieselzug nicht mitbekommen.

Nach dem noch 15 Minuten vorher die Sonne vom blauen Himmel geschienen hatte, zogen bereits bei der Bereitstellung des nachmittäglichen Dampfzuges nach Oberwald dunkle Wolken auf. Kurz danach gingen erste Schauer und Gewitter nieder und ich machte mich auf den Heimweg nach Deutschland. Aber ich komme wieder und dann wird auch mitgefahren.

Datum: 01.08.2020 Ort: Realp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: dfb
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Schülerverkehr auf der Schwäbischen Alb
geschrieben von: Philosoph (465) am: 19.08.20, 20:25 Top 3 der Woche vom 30.08.20
Im Schülerverkehr auf der Schwäbischen Alb drehen immer noch verlässlich einige NE 81 ihre Runden. Auf der ersten Fahrt nach Münsingen konnte ich zwei der drei bei der SAB vorhandenen NE81 am 27.07.2020 am Teich unterhalb von Schloss Grafeneck ablichten.

Datum: 27.07.2020 Ort: Marbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Inselbahn Borkum
geschrieben von: Philosoph (465) am: 15.08.20, 08:31
Von der Insel Borkum gibt es bislang nur sehr wenige Bilder in der Galerie, was wohl überwiegend daran liegen dürfte, dass sich niemand auf die Insel begibt um Eisenbahnen zu fotografieren. Wenn die Familie aber dieses Urlaubsdomizil vorschlägt, finden sich keine überragenden aber durchaus einige "nette" Motive an der recht kurzen Strecke, auch wenn die bunten Züge sicherlich nicht jedermanns Sache sind. Am Freitag den 24.07. konnte ich am frühen Nachmittag einen Zug vom Hafen kurz vor dem Depot der BKB bei der Fahrt zum Inselbahnhof ablichten.

Datum: 24.07.2020 Ort: Borkum [info] Land: Niedersachsen
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: BKB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der "Neue" auf der RhB
geschrieben von: Philosoph (465) am: 16.08.20, 12:29
Am 17.06.2020 hat die Rhätische Bahn zum ersten Mal einen der neuen Flügeltriebzüge Capricorn (Steinbock) im Planbetrieb eingesetzt. Kurz danach wurde wohl insbesondere der Pendel Filisur - Davos von Lokbespannten Zügen auf Capricorn umgestellt. Zumindest habe ich bei meinen 3 Tagen vor Ort keine anderen Züge mehr gesehen. Am Vormittag des 30.07.2020 hat der Triebzug ABe 4/16 3111 soeben den Bahnhof Filisur in Richtung Davos verlassen. Bei diesem Triebzug handelt es sich übrigens auch um den Premierenzug.

Datum: 30.07.2020 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/16 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mintgrün durchs Donautal
geschrieben von: Philosoph (465) am: 14.08.20, 10:59 Top 3 der Woche vom 23.08.20
Seit diesen Frühjahr verkehren die minigrünen 628 Anna und Maria (ehemals Westfrankenbahn) nun auch im Donautal. Am Abend des 29.07.2020 konnte ich eine der beiden von den Felsen oberhalb der Donaubrücke auf der Fahrt nach Tuttlingen beobachten. Wie so oft liegt die Schönheit im Auge des Betrachters. Ich jedenfalls hätte mir lieber eine rassige Rothaarige gewünscht :-)!

Datum: 29.07.2020 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinengstingen
geschrieben von: Philosoph (465) am: 12.08.20, 10:37
Der ehemalige Bahnhof Kleinengstingen (heute Engstigen) war einst Abzweigbahnhof der Strecken nach Schelklingen, Gammertingen und Reutlingen. Besonders interessant war dabei die Strecke nach Reutlingen, wurde doch auf dem Zahnstangenabschnitt nach Honau eine Maximalsteigung von 1:10 auf einer Länge von 2,15 Kilometer ein Höhenunterschied von 179 Metern überwunden. Sie war die erste Zahnradstrecke für den Personenverkehr in Württemberg und eine der steilsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Leider wurde der Abschnitt nach Honau am 28. Juli 1969 für den Gesamtverkehr stillgelegt und zeitnah abgebaut.

Geblieben ist der PV zwischen Gammertingen und Schelklingen, welcher insbesondere durch den Schülerverkehr getragen wird. Am sonnigen 27.07.2020 konnte außerplanmäßig eine 3-fach Traktion NE81 als erster Zug des Tages bei der Wende in Engstingen abgelichtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.20, 07:26

Datum: 27.07.2020 Ort: Engstingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Güter auf die Schiene
geschrieben von: Philosoph (465) am: 10.08.20, 15:39
Auf der Albulalinie der RhB gibt es werktäglich außer Samstags zwischen Chur und Samedan so ganz grob alle zwei Stunden einen GZ in beide Richtungen. Sehr verlässlich und immer gut ausgelastet war nach meinen Beobachtungen neben dem letzten GZ in Richtung Chur, auch der erste GZ von Chur in Richtung Samedan. Auch am sonnigen 30.07.2020 hatte diese Leistung reichlich Wagen hinauf auf den Albulapass zu befördern. In Kürze erreicht der Zug den Bahnhof Surava, in dem sich Mensch und Maschine eine kurze Verschnaufpause in Form einer Zugkreuzung gönnen können.

Datum: 30.07.2020 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Furka Bergstrecke
geschrieben von: Philosoph (465) am: 09.08.20, 11:52
Nach dem auf meiner diesjährigen Tour eigentlich so ziemlich alles geklappt hatte, ging dann am letzten Tag doch noch etwas schief. Nach diesem Foto des Dieselzuges wollte ich eigentlich endlich einmal mit dem folgenden Dampfzug nach Furka fahren und von dort zurück wandern. Auf der Homepage hatte ich gelesen, dass eine Reservierung für Einzelreisende nicht erforderlich ist. Aufgrund der bis zuletzt unklaren Gewitterlage wollte ich mir die Fahrt auch offen halten. Wer lesen kann ist allerdings klar im Vorteil, galt diese Regelung doch nur für die Dieselzüge. Nach dem ich dann das Gedränge im Dampfzug gesehen habe, war ich trotz Maskenpflicht nicht einmal mehr unbedingt enttäuscht.

Der erste Dieselzug des Tages hat soeben den Bahnhof Gletsch verlassen und nimmt nun den letzten Abschnitt hinab nach Oberwald in Angriff.


Datum: 01.08.2020 Ort: Gletsch [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: dfb
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klassische Nebenbahnatmosphäre
geschrieben von: Philosoph (465) am: 05.08.20, 17:39
Am Einfahrvorsignal von Gräfendorf lassen sich nicht nur das Signal selbst sondern auch die Telegraphenleitung besonders gut in Szene setzen. Eine RB nach Bad Kissingen hat soeben die den Bahnhof Gräfendorf verlassen und passiert das Einfahrvorsignal nebst Fotografen.

Datum: 09.05.2016 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Getreidemühle Talsteußlingen
geschrieben von: Philosoph (465) am: 04.08.20, 07:11
Noch bis zum Jahr 1985 war das im Vordergrund sichtbare Wasserrad der Mühle Talsteußlingen im aktiven Dienst. Nach der Stilllegung der Mühle (links außerhalb des Bildes) wurde das Mühlrad an seinen heutigen Platz versetzt und dient seitdem Eisenbahnfotografen als Vordergrundmotiv. Im Hintergrund fährt der vorletzte Zug des Tages von Schelklingen nach Münsingen.

Datum: 27.07.2020 Ort: Talsteußlingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
HOLCIM im Donautal
geschrieben von: Philosoph (465) am: 02.08.20, 13:02
Am 28.07.2020 machte ich mich nach längerer Zeit mal wieder auf in das schöne Donautal, lockte doch seit Dezember ein fast durchgehender Stundentakt die Strecke auch unter der Woche einmal zu besuchen, um auch die durchaus zahlreichen Güterzüge (3xDienstag / 2xMittwoch) einmal umzusetzen. Grundsätzlich wollte ich die Aussichtspunkte oberhalb des Tales abwandern, für die Rückfahrt des HOLCIM am Mittwoch suchte ich mir allerdings die Donaubrücke kurz vor Friedingen als Motiv aus.

Datum: 29.07.2020 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Überlingen Hauptbahnhof
geschrieben von: Philosoph (465) am: 06.07.20, 08:25
2001 wurde im Tunneleinschnitt der Haltepunkt Überlingen Mitte (heute nur noch Überlingen) eröffnet. Eingebettet zwischen den Tunneln Überlingen Ost und West, kann der Haltepunkt zwar nur eingleisig befahren werden, gilt aber dennoch als „Hauptbahnhof“, da er sich zentral in der Stadt befindet und direkt mit dem Busbahnhof verbunden ist. Der Haltepunkt war notwendig, da die touristische Altstadt von Überlingen durch die bisherigen Bahnhöfe Therme und Ost nur schlecht angeschlossen wurde. Zeitgleich mit der Eröffnung wurde der Haltepunkt Ost geschlossen.

PS: Bei dem Bild musste ich mich zwischen Tauben und Baum entscheiden. Ich habe mich für die Tauben entschieden, auch wenn der eine oder andere diese Entscheidung besch ... eiden findet.

Datum: 20.04.2011 Ort: Überlingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klassische Nebenbahnatmosphäre
geschrieben von: Philosoph (465) am: 03.07.20, 10:55
fast in Reinkultur mit Telegraphenleitung und Formsignalen gibt es auch heute noch an der Strecke von Gemünden nach Bad Kissingen. Am Einfahrsignal von Gräfendorf lassen sich nicht nur das Signal selbst und die Telegraphenleitung sondern auch noch die örtliche Kirche wunderbar in Szene setzen. Eine RB nach Bad Kissingen hat soeben die den Bahnhof Gräfendorf verlassen und passiert das Einfahrsignal nebst gut gelauntem Fotografen.

Datum: 09.05.2016 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 29.06.20, 20:06
Die Pellenz-Eifel-Bahn hat nicht nur tolle Landschaftsmotive sondern durchaus auch das eine oder andere Industriemotiv zu bieten. Beispielhaft hierfür konnte ich am frühen Abend des 15.05.2020 einen unbekannten TW der Baureihe 648 auf dem Weg nach Andernach vor der Kulisse des Werk Plaids eines großen Baustoffproduzenten im leichten Gegenlicht ablichten.



Zuletzt bearbeitet am 02.07.20, 20:24

Datum: 15.05.2020 Ort: Pleidt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nord-Süd-Kohlenbahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 25.06.20, 17:03
Wirklich herausragende Motive hat die Nord-Süd-Bahn zwischen dem Abbaugebiet Garzweiler und dem KW Goldenbergwerk nicht zu bieten. Einzig der morgendliche Blick auf das Kraftwerk Niederaußem geht wohl als so etwas wie ein Motivklassiker durch. Lok 557 der RWE Power zieht am frühen Morgen des 25.06.2020 einen Vollzug auf der Nord-Süd-Bahn bei Oberaußem in Richtung KW Goldenbergwerk.

Datum: 25.06.2020 Ort: Oberaußem [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 1XDE (sonstige deutsche Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RWE Power
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 21.06.20, 13:38
Die Pellenz-Eifel-Bahn hat nicht nur tolle Landschaftsmotive sondern durchaus auch das eine oder andere Industriemotiv zu bieten. Beispielhaft hierfür konnte ich am frühen Abend des 15.05.2020 einen unbekannten TW der Baureihe 648 auf dem Weg nach Mayen vor der Wegüberführung am Werk Plaid eines großen Baustoffproduzenten ablichten.

PS: Eine spätere Auslösung hätte ich besser gefunden, leider war die Speicherkarte an dieser Stelle voll :-)!

Datum: 15.05.2020 Ort: Plaidt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Donaubrücke Bogen
geschrieben von: Philosoph (465) am: 20.06.20, 11:57
Die bekannte Donaubrücke in Bogen bietet zu jeder Tageszeit zahlreiche reizvolle Motive. Während die Hauptbrücke über die Donau morgens aufgrund des Bewuchses ohne Boot nur schlecht umsetzbar ist, kann als Alternative aber der Hauptteil der Brücke am späten Nachmittag / Abend von der Westseite besser in Szene gesetzt werden. Am späten Nachmittag des 25.03.2017 konnte hier ein unbekannter 628/928 auf seiner gemütlichen Fahrt zum Endpunkt Bogen beobachtet werden.

Datum: 25.03.2017 Ort: Bogen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ospizio Bernina
geschrieben von: Philosoph (465) am: 14.06.20, 20:04
Die Landschaft auf dem Berninapass rund um den Bahnhof Ospizio Bernina ist absolut spektakulär. Es gibt leider nicht so viel Züge, um alle Motive mit einem Besuch umsetzen zu können. Die beiden Triebwagen ABe 4/4 III 55 oder ABe 4/4 III 56 (???) erklimmen mit ihrem Bernina Express soeben die Steigung zum Bahnhof Ospizio Bernina und passieren dabei den nicht ganz so bekannten Lej Nair.

Datum: 12.09.2019 Ort: Ospizio Bernina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Cuxhaven
geschrieben von: Philosoph (465) am: 11.06.20, 11:47
An der Ausfahrt aus dem Gbf Cuxhaven ergibt sich aufgrund von Erdbaumaßnahmen ein erhöhter Fotopunkt. Den sonnigen Vatertag 2020 nutzte ich daher um dieses Motiv mit etwas mehr Höhe mit einer in Richtung Bremerhaven ausfahrenden RB umzusetzen. Genau an dieser Stelle kollidierte am 20. Februar 2018 von Bremerhaven kommender Autotransportzug mit einem Güterzug nach Maschen. Die Lok vom Typ Eurorunner kollidierte dabei mit einer Doppeltraktion des Typs Voith Gravita. Mehrere Autotransportwagen schoben sich beim Aufprall zusammen und wurden zusammen mit 20 Neuwagen und dem Gleisoberbau zerstört. Die entsprechenden Reparaturen lassen sich noch heute erkennen.



Zuletzt bearbeitet am 14.06.20, 09:14

Datum: 20.05.2020 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Zügenschlucht
geschrieben von: Philosoph (465) am: 08.06.20, 12:26
Neben dem Bahnerlebnisweg von Preda nach Filisur ist auch eine Wanderung von Filisur nach Davos durch die Zügenschlucht äußerst reizvoll. Wer möchte, kann am Bahnhof Wiesen noch einen Abstecher zum Jenisberg machen. Der Weg dort hinauf ist nicht ohne, aber oben wird man dafür mit einer grandiosen Aussicht u.a. auf den Viadukt am Bahnhof Wiesen belohnt. Da bislang noch kein Bild vom "Historischen Zug" in der Galerie vertreten ist, habe ich von zahlreichen Varianten die folgende Aufnahme ausgewählt. Der Zug selbst ist mit den offenen Wagen zwar nicht sehr fotogen, das Angebot selbst wird aber von den Gästen bestens angenommen und ist zu "normalen" Zeiten ein voller Erfolg.


Datum: 14.09.2019 Ort: Davos-Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 06.06.20, 12:29
Der Geisbüsch-Tunnel zwischen Mayen und Monreal machte in der Vergangenheit seinem Namen alle Ehre. Vor lauter Büschen konnte man den Tunnel nie sehen. Ein radikaler Freischnitt am West-Portal eröffnet nunmehr allerdings völlig neue Perspektiven auf den Tunnel und den dahinter befindlichen Einschnitt. Am frühen Nachmittag des 15.05.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Kaisersesch vor dem Westportal des Tunnels abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niederelbebahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 03.06.20, 16:10
Cuxhaven als Endbahnhof der Niederelbebahn aus Hamburg kenne ich seit meiner frühesten Kindheit. Vieles hat sich verändert und insbesondere der umfangreiche Güterverkehr hat stark nachgelassen. Aber immerhin hat man nun das jahrelang sehr trostlos vor sich hin dümpelnde Empfangsgebäude saniert, wobei leider im Umfeld dafür das frühere Empfangsgebäude abgerissen wurde. Auch die alte Bahnsteigüberdachung vermisse ich, aber immerhin besitzt Cuxhaven als letzter Bahnhof der Strecke noch Formsignale. Am sonnigen Vatertag 2020 konnte ich den ersten Zug von Cuxhaven nach Hamburg zusammen mit dem modernisierten EG und dem Wasserturm aufnehmen.

Datum: 21.05.2020 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (465) am: 28.05.20, 13:58
Während der Streckenabschnitt zwischen Mayen und Kaisersesch mit zahlreichen Landschaftsmotiven glänzt, sind die Bahnhöfe dagegen eher unfotogen. Einzige Ausnahme bietet auf diesem Streckenabschnitt der ehemalige Bahnhof Urmersbach, der sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag umgesetzt werden kann. Von der Variante am Vormittag hatte ich vor einigen Jahren bereits eine Winterversion gezeigt. Am späten Nachmittag des 15.05.2020 dagegen konnte 648 203 auf dem Weg nach Mayen von der anderen Bahnhofsseite abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Dicke Berta
geschrieben von: Philosoph (465) am: 25.05.20, 13:27
Nein, DB Regio vergibt derzeit noch keine Namen für ihre Loks! Die Dicke Berta ist daher keine Lok sondern war ein Leuchtfeuer in Cuxhaven-Altenbruch und als Unterfeuer von 1897 bis 1983 in Betrieb. Heute hält ein kleiner Verein den Leuchtturm am Leben. Am sonnigen Vatertag 2020 konnte die Dicke Berta zusammen mit dem ersten Zug von Cuxhaven nach Hamburg abgelichtet werden. Auch wenn man es dem Zug nicht ansieht, seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 betreibt nach 10 Jahren wieder DB Regio, den Personenverkehr auf der Niederelbebahn, wobei DB Regio entsprechend der Ausschreibung dasselbe Fahrzeugmaterial wie Metronom einsetzt. Der Betrieb wird von der Tochter Verkehrsgesellschaft Start Unterelbe durchgeführt.

Datum: 21.05.2020 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (465):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.